Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex Freundin hat mich fertig gemacht! Erfahrungen?

Ex Freundin hat mich fertig gemacht! Erfahrungen?

27. Juli 2016 um 12:18

Hey, ihr Lieben!

Es ist zwar schon eine Weile her, aber ich hatte lange daran zu kauen und will alles nochmal für mich aufarbeiten.
Ich war zwei Jahre lang mit einem tollen Mann zusammen, der auf dem ersten Blick scheinbar nur ein Makel hatte: Seine Ex!
Mit ihr hatte er zwei Kinder und sie waren 8 Jahre lang zusammen. Aber es hat wohl immer wieder zwischen den beiden heftig geknallt und es war immer wieder Schluss. In einer dieser Phasen habe ich ihn auf einer Singleplattform kennen gelernt. Er war so ganz nett, aber ich konnte nicht viel mit Fotos und ein paar geschriebenen Zeilen anfangen. Also haben wir 1 1/2 Jahre eine Mail-Freundschaft geführt und zwischzeitlich war er auch wieder mit seiner Ex zusammen. Er war für mich ein netter "Irgendjemand" und ich habe sogar oft ein Wort für seine Ex eingelegt, weil ich selber zwei Kinder aus einer früheren Beziehung habe und mir gewünscht hätte, jemand fängt das auf, wenn er schon mit ner Fremden spricht.
Als mal wieder Schluss war und auch ich ein Beziehungschaos hinter mir hatte, haben wir uns getroffen, zum Frust besaufen. Dummer Weise haben wir uns danach verliebt und damit ging die Misere an!
Seine Ex entpuppte sich die ganzen zwei Jahre als Stalkerin, schrieb mich unter gefälschten Namen an, baggerte, horchte mich aus usw. Sie Verbot meinem Freund ein von mir geschenktes Armband zu tragen, wenn er seine Kinder sehen wollte und mit durfte ich sowieso schonmal nicht. Das erste Jahr durfte er sie nur unter Aufsicht sehen und er fügte sich, weil er bei seinem Sohn als unbekannter Vater angegeben wurde und sie ihn erpresst hat, dass er ihn sonst nicht sehen dürfte. Ich war ständig allein, Feiertage und so und alle zwei Wochen saß er bei ihr oder unternahm was mit ihr. Ich hatte Verständnis. Ich hätte auch alles getan, um meine Kinder sehen zu dürfen! Zuletzt war er komplett fertig und das letzte, was sie zu mir sagte, war, sie tut ihm weh, damit er mir weh tut. Und das hatte sie geschafft. Ich habe echt irgendwann Depressionen bekommen. Sie hat mich so fertig gemacht und Gerüchte in die Welt gesetzt etc.
Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht? Wie lange hat es gedauert, bis ihr gemerkt habt, dass eure Beziehung kaputt geht? Wie lange hat es gehalten? Was hat euch am meisten weh getan? Würde mich über Erfahrungsaustausch freuen! Danke fürs Lesen!



Mehr lesen

27. Juli 2016 um 13:34

Meiner Meinung nach
hat sich dein Freund erpressbar gemacht. Warum ist er nicht gegen den Status "unbekannter Vater" angegangen und hat sich zu seiner Vaterschaft bekannt? O ja, das wäre mit Unterhaltsforderungen einher gegangen. Sinnigerweise. Schließlich hat er als Vater auch seine Verpflichtungen. Aber er hätte, zur Not über das Jugendamt bzw. Familiengericht, auch seine Rechte als Vater einfordern können. Wenn man dem so halbseiden aus dem Weg gehen will, bietet er eine Menge Angriffsfläche für Erpressungen. Und da liegt der Knackpunkt.

Es nützt nichts, sich um seinen Schmerz zu drehen. Das Beste, was du machen kannst, ist aus der Geschichte zu lernen. Zu lernen, worauf du bei einer zukünftigen Partnerschaft achten solltest. Zu lernen, wie du dich selbst verhältst. Zu lernen, wie du Grenzen setzt (Wieso kann dich jemand über einen gefälschten Namen aushorchen? Alles, was über Small Talk hinaus geht, gibt man doch nur an Kontakte weiter, die man sicher kennt).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Woher weiß ich, ob ernst ernst meint?
Von: erdbeere1994
neu
27. Juli 2016 um 12:48
Untreue wegen Fernbeziehung - macht das Sinn? Wie soll ich wieder vertrauen
Von: laurel_12892740
neu
27. Juli 2016 um 11:43
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook