Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex Freundin trennt sich wegen "Gefühlschaos"

Ex Freundin trennt sich wegen "Gefühlschaos"

3. Februar 2017 um 13:42

Hallo Leute, ich wende mich an euch, weil ich von Freunden und Familie keinen richtigen Rat bekommen habe.

Es geht darum, dass sich meine, jetzt Ex Freundin, vor einem Monat von mir trennte, weil sie nicht weiß, was sie mit ihren Gefühlen anstellen soll.
Sie hat seit der Trennung auch einige Probleme mit Freunden und sich selber.
Der Schlussstrich kam ziemlich plötzlich und quasi über Nacht.

Eine Freundin aus Peru kam zu Besuch und wohnte für 3 Wochen bei ihr. Die 2 waren jeden Tag, wirklich jeden Tag aus und waren ständig unterwegs.
Als die Freundin dann wieder zurück flog, bekam ich vor einigen Tagen, Nachts eine SMS von ihr, in der Stand, dass sie momentan nicht weiß, wohin mit ihren Gefühlen und, dass sie nicht verstehen kann, warum sie einen so tollen Menschen, wie mich, einfach abweist.
Sie wünschte, sie könnte die Zeit zurück drehen, um alles noch mal zu machen und zwar richtig.
Seit dem ist wieder Funkstille.
Wie soll man das verstehen?

Zu der Beziehung:
Wir kennen uns schon seit 5 Jahren, waren damals schon ineinander verliebt, hat aber nicht sein sollen. Nach 5 Jahren haben wir uns dann zufällig wieder getroffen und uns wieder verliebt.
Es ging alles sehr schnell, das muss ich dazu sagen, aber sie war, bis vor einem Monat, richtig glücklich, das hat man gemerkt.

Wir waren oft aus, zusammen aber auch getrennt, wir haben viel unternommen, haben uns super verstanden, viel Spaß gehabt und kaum Streit gehabt.
Es lief alles sehr harmonisch, deswegen verstehe ich diese plötzliche Trennung nicht.

Wir waren zwar nur 2 Monate zusammen, aber dennoch nagt es sehr an mir.
Ich habe natürlich auch versucht, sie zurück zu gewinnen, aber auch das klappte nicht.
Sie fühlt sich sehr schlecht und weint jedes Mal, wenn wir darüber reden.

Ich weiß echt nicht, was ich tun soll, wäre euch sehr dankbar für eine paar Ratschläge!

Danke!

Mehr lesen

3. Februar 2017 um 15:01

Als die Freundin dann wieder zurück flog, bekam ich vor einigen Tagen, Nachts eine SMS von ihr, in der Stand, dass sie momentan nicht weiß, wohin mit ihren Gefühlen und, dass sie nicht verstehen kann, warum sie einen so tollen Menschen, wie mich, einfach abweist. Sie wünschte, sie könnte die Zeit zurück drehen, um alles noch mal zu machen und zwar richtig.

da hast du eigentlich deine antwort.. ich denke schon, dass sie weiss, wieso sie sich trennt und alles, aber trotzdem bist du ihr ja nicht plötzlich komplett egal, also tut es ihr leid und sie denkt sie sei ein schlechter mensch.. irgendwas scheint da auf jeden fall passiert zu sein, sonst würde sie die zeit ja nicht zurückdrehen wollen. ich finde immer, wenn jemand den schritt geht und sich trennt, dann würd er sich das schon genau überlegt haben und wenn man nochmal zusammenkommt, fällt der schritt, sich wieder zu trennen, nur umso leichter.. 

ich glaube nicht, dass sie wegen der beziehung an sich weint, sie weint wegen sich selbst.. ich würde dir empfehlen, erst mal auf abstand zu gehen und versuchen, irgendwie klar zu kommen.. was wirklich zusammengehört, sollte nicht so schwer und kompliziert sein  

Gefällt mir

3. Februar 2017 um 15:26
In Antwort auf davidvcf

Hallo Leute, ich wende mich an euch, weil ich von Freunden und Familie keinen richtigen Rat bekommen habe. 

Es geht darum, dass sich meine, jetzt Ex Freundin, vor einem Monat von mir trennte, weil sie nicht weiß, was sie mit ihren Gefühlen anstellen soll. 
Sie hat seit der Trennung auch einige Probleme mit Freunden und sich selber.
Der Schlussstrich kam ziemlich plötzlich und quasi über Nacht.

Eine Freundin aus Peru kam zu Besuch und wohnte für 3 Wochen bei ihr. Die 2 waren jeden Tag, wirklich jeden Tag aus und waren ständig unterwegs.
Als die Freundin dann wieder zurück flog, bekam ich vor einigen Tagen, Nachts eine SMS von ihr, in der Stand, dass sie momentan nicht weiß, wohin mit ihren Gefühlen und, dass sie nicht verstehen kann, warum sie einen so tollen Menschen, wie mich, einfach abweist. 
Sie wünschte, sie könnte die Zeit zurück drehen, um alles noch mal zu machen und zwar richtig.
Seit dem ist wieder Funkstille.
Wie soll man das verstehen?

Zu der Beziehung:
Wir kennen uns schon seit 5 Jahren, waren damals schon ineinander verliebt, hat aber nicht sein sollen. Nach 5 Jahren haben wir uns dann zufällig wieder getroffen und uns wieder verliebt. 
Es ging alles sehr schnell, das muss ich dazu sagen, aber sie war, bis vor einem Monat, richtig glücklich, das hat man gemerkt.

Wir waren oft aus, zusammen aber auch getrennt, wir haben viel unternommen, haben uns super verstanden, viel Spaß gehabt und kaum Streit gehabt.
Es lief alles sehr harmonisch, deswegen verstehe ich diese plötzliche Trennung nicht.

Wir waren zwar nur 2 Monate zusammen, aber dennoch nagt es sehr an mir.
Ich habe natürlich auch versucht, sie zurück zu gewinnen, aber auch das klappte nicht. 
Sie fühlt sich sehr schlecht und weint jedes Mal, wenn wir darüber reden. 

Ich weiß echt nicht, was ich tun soll, wäre euch sehr dankbar für eine paar Ratschläge!

Danke!

"Sie wünschte, sie könnte die Zeit zurück drehen, um alles noch mal zu machen und zwar richtig"

Seh ich auch so, das in der Zeit was passiert sein muss. Ist sie vielleicht in die Peruanerin selber verliebt?
Sie hält mit irgend etwas hinter dem Berg...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen