Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex-Freundin möchte keine Beziehung mehr

Ex-Freundin möchte keine Beziehung mehr

26. April um 22:44

Hallo, 

vor ca. 11 Wochen hat sich meine Freundin aus dem nichts von mir getrennt. 
Der Grund für die Trennung war nach ihrer Aussage das sie nichts mehr gegessen hat wegen mir weil ich so perfekt sei und sie mir immer gefallen wollte und das nicht mehr länger aushalten könnte. 
Nach längerem nachhaken bei ihren Freundinnen habe ich dann herausgefunden das es wegen einem anderen Typen war der ihr wichtig geworden sei. Sie selber hat es mir aber bis vor ein paar Wochen nicht wirklich selber gesagt. Nach der Trennung hing sie noch so sehr an mir das sie mir Tage lang wegen einer Freundschaft hinterhergelaufen ist da ich ihr so viel bedeutet habe. Sie hat mich wirklich sehr stark geliebt. 
Für sie war die Sache aber schnell geklärt, nach höchstens einer Woche voller Tränen und Emotionen war ich für sie nicht mehr als nur noch ein dahergelaufener Typ der sie abgrundtief nervt. 
Nach ca. 5 Wochen war das Thema mit dem Typen den sie „kennenlernen“ wollte durch da er sie überall geblockt hat auf Wunsch von mir und weil er eingesehen hat das er nichts von ihr möchte sondern sie nur als Bestätigung wollte. 
Nach dem er sie nicht mehr beachtet hat war ich wieder gut genug für sie und sie hatte mich erstmals wieder angeschrieben bzw. schreiben lassen weil sie mich geblockt hatte auf den meisten Netzwerken. Ich weiß heute das ich ihr nicht so hinterherlaufen durfte, aber diese Situation hat mich so fertig gemacht das ich ohne sie definitiv nicht klargekommen bin. Sie wollte nie wieder etwas hören von mir und hat mir mehrmals klar und deutlich gesagt das sie keinen Bock mehr auf mich hätte usw. 
Und das alles obwohl ich soviel für sie getan habe und ich so krass um unsere Beziehung gekämpft habe. Sie meinte aufgrund der ganzen Sachen die passiert sind wäre die Liebe zu mir komplett weg und deswegen hätte sie keine Lust mehr auf eine Beziehung. 
Seitdem haben wir täglichen Kontakt mal gut und mal weniger gut. 
Nachdem ich ihr weniger Aufmerksamkeit geschenkt habe, ist sie wieder angekommen und nach langem diskutieren meinte sie dann zu mir „ich habe noch Gefühle zwar nicht so stark wie früher aber da ist was“. Ich habe mich total gefreut und ihr versprochen sie kriegt die nötige Zeit. Eine Woche später hat sie mir gesagt das es eine doofe Idee war und sie nie wieder eine Beziehung möchte. Nachdem ich wieder versucht habe um sie zu kämpfen, woraufhin sie immer abblockt und deutlich keine Lust auf mich hat habe ich sie eine Woche später wieder nicht so sehr beachtet. 
Kaum zu glauben hat sie 2 Wochen später weinend zu mir gesagt das ich ihr sehr viel bedeute und sie das stark verletzt wenn sie merkt das ich mich von ihr distanziere. Wieder kamen die Gefühle bei ihr und sie meinte das sie einfach nur Zeit braucht und sich sammeln muss. Zu dem Zeitpunkt dachte sie noch ich hätte was mit einer anderen weswegen sie auch meinte ich sollte mehr in sie investieren als in das andere Mädchen. Nach wieder genau einer Woche meinte sie zu mir das es alles eine Riesen doofe Idee war und das nur aus der Eifersucht heraus war. Immer wenn sie etwas von mir möchte bin ich gut genug für sie, mich behandelt sie nur noch wie ein Typ den sie eigentlich überhaupt nicht will. Das ist sehr schwer für mich weil ich immernoch sehr an ihr hänge und mir ohne sie einfach nichts vorstellen kann. Sie spielt offensichtlich mit mir und ich lasse mich darauf ein obwohl sie diejenige in der Beziehung war die mir immer klargemacht hat das sie mich so krass liebt und ich eher der dominantere war. Ich bin der Meinung sie hat immernoch verdient von mir umworben zu werden auch wenn ihr das nur Bestätigung gibt. Jetzt ist meine Frage wie ich sie wieder kriegen kann, bei ihr ist offensichtlich noch genug vorhanden um etwas aufzubauen sie ändert aber so oft ihre Meinung und in einigen Dingen spiegelt sich auch noch unsere beziehung wieder in ihrem Verhalten. Ich möchte keine Ratschläge wie ich sie vergessen kann sondern wie es klappt sie noch einmal wiederzuerobern. Ich habe lang genug reflektiert und ein bisschen besser bin ich damit klargekommen aber ohne sie wird da immer eine Lücke sein. 
Mfg und danke im Voraus.!!
Lorenz
 

Mehr lesen

26. April um 23:44

Warum tust du dir das noch an?! Kindergarten von ihr und du gib die Hoffnung bitte auf, das ist pure Selbstqual. Schließ mit ihr ab. Alles Gute für dich!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April um 23:57
In Antwort auf skadiru

Warum tust du dir das noch an?! Kindergarten von ihr und du gib die Hoffnung bitte auf, das ist pure Selbstqual. Schließ mit ihr ab. Alles Gute für dich!

Sie gibt mir immer wieder Hoffnung, und ich möchte sie unbedingt wieder.
Mir sagen ständig Leute aus meinem Umfeld das sie das nicht verdient hat und ich es lassen soll, ich meine allerdings das es dort was zu retten gibt. Ich hatte lange genug Zeit das zu reflektieren und möchte diese Person nicht aufgeben. 
Danke für die Antwort 
Lorenz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 9:45

Dann mach doch so weiter wenn Du Dich der Tatsache Verschlüssen willst, dass Du ihr Hampelmann bist. Hast Du keine Selbstachtung? Was muss sie denn noch tun um Dich zu demütigen oder stehst Du sogar auf Erniedrigung? Es wird doch auch Frauen mit Charakter in Deiner Umgebung geben. Sei mutiger

3 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

27. April um 13:34

Ich habe eingesehen und verstanden das sie mit mir spielt. Da sie aber wie ausgewechselt ist wollte ich das nie einsehen. Mittlerweile gebe ich dem ganzen eine Pause und erwarte das sie sich meldet und knicke dann nicht ein. Auch wenn die Lage jetzt so ist, wird es doch eine Möglichkeit geben sie irgendwann wieder dazubekommen mich zu lieben. Ich war nie einer der sich sowas gefallen lassen hat nur bei ihr ist das anders, ich möchte sie wieder so haben wie früher & das alles ok ist, wie gehe ich das an ?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 13:36
In Antwort auf lorenzb

Ich habe eingesehen und verstanden das sie mit mir spielt. Da sie aber wie ausgewechselt ist wollte ich das nie einsehen. Mittlerweile gebe ich dem ganzen eine Pause und erwarte das sie sich meldet und knicke dann nicht ein. Auch wenn die Lage jetzt so ist, wird es doch eine Möglichkeit geben sie irgendwann wieder dazubekommen mich zu lieben. Ich war nie einer der sich sowas gefallen lassen hat nur bei ihr ist das anders, ich möchte sie wieder so haben wie früher & das alles ok ist, wie gehe ich das an ?
 

Wie warst du denn früher, als ihr euch kennengelernt habt, wie konntest du sie beeindrucken? Kannst du wieder der Mann werden, der du warst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 13:57
In Antwort auf jara

Wie warst du denn früher, als ihr euch kennengelernt habt, wie konntest du sie beeindrucken? Kannst du wieder der Mann werden, der du warst?

Ich war ihr Traumtyp, ich habe allen Ihrer Vorstellungen entsprochen. 
Die Beziehung kam auch von ihrer Seite weil sie sich in mich verliebt hat und das immer doller zugenommen hat. 
Als Beispiel: Wenn ich bei ihr war und gehen musste hat sie sich an meine Füße geklammert und wollte aufkeinen Fall das ich gehe. 
Ich glaube einfach das ich zu weich in der Zeit geworden bin wo ich sie verloren habe, aber alles nur weil sie mich dazu gebracht mich in sie zu verlieben. 
Früher fand sie das anziehend das ich mehr oder weniger eine gewisse Stellung hatte, sie kommt aus einer Kleinstadt. Ich habe sie in „meine Welt“ quasi eingeführt obwohl ich nie wollte das sie sich für mich verändert. Seitdem ist sie nicht mehr ein süßes schüchternes mädchen sondern mittlerweile arrogant und eingebildet. Und sie meint ich hätte sie dazu gebracht.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 14:04
In Antwort auf lorenzb

Ich war ihr Traumtyp, ich habe allen Ihrer Vorstellungen entsprochen. 
Die Beziehung kam auch von ihrer Seite weil sie sich in mich verliebt hat und das immer doller zugenommen hat. 
Als Beispiel: Wenn ich bei ihr war und gehen musste hat sie sich an meine Füße geklammert und wollte aufkeinen Fall das ich gehe. 
Ich glaube einfach das ich zu weich in der Zeit geworden bin wo ich sie verloren habe, aber alles nur weil sie mich dazu gebracht mich in sie zu verlieben. 
Früher fand sie das anziehend das ich mehr oder weniger eine gewisse Stellung hatte, sie kommt aus einer Kleinstadt. Ich habe sie in „meine Welt“ quasi eingeführt obwohl ich nie wollte das sie sich für mich verändert. Seitdem ist sie nicht mehr ein süßes schüchternes mädchen sondern mittlerweile arrogant und eingebildet. Und sie meint ich hätte sie dazu gebracht.
 

Das könnte sogar zutreffen. Ein Satz von dir sticht mir da sehr ins Auge: du denkst, sie hat es immer noch verdient, dass du um sie wirbst. Nein, das hat sie schon lange nicht mehr verdient, nach dem, was sie abgezogen hat. Sie ist jetzt am Zug, das wieder gut zu machen. Stattdessen läufst du ihr nach, als hättest du was falsch gemacht. Lass sie links liegen und zappeln, Triff andere Mädels, Liebe hin oder her, sie hat doch so gar keinen Respekt mehr vor dir.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 14:06
In Antwort auf lorenzb

Ich war ihr Traumtyp, ich habe allen Ihrer Vorstellungen entsprochen. 
Die Beziehung kam auch von ihrer Seite weil sie sich in mich verliebt hat und das immer doller zugenommen hat. 
Als Beispiel: Wenn ich bei ihr war und gehen musste hat sie sich an meine Füße geklammert und wollte aufkeinen Fall das ich gehe. 
Ich glaube einfach das ich zu weich in der Zeit geworden bin wo ich sie verloren habe, aber alles nur weil sie mich dazu gebracht mich in sie zu verlieben. 
Früher fand sie das anziehend das ich mehr oder weniger eine gewisse Stellung hatte, sie kommt aus einer Kleinstadt. Ich habe sie in „meine Welt“ quasi eingeführt obwohl ich nie wollte das sie sich für mich verändert. Seitdem ist sie nicht mehr ein süßes schüchternes mädchen sondern mittlerweile arrogant und eingebildet. Und sie meint ich hätte sie dazu gebracht.
 

Bist du dir sicher, dass du sie wirklich zurück willst? Du äußerst dich sehr negativ und herablassend über sie, was sich schwer mit deiner Aussage, du würdest sie so sehr lieben und nicht aufgeben wollen, vereinbaren lässt. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 14:12
In Antwort auf jara

Das könnte sogar zutreffen. Ein Satz von dir sticht mir da sehr ins Auge: du denkst, sie hat es immer noch verdient, dass du um sie wirbst. Nein, das hat sie schon lange nicht mehr verdient, nach dem, was sie abgezogen hat. Sie ist jetzt am Zug, das wieder gut zu machen. Stattdessen läufst du ihr nach, als hättest du was falsch gemacht. Lass sie links liegen und zappeln, Triff andere Mädels, Liebe hin oder her, sie hat doch so gar keinen Respekt mehr vor dir.

Ja ich versuche es sie nicht zu beachten. Gerade weil sie es im Moment nicht hat möchte ich das ändern, es kann ja nicht für ewig sein. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 14:14
In Antwort auf valieee

Bist du dir sicher, dass du sie wirklich zurück willst? Du äußerst dich sehr negativ und herablassend über sie, was sich schwer mit deiner Aussage, du würdest sie so sehr lieben und nicht aufgeben wollen, vereinbaren lässt. 
 

Definitiv möchte ich sie zurück.!  Das ist nicht herablassend, es ist die momentane Situation bei ihr. Und weil ich weiß das sie nicht der Mensch ist, den sie gerade gibt und lebt möchte ich das sich das ändert. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 14:21
In Antwort auf lorenzb

Definitiv möchte ich sie zurück.!  Das ist nicht herablassend, es ist die momentane Situation bei ihr. Und weil ich weiß das sie nicht der Mensch ist, den sie gerade gibt und lebt möchte ich das sich das ändert. 

Vielleicht ist sie aber auch nicht mehr das schüchterne Mädchen und will es auch nie mehr sein? Vielleicht siehst du auch Dinge in ihr, die garnicht zutreffen. Evtl ist die rosa Brille jetzt ab und sie zeigt ihr wahres Gesicht? Kann auch sein, dass du das nicht wahrhaben willst? Dich abzuschiessen um einen anderen kennenzulernen und dann wieder zu kommen ist schon heftig. Hört sich nicht nach schüchtern an, sondern nach miesem Charakter. Willst du echt so eine? 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 14:57
In Antwort auf jara

Vielleicht ist sie aber auch nicht mehr das schüchterne Mädchen und will es auch nie mehr sein? Vielleicht siehst du auch Dinge in ihr, die garnicht zutreffen. Evtl ist die rosa Brille jetzt ab und sie zeigt ihr wahres Gesicht? Kann auch sein, dass du das nicht wahrhaben willst? Dich abzuschiessen um einen anderen kennenzulernen und dann wieder zu kommen ist schon heftig. Hört sich nicht nach schüchtern an, sondern nach miesem Charakter. Willst du echt so eine? 

Dann soll sie kein schüchternes Mädchen mehr sein, mag sein das ich es nicht wahrhaben möchte und ich weiß auch das was sie getan hat nicht gerade von einem guten Character zeugt. 
Aber jeder macht Fehler und ja, auch wenn es sich seltsam anhört ich möchte sie. 
Ich bin nicht mehr vom Schmerz geblendet sondern möchte das wirklich.! 
Ich kann ihr das verzeihen, soll man jetzt sein Leben lang drüber reden wie schlecht sie doch ist oder es einfach ändern ? 
Eine Lösung sie wiederzubekommen und wieder mit ihr zu leben muss es doch geben ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 16:17
In Antwort auf lorenzb

Dann soll sie kein schüchternes Mädchen mehr sein, mag sein das ich es nicht wahrhaben möchte und ich weiß auch das was sie getan hat nicht gerade von einem guten Character zeugt. 
Aber jeder macht Fehler und ja, auch wenn es sich seltsam anhört ich möchte sie. 
Ich bin nicht mehr vom Schmerz geblendet sondern möchte das wirklich.! 
Ich kann ihr das verzeihen, soll man jetzt sein Leben lang drüber reden wie schlecht sie doch ist oder es einfach ändern ? 
Eine Lösung sie wiederzubekommen und wieder mit ihr zu leben muss es doch geben ?

Dazu musst DU DIESES Denken ändern. Du darfst nicht einfach entschuldigen, was sie getan hat. Es war ein Fehler, es war mies und du rechtfertigst es total und vergibst ihr einfach, obwohl sie es garnicht wieder gut gemacht hat/gut machen will? Das ist keine normale Reaktion von dir, eigentlich solltest du stinksauer sein und kein Wort mehr mit ihr reden, es sei denn, sie kommt auf ihren Knieen angekrochen. DAMIT würdest du dir ihren Respekt verdienen. Aber so? Sie muss ja garnix tun, du LÄSST dich SO behandeln und dann kämpfst du noch um sie? Ernsthaft? 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 16:25

Achso, das ist dann also ausgeschlossen ? Glaube ich nicht !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 16:30
In Antwort auf jara

Dazu musst DU DIESES Denken ändern. Du darfst nicht einfach entschuldigen, was sie getan hat. Es war ein Fehler, es war mies und du rechtfertigst es total und vergibst ihr einfach, obwohl sie es garnicht wieder gut gemacht hat/gut machen will? Das ist keine normale Reaktion von dir, eigentlich solltest du stinksauer sein und kein Wort mehr mit ihr reden, es sei denn, sie kommt auf ihren Knieen angekrochen. DAMIT würdest du dir ihren Respekt verdienen. Aber so? Sie muss ja garnix tun, du LÄSST dich SO behandeln und dann kämpfst du noch um sie? Ernsthaft? 

Wie gesagt habe ich eingesehen was sie getan hat und auch oft genug mit dem Gedanken gespielt sie damit hart zu konfrontieren was ich auch teilweise getan habe. 
Ich möchte aber weiterhin mit ihr reden können und sie gerade dazu bringen das sie wieder ankommt. 
Ich möchte nicht weiter über meine Prinzipien oder sonst irgendetwas reden, ich gehe auch durch harte Zeiten und lasse sie zappeln damit sie irgendwann wieder ankommt. Wieso sollte ich aufgeben zu denken das es alles wieder normal werden kann ?
Mich würde es freuen wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet wie man sie wiedergewinnen kann. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 16:31

Natürlich ich kann die ganze Situation beruhigen lassen und mich wieder interessant für sie machen. Hat ja schon einmal geklappt ?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 16:34

Du steckst gerade in einer Sackgasse, ist eine vielleicht eine Phase bis sich der Nebel löst.
Was sollte das bringen, wenn Du sie mit Versprechungen, teuerer Urlaubseinladung oder sonstwas für Dich "begeisterst", wenn in ein paar Wochen beim nächsten Typen das Theater wieder vob vorn losgeht.
Menschen verändern sich und das solltest Du auch bzw. dass Konstellationen vor ein paar Jahren sich nicht mehr rekonstruieren lassen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 16:41
In Antwort auf lorenzb

Wie gesagt habe ich eingesehen was sie getan hat und auch oft genug mit dem Gedanken gespielt sie damit hart zu konfrontieren was ich auch teilweise getan habe. 
Ich möchte aber weiterhin mit ihr reden können und sie gerade dazu bringen das sie wieder ankommt. 
Ich möchte nicht weiter über meine Prinzipien oder sonst irgendetwas reden, ich gehe auch durch harte Zeiten und lasse sie zappeln damit sie irgendwann wieder ankommt. Wieso sollte ich aufgeben zu denken das es alles wieder normal werden kann ?
Mich würde es freuen wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet wie man sie wiedergewinnen kann. 

Du hast sie zwar zappeln lassen, aber als sie wieder ein Fünkchen auf dich zukam, bist du sofort eingeknickt und wieder angesprungen. Zu einer tieferen Einsicht und Reue konnte sie so nicht gelangen, sie musste nicht über ihren Fehler nachdenken, sondern es genügte, dich ein bisschen vollzusäuseln. Das ist nicht gut, du musst das alles blocken und sie lange lange ignorieren. Es dauert sehr lange, bis eine Person wirklich bereut. Und wenn sie nie bereut, dann könnte sie mir gestohlen bleiben, dann wird sowas nämlich wieder vorkommen. Solange, bis du völlig am Boden bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 16:47
In Antwort auf jara

Du hast sie zwar zappeln lassen, aber als sie wieder ein Fünkchen auf dich zukam, bist du sofort eingeknickt und wieder angesprungen. Zu einer tieferen Einsicht und Reue konnte sie so nicht gelangen, sie musste nicht über ihren Fehler nachdenken, sondern es genügte, dich ein bisschen vollzusäuseln. Das ist nicht gut, du musst das alles blocken und sie lange lange ignorieren. Es dauert sehr lange, bis eine Person wirklich bereut. Und wenn sie nie bereut, dann könnte sie mir gestohlen bleiben, dann wird sowas nämlich wieder vorkommen. Solange, bis du völlig am Boden bist.

Genau so sehe ich das ganze auch. 
Wenn es wirklich nochmal
vorkommen sollte, weiß ich das es alles ein Riesenfehler war und dann kann ich auch besser damit klarkommen. 
Nur für meinen Teil weiß ich das ich alles für die Person gegeben habe nur sie nicht für mich. 
Das heißt trotzdem nicht das man es nochmal versuchen kann und was in der Zukunft passiert kann keiner sagen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 17:00
In Antwort auf lorenzb

Genau so sehe ich das ganze auch. 
Wenn es wirklich nochmal
vorkommen sollte, weiß ich das es alles ein Riesenfehler war und dann kann ich auch besser damit klarkommen. 
Nur für meinen Teil weiß ich das ich alles für die Person gegeben habe nur sie nicht für mich. 
Das heißt trotzdem nicht das man es nochmal versuchen kann und was in der Zukunft passiert kann keiner sagen. 

Du musst ihr jetzt Gelegenheit geben, was für dich zu tun. Sie müsste jetzt kämpfen. Sehr stark. Tut sie das nicht, kann jeder sagen, was passiert: sie hält dich als Spielball warm und wird dich wieder schlecht behandeln. 

Du hast genug getan. Sie ist dran und daher darfst du jetzt absolut nix mehr machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 17:09
In Antwort auf jara

Du musst ihr jetzt Gelegenheit geben, was für dich zu tun. Sie müsste jetzt kämpfen. Sehr stark. Tut sie das nicht, kann jeder sagen, was passiert: sie hält dich als Spielball warm und wird dich wieder schlecht behandeln. 

Du hast genug getan. Sie ist dran und daher darfst du jetzt absolut nix mehr machen.

Ok, genau das werde ich tun. Ich bedeute ihr zumindestens noch soviel das ich weiß das sie sich melden wird. Die Hoffnung sollte und werde ich trotzdem nicht aufgeben, ich glaube es ist möglich sich wieder gegenseitig zu lieben wie früher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 18:22

Ingrid ich weiß nicht was du in deinem Leben für Erfahrungen gesammelt hast, aber anscheinend keine wirklich schönen. Anstatt Menschen aufzubauen machst du das genau Gegenteil, naja vielleicht weil dich einfach keiner haben möchte. Wie auch immer ich bin noch jung und lasse mir wegen so einem Erlebnis nicht meine Zuversicht nehmen. Ich werde versuchen dieses Mädchen so gut es geht auszublenden, bleibe trotzdem zuversichtlich und wenn es dann nochmal was werden sollte, wird es wahrscheinlich umso schöner. 
Ingrid einen schönen sonnigen Sonntag wünsche ich Dir noch, und das du nicht noch weiter verletzt wirst in deinem wahrscheinlich schon sehr fortgeschrittenem Leben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 21:08

Bei dem Eingangspost und den Antworten des TE frage ich mich echt wie alt die Beiden sind, 12 oder?!

Sie benimmt sich völlig daneben und zeigt nicht mal Ansatzweise Einsicht und du TE, willst sie zurück? Ernsthaft? Hast du keine Selbstachtung? Zumal ich deine Einstellung zuweilen auch etwas beängstigend finde, dass sie sich wieder in dich verlieben wird, du bekommst sie schon dazu, DAS ist gruselig und lässt bei mir die Alarmglocken schrillen.
Zumal du dich auch kindisch benommen hast, indem du den anderen Mann darum gebeten hast sie zu ignorieren, was läuft bei euch Beiden bitte falsch?!
Sie ist nicht in dich verliebt, ihr Ego erträgt nur nicht, dass du sie auch mal links liegen lässt.

Ihr solltet euch gegenseitig in ruhe lassen, ernsthaft.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April um 0:19
In Antwort auf lorenzb

Wie gesagt habe ich eingesehen was sie getan hat und auch oft genug mit dem Gedanken gespielt sie damit hart zu konfrontieren was ich auch teilweise getan habe. 
Ich möchte aber weiterhin mit ihr reden können und sie gerade dazu bringen das sie wieder ankommt. 
Ich möchte nicht weiter über meine Prinzipien oder sonst irgendetwas reden, ich gehe auch durch harte Zeiten und lasse sie zappeln damit sie irgendwann wieder ankommt. Wieso sollte ich aufgeben zu denken das es alles wieder normal werden kann ?
Mich würde es freuen wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet wie man sie wiedergewinnen kann. 

"Mich würde es freuen wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet wie man sie wiedergewinnen kann."

Das kann aber keiner hier nachvollziehen, wie jemand, nämlich du, sich so erniedrigt und einer falschen Hoffnung hinerherrennt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Fremdgehen verzeihen?
Von: lena.meiers21
neu
27. April um 22:53
Noch mehr Inspiration?
pinterest