Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex Freundin zurückgewinnen

Ex Freundin zurückgewinnen

31. Mai um 23:29 Letzte Antwort: 1. Juni um 0:38

Hallo ihr Lieben, 

leider hat sich meine Freundin (24, Ich 25) ich auch heute von mir getrennt.
Sie hatte sich schon vor gut einer Woche ein paar Tage Bedenkzeit gewünscht, weil sie total durcheinander war.
Zur Vorgeschichte:
Wir waren jetzt insgesamt ca. ein halbes Jahr ein Paar. 
Wir haben uns durch Zufall kennengelernt und von Anfang an super gut miteinander verstanden. 
Wir sind relativ schnell zusammen gekommen. Ungefähr 1 1/2 Monate nachdem wir uns das erste Mal gesehen haben. 
Alles lief super. 
Aber dann kamen zwei unfassbar unnötige Streits in die wir uns beide total reingesteigert haben. Das war total dumm und wir haben uns nach einem Tag auch jeweils wieder vertragen.
Sie hat aber nach beiden Streits gesagt, dass sie sehr verletzt war, sich aber auch selbst Fehler eingesteht. Aber auch kurz davor war, sich zu trennen. 
Man muss dazu sagen, dass sie leider vor ziemlich genau einem Jahr Depressionen hatte, weil ihr Ex-Freund sie damals aus heiterem Himmel verlassen hat. Danach ist in der selben Woche ihr Pferd und ihr Opa gestorben (das war letzte Woche vor einem Jahr). 
Seitdem ist sie einfach emotionaler als "normale" Menschen und erlebt Tiefs eben einfach ein wenig tiefer als Andere. 
Es ist sehr schwierig, immer mit dem nötigen Feingefühl an Sie ranzutreten. 
Ich habe öfters mal dumme, ironische Sprüche gemacht. Das fand sie mega scheiße, weil sie eben sehr emotional auf so etwas reagiert. 
Ich habe eingesehen, dass ich mich falsch verhalten habe und habe es mittlerweile sehr gut im Griff (der letzte Streit ist etwa 2 Monate her). 
Sie offenbarte mir aber nun, dass bei diesen Streit mega viele Gefühle ihrerseits verloren gegangen sind. 
Ich verstehe das und akzeptiere auch, dass die Trennung sich für sie aktuell am besten anfühlt. 
Denn sie sagte, dass sie sich in unserer akutellen Situation nicht wohlfühlt. 

Aber ich habe das Gefühl, dass wir ohne diese blöden, unnötigen Streits am Anfang der Beziehung eine wunderschöne Zukunft vor uns gehabt hätten. 
Wir beide wollten Kinder, wir beide wollten irgendwann mal heiraten. 
Und jetzt ein Fall von 100 auf 0.
Das tut alles so weh. 

Ich habe schon lange nicht mehr die rosarote Brille auf. 
Mir fallen immer mehr Ecken und Kanten an Ihr auf. Aber ich habe gemerkt, dass sich darüber streiten nicht lohnt und habe sogar einige Dinge lieben gelernt.
Aber trotzdem ist sie weiterhin für mich die absolute Traumfrau.. 

Sie meinte vor kurzem, dass sich die Beziehung aktuell nur wie eine, wie mit der besten Freundin, anfühlt. 
Weil sie, im Gegensatz zu ihren Ex-Freunden, mit mir über alles reden kann. 
Sogar mehr, als mit ihrer besten Freundin.
Wir sind aufgrund von einer Blockade (großer Penis, etwas gekrümmt. Abgeknickt beim Sex und für Schmerzen gesorgt) länger nicht mehr intim geworden (etwa 3 Monate). 
Ich habe das Gefühl, dass das die Emotionen noch weiter hat abflachen lassen. 
Aber ich hatte Angst, dass ich es wieder zu schnell angehen und sie sich unwohl fühlt..
Es fühlt sich einfach alles mies an im Moment. 

Ich würde sie gerne zurückgewinnen.
Seht ihr Chancen, oder ist das wohl aussichtslos? 
Ich hänge hier nochmal den Text an, mit dem sie sich erstmal von mir getrennt hat. 
(Ich bringe ihr morgen noch ihre Sachen vorbei und wir reden nochmal kurz). 
Habt ihr Tipps, wie ich das am besten angehen kann?

Einerseits habe ich die Angst, dass wenn ich jetzt auf Abstand gehe, ich es ihr einfacher mache, über mich hinweg zu kommen.Anderseits denke ich mir, dass sie mich eigentlich nur vermissen kann, wenn ich nicht mehr in ihrem Leben bin und sie nicht mehr auf mich zählen kann. Dass ich eben nicht mehr selbstverständlich bin.Sie meinte ja, dass sie noch nie mit jemandem so gut reden konnte, wie mit mir 🙈

Ich bin für jeden Tipp offen. 

Vielen Dank im Voraus 😊

"Ich habe mich erstmal für eine Trennung entschieden, ja. Aber mit Vorbehalt, dass wenn die Gefühle zurückkommem, dass wir es vielleicht in 1-2 Monaten nochmal versuchen. Es sei denn es bleibt wie jetzt, dann würde ich mich freuen, wenn wir Freunde bleiben können und trotzdem weiterhin füreinander da sind. Denn ich mag dich trotzdem noch unwahrscheinlich gerne und bist mir auch wichtig.. Nur ich bin irgendwie nicht mwhr glücklich, bei dem Streit ging einfach einiges an Gefühlen kaputt und habe da ja schon gesagt, ich weiß nicht ob es reicht. Es liegt nicht daran, dass ich das Verliebtsein Gefühl haben will oder keine Schmetterlinge im Bauch habe. Mir geht es um mein Wohlbefinden. Und dieser Abstand hat mir gezeigt, dass ich ohne erstmal glücklicher bin 🤷🏼‍♀️ ich glaube das wir momentan ein eckiger Deckel und ein runder Topf sind und es daher nicht passt, was mir auch nicht leicht fällt. Würde mich aber riesig freuen, wenn wir wie gesagt, trotzdem weiterhin für uns da sind und Freunde bleiben kann.. Weil mit keinem Mensch konnte ich so gut reden wie mit dir."

Mehr lesen

1. Juni um 0:38

Dir können an dieser Stelle 100 Leute schreiben, dass es so oder so kommt und am Ende wird es aber ganz anders

Die Entscheidung liegt bei deiner Freundin und wenn sie momentan Depressionen wegen Opa und Pferd hat, wobei wegen sowas niemand in Depressionen verfällt... also da muss schon mehr dahinter stecken, dann lass sie einfach mal in Ruhe. 

Du kannst ihr jetzt nicht helfen auch wenn du das willst und zu glauben meinst. Depressionen sind keine einfache Traurigkeit sondern ein lebensverändernder Faktor.
Da braucht sie keine Menschen mit Halbwissen, die ihr sinnlose Ratschläge geben. 

Hört sich für mich so an, dass sie einfach mal Ruhe, Abstand und Freiheit braucht. 
Sei einfach für sie da wenn sie etwas braucht, aber unterlass es sie mit Beziehungskram zu konfrontieren... Das würde sie momentan nur belasten und auf mehr Distanz gehen. 

Lass auch dir etwas Zeit zum Nachdenken und vielleicht gewinnst auch du eine bessere Sichtweise auf die Dinge. 

Zusammengefasst sehe ich noch kleine Chancen, das ihr wieder zueinander findet.. Diese sollten aber behutsam gepflegt werden bzw. Sollte man ihnen Freiraum lassen ^^

1 LikesGefällt mir