Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex Freundin zurück

Ex Freundin zurück

9. Juli um 11:49

Hi zusammen,

wer sich meine Threads durchliest weiß, das es mittlerweile fast 4 Wochen vorbei ist das mich meine Freundin verlassen hat. So ziemlich das gröbste habe ich überstanden, es ist nur hart da ich sie min. drei mal die Woche sehe.

Ich hab mir jetzt lange Gedanken gemacht und bin zu dem Entschluss gekommen, das sie es wert ist sie "zurückzuerobern" auch wenn ich Gefahr laufe wieder auf die Fresse zu fallen. Frage ist nur wie um Gottes Willen soll ich das anstellen?

An alle die jetzt sagen: "Ei lass sie in Ruhe", oder "So ein Kindergarten". Für mich ist diese Frau einfach alles was ich brauche und ich hab es einfach im Bauchgefühl das da noch etwas zwischen uns ist. Wir hatten letzte Woche wieder etwas miteinander auf der Arbeit zu tun und da haben wir so geredet als wären wir nie auseinander gewesen. Und ich glaube ich habe sie mit meine Worten zum nachdenken gebracht.

Nun bin ich unsicher ob ich noch warten soll bevor ich etwas mache, ob ich ihr schreiben soll weil seit dem wir uns "ausgesprochen" haben haben wir in Whats App auch keinen Kontakt mehr. Ich habe ihr damals gesagt es gibt nur ganz oder gar nicht und sie sagte dann nur sie will mich aber als Menschen nicht verlieren, weil ich ihr auch so mega wichtig bin aber wenn ich das so entscheide muss sie das akzeptieren. Ich will gerne wieder mit ihr Kontakt aufnehmen, ich will mir aber vorher sicher sein das noch eine kleine Chance besteht das ganze Wiederaufflammen zu lassen.

Alle sagen ignoriere sie bis deine Gefühle komplett weg sind. Nur hab ich Angst das ich dann meine ganzen Chancen verpsiele und sie verliere.

Vor allem ist meine Ausgansposition auch nicht die allerbeste, da ich ihr am Anfang schon weng hinterhergerannt bin wie so ein dummer Hund..

Meine Fragen: "Was habt ihr für Erfahrungen mit dem zurückgewinnen der Ex Freundin?"
"Wie gehe ich nun am Besten vor?"

Bitte sinvolle Antworten und Beiträge.

Mehr lesen

9. Juli um 12:36
In Antwort auf scorpion

Hi zusammen,

wer sich meine Threads durchliest weiß, das es mittlerweile fast 4 Wochen vorbei ist das mich meine Freundin verlassen hat. So ziemlich das gröbste habe ich überstanden, es ist nur hart da ich sie min. drei mal die Woche sehe.

Ich hab mir jetzt lange Gedanken gemacht und bin zu dem Entschluss gekommen, das sie es wert ist sie "zurückzuerobern" auch wenn ich Gefahr laufe wieder auf die Fresse zu fallen. Frage ist nur wie um Gottes Willen soll ich das anstellen?

An alle die jetzt sagen: "Ei lass sie in Ruhe", oder "So ein Kindergarten". Für mich ist diese Frau einfach alles was ich brauche und ich hab es einfach im Bauchgefühl das da noch etwas zwischen uns ist. Wir hatten letzte Woche wieder etwas miteinander auf der Arbeit zu tun und da haben wir so geredet als wären wir nie auseinander gewesen. Und ich glaube ich habe sie mit meine Worten zum nachdenken gebracht.

Nun bin ich unsicher ob ich noch warten soll bevor ich etwas mache, ob ich ihr schreiben soll weil seit dem wir uns "ausgesprochen" haben haben wir in Whats App auch keinen Kontakt mehr. Ich habe ihr damals gesagt es gibt nur ganz oder gar nicht und sie sagte dann nur sie will mich aber als Menschen nicht verlieren, weil ich ihr auch so mega wichtig bin aber wenn ich das so entscheide muss sie das akzeptieren. Ich will gerne wieder mit ihr Kontakt aufnehmen, ich will mir aber vorher sicher sein das noch eine kleine Chance besteht das ganze Wiederaufflammen zu lassen.

Alle sagen ignoriere sie bis deine Gefühle komplett weg sind. Nur hab ich Angst das ich dann meine ganzen Chancen verpsiele und sie verliere.

Vor allem ist meine Ausgansposition auch nicht die allerbeste, da ich ihr am Anfang schon weng hinterhergerannt bin wie so ein dummer Hund..

Meine Fragen: "Was habt ihr für Erfahrungen mit dem zurückgewinnen der Ex Freundin?"
"Wie gehe ich nun am Besten vor?"

Bitte sinvolle Antworten und Beiträge.

Völlig unabhängig davon, was zwischen euch passiert ist, würde ich sagen: es muss einen Grund geben, weshalb ihr nicht mehr zusammen seid. Den Grund würde ich nicht verdrängen! Bloß weil sie einen freundschaftlichen oder friedlichen Umgang mit dir pflegt ist das kein Hinweis auf tiefergehende Gefühle ihrerseits. Ihr arbeitet zusammen, was soll sie da machen - sie ist auf einen guten Umgang quasi angewiesen.

Ich habe einen völlig ungeründeten (da du die Gründe für die Trennung nicht angibst) Verdacht, dass du dir sinnlos Hoffnungen machst. Für den Fall, dass du jetzt erst verstanden hast, was in eurer Beziehung falsch gelaufen ist, so befürchte ich dass das dennoch zu spät für dich ist. Sie hat mit hoher Wahrscheinlichkeit mit dir emotional abgeschlossen mit dem Entschluss zur Trennung.

Aber schreibe ihr, dann hast du eine erneute Antwort und mehr Gewissheit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 13:41
In Antwort auf sonnenwind4

Völlig unabhängig davon, was zwischen euch passiert ist, würde ich sagen: es muss einen Grund geben, weshalb ihr nicht mehr zusammen seid. Den Grund würde ich nicht verdrängen! Bloß weil sie einen freundschaftlichen oder friedlichen Umgang mit dir pflegt ist das kein Hinweis auf tiefergehende Gefühle ihrerseits. Ihr arbeitet zusammen, was soll sie da machen - sie ist auf einen guten Umgang quasi angewiesen.

Ich habe einen völlig ungeründeten (da du die Gründe für die Trennung nicht angibst) Verdacht, dass du dir sinnlos Hoffnungen machst. Für den Fall, dass du jetzt erst verstanden hast, was in eurer Beziehung falsch gelaufen ist, so befürchte ich dass das dennoch zu spät für dich ist. Sie hat mit hoher Wahrscheinlichkeit mit dir emotional abgeschlossen mit dem Entschluss zur Trennung.

Aber schreibe ihr, dann hast du eine erneute Antwort und mehr Gewissheit.

Der Grund für die Trennung war zum einen das ich und da hat sie nicht ganz Unrecht, zu wenig Zeit mit ihr verbracht habe. Das liegt einfach daran das ich viel um die Ohren hatte weil ich neben dem Job noch 2 Ehrenämter hatte, welche ich aber im letzten Monat nach 1 Jahr niedergelegt habe. Hab ich nicht wegen ihr gemacht sondern war eh der Plan. Und zweitens meinte sie sich immer selbst einen solchen Emotionalen Druck gemacht hat. Da hätte sie mit mir sprechen können.

Wie soll ich ihr denn schreiben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 13:43

echt jetzt?
du willst um eine frau kämpfen die eigentlich von anfang an nicht wirklich was von dir wollte?

und dir dir vor ein paar wochen gesagt hat dass sie keine gefühle hat und auch nie hatte !!!!
dass sie sich selbst was vorgemacht hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 14:01
In Antwort auf sxren_18247537

echt jetzt?
du willst um eine frau kämpfen die eigentlich von anfang an nicht wirklich was von dir wollte?

und dir dir vor ein paar wochen gesagt hat dass sie keine gefühle hat und auch nie hatte !!!!
dass sie sich selbst was vorgemacht hat...

Ja echt jetzt.

Und ich glaube ihr das mit dem sie hatte keine gefühle mehr nicht.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 14:15
In Antwort auf scorpion

Der Grund für die Trennung war zum einen das ich und da hat sie nicht ganz Unrecht, zu wenig Zeit mit ihr verbracht habe. Das liegt einfach daran das ich viel um die Ohren hatte weil ich neben dem Job noch 2 Ehrenämter hatte, welche ich aber im letzten Monat nach 1 Jahr niedergelegt habe. Hab ich nicht wegen ihr gemacht sondern war eh der Plan. Und zweitens meinte sie sich immer selbst einen solchen Emotionalen Druck gemacht hat. Da hätte sie mit mir sprechen können.

Wie soll ich ihr denn schreiben?

Ach, ich habe eben erst die andren Threads von dir gelesen..........

Am besten versuchst du keinen einzigen Gedanken mehr an sie zu verschwenden. Kann es sein, dass du dir etwas vormachst, dir schönredest? Selbst wenn ich jetzt davon ausgehen würde, es gibt keine Vorgeschichte hierzu, würde ich dir raten mit ihr abzuschliessen. Ich kenne keinen, wirklich keinen der/die eine Trennung bereut haben würden. Die meisten, die ich kenne, die sich nach einer Trennung wieder zusammenfanden, haben es zu einem späteren Zeitpunkt bereut, dermaßen bereut, dass sie erstmal lange Zeit völlig fertig auf den Boden lagen. - Jahre später...

Dein Schmerz mag jetzt groß sein, dein Unverständnis viel größer, doch wenn du sie nicht loslassen kannst, wird der Schmerz ins Unermeßliche steigen. Manches erklärt sich zu einem viel späteren Zeitpunkt. Du wirst aus einer objektiveren Warte zu gegebener Zeit besser erkennen können, was heute geschieht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 14:29
In Antwort auf sonnenwind4

Ach, ich habe eben erst die andren Threads von dir gelesen..........

Am besten versuchst du keinen einzigen Gedanken mehr an sie zu verschwenden. Kann es sein, dass du dir etwas vormachst, dir schönredest? Selbst wenn ich jetzt davon ausgehen würde, es gibt keine Vorgeschichte hierzu, würde ich dir raten mit ihr abzuschliessen. Ich kenne keinen, wirklich keinen der/die eine Trennung bereut haben würden. Die meisten, die ich kenne, die sich nach einer Trennung wieder zusammenfanden, haben es zu einem späteren Zeitpunkt bereut, dermaßen bereut, dass sie erstmal lange Zeit völlig fertig auf den Boden lagen. - Jahre später...

Dein Schmerz mag jetzt groß sein, dein Unverständnis viel größer, doch wenn du sie nicht loslassen kannst, wird der Schmerz ins Unermeßliche steigen. Manches erklärt sich zu einem viel späteren Zeitpunkt. Du wirst aus einer objektiveren Warte zu gegebener Zeit besser erkennen können, was heute geschieht...

Ich weiß was du meinst aber Sie ist es wirklich wert. Ich spür des einfach keine Ahnung warum aber es ist so. :/
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 14:38
In Antwort auf scorpion

Ich weiß was du meinst aber Sie ist es wirklich wert. Ich spür des einfach keine Ahnung warum aber es ist so. :/
 

Hey, sie ist es sicher wert, aber dennoch hat sie es beendet. Und das, was du intensiv spürst, könnten lediglich deine eigenen Fehler sein, die du nicht annehmen willst.

Mein Ex-Partner kam erst nach meinem Auszug mit einer jahrelang von mir erbetenen Paartherapie an. Für mich ist die Sache durch. Ich würde ihn höchstens in der Intensivstation oder am Grab beistehen. Das wars. Im Nachhinein war die Partnerschaft emotional für mich durch, als er beim 3. Bitten meinerseits nicht auf mich eingegangen ist. - das nur um es dir zu verdeutlichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 14:41

du musst einsehen, dass du Fehler begangen hast, dir deine Fehler verzeihen, daraus lernen und dich von ihr abwenden. Auch wenn sie "toll" ist, es gibt auch andere tolle Frauen, die viel besser zu dir passen. Mach dir dein Leben nicht unnötig schwer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 15:05
In Antwort auf scorpion

Ich weiß was du meinst aber Sie ist es wirklich wert. Ich spür des einfach keine Ahnung warum aber es ist so. :/
 

..ist es nicht mehr die Bequemlichkeit ihrer Erreichbatkeit, die Dir attraktiv erscheint?

Was wäre, wenn Ihr einander nicht so oft in die Quere kämt ?

Würdest Du da überhaupt noch drüber nachdenken, ihr nachzulaufen?

Mache Dir nichts vor - es ist erst 4 Wochen her und wenn sie Dich zurück wollen würde, sie hätte es Dich schon wissen lassen.

Ich finde es schon ziemlich aufdringlich, überhaupt mit dem Gedanken zu spielen - SIE hat Deinen Respekt verdient.

Stell Dir nur mal vor, Dir würde eine Ex - nur weil sie Dir dauernd begegnet - permanent zu verstehen geben, dass sie Dich zurück will, obwohl es gerade mal ein paar Wochen her war mit der Trennung ?  Würde es Dich etwa nicht nerven ohne Ende ?

Und es ist respektlos von Dir, Dich da einfach drüberhinwegsetzen zu wollen!

SIE hat Schluss gemacht... NICHT DU !

Und wenn es sich einer überhaupt überlegen dürfte, dann wäre das SIE.

Aber Du verdrehst hier keck einfach mal die Tatsachen,
wie sie Dir gerade passen, nä  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 15:40
In Antwort auf gabriela1440

..ist es nicht mehr die Bequemlichkeit ihrer Erreichbatkeit, die Dir attraktiv erscheint?

Was wäre, wenn Ihr einander nicht so oft in die Quere kämt ?

Würdest Du da überhaupt noch drüber nachdenken, ihr nachzulaufen?

Mache Dir nichts vor - es ist erst 4 Wochen her und wenn sie Dich zurück wollen würde, sie hätte es Dich schon wissen lassen.

Ich finde es schon ziemlich aufdringlich, überhaupt mit dem Gedanken zu spielen - SIE hat Deinen Respekt verdient.

Stell Dir nur mal vor, Dir würde eine Ex - nur weil sie Dir dauernd begegnet - permanent zu verstehen geben, dass sie Dich zurück will, obwohl es gerade mal ein paar Wochen her war mit der Trennung ?  Würde es Dich etwa nicht nerven ohne Ende ?

Und es ist respektlos von Dir, Dich da einfach drüberhinwegsetzen zu wollen!

SIE hat Schluss gemacht... NICHT DU !

Und wenn es sich einer überhaupt überlegen dürfte, dann wäre das SIE.

Aber Du verdrehst hier keck einfach mal die Tatsachen,
wie sie Dir gerade passen, nä  

Liebe Gabriela,

du hast ja bereits meinen ersten Thread mit solchen tollen Anschuldigungen kommentiert. Ich weiß nicht ob du eine Feministin bist und warum du mein handeln als respektlos empfindest.

Ich habe Stand jetzt bis auf kurz nach der Trennung nichts mehr unternommen und ich finde es eine Frechheit das du mich als respektlos bezeichnest. Meinst du ich würde sie zu irgendetwas zwingen oder bringen wollen? Sie soll aus eigenen Stücken zu mir zurückkommen sonst bringt mir das alles nichts. Und mit so einem Kommentar wie von dir kann ich leider nichts anfangen. Und es hat nichts damit zu tun das wir uns dauernd sehen glaub es mir. Sie ist für mich meine Traumfrau fertig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 15:42
In Antwort auf gabriela1440

..ist es nicht mehr die Bequemlichkeit ihrer Erreichbatkeit, die Dir attraktiv erscheint?

Was wäre, wenn Ihr einander nicht so oft in die Quere kämt ?

Würdest Du da überhaupt noch drüber nachdenken, ihr nachzulaufen?

Mache Dir nichts vor - es ist erst 4 Wochen her und wenn sie Dich zurück wollen würde, sie hätte es Dich schon wissen lassen.

Ich finde es schon ziemlich aufdringlich, überhaupt mit dem Gedanken zu spielen - SIE hat Deinen Respekt verdient.

Stell Dir nur mal vor, Dir würde eine Ex - nur weil sie Dir dauernd begegnet - permanent zu verstehen geben, dass sie Dich zurück will, obwohl es gerade mal ein paar Wochen her war mit der Trennung ?  Würde es Dich etwa nicht nerven ohne Ende ?

Und es ist respektlos von Dir, Dich da einfach drüberhinwegsetzen zu wollen!

SIE hat Schluss gemacht... NICHT DU !

Und wenn es sich einer überhaupt überlegen dürfte, dann wäre das SIE.

Aber Du verdrehst hier keck einfach mal die Tatsachen,
wie sie Dir gerade passen, nä  

Ach und noch etwas warum will sie dann mit aller Gewalt mit mir befreundet bleiben? Damit sie mich nicht verliert ? Als ihren dummen Ansprechpartner den sie volllabern kann wenn es ihr scheiße geht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 15:48

Du idealisierst sie, du missverstehst sie. Du bist ihr Kollege, es ist nur normal und selbstvertändlich, dass sie ein Interesse daran hat mit dir ein gutes "Verhältnis" aufrecht zu erhalten.

Ich glaube nicht, dass sie dir noch einmal emotionalen Zugang gewährt... Wegen einem Ehrenamt oder zeitmangel macht niemand Schluss...es war, denke ich, lediglich ein Vorwand von ihr...den wahren Grund für die Trennung sagt sie dir leider nicht, daher kannst du nicht abschliessen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 16:40
In Antwort auf scorpion

Ach und noch etwas warum will sie dann mit aller Gewalt mit mir befreundet bleiben? Damit sie mich nicht verliert ? Als ihren dummen Ansprechpartner den sie volllabern kann wenn es ihr scheiße geht?

nein - Du hast gar nicht verstanden, worum es mir geht.

Schon Deine Gedanken verraten mir, dass Du gar nicht auf die Idee kommst, dass sie Dich zwar als Kumpel (noch) ok. findet, aber eine Beziehung mit Dir, das ist alleine Dein Ziel - nicht IHRs.

DAS meine ich damit, wenn ich schreibe, dass ich Dich als respektlos sehe. Das spielt sich alles allein in Deiner Fantasie ab. Dir ist völlig egal, was SIE davon halten würde.

Aber genau darum geht es und ging es wahrscheinlich schon während Eurer Beziehung. Für Dich war es selbstverständlich diese Freundin zu haben, stets zu Deiner Verfügung, aber grundsätzlich hast Du ganz offensichtlich immer allein Deine Vorstellungen und Vorhaben umgesetzt. Du hast anscheinend mit ihr als Deiner Freundin, nie abgesprochen, was Du gerade vorhattest. Und eben dadurch hast Du sie in allem ''außen vor'' gelassen und nur getan, was Du wolltest. Was sie davon hält, hat Dich null interessiert.

Woher ich diese ''Frechheit'' nehme? Nun, Du hast das doch freiwillig hier ausgeführt!

Das ist doch keine freie Erfindung von mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 16:52
In Antwort auf scorpion

Liebe Gabriela,

du hast ja bereits meinen ersten Thread mit solchen tollen Anschuldigungen kommentiert. Ich weiß nicht ob du eine Feministin bist und warum du mein handeln als respektlos empfindest.

Ich habe Stand jetzt bis auf kurz nach der Trennung nichts mehr unternommen und ich finde es eine Frechheit das du mich als respektlos bezeichnest. Meinst du ich würde sie zu irgendetwas zwingen oder bringen wollen? Sie soll aus eigenen Stücken zu mir zurückkommen sonst bringt mir das alles nichts. Und mit so einem Kommentar wie von dir kann ich leider nichts anfangen. Und es hat nichts damit zu tun das wir uns dauernd sehen glaub es mir. Sie ist für mich meine Traumfrau fertig.

eben - und Du hast ganz offenbar gar nicht weiter darüber nachgedacht und jetzt bist Du schon wieder dabei, dieselben Fehler zu wiederholen.

