Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex Freundin im Freundeskreis

Ex Freundin im Freundeskreis

27. November 2015 um 12:03

Hey ich M/22 wollte einfach mal meine Gedanken ansprechen und Fremden erzählen.

Ich war drei Jahre in einer Beziehung und vor knapp zwei Jahren trennten wir uns (ziemlich friedlich und beiderseitig).
Wir hatten in dieser Zeit auf Kontakt verzichtet und nur wenig miteinander geschrieben und uns nur einmal noch kurz für 5min getroffen.

Über ein Jahr später hatte Sie wieder einen Freund, für mich war es nicht verwerflich (immerhin hatte ich auch schon eine kurze gescheiterte Beziehung hinter mir).

Ich war also auf einer Feier und Sie tauchte mit ihrem Freund auf (Er war ein alter Schulkollege von mir und kein wirklicher Freund, er ist aber halt extrem in meinen Freundeskreis verankert)

Er hatte zu diesem Zeitpunkt noch eine weitere Freundin, diese tauchte überraschend sogar auf der Feier noch mit auf. Also schon eine ziemlich unangenehme Situation. Er entschied sich für meine Ex Freundin und sie verließen die Feier.

Das war der erste Punkte, für mich hat sie was besseres verdient als zwei/drei Monate betrogen zu werden.
Desweiteren glaube ich an die große Liebe, klar auch ich hatte Beziehungen die alles andere als ein Traum waren.

Meine Ex kannte ihn aber schon vier Jahre und war wirklich davor in einer glücklichen Beziehung und da fällt ihr nach der Beziehung irgendwann auf dass sie was von ihm will?
Dem Typen der mit mir in der gleichen Klasse war, der Typ der im gleichen Dorf wohnt (sie wohnt 20km weiter), der Typ mit dem gleichen Freundeskreis.

Um zum Titel zu kommen, heute ist Sie also in meinem Freundeskreis wieder unterwegs. Wir können immer noch nicht miteinander reden/auskommen (Nicht nur von meiner Seite aus). Ich unternehme wirklich nur noch sehr sehr selten mit dem Freundeskreis was, aus meiner Sicht hätten sie zu mir stehen müssen.

Früher oder später werden wir wieder aufeinander Treffen und ich kann es nicht verarbeiten. Die Beziehung ging friedlich aber nicht Grundlos auseinander. Sie ist nicht die eine, aber die erste "große" Liebe.

Ich wünsche ihr wirklich alles gute aber doch bitte nicht in meinem Umfeld.

Vielen Dank fürs Lesen, ich weiß nicht was ich von euch erwarte.

Mehr lesen

27. November 2015 um 12:16

Bin verwirrt
Dein Text ist ziemlich konfus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2015 um 12:47

Antwort
Meine Aussage ist "Ich kann es nicht verarbeiten".
Zum Freundeskreis gehören gute Freunde die darüber bescheid wissen und mit denen ich ohne Einschränkungen was unternehme. Es geht eher um die größeren Feiern, da trifft man Freundes Freunde und wird mit der Situation konfrontiert.

Sie aus dem Freundeskreis zu verbannen, weil sie sich mögen ist lächerlich! Aber warum sollte ich auf Feiern gehen oder Unternehmungen mitmachen wo zwei Personen angespannt sind und weniger Spaß haben.

Gleichzeitig kann man doch erwarten das Freunde sagen "Deine Ex Freundin lade ich auch ein, hoffe ist nicht schlimm für dich". (Ich hätte/würde es nicht ausschlagen)


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Frage an die Frauen
Von: zaynab_12174697
neu
27. November 2015 um 7:26
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen