Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex-Freundin vergessen

Ex-Freundin vergessen

23. Februar 2014 um 19:11

Hi
Danke erstmal das du dich hier eingelesen hast. Ich verstehe dich und was du meinst. Und ich denke auch mittlerweile das sie mich nicht liebt. Das erwarte ich eh nicht mehr von ihr. Auch wenn sie immer zu mir sagte, dass die Liebe nicht so schnell verschwindet. Doch ich glaube das sie bei ihr schon lange vor der Trennung weg war. Ich habe sie einfach zu sehr verwöhnt und war immer sofort verfügbar für sie. Eigentlich gehört sowas zu einer festen Beziehung dazu aber anscheinend löst es bei manchen Menschen langeweile aus und den Gedanken es zu beenden. Den Fehler mache ich bei der nächsten nicht noch einmal. Vielleicht muss man einfach ... sein um eine Frau zu halten. Oder den richtigen Ausgleich finden zwischen Arschl*ch und Füsse küssen und helfen wenn etwas ist. Es geht mir Tag für Tag etwas besser mittlerweile. Zwar nicht viel aber immerhin. Ich denke zwar noch häufig an sie und was sie gerade macht. Ob sie vielleicht schon gleich den nächsten genommen hat oder nicht. Und ob sie es bereut was sie getan hat. Ob sie mich vermisst usw...Aber es kommt immer zwischendurch mal. Ich denke nicht mehr konstant an sie, wie noch vor 2 Wochen.. Der Schmerz ist noch nicht verflogen aber ich denke wenn ich so weiter mache bin ich auf einem guten Weg ihr aufrecht und ohne Gefühle in die Augen zu schauen, falls ich sie wiedersehen sollte. Man sieht sich ja immer 2 mal im Leben.. Das letzte was sie mir vor 2 Tagen schrieb war ,,Ich möchte das du dich nie wieder bei meiner Familie meldest"...Ich hatte die Mutter am Freitag nur kurz angerufen und ihr gesagt das ich es unter aller Sau finde was sie wegen dem finanziellen erzählt und verlangt. Und das ich ihrer Tochter die 1000 Euro überweise, wenn sie der Meinung ist das ich plötzlich Geld nachzahlen soll für die 2 Monate die wir dort gewohnt haben.. Damit ihre Mutter weiss das sie Geld von mir bekommt. Bei solchen Geschichten scheiss ich echt aufs Geld. Sie wird sich freuen und denken ,,man ist der blöd, der schickt mir auch noch Geld". Aber dafür irgendwann drüber nachdenken wie scheisse sie eigentlich zu mir war...Alles im Leben kommt irgendwann auf einen zurück. Ich würde ihr niemals etwas schlechtes wünschen. Soviel Charakter und Anstand habe ich noch. Aber ein Denkanstoss für ihr Verhalten wäre nicht verkehrt..Naja ich hoffe das ich es bald geschafft habe. Es kostet nämlich auch echt viel Kraft sich mit diesen scheiss Gedanken rumzuschlagen die mir noch teilweise im Kopf rumschwirren Ich will einfach wieder glücklich sein und mit einem lächeln an sie denken können und nicht mit einer Träne im Auge..

Gefällt mir

Mehr lesen

24. Februar 2014 um 1:00

Ja ich verstehe das
Es ist halt so wenn sie mich nicht liebt, aber ehrlich gesagt denke ich schon das dort noch was ist in ihrem Herzen. Welcher Mensch vergisst fast 2 Jahre innerhalb von 2-3 Wochen ? Unmöglich. Es sei denn sie hat mir die ganze Beziehung vorgespielt...Und das glaube ich nicht. Aber es ändert nichts daran das sie die Liebe nicht spürt. Ich denke nämlich schon das sie noch da ist. Aber sie sieht es einfach nicht oder will es nicht. Irgendwo vergraben unter Selbstzweifel, Unsicherheit und Rücksichtslosigkeit lodert die Flamme noch ..naja egal. Ich glaube ich würde sie auch nicht mehr zurücknehmen im Moment, falls sie wirklich bald von selbst wiederkommt. Was ich aber nicht glaube.. Ich denke auch das ich gestärkt aus der Sache hervorgehen werde...Meine Mutter sagte zu mir das ich Geduld haben muss, wenn ich es raus finden will was sie für mich fühlt. Wenn nichts von ihr kommt weiss ich definitiv das ich es ihr nicht wert bin. Zudem sagte sie mir auch das es vielleicht schon die Liebe des Lebens gewesen sein kann, aber man sich einfach zu früh getroffen hat und man zu jung oder dumm gewesen ist um das zu erkennen ?? Irgendwas ist da vielleicht dran.. Ich werde mich jetzt auf mich und meine Freunde konzentrieren. Das wird schon alles. Da ich sie liebe, möchte ich das sie glücklich ist. Wenn sie das ohne mich ist, dann akzeptiere ich das natürlich und wünsche es ihr. Auch wenn es natürlich irgendwo sehr weh tut.. Hauptsache ihr geht es gut und sie vergisst unsere Zeit nicht und das was ich alles für sie getan habe. Ich werde die Zeit auf jedenfall nicht vergessen.. und irgendwann kann ich auch lächeln wenn ich daran denke!

Gefällt mir
24. Februar 2014 um 1:09
In Antwort auf yakim_12353075

Ja ich verstehe das
Es ist halt so wenn sie mich nicht liebt, aber ehrlich gesagt denke ich schon das dort noch was ist in ihrem Herzen. Welcher Mensch vergisst fast 2 Jahre innerhalb von 2-3 Wochen ? Unmöglich. Es sei denn sie hat mir die ganze Beziehung vorgespielt...Und das glaube ich nicht. Aber es ändert nichts daran das sie die Liebe nicht spürt. Ich denke nämlich schon das sie noch da ist. Aber sie sieht es einfach nicht oder will es nicht. Irgendwo vergraben unter Selbstzweifel, Unsicherheit und Rücksichtslosigkeit lodert die Flamme noch ..naja egal. Ich glaube ich würde sie auch nicht mehr zurücknehmen im Moment, falls sie wirklich bald von selbst wiederkommt. Was ich aber nicht glaube.. Ich denke auch das ich gestärkt aus der Sache hervorgehen werde...Meine Mutter sagte zu mir das ich Geduld haben muss, wenn ich es raus finden will was sie für mich fühlt. Wenn nichts von ihr kommt weiss ich definitiv das ich es ihr nicht wert bin. Zudem sagte sie mir auch das es vielleicht schon die Liebe des Lebens gewesen sein kann, aber man sich einfach zu früh getroffen hat und man zu jung oder dumm gewesen ist um das zu erkennen ?? Irgendwas ist da vielleicht dran.. Ich werde mich jetzt auf mich und meine Freunde konzentrieren. Das wird schon alles. Da ich sie liebe, möchte ich das sie glücklich ist. Wenn sie das ohne mich ist, dann akzeptiere ich das natürlich und wünsche es ihr. Auch wenn es natürlich irgendwo sehr weh tut.. Hauptsache ihr geht es gut und sie vergisst unsere Zeit nicht und das was ich alles für sie getan habe. Ich werde die Zeit auf jedenfall nicht vergessen.. und irgendwann kann ich auch lächeln wenn ich daran denke!

Ps:
Und es gibt nichtmal schlechte Erinnerungen an mich...ich habe ihr nie Unrecht getan. Also hat sie garkeine Möglichkeit sich einzureden das ich schlecht gewesen bin! Sie kann sich nur die Eifersucht vor Augen halten, die ich eine zeitlang hatte. Aber ob das reicht um mich im Kopf als schlechten Menschen abzuspeichern ?..Ich weiss nicht...Dazu kommt noch, das es nicht grundlos und krankhaft war. Sie ist daran mitbeteiligt. Und das weiss sie auch. Selbst wenn sie es nicht zugibt. Naja ich werde nochmal versuchen zu pennen..konnte bis jetzt nicht schlafen. Abends wird's immer schlimm mit der Trauer.. Gute Nacht !

Gefällt mir
24. Februar 2014 um 22:17

Kapiert
habe ich es schon länger. Aber das verarbeiten dauert trotzdem seine Zeit. Ich mache mir noch teilweise zuviele Gedanken. Auch auf der Arbeit.. Und in meiner Branche ist das garnicht gut und kann sehr böse für mich und/oder den Kunden enden. Das kommt noch hinzu. Ich glaube wenn sie wenigstens nicht so ignorant mir gegenüber wäre und sich fair verhalten würde, würde es mir schon sehr helfen. Aber so ist es nunmal leider nicht...Ich brauche einfach eine gute Ablenkung. Es melden sich viele Frauen wieder bei mir mittlerweile, weil sie mitbekommen haben das ich wieder Single bin. Aber irgendwie habe ich überhaupt kein Interesse mich auch nur wenigstens mal mit denen zu unterhalten. Ich erkenn mich ja selbst garnicht..so war ich noch nie nach einer Trennung. Diesmal hat es mich wahrscheinlich echt hart getroffen..

Gefällt mir
28. April 2014 um 17:06

Hi Leute
Ich wollte einfach mal meinen Thread aktualisieren und die aktuelle Situation schildern..
Ich habe wieder Kontakt mit meiner Ex. Wir können ganz neutral über die Fehler reden ohne uns zu streiten. Ich habe ihr zu verstehen gegeben, das ich sie immer noch sehr liebe und nicht von ihr abgeneigt bin. Sie hat mir gesagt das ich ihr fehle und sie nicht weiss was sie machen soll. Sie hat verstanden was sie an mir hatte...sie hat sich entschuldigt für ihre Fehler. Aber sie steht zwischen 2 Stühlen. Auf dem einen sitze ich und auf dem anderen ihre Mutter. Im Mai fliege ich nach Deutschand. Habe ein paar Termine und will meine Jungs besuchen und mal wieder einen drauf machen. Sie hat mir ihren Arbeitsplan vom ganzen Jahr geschickt und darauf markiert welche Tage sie frei hat. Ich würde mich gerne mit ihr treffen. Sie möchte mich auch sehr gerne wiedersehen. Die Frage ist jetzt was ich machen kann um ihr Mut zugeben und die Angst zu nehmen, sich den Schritt zu trauen. Sie hat Angst das ihre Mutter und Schwester das überhaupt nicht akzeptiert..Und ich weiss bis heute nicht warum die plötzlich so gegen mich sind! Wäre froh, wenn ich wieder so tolle Ratschläge und Tipps bekomme!

Gefällt mir
28. April 2014 um 17:08
In Antwort auf yakim_12353075

Hi Leute
Ich wollte einfach mal meinen Thread aktualisieren und die aktuelle Situation schildern..
Ich habe wieder Kontakt mit meiner Ex. Wir können ganz neutral über die Fehler reden ohne uns zu streiten. Ich habe ihr zu verstehen gegeben, das ich sie immer noch sehr liebe und nicht von ihr abgeneigt bin. Sie hat mir gesagt das ich ihr fehle und sie nicht weiss was sie machen soll. Sie hat verstanden was sie an mir hatte...sie hat sich entschuldigt für ihre Fehler. Aber sie steht zwischen 2 Stühlen. Auf dem einen sitze ich und auf dem anderen ihre Mutter. Im Mai fliege ich nach Deutschand. Habe ein paar Termine und will meine Jungs besuchen und mal wieder einen drauf machen. Sie hat mir ihren Arbeitsplan vom ganzen Jahr geschickt und darauf markiert welche Tage sie frei hat. Ich würde mich gerne mit ihr treffen. Sie möchte mich auch sehr gerne wiedersehen. Die Frage ist jetzt was ich machen kann um ihr Mut zugeben und die Angst zu nehmen, sich den Schritt zu trauen. Sie hat Angst das ihre Mutter und Schwester das überhaupt nicht akzeptiert..Und ich weiss bis heute nicht warum die plötzlich so gegen mich sind! Wäre froh, wenn ich wieder so tolle Ratschläge und Tipps bekomme!

Korrektur
akzeptieren*

Gefällt mir
28. April 2014 um 22:37

...
Das bezweifel ich. Geld ist irrelevant. Ich sagte, das ich mich über tolle und hilfreiche Ratschläge freue und nicht über solche Unterstellungen..z.b. wie ich mich in so einer Situation am besten verhalte und ihr das Gefühl gebe das richtige zutun?! Danke

Gefällt mir