Forum / Liebe & Beziehung

Ex Freundin zurückgewinnen

5. November um 10:55 Letzte Antwort: 7. November um 22:59

Hallo, ich bitte euch um Hilfe und bin für jeden Rat dankbar.
Ich bin 26 m, meine Ex Freundin 23.
Wir kennen uns schon seit der Jugend. Sie war schon früher immer sehr an mir interessiert also vor ca 7-8 Jahren, jedoch ist nichts draus geworden da waren wir einfach zu jung und ich wollte damals auch noch keine Beziehung.
Sie hatte dann einige Zeit später auch einen Freund und somit hab ich auch nicht mehr darüber nachgedacht, wir waren dann einfach befreundet. Vor 2 Jahren gestand Sie mir plötzlich dass Sie sich immer noch zu mir hingezogen fühlt. Ich war total überrascht aber auch froh darüber, mir wurde plötzlich ganz anders. Leider war auch Alkohol im Spiel und schließlich haben wir miteinander geschlafen. Sie war dann am Boden zerstört und auch ich hatte ein absolut schlechtes Gewissen, ich kannte ihn auch gut. Sie hat sich dann auch von ihm getrennt und nach ein wenig Gefühls-chaos kamen wir letztes Jahr zusammen. Wir hatten uns total ineinander verliebt.
Ihr Ex-Freund hat mir zuvor immer wieder Nachrichten geschickt was ich für ein Arsch*** bin, und noch einiges mehr, und er hat auch ihr einige male geschrieben wie schlecht es ihm geht. Für ihn ist eine Welt zusammengebrochen. Ich hatte während unserer Beziehung  ständig ein schlechtes Gewissen, hab mir immer gedacht dass das nicht richtig ist was ich tue. Ich war dann oft schlecht drauf und war sehr verschlossen und unmotiviert und hab mir wenig Zeit für Sie genommen. Sie hat mir oft gesagt dass es für sie so nicht weitergeht wenn ich immer so drauf bin und mir keine Zeit für sie nehme. Leider hab ich es nicht geschafft meine Gedanken soweit frei zu machen und schließlich haben wir uns nach knapp einem Jahr wieder getrennt weil sie findet dass wir zu konträr sind. Es lag aber nicht an fehlenden Gefühlen füreinander. Nach ein paar Monaten merkte ich aber dass ich sie immer noch über alles liebe und ich das gleiche Recht wie jeder andere auf eine Beziehung mit ihr habe und es allein ihre Entscheidung ist und da brauch ich kein schlechtes Gewissen haben. Ich habe ihr das jetzt auch alles erklärt warum ich mich so verhalten habe und ihr auch versucht zu zeigen dass ich ganz anders sein kann. Sie glaubt mir das auch wirklich und sie sagt sie merkt meine Veränderung auch aber sie ist nicht mehr verliebt in mich und hat keine Gefühle mehr. Da ich auch einige Monate nichts gesagt habe dachte sie es passt für mich auch so besser und hat mit dem Thema eigentlich abgeschlossen. 
Wir passen grundsätzlich aber sehr gut zusammen, es war nur immer meine negative Stimmung die Ihre Gefühle schwinden ließ.
Ich weiß dass ich sie schwer enttäuscht habe weil ich einfach auch zu feige war anzusprechen was mich ständig beschäftigt.
Heute seh ich alles mit anderen Augen und mein größter Wunsch ist wieder mit ihr zusammen zu kommen.
Habt ihr Tipps wie ich ihre Gefühle wieder wecken kann? Sie hat mich auch wirklich geliebt, das weiß ich und hab ich auch gemerkt. Sie hat mir mal erzählt dass es immer Ihr Traum war mit mir zusammen zu kommen.
bin für jeden Ratschlag dankbar.
LG

Mehr lesen

5. November um 22:04

sag ihr offen,was Du fühlst.

es..klingt nicht gut,wenn sie keine Gefühle mehr hat.

Gut,ihr seid noch jung..normalerweise schwinden Gefühle nicht,wenn man mal wenig Zeit miteinander haben kann...

Sag ihr einfach,was Du fühlst,und..ansatzweise das..was Du hier schreibst..

Ob sie Dir noch eine Chance gibt.
Was dazu führte,dass es so kam..dass es jetzt anders werden wird.Dann geb Dir aber echt Mühe und nimm Dir viel Zeit für sie..sonst nimmt sie Dir das nicht ab..Deine Versprechungen..

Koch was..lad sie ein..oder/und schenke ihr einen schönen Blumenstrauss.

Dann viel Glück 

1 LikesGefällt mir

6. November um 7:03
In Antwort auf coleen41

sag ihr offen,was Du fühlst.

es..klingt nicht gut,wenn sie keine Gefühle mehr hat.

Gut,ihr seid noch jung..normalerweise schwinden Gefühle nicht,wenn man mal wenig Zeit miteinander haben kann...

Sag ihr einfach,was Du fühlst,und..ansatzweise das..was Du hier schreibst..

Ob sie Dir noch eine Chance gibt.
Was dazu führte,dass es so kam..dass es jetzt anders werden wird.Dann geb Dir aber echt Mühe und nimm Dir viel Zeit für sie..sonst nimmt sie Dir das nicht ab..Deine Versprechungen..

Koch was..lad sie ein..oder/und schenke ihr einen schönen Blumenstrauss.

Dann viel Glück 

Hallo,

danke dir für deine Antwort.
ich hab ihr vor kurzem alles nochmal erklärt und auch gesagt was ich fühle. Ich habe ihr auch meine Veränderung schon zeigen können, sie hat gesagt sie glaubt mir das auch sie merkt es total das ich aufgeschlossener und aufmerksamer bin. Sie würde mir auch noch eine Chance geben nur hat sie keine Gefühle mehr was für eine Beziehung ausreichen könnten, sie weis selbst nicht warum das so ist. Ich war teilweise auch schon fast zu aufdringlich mit meiner Aufmerksamkeit.
Sie ist einfach nicht verliebt in mich sagt sie.
Ich hab halt deswegen noch Hoffnungen weil ich weiß das ich all die Jahre seit unserer Jugend immer ihr großer Schwarm war. Auch als sie dann in einer Beziehung war hatte sie immer noch so starke Gefühle für mich dass sie ihren Freund für mich verlassen hat. Ich weiß dass mein Verhalten in unserer Beziehung falsch war und ihre Gefühle dadurch weniger geworden sind. Aber es fällt mir halt schwer zu glauben das überhaupt nichts mehr da ist und ich frage mich ob das nicht wieder kommen kann... bzw. ob ich da Einfluss drauf habe
lg

Gefällt mir

6. November um 9:55

Lass los. Gefühle kann man nicht per Knopfdruck an und aus schalten. Ich war auch für 10 Jahre der Traummann meiner Ex-Frau, jetzt nicht mehr. Wenn sie sagt, sie hat keine Gefühle mehr, dann spielt keine Rolle, was vielleicht mal war. Ihr hattet eure Chance, alle Möglichkeiten. Es hat nicht funktioniert. Die Voraussetzungen waren nicht gut, aber das lässt sich nicht mehr rückgängig machen. Auch Deine Vorstellung davon, dass Du jetzt ein ganz anderer Mensch bist, hilft nicht weiter. Du warst in jener Zeit so aus gutem Grund. Das warst Du, ein wichtiger Teil Deiner Persönlichkeit. Und weil es so ablief, bist Du jetzt auch der, der Du bist. Diese Erfahrung hat Dich weiter gebracht, Du findest zu Dir selbst, zu einem Selbst, dass Dir selbst auch mehr zusagt. Auch wenn es jetzt wehtut, Du wirst in Zukunft davon profitieren. Und die Zukunft wird noch viel Schönes und Interessantes für Dich bereithalten. 

2 LikesGefällt mir

6. November um 23:15
In Antwort auf mathias

Hallo,

danke dir für deine Antwort.
ich hab ihr vor kurzem alles nochmal erklärt und auch gesagt was ich fühle. Ich habe ihr auch meine Veränderung schon zeigen können, sie hat gesagt sie glaubt mir das auch sie merkt es total das ich aufgeschlossener und aufmerksamer bin. Sie würde mir auch noch eine Chance geben nur hat sie keine Gefühle mehr was für eine Beziehung ausreichen könnten, sie weis selbst nicht warum das so ist. Ich war teilweise auch schon fast zu aufdringlich mit meiner Aufmerksamkeit.
Sie ist einfach nicht verliebt in mich sagt sie.
Ich hab halt deswegen noch Hoffnungen weil ich weiß das ich all die Jahre seit unserer Jugend immer ihr großer Schwarm war. Auch als sie dann in einer Beziehung war hatte sie immer noch so starke Gefühle für mich dass sie ihren Freund für mich verlassen hat. Ich weiß dass mein Verhalten in unserer Beziehung falsch war und ihre Gefühle dadurch weniger geworden sind. Aber es fällt mir halt schwer zu glauben das überhaupt nichts mehr da ist und ich frage mich ob das nicht wieder kommen kann... bzw. ob ich da Einfluss drauf habe
lg

..ich kann verstehen dass Du etwas aufdringlich warst..nur bringt es nichts,irgendwas erzwingen zu wollen.

Geh mal ein bisschen vom Gas,signalisier ihr..dass Du immer für sie da bist,aber zieh Dich zurück.

Gefällt mir

6. November um 23:30

Was, zum Geier, ist daran nicht zu verstehen, wenn jemand sagt, man habe keine Gefühle mehr?

Gefällt mir

6. November um 23:52
In Antwort auf mathias

Hallo, ich bitte euch um Hilfe und bin für jeden Rat dankbar.
Ich bin 26 m, meine Ex Freundin 23.
Wir kennen uns schon seit der Jugend. Sie war schon früher immer sehr an mir interessiert also vor ca 7-8 Jahren, jedoch ist nichts draus geworden da waren wir einfach zu jung und ich wollte damals auch noch keine Beziehung.
Sie hatte dann einige Zeit später auch einen Freund und somit hab ich auch nicht mehr darüber nachgedacht, wir waren dann einfach befreundet. Vor 2 Jahren gestand Sie mir plötzlich dass Sie sich immer noch zu mir hingezogen fühlt. Ich war total überrascht aber auch froh darüber, mir wurde plötzlich ganz anders. Leider war auch Alkohol im Spiel und schließlich haben wir miteinander geschlafen. Sie war dann am Boden zerstört und auch ich hatte ein absolut schlechtes Gewissen, ich kannte ihn auch gut. Sie hat sich dann auch von ihm getrennt und nach ein wenig Gefühls-chaos kamen wir letztes Jahr zusammen. Wir hatten uns total ineinander verliebt.
Ihr Ex-Freund hat mir zuvor immer wieder Nachrichten geschickt was ich für ein Arsch*** bin, und noch einiges mehr, und er hat auch ihr einige male geschrieben wie schlecht es ihm geht. Für ihn ist eine Welt zusammengebrochen. Ich hatte während unserer Beziehung  ständig ein schlechtes Gewissen, hab mir immer gedacht dass das nicht richtig ist was ich tue. Ich war dann oft schlecht drauf und war sehr verschlossen und unmotiviert und hab mir wenig Zeit für Sie genommen. Sie hat mir oft gesagt dass es für sie so nicht weitergeht wenn ich immer so drauf bin und mir keine Zeit für sie nehme. Leider hab ich es nicht geschafft meine Gedanken soweit frei zu machen und schließlich haben wir uns nach knapp einem Jahr wieder getrennt weil sie findet dass wir zu konträr sind. Es lag aber nicht an fehlenden Gefühlen füreinander. Nach ein paar Monaten merkte ich aber dass ich sie immer noch über alles liebe und ich das gleiche Recht wie jeder andere auf eine Beziehung mit ihr habe und es allein ihre Entscheidung ist und da brauch ich kein schlechtes Gewissen haben. Ich habe ihr das jetzt auch alles erklärt warum ich mich so verhalten habe und ihr auch versucht zu zeigen dass ich ganz anders sein kann. Sie glaubt mir das auch wirklich und sie sagt sie merkt meine Veränderung auch aber sie ist nicht mehr verliebt in mich und hat keine Gefühle mehr. Da ich auch einige Monate nichts gesagt habe dachte sie es passt für mich auch so besser und hat mit dem Thema eigentlich abgeschlossen. 
Wir passen grundsätzlich aber sehr gut zusammen, es war nur immer meine negative Stimmung die Ihre Gefühle schwinden ließ.
Ich weiß dass ich sie schwer enttäuscht habe weil ich einfach auch zu feige war anzusprechen was mich ständig beschäftigt.
Heute seh ich alles mit anderen Augen und mein größter Wunsch ist wieder mit ihr zusammen zu kommen.
Habt ihr Tipps wie ich ihre Gefühle wieder wecken kann? Sie hat mich auch wirklich geliebt, das weiß ich und hab ich auch gemerkt. Sie hat mir mal erzählt dass es immer Ihr Traum war mit mir zusammen zu kommen.
bin für jeden Ratschlag dankbar.
LG

Ich glaube dir, dass du glaubst, was du schreibst. Aber ich glaube, dass du willst, was du nicht haben kannst. Und wenn du es hast, schätzt du es nicht wert. Das ist der rote Faden, den ich hier sehe. Du entbrennst für das Unerreichbare. Das, was du haben kannst, ist uninteressant, auch Alltag, Routinen und Gewohnheit sind nicht interessant. Ich glaube, du kannst dich -derzeit- nicht binden.

Deine Ex hatte diesen Traumvon dir. Du hast dich in der Beziehung mehr als unattraktiv verhalten. Deine Ex hat gemerkt, dass du auch nur mit Wasser kochst, dass eine Beziehung mit dir öde und schal ist. So hast du sie ja behandelt. Du bist entzaubert, vom Podest gestürzt. Für sie ist es vorbei.

Warte nicht. Hoff nicht. Geh weiter.

4 LikesGefällt mir

7. November um 7:18
In Antwort auf wankendespony

Lass los. Gefühle kann man nicht per Knopfdruck an und aus schalten. Ich war auch für 10 Jahre der Traummann meiner Ex-Frau, jetzt nicht mehr. Wenn sie sagt, sie hat keine Gefühle mehr, dann spielt keine Rolle, was vielleicht mal war. Ihr hattet eure Chance, alle Möglichkeiten. Es hat nicht funktioniert. Die Voraussetzungen waren nicht gut, aber das lässt sich nicht mehr rückgängig machen. Auch Deine Vorstellung davon, dass Du jetzt ein ganz anderer Mensch bist, hilft nicht weiter. Du warst in jener Zeit so aus gutem Grund. Das warst Du, ein wichtiger Teil Deiner Persönlichkeit. Und weil es so ablief, bist Du jetzt auch der, der Du bist. Diese Erfahrung hat Dich weiter gebracht, Du findest zu Dir selbst, zu einem Selbst, dass Dir selbst auch mehr zusagt. Auch wenn es jetzt wehtut, Du wirst in Zukunft davon profitieren. Und die Zukunft wird noch viel Schönes und Interessantes für Dich bereithalten. 

Danke für den Rat
lg

Gefällt mir

7. November um 7:28
In Antwort auf coleen41

..ich kann verstehen dass Du etwas aufdringlich warst..nur bringt es nichts,irgendwas erzwingen zu wollen.

Geh mal ein bisschen vom Gas,signalisier ihr..dass Du immer für sie da bist,aber zieh Dich zurück.

Ich weiß dass man nichts erzwingen kann, ich hab halt versucht noch verborgene Gefühle zu wecken aber anscheinend hat sie echt keine mehr..
ich werd mal den Kontakt zu ihr ein wenig meiden damit ich über sie hinwegkomme, das ist nämlich nicht einfach wenn ich sie regelmäßig wiedersehe.. ansonsten werde ich meine Liebeskummer nie mehr los..

Vl geschieht ja danach nochmal ein Wunder und sie verliebt sich neu in mich, wenn ich frei von Kummer bin und wieder besser drauf bin.

Danke dir

Gefällt mir

7. November um 18:57
In Antwort auf mathias

Hallo, ich bitte euch um Hilfe und bin für jeden Rat dankbar.
Ich bin 26 m, meine Ex Freundin 23.
Wir kennen uns schon seit der Jugend. Sie war schon früher immer sehr an mir interessiert also vor ca 7-8 Jahren, jedoch ist nichts draus geworden da waren wir einfach zu jung und ich wollte damals auch noch keine Beziehung.
Sie hatte dann einige Zeit später auch einen Freund und somit hab ich auch nicht mehr darüber nachgedacht, wir waren dann einfach befreundet. Vor 2 Jahren gestand Sie mir plötzlich dass Sie sich immer noch zu mir hingezogen fühlt. Ich war total überrascht aber auch froh darüber, mir wurde plötzlich ganz anders. Leider war auch Alkohol im Spiel und schließlich haben wir miteinander geschlafen. Sie war dann am Boden zerstört und auch ich hatte ein absolut schlechtes Gewissen, ich kannte ihn auch gut. Sie hat sich dann auch von ihm getrennt und nach ein wenig Gefühls-chaos kamen wir letztes Jahr zusammen. Wir hatten uns total ineinander verliebt.
Ihr Ex-Freund hat mir zuvor immer wieder Nachrichten geschickt was ich für ein Arsch*** bin, und noch einiges mehr, und er hat auch ihr einige male geschrieben wie schlecht es ihm geht. Für ihn ist eine Welt zusammengebrochen. Ich hatte während unserer Beziehung  ständig ein schlechtes Gewissen, hab mir immer gedacht dass das nicht richtig ist was ich tue. Ich war dann oft schlecht drauf und war sehr verschlossen und unmotiviert und hab mir wenig Zeit für Sie genommen. Sie hat mir oft gesagt dass es für sie so nicht weitergeht wenn ich immer so drauf bin und mir keine Zeit für sie nehme. Leider hab ich es nicht geschafft meine Gedanken soweit frei zu machen und schließlich haben wir uns nach knapp einem Jahr wieder getrennt weil sie findet dass wir zu konträr sind. Es lag aber nicht an fehlenden Gefühlen füreinander. Nach ein paar Monaten merkte ich aber dass ich sie immer noch über alles liebe und ich das gleiche Recht wie jeder andere auf eine Beziehung mit ihr habe und es allein ihre Entscheidung ist und da brauch ich kein schlechtes Gewissen haben. Ich habe ihr das jetzt auch alles erklärt warum ich mich so verhalten habe und ihr auch versucht zu zeigen dass ich ganz anders sein kann. Sie glaubt mir das auch wirklich und sie sagt sie merkt meine Veränderung auch aber sie ist nicht mehr verliebt in mich und hat keine Gefühle mehr. Da ich auch einige Monate nichts gesagt habe dachte sie es passt für mich auch so besser und hat mit dem Thema eigentlich abgeschlossen. 
Wir passen grundsätzlich aber sehr gut zusammen, es war nur immer meine negative Stimmung die Ihre Gefühle schwinden ließ.
Ich weiß dass ich sie schwer enttäuscht habe weil ich einfach auch zu feige war anzusprechen was mich ständig beschäftigt.
Heute seh ich alles mit anderen Augen und mein größter Wunsch ist wieder mit ihr zusammen zu kommen.
Habt ihr Tipps wie ich ihre Gefühle wieder wecken kann? Sie hat mich auch wirklich geliebt, das weiß ich und hab ich auch gemerkt. Sie hat mir mal erzählt dass es immer Ihr Traum war mit mir zusammen zu kommen.
bin für jeden Ratschlag dankbar.
LG

Mir hilft das hier sehr kann ich nur jedem empfehlen. Da werden verschiedene Themen behandelt aber alles sehr gut verständlich mit vielen guten Tipps Mach dir selbst nicht so Vorwürfe das wird schon!

Link: ">https://www.digistore24.com/redir/116827/dopa20/

Ich hoffe das hilft dir weiter  

Gefällt mir

7. November um 22:59
In Antwort auf junihochzeit

Mir hilft das hier sehr kann ich nur jedem empfehlen. Da werden verschiedene Themen behandelt aber alles sehr gut verständlich mit vielen guten Tipps Mach dir selbst nicht so Vorwürfe das wird schon!

Link: ">https://www.digistore24.com/redir/116827/dopa20/

Ich hoffe das hilft dir weiter  

Entschuldige bitte, dein Wunderpulver kostet erschütternde

€ 24,99!

Eine Flasche guten Vodka  gibt's doch schon ab

€ 12,50!

und hilft eher, die eigene Unzulänglichkeit schönzusaufen!

*******


Es erstaunt mich immer wieder, wie sich manche Scharlatane hier in diesem Forum breit machen und ihre Wundermittel(chen ) anpreisen. Forenregeln? Ach, scheiß drauf!

1 LikesGefällt mir