Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex-Freundin wieder zurück?!

Ex-Freundin wieder zurück?!

31. Mai um 12:07

Hallo ihr Lieben,

ich dachte ich schreibe mal hier einen Beitrag, um verschiedene Meinungen einzuholen.
Meine mittlerweile Ex-Freundin und ich waren knapp über 7 Jahre zusammen.
Wir hatten uns nie wirklich gestritten, -kleine Meinungsverschiedenheiten, klar- auch jetzt, wo wir uns getrennt haben nicht.
Vor knapp 4 Jahren waren wir mal für 3 Monate getrennt. Der Grund war meine Eifersucht die ich aus der Beziehung vorher mitgenommen hatte. Ich bin eigentlich gar kein Eifersüchtiger Typ, ich wurde damals betrogen und dumm und Jung wie ich war, hatte ich das leider in die neue Beziehung involviert. Ich hatte nach der Trennung zu ihr gesagt, sie kann sich immer melden wenn sie möchte. Mich hatte die Trennung stark getroffen und ich hatte den Rat einiger "Kumpels" angenommen: Wenn du sie vergessen willst, schlaf mit einer anderen.
Das war mein zweiter Fehler. Nach 3 Monaten Beziehungspause meldete sie sich wieder. Ich hatte gleich mit offenen Karten gespielt und ihr -auf ihrer Frage- erzählt das ich was mit jemanden hatte. Sie kennt die Person... Wir sind trotzdem gleich wieder zusammen gekommen. Sie meinte sie verkraftet das und kann da drüber stehen.
In den folgenden 4 Jahren Beziehung war das immer mal wieder ein Thema. Ich verstehe das auch, keine Frage. Sie wurde allgemein schlechter drauf, lachte nicht mehr so viel. Ich merkte auch das es sie stark belastet.
Irgendwann kam der Tag an dem sie sich von mir getrennt hat. Allerdings nur weil ich an dem Tag stark nachgehakt habe, was denn los sei & ob sie das mit uns überhaupt noch kann.
Mittlerweile sind 2 Monate vergangen. Wir hatten keinen Kontakt mehr, weil ich es nicht wollte. Bis vor ein paar Tagen. Wir hatten uns getroffen und einfach bisschen gequatscht.
Fazit...Sie kann es immer noch nicht ertragen, dass ich in der Zeit was mit jemanden hatte. Es "schnürt" ihr schon den Magen zu, wenn sie daran denkt. -sie ist wirklich sehr sensibel- Sie weiss aber nicht wie es später mal sein wird, ob sie anders darüber denkt.
Ich weiss auch das ich sie in unserer Beziehung mehr an meinem Leben teilhaben lassen sollen. Ich hab viel gearbeitet und war, sagen wir....etwas Redefaul was meine Person & Gefühle betrifft.
Ich glaube dass ich keiner Person mehr Vertrauen kann als ihr. Ich kann es mir auch sehr gut vorstellen, dass sie die Mutter meiner Kinder wird. Was haltet ihr von der Situation?
Allgemein?

Mehr lesen

31. Mai um 12:33

Ihr wart getrennt, das hat sie anscheinend nicht so realisiert sondern ist wohl eher von einer Beziehungspause ausgegangen.
Hätte es Dich denn aus der Bahn geworfen, wenn sie Dir von 2-3 Mänern berichtet hätte?
Scheinbar ist sie die eifersüchtigere von Euch beiden. Es gibt zwei Ansätze: Ihr versucht über einen längeren Zeitraum beide über Eure Gefühle und Ängste zu sprechen, Ihr beide habt da ziemliches Verbesserungspotential. Wenn das nicht funktioniert und Ihr beide wieder zusammenkommen wollt, solltet Ihr Euch unterstützen lassen in einer Beziehungsberatung.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai um 12:59

ist es da nicht sinnvoll, sich erst einmal zu überlegen, ob die Gefühle füreinander und auf BEIDEN Seiten überhaupt noch vorhanden sind?

Aber bitte auch ganz ehrlich sein.

Grundsätzlich aber müsst Ihr beide auch damit rechnen, dass es mit x-beliebigen anderen Partnern sicher nicht viel anders laufen wird. Es liegt immer auch an einem selbst, wie sich eine Beziehung entwickelt.

Da ist es noch relativ simpel, wenn man sich an praktischen Partnerwechsel und kurzfristigen Ausrutscher abarbeiten kann. Normalerweise sind es andere Macken und Kleinigkeiten, die einen aus der Fassung bringen, wenn der Partner diese zeigt ..

Aber davon reden wir mal vorsichtshalber lieber gar nicht erst ;D

Bist Du sicher, Kevin, dass Du sie zurückhaben willst ? Oder wäre es nur gerade einfacher für Dich, da Du zu wissen glaubst, wie SIE ist ? (was mich wundern würde, wenn Du es tatsächlich wüsstest )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai um 13:09

Also ich denke, der Zug ist abgefahren. Sie (und Frauen im Allgemeinen denke ich) tickt nicht so, dass nach der Trennung sofort zum Trost mit einer anderen ins Bett gegangen wird. Das ist ein extrem harter Schlag und stellt alles in Frage, also ob du sie überhaupt je geliebt hast und wenn ja, warum du das dann so mir nichts dir nichts tun konntest und sie scheinbar so leicht vergessen und ersetzt hast. Ich weiss du hast es zur Ablenkung gemacht und rational gesehen weiss sie das auch, aber auf der emotionalen Ebene wird sie dir das nie vergessen und es hat viel Gutes zwischen euch einfach ausradiert und kaputt gemacht. Sie hat dich nicht so eingeschätzt, dass du so abgebrüht und kalt reagieren würdest und dich einfach ner anderen zuwenden kannst in der kurzen Zeit. Sie versteht es nicht, könnte es nicht und du wirst es ihr daher auch nicht mehr begreiflich machen können. Ich denke, ihr Bild von dir, dem Mann, in den sie sich verliebt hatte, ist einfach zerbrochen. MMn ist das nicht mehr zu retten.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai um 16:09

Sie ist in vier Jahren nicht darüber hinweg gekommen also wird sie auch nicht mehr darüber hinwegkommen

sorry aber das mit euch ist vorbei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen