Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex Freund zurückgewinnen

Ex Freund zurückgewinnen

18. November 2013 um 13:18

Hallo ihr Lieben,

Ich (19) war mit meinem ex Freund (19) fast 2 Jahre zusammen. Vor ca. 8 Monaten hat er sich von mir getrennt. Er war nicht mehr zufrieden mit sich. Hatte noch keine Ausbildung und keine eigene Wohnung und mitunter Depressionen. Das ließ er oft an mir aus und ich wurde somit auch immer unzufriedener. Wollte ihm helfen. Aber er kapselte sich immer weiter von mir ab, meldete sich kaum noch. War scheiße zu mir. Ich habe dann um so mehr geklammert. Bis es garnicht mehr ging und er es beendet hat. Noch dazu wäre zu sagen dass wir eine Fernbeziehung über 5oo km führten und uns auch immer weniger, so aller vier Wochen sahen.
Ich habe eine schlimme Zeit durchgemacht, was sicher schon viele von euch erlebt haben und daher mit mir mitfühlen können.
Wir hatten auch kaum Kontakt und wenn es mal doch über mich kam und ich ihm schrieb wurde ich ignoriert.
Irgenwann nach 6 Monaten sagte er mir er will nichts mehr von mir wissen und er hätte eine neue Freundin. Ich hatte in der Zeit, zu meinem Bedauern, auch mit jemand anderem geschlafen und das habe ich ihm auch gesagt. Wir haben uns wieder Vorwürfe gemacht und dann war wieder funkstille.
Einen Monat später schrieb er mich an und meinte er hätte mit ihr Schluss gemacht, weil er nur dachte er liebe sie und das er noch nicht mal mit ihr schlafen konnte. Er schrieb mir oft als er betrunken war. Aber auch so das er mich vermissen würde. Das er sehnsucht hätte, mich küssen will ect.
Auch seine Lebenssituation hat sch verändert (hat Ausbildung, Wohnung ect.)
Er wollte sich mit mir aussprechen und gucken was da noch ist. Ich habe mir wieder Hoffnungen gemacht obwohl ich das nicht wollte, denn ich liebe ihn immernoch.
Dann bin ich zu im gefahren. wir haben ca 3 Stunden geredet
Wir haben uns umarmt aber mehr auch nicht. Er meint er liebt mich doch nicht mehr. Da wäre nur sexuelles Interesse und dass er mich noch mag. Aber auf keinen Fall eine Beziehung will. Wieder zuhause angekommen bin ich in Tränen ausgebrochen und es fühlt sich so an wie wo er mich am Anfang verließ. Ich schrieb ihm das ich ihn über alles Liebe aber er ignorert mich, weil er das anscheinend nicht hören will. Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich war wieder glücklich habe ihn nur noch ab und zu vermisst und dann nach 7 MOnaten kam er wieder an und hat mir solche Hoffnungen gemacht. Wenn er mich noch mag...was kann ich tun damit er wieder eine Beziehung mit mir eingehen will oder was kann ich tun damit er wieder mehr empfindet? ich weiß ich will ihn unbedingt zurück....ich liebe ihn nach den 8 Monaten immernoch so stark wie am Anfang und weiß einfach nicht wie ich damit umgehen soll.
Vielleicht kann er nur keine Gefühle zulassen weil ich etwas mit wem anders hatte? Oder ist die Liebe wirklich ganz weg?
Vielleicht hat ja wer ein paar Tipps für mich.
Danke im vorraus. LG.

Mehr lesen

19. November 2013 um 11:07

Nehmen wir mal an...
Du wartest nun mal eine ganze Weile ab und er meldet sich schlussendlich bei Dir, weil ihm plötzlich über Nacht klar geworden ist, dass er dich liebt, was er scheinbar oft genug vorher verleugnet hat.

Süße, mach Dich nich' fertig in dem du so 'nem Einfallspinsel hinterherrennst. Das Thema sollte für Dich durch sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen