Forum / Liebe & Beziehung

Ex Freundin

22. September um 17:40 Letzte Antwort: 22. September um 21:14

Hallo meine Lieben, zum Thema, meine Ex Freundin hat sich vor 9 Wochen von mir getrennt, Gründe dafür konnte sie mir nicht nennen, wir haben uns vermutlich auseinander gelebt weil jeder seine eigenen Probleme hatte und die des anderen nicht verstanden hat.

Zur Erklärung, ich bin eher so der Stein in der Brandung, steigere mich nicht in irgendwelche belanglosen Themen hinein, sie hat von mir des Öfteren verlangt mich in ihre Lage zu versetzen, was ich eben einfach nicht kann. 

Sie ist eher emotional veranlagt, ich habe sie natürlich gerne in den Arm genommen, konnte aber auch nicht immer Verständnis zeigen.

Wie oben erwähnt gab es keinen richtigen Grund, sie hat extremst geheult, kam mir auch nicht richtig so vor als wollte sie das ganze also sie kam eben sehr unsicher rüber.
Jetzt hat sie vor kurzem ein gemeinsamer Freund getroffen, dieser hat so ganz unterschwellig mal nachgefragt wie es ihr geht und wie überhaupt die Trennung ablief und weshalb wieso etc., sie war auch sehr offen und hat offenkundig darüber gesprochen das sie mich schon irgendwie stalkt und schaut was ich so mache, sie meint sie will keinen Kontakt mit mir das würde für sie nicht funktionieren, da sie das immer so handhabt mit ex Freunden. Einen Grund konnte sie wohl immer noch nicht nennen, bzw. sie meinte irgendwie haben wir nicht zusammengepasst (2 1/2 Jahre )
Allerdings hat es sie wohl sehr gewurmt das ich zuhause direkt nach der Trennung ausgezogen bin weil das ein sehr großer Streitpunkt war. Sie meinte wohl auch "wieso ist er nicht schon früher ausgezogen, dann wären wir vielleicht noch zusammen".
Sie erzählt auch wirklich jedem der es nur ansatzweise an mich herantragen kônnte das sie niemand neues hat und auch niemanden als Partner möchte zurzeit. 
Ach und nachgefragt wie es mir geht hat sie natürlich auch. 

Bei instagram bin in inzwischen sehr aktiv, was sie wohl auch bei meinem Freund angesprochen hat. Man merkt das sie mir dann auch manchmal nacheifert, sprich ich fotografiere mein Essen, sie schaut sich meine Story an und ladet auch ein Foto von ihrem Essen hoch. 
Oder sie wechselt als Gegenreaktionen kurz danach ihr Profilbild, was sie die letzten drei Jahre nicht gewechselt hat, zudem ist das neue Foto aus unserem ersten gemeinsamen Urlaub, ich hab das Foto gemacht und die heult fast vor lachen weil wir so blödsinn gemacht haben. Und ich finde es Strange 8-9 Wochen nach der Trennung sowas dann zu tun🤔

Ich hab ihr offenkundig mitgeteilt das ich gerne mit ihr im Kontakt bleibe, aber sie Argumentiert eben dagegen indem sie sagt "hat sie noch nie gemacht mit ex-Freunden".

Wobei sie in meinen Augen irgendwie nach Aufmerksamkeit sucht. Mein Freund meinte auch, sie sagt zwar sie will kein Kontakt aber es wirkt nicht so. Also er ist der Meinung sie befindet sich sehr im Zwiespalt.

Wisst ihr sie beteuert das sie keinen neuen hat, fragt bei Freunden wie es mir geht, falls ich ihr schreibe meldet sie sich innerhalb von 10 Minuten und schreibt total nett, wie gesagt die Sache bei Instagram kann man so oder so interpretieren, irgendwie sucht sie in meinen Augen nach Aufmerksamkeit.🤔

Und die Aktion mit dem Foto, ja hört sich nach Kindergarten an, aber 8 Wochen später das Foto zu wechseln, nachdem man es 3 Jahre nicht gewechselt hat, und dann aus der schönen Anfangszeit von der sie nicht geschwärmt hat nach der Trennung?
 

Mehr lesen

22. September um 17:48

Also ich weiß eben nicht ob ich mich vielleicht doch mal melden soll, und mal Nachfrage nach einem Treffen, so gemütlich Kaffee trinken und halt Spaß haben, bin eher so der Typ der jeden zum Lachen bringen kann weshalb ich mir das ganze recht locker vorstelle. sie meinte sie würde sich nicht melden weil sie es mir gegenüber respektlos fände.
Allerdings habe ich ihr auch nach der Trennung gesagt "das es die bessere Entscheidung war und ich schon darüber nachgedacht habe mich zu trennen" das wurde mir jetzt wohl auch zum Verhängnis, das meinte sie nämlich auch zu meinem Freund das "ich" es wohl auch besser fand und sie deshalb darin keinen Sinn sieht.

Auf der einen Seite finde ich es auch seltsam da die zwei zwar befreundet sind, er aber einer meiner 3 besten Freunde ist und sie ja davon ausgehen kann das er es weiter erzählt. 

Absicht? 

Damen Meinung sind herzlichst willkommen, aber bitte keine Antworten wie " ex ist ex, blablabla ist eben null konstruktiv🤷🏼‍♂️"

Gefällt mir
22. September um 18:57

Tipp von Kerl zu Kerl. Versuch sie zuvergessen!
Dee nächste kommt bestimmt

(P.S.: Und ja, das ist Kindergarten)

1 LikesGefällt mir
22. September um 21:14
In Antwort auf beria89

Tipp von Kerl zu Kerl. Versuch sie zuvergessen!
Dee nächste kommt bestimmt

(P.S.: Und ja, das ist Kindergarten)

Ja man muss halt sagen ich war nicht immer gerade Verständnisvoll, also ich gebe zu das ich da bei der Trennung wohl mit schuld bin, und mir wurde auch so in etwa erzählt das sie wohl an die Zukunft gedacht hat und meinte eine Zukunft kann sie sich so derzeit nicht vorstellen.

Ich habe so gar kein Problem mit der Trennung, aber wenn man es wieder hinbiegen kann, bzw. das wieder werden sollte hätte ich jetzt so auch nichts dagegen. 

Corona hat uns beiden eben übel ins Gesicht gespuckt 😅
ich konnte nicht mehr zum Sport, sie ging gerne aus, also lagen nur auf der Couch herum was auf Dauer auch nicht so cool war.

1 LikesGefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers