Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex-Freundin und andere Probleme zerstören mich psychisch

Ex-Freundin und andere Probleme zerstören mich psychisch

7. August um 14:34 Letzte Antwort: 7. August um 15:40

Hallo,


kurz zu mir, ich bin 23 Jahre alt hab mein Fachabi gemacht, danach eine Ausbildung die mir nicht gefallen hat nun mache ich bald eine zweite Ausbildung. Das ist das erste mal dass ich mich in einem Forum anmelde da ich mit engen Freunden ungern über Probleme rede, da ich selber als Person jemand bin der ungern über negative Dinge redet. Ich hoffe ihr könnt mir als Forum einige Tipps geben wie ich weiter komme mit meinen Problemen. Oder vllt. Kann mir jemand von seinen eigenen Erfahrungen berichten.

Ich habe momentan einige Probleme mit denen ich garnicht klar komme und Unterstützung gebrauchen könnte.
Das Jahr 2020 ist bisher mit Abstand das schlimmste Jahr für mich und es wird von Tag zu Tag schlimmer.
Anfang des Jahres kündigte ich meinen Job aufgrund von zu viel Stress. Dieser Stress war zu einem durch den Job an sich und wegen meiner damaligen Freundin, sie verübte einen sehr starken psychischen Druck auf mich aus den ich so nichtmehr aushalten konnte. Ich kündigte meinen Job, bin bis heute arbeitslos. Habe einen neuen Ausbildungsplatz gefunden bei dem ich nächsten Monat beginnen werde und worauf ich mich eigentlich auch freue, wenn man das überhaupt "Freude" nennen kann.


Kurz nachdem ich meinen Job kündigte ging es in meiner Beziehung in die Brüche.  Die Beziehung ging übrigens 1,5 Jahre, davor hatten wir eine kennenlern-phase von vllt 2 Monaten was meiner Meinung nach zu kurz ist.
Meine heutige ex-Freundin machte mich tag und nacht fertig wegen „Lügen“ die keine Lügen waren. Sie machte aus einer Mücke einen Elefanten und das wirklich in JEDER Situation. Sie beleidigte mich und machte mich tag und nacht fertig. Ich versuchte trotzdem immer alles gut zu sehen und gut zu reden. Redete mir immer ein alles sei perfekt, das war es nicht. Sie machte mich solang fertig bis ich nichtmehr ich war, ich war psychisch verwirrt und sie fragte mich ob ich sie überhaupt liebe und ihr zweifeln ließ mich auch 1-2 wochen an meiner liebe zweifeln aber ich wollte mich nicht von ihr trennen weil ich dieses Mädchen wirklich über alles geliebt habe zu dem Zeitpunkt auch wenn ich im Kopf an einigen sachen gezweifelt habe. Ich war zerstört habe nicht gegessen konnte Nachts nicht schlafen und lag den ganzen Tag weinend zuhause. Sie war einige Tage traurig, sie weinte ich weinte genauso und ebenfalls musste ich sehr viel in der Zeit davor weinen als sie mich psychisch fertig machte in all den Streitereien. Ich wollte sie mein lebenlang an meiner Seite haben aber dieses hin und her in meinem Kopf konnte sie nicht akzeptieren obwohl ich ihr sagte das ist eine Phase von 1-2 wochen was vergehen wird was auch so war später. Wir trennten uns, ich wollte sie zurück sie wollte nicht sie behandelte mich wie Dreck. Wir hatten noch einige Treffen, aber das brachte alles nichtsmehr. Sie war der Meinung, dass ich ihr sehr schlimme Dinge angetan habe (das bezieht sie darauf dass sie mal paar Tage wegen mir weinen musste, obwohl ich wochenlang geweint und gelitten habe wegen ihrer Art) dabei ist sie die Person die mir soviel schlimmes angetan hat und ich komme damit bis heute nicht klar wie ein Mensch so egoistisch und ekelhaft denken kann. Wieso kann man keine Einsicht zeigen und verstehen was man für Fehler macht. Ich habe auch Fehler gemacht aber sie genauso. Aber ich habe sie nie so schlecht behandelt wie sie mich, im Gegenteil. Als sie mich schlecht behandelt hat habe ich versucht sie gut zu behandeln trotz Streit, trotz Beleidigungen, trotz all den Vorwürfen usw. wollte ich immer so tun als wär alles perfekt. Sie hat mich beleidigt, ich habe ihr gesagt dass alles perfekt ist..
Ein Beispiel wie unsere Streitigkeiten aussahen: Sie warf mir irgendetwas vor was nicht so war beispielsweise eine Lüge über meine Vergangenheit wegen anderen Mädchen aus meiner Vergangenheit. Ich sagte dass es nicht so ist sie glaubte nicht beleidigte mich und blockte mich auf whatsapp und anderen plattformen stundenlang musste ich sie mit anrufen vollspamen usw. bis sie mich entblockte und ich war immer so traurig während diesen streitigkeiten dass ich mich tot weinte.. klingt sehr schwach war es auch. 
Und absolut keinen Kontakt haben wir nun seit 3-4 Monaten aber ich denke immernoch täglich an sie und bin gefühlt 24/7 traurig weil ich immernoch nicht abschliessen kann weil ich dieses Mädchen wirklich geliebt habe. Um sie kämpfen möchte ich auf keinen fall, weil sie charakterlich ein schlechter Mensch ist aber ich kann sie trotzdem nicht vergessen und ich weiss nicht wieso. Es ist auch noch viel mehr während und nach der Beziehung passiert was ich aufzählen könnte aber ich möchte alles kurz halten. 
Ebenfalls macht mir sehr zu schaffen dass ich nicht aufhören kann ihre profile auf insta/snapchat zu stalken und wenn sie mich in echt sieht verhält sie sich sehr provokant sie macht dinge wo sie weiss diese Dinge würden mir nicht gefallen und ich weiss nicht wie ich reagieren soll.
Sie ist zusammengefasst ein egoistischer, selbstverliebter ignoranter Mensch der immer recht haben muss. Sie hat sich mir gegenüber sehr sehr herzlos und kalt und ekelhaft verhalten und ihr Charakter passt überhaupt garnicht zu mir, und fragt bitte nicht wieso ich dann mit ihr zusammen war ich weiss es selber nicht. Ich möchte dieses Mädchen so schnell wie möglich vergessen, aber weiss nicht wie.

Und während mein Kopf eh kaputt ist hat sich nun bei meiner Mutter rausgestellt dass sie Krebs hat an einer Stelle. Diese Stelle wird nun bald operiert und ich hab keine Ahnung wie schlimm oder nicht schlimm das alles bei ihr ist. Ich hab keine Ahnung was momentan in meinem Leben passiert ich bin völlig überfordert mit ALLEM. Ich versuche immer zu lächeln, aber ich kann nichtmehr, ich kann wirklich nichtmehr. Es ist nicht so dass ich mir etwas antun würde oder sonstiges aber ich hab momentan NICHTS was mich zum lächeln bringt ich weiss garnicht wann ich das letzte mal gelacht habe. Ich habe gute Freunde um mich herum aber immer wenn ich draussen bin denke ich an meine ex freundin oder sonstiges.

Ich packs momentan garnicht ich würde am liebsten ein neues mädchen kennenlernen, nicht für spass oder sonst was sondern einfach um sich zu unterhalten weil ich das Gefühl habe dass ich so an meiner ex hänge weil ich wirklich absolut KEINE weiblichen kontakte hatte die letzten 2 jahre ausser meiner ex.. ich hab keine Ahnung mehr was was ist. Ich würde am liebsten die Zeit vorspulen bis sich alle Probleme aus meinem Leben entfernt haben. Ich bin eigentlich keine schwache Person, bin auch unter meinen Freunden jemand der eher ein starkes Auftreten, starkes selbstbewusstsein usw. hat. Ich bin ein sportlicher eher massiger Typ und bin auch stets lustig und freundlich unterwegs. (Soll alles kein selbstlob sein, sondern nur eine Erklärung zu meiner Person sein.) Ich bin jemand der nur gutes möchte, egal für wen. Ich möchte eine Frau an meiner Seite die mich gut behandelt, so wie ich sie behandle und mich so liebt wie ich bin. Ich würde mich über einige Tipps freuen wie ich das alles überstehen kann, falls sich jemand dazu bereitstellen würde, würde ich auch über private Nachrichten weiter über diese Themen sprechen, würde mir glaube ich ganz gut tun.

vielen dank im voraus.

 

Mehr lesen

7. August um 14:59

Blockiere sie endlich! Hör auf sie ständig zu stalken! So wird das nichts! Du treibst dich immer mehr ins leid! Hör endlich auf damit! Kümmere dich um deine Mutter. Die geht vor. Nichts ist wichtiger! 

blockiere die andere. 

alles gute

Gefällt mir
7. August um 15:40
In Antwort auf anonymeprobleme

Hallo,


kurz zu mir, ich bin 23 Jahre alt hab mein Fachabi gemacht, danach eine Ausbildung die mir nicht gefallen hat nun mache ich bald eine zweite Ausbildung. Das ist das erste mal dass ich mich in einem Forum anmelde da ich mit engen Freunden ungern über Probleme rede, da ich selber als Person jemand bin der ungern über negative Dinge redet. Ich hoffe ihr könnt mir als Forum einige Tipps geben wie ich weiter komme mit meinen Problemen. Oder vllt. Kann mir jemand von seinen eigenen Erfahrungen berichten.

Ich habe momentan einige Probleme mit denen ich garnicht klar komme und Unterstützung gebrauchen könnte.
Das Jahr 2020 ist bisher mit Abstand das schlimmste Jahr für mich und es wird von Tag zu Tag schlimmer.
Anfang des Jahres kündigte ich meinen Job aufgrund von zu viel Stress. Dieser Stress war zu einem durch den Job an sich und wegen meiner damaligen Freundin, sie verübte einen sehr starken psychischen Druck auf mich aus den ich so nichtmehr aushalten konnte. Ich kündigte meinen Job, bin bis heute arbeitslos. Habe einen neuen Ausbildungsplatz gefunden bei dem ich nächsten Monat beginnen werde und worauf ich mich eigentlich auch freue, wenn man das überhaupt "Freude" nennen kann.


Kurz nachdem ich meinen Job kündigte ging es in meiner Beziehung in die Brüche.  Die Beziehung ging übrigens 1,5 Jahre, davor hatten wir eine kennenlern-phase von vllt 2 Monaten was meiner Meinung nach zu kurz ist.
Meine heutige ex-Freundin machte mich tag und nacht fertig wegen „Lügen“ die keine Lügen waren. Sie machte aus einer Mücke einen Elefanten und das wirklich in JEDER Situation. Sie beleidigte mich und machte mich tag und nacht fertig. Ich versuchte trotzdem immer alles gut zu sehen und gut zu reden. Redete mir immer ein alles sei perfekt, das war es nicht. Sie machte mich solang fertig bis ich nichtmehr ich war, ich war psychisch verwirrt und sie fragte mich ob ich sie überhaupt liebe und ihr zweifeln ließ mich auch 1-2 wochen an meiner liebe zweifeln aber ich wollte mich nicht von ihr trennen weil ich dieses Mädchen wirklich über alles geliebt habe zu dem Zeitpunkt auch wenn ich im Kopf an einigen sachen gezweifelt habe. Ich war zerstört habe nicht gegessen konnte Nachts nicht schlafen und lag den ganzen Tag weinend zuhause. Sie war einige Tage traurig, sie weinte ich weinte genauso und ebenfalls musste ich sehr viel in der Zeit davor weinen als sie mich psychisch fertig machte in all den Streitereien. Ich wollte sie mein lebenlang an meiner Seite haben aber dieses hin und her in meinem Kopf konnte sie nicht akzeptieren obwohl ich ihr sagte das ist eine Phase von 1-2 wochen was vergehen wird was auch so war später. Wir trennten uns, ich wollte sie zurück sie wollte nicht sie behandelte mich wie Dreck. Wir hatten noch einige Treffen, aber das brachte alles nichtsmehr. Sie war der Meinung, dass ich ihr sehr schlimme Dinge angetan habe (das bezieht sie darauf dass sie mal paar Tage wegen mir weinen musste, obwohl ich wochenlang geweint und gelitten habe wegen ihrer Art) dabei ist sie die Person die mir soviel schlimmes angetan hat und ich komme damit bis heute nicht klar wie ein Mensch so egoistisch und ekelhaft denken kann. Wieso kann man keine Einsicht zeigen und verstehen was man für Fehler macht. Ich habe auch Fehler gemacht aber sie genauso. Aber ich habe sie nie so schlecht behandelt wie sie mich, im Gegenteil. Als sie mich schlecht behandelt hat habe ich versucht sie gut zu behandeln trotz Streit, trotz Beleidigungen, trotz all den Vorwürfen usw. wollte ich immer so tun als wär alles perfekt. Sie hat mich beleidigt, ich habe ihr gesagt dass alles perfekt ist..
Ein Beispiel wie unsere Streitigkeiten aussahen: Sie warf mir irgendetwas vor was nicht so war beispielsweise eine Lüge über meine Vergangenheit wegen anderen Mädchen aus meiner Vergangenheit. Ich sagte dass es nicht so ist sie glaubte nicht beleidigte mich und blockte mich auf whatsapp und anderen plattformen stundenlang musste ich sie mit anrufen vollspamen usw. bis sie mich entblockte und ich war immer so traurig während diesen streitigkeiten dass ich mich tot weinte.. klingt sehr schwach war es auch. 
Und absolut keinen Kontakt haben wir nun seit 3-4 Monaten aber ich denke immernoch täglich an sie und bin gefühlt 24/7 traurig weil ich immernoch nicht abschliessen kann weil ich dieses Mädchen wirklich geliebt habe. Um sie kämpfen möchte ich auf keinen fall, weil sie charakterlich ein schlechter Mensch ist aber ich kann sie trotzdem nicht vergessen und ich weiss nicht wieso. Es ist auch noch viel mehr während und nach der Beziehung passiert was ich aufzählen könnte aber ich möchte alles kurz halten. 
Ebenfalls macht mir sehr zu schaffen dass ich nicht aufhören kann ihre profile auf insta/snapchat zu stalken und wenn sie mich in echt sieht verhält sie sich sehr provokant sie macht dinge wo sie weiss diese Dinge würden mir nicht gefallen und ich weiss nicht wie ich reagieren soll.
Sie ist zusammengefasst ein egoistischer, selbstverliebter ignoranter Mensch der immer recht haben muss. Sie hat sich mir gegenüber sehr sehr herzlos und kalt und ekelhaft verhalten und ihr Charakter passt überhaupt garnicht zu mir, und fragt bitte nicht wieso ich dann mit ihr zusammen war ich weiss es selber nicht. Ich möchte dieses Mädchen so schnell wie möglich vergessen, aber weiss nicht wie.

Und während mein Kopf eh kaputt ist hat sich nun bei meiner Mutter rausgestellt dass sie Krebs hat an einer Stelle. Diese Stelle wird nun bald operiert und ich hab keine Ahnung wie schlimm oder nicht schlimm das alles bei ihr ist. Ich hab keine Ahnung was momentan in meinem Leben passiert ich bin völlig überfordert mit ALLEM. Ich versuche immer zu lächeln, aber ich kann nichtmehr, ich kann wirklich nichtmehr. Es ist nicht so dass ich mir etwas antun würde oder sonstiges aber ich hab momentan NICHTS was mich zum lächeln bringt ich weiss garnicht wann ich das letzte mal gelacht habe. Ich habe gute Freunde um mich herum aber immer wenn ich draussen bin denke ich an meine ex freundin oder sonstiges.

Ich packs momentan garnicht ich würde am liebsten ein neues mädchen kennenlernen, nicht für spass oder sonst was sondern einfach um sich zu unterhalten weil ich das Gefühl habe dass ich so an meiner ex hänge weil ich wirklich absolut KEINE weiblichen kontakte hatte die letzten 2 jahre ausser meiner ex.. ich hab keine Ahnung mehr was was ist. Ich würde am liebsten die Zeit vorspulen bis sich alle Probleme aus meinem Leben entfernt haben. Ich bin eigentlich keine schwache Person, bin auch unter meinen Freunden jemand der eher ein starkes Auftreten, starkes selbstbewusstsein usw. hat. Ich bin ein sportlicher eher massiger Typ und bin auch stets lustig und freundlich unterwegs. (Soll alles kein selbstlob sein, sondern nur eine Erklärung zu meiner Person sein.) Ich bin jemand der nur gutes möchte, egal für wen. Ich möchte eine Frau an meiner Seite die mich gut behandelt, so wie ich sie behandle und mich so liebt wie ich bin. Ich würde mich über einige Tipps freuen wie ich das alles überstehen kann, falls sich jemand dazu bereitstellen würde, würde ich auch über private Nachrichten weiter über diese Themen sprechen, würde mir glaube ich ganz gut tun.

vielen dank im voraus.

 

Ganz oben auf dieser Seite sind diverse Anlaufstellen aufgelistet. Man muss sich nicht etwas antun wollen (was mich freut zu lesen), um sich dort melden zu dürfen. Vielleicht helfen dir ein paar Gespräche, deine Gefühle zu sortieren. 

Man trifft im Leben manchmal sonderbare Menschen, Menschen, die mit sich selbst Probleme haben, deren Selbstreflektion für eine sinnvolle Auseinandersetzung mit sich selbst aber nicht ausreicht. Solche Menschen richten ihre eigenen Verletzungen gegen andere. Du hast dir nichts Böses gedacht, dich auf diese Frau eingelassen. Es hat leider nicht geklappt. Du bist ein liebesfähiger normaler Mensch. Ohne deine Ex hast du viele Probleme nicht. Das Schlimmste ist also vorbei. Nun geht es wieder bergauf (möglicherweise nach einer kurzen Talsohle im Schmerz) Leck deine Wunden, gib dir Zeit, erlaub dir den Schmerz. Er wird vergehen. Die Zeit heilt wirklich so ziemlich alle Wunden. Aber ein bisschen muss man auch mitarbeiten. Es ist gut, durch den Schmerz zu gehen, sich ihm zu stellen. Liebeskummer tut sehr, sehr weh. Aber er vergeht auch wieder, auch wenn du dir das gar nicht vorstellen kannst. 

Bemühe dich um gute Gesellschaft, Menschen, die es wert sind, Rückzug zum Verarbeiten, wenn du das brauchst. Aber schaffe auch schöne erfreuliche Sinneseindrücke für dich. Du bestimmst, was dir im Kopf herumgeistert, mit wem du dich umgibst. Du musst dein Umfeld, dein Leben positiv gestalten. Du hast es in der Hand. Auch deine Ausbildung, eine Aufgabe, kann eine Ablenkung sein. 

Zu deiner Mutter: Alles Gute für sie. Sei für sie da! 

2 LikesGefällt mir