Kann es sein, dass Dein Interesse umso größer wird, je weniger Interesse das Mädchen zeigt?

Junge, Du steigerst Dich viel zu sehr rein in Deine Vorstellung. Das muss aufhören !

Und ich meine es nur gut ( ich mag Skorpione )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 16:59
In Antwort auf scorpion

Ich weiß was du meinst aber Sie ist es wirklich wert. Ich spür des einfach keine Ahnung warum aber es ist so. :/
 

Warum akzeptierst du nicht, dass du sie in Ruhe lassen sollst? Ich ch verstehe es einfach nicht. Irgendwann ist der Schmerz auch vorbei und nur Mal so in den 4 Wochen meinst du nicht, wenn sie was empfinden würde hätte sie sich nicht Mal gemeldet???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 17:38
In Antwort auf scorpion

Ja echt jetzt.

Und ich glaube ihr das mit dem sie hatte keine gefühle mehr nicht.
 

du glaubst es ihr nicht?   weißt du, es ist armselig wenn Männer ein NEIN nicht verstehen!!!   

Du lebst in einer Traumblase

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli um 9:03

Hallo zusammen,

ich glaube viele von euch da oben haben mich missverstanden.

1. Ich lasse sie in Ruhe und zwar schon seit Tagen und unserem letzten Gespräch. Wir sagen auf der Arbeit "Hallo"  zueinander und das wars.

2. Ja Gabriela1440 vielleicht habe ich diese Fehler begangen kann gut möglich sein, aber daran werde ich arbeiten da ich die Fehler leider erst jetzt gesehen habe.

3. Sie hat mir gesagt das sie Angst hat mich als Menschen zu verlieren, da sie noch nie jemanden so sehr vertraut hat wie mir. Vielleicht wird es mal wieder Freundschaft, aber ich habe ihr gesagt entweder ganz oder gar nicht, da mich eine Freundschaft im Moment mit meinen Gefühlen kaputt machen würde.

4. Ich respektiere ihre Entscheidung das sie sich trennt voll und ganz. Nur akzeptieren kann ich es im Moment noch nicht.

5. Meine Frage zielte darauf ab: "Wenn ich wieder emotional unabhänig von ihr bin, wie starte ich vielleicht einen neuen Versuch?" Und nicht: "Wie kriege ich sie so schnell wie möglich wieder"
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli um 11:17
In Antwort auf scorpion

Hallo zusammen,

ich glaube viele von euch da oben haben mich missverstanden.

1. Ich lasse sie in Ruhe und zwar schon seit Tagen und unserem letzten Gespräch. Wir sagen auf der Arbeit "Hallo"  zueinander und das wars.

2. Ja Gabriela1440 vielleicht habe ich diese Fehler begangen kann gut möglich sein, aber daran werde ich arbeiten da ich die Fehler leider erst jetzt gesehen habe.

3. Sie hat mir gesagt das sie Angst hat mich als Menschen zu verlieren, da sie noch nie jemanden so sehr vertraut hat wie mir. Vielleicht wird es mal wieder Freundschaft, aber ich habe ihr gesagt entweder ganz oder gar nicht, da mich eine Freundschaft im Moment mit meinen Gefühlen kaputt machen würde.

4. Ich respektiere ihre Entscheidung das sie sich trennt voll und ganz. Nur akzeptieren kann ich es im Moment noch nicht.

5. Meine Frage zielte darauf ab: "Wenn ich wieder emotional unabhänig von ihr bin, wie starte ich vielleicht einen neuen Versuch?" Und nicht: "Wie kriege ich sie so schnell wie möglich wieder"
 

Wie erobere ich das Herz eines anderen? Einfach du sein. Mit ihr reden, ihr schreiben, was auch immer dich ausmacht...

Weder klammern noch künstliche Spielchen spielen.... Wenn du zu einem von beiden neigst (klammern oder Nähephobie hast) wird das ein schwieriges emotionales Unterfangen mit viel Auf und Ab ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli um 13:08
In Antwort auf scorpion

Hallo zusammen,

ich glaube viele von euch da oben haben mich missverstanden.

1. Ich lasse sie in Ruhe und zwar schon seit Tagen und unserem letzten Gespräch. Wir sagen auf der Arbeit "Hallo"  zueinander und das wars.

2. Ja Gabriela1440 vielleicht habe ich diese Fehler begangen kann gut möglich sein, aber daran werde ich arbeiten da ich die Fehler leider erst jetzt gesehen habe.

3. Sie hat mir gesagt das sie Angst hat mich als Menschen zu verlieren, da sie noch nie jemanden so sehr vertraut hat wie mir. Vielleicht wird es mal wieder Freundschaft, aber ich habe ihr gesagt entweder ganz oder gar nicht, da mich eine Freundschaft im Moment mit meinen Gefühlen kaputt machen würde.

4. Ich respektiere ihre Entscheidung das sie sich trennt voll und ganz. Nur akzeptieren kann ich es im Moment noch nicht.

5. Meine Frage zielte darauf ab: "Wenn ich wieder emotional unabhänig von ihr bin, wie starte ich vielleicht einen neuen Versuch?" Und nicht: "Wie kriege ich sie so schnell wie möglich wieder"
 

"Wenn ich wieder emotional unabhänig von ihr bin, wie starte ich vielleicht einen neuen Versuch?"

WIESO?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli um 14:12
In Antwort auf sxren_18247537

"Wenn ich wieder emotional unabhänig von ihr bin, wie starte ich vielleicht einen neuen Versuch?"

WIESO?

Lern lesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli um 16:50
In Antwort auf scorpion

Hallo zusammen,

ich glaube viele von euch da oben haben mich missverstanden.

1. Ich lasse sie in Ruhe und zwar schon seit Tagen und unserem letzten Gespräch. Wir sagen auf der Arbeit "Hallo"  zueinander und das wars.

2. Ja Gabriela1440 vielleicht habe ich diese Fehler begangen kann gut möglich sein, aber daran werde ich arbeiten da ich die Fehler leider erst jetzt gesehen habe.

3. Sie hat mir gesagt das sie Angst hat mich als Menschen zu verlieren, da sie noch nie jemanden so sehr vertraut hat wie mir. Vielleicht wird es mal wieder Freundschaft, aber ich habe ihr gesagt entweder ganz oder gar nicht, da mich eine Freundschaft im Moment mit meinen Gefühlen kaputt machen würde.

4. Ich respektiere ihre Entscheidung das sie sich trennt voll und ganz. Nur akzeptieren kann ich es im Moment noch nicht.

5. Meine Frage zielte darauf ab: "Wenn ich wieder emotional unabhänig von ihr bin, wie starte ich vielleicht einen neuen Versuch?" Und nicht: "Wie kriege ich sie so schnell wie möglich wieder"
 

"Wenn ich wieder emotional unabhänig von ihr bin, wie starte ich vielleicht einen neuen Versuch?" 

Und Du denkst, Du MERKST es dann auch?

Würdest Du es nämlich merken, dann hättest Du gar kein Interesse mehr, bei IHR neue Versuche zu starten ... denk doch mal selber nach, man - Du machst Dir nur selber was vor, siehst Du das denn nicht?

Wenn ich emotional ''unabhängig'' werden wollte, weißte, wie ich das überhaupt geschafft habe?

Indem ich mich total von dieser Person ferngehalten (einschl. meiner Gedanken) habe. Wenn man zusammen arbeitet, ist das schon schwieriger, aber nicht unmöglich. Der Punkt ist eben der, man muss es auch WOLLEN. Und davon scheinst Du mir noch weit entfernt zu sein.
Du wartest auf ein ''Wunder'' 👀

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli um 17:42
In Antwort auf scorpion

Lern lesen.

lern denken!  sie will nix von dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen