Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex Freund zurückgewinnen

Ex Freund zurückgewinnen

2. April um 14:58

Hallo ihr Lieben, 

Ich brauche eure Meinungen und eure Hilfe. 
Mein Freund hat vor ca 3 Wochen mit mir Schluss gemacht. Wir waren 2 Jahre zusammen. Vor ca. 6 Wochen ist er in Ausland für ...... ein Auslanssemester. Nach 3 Wochen hat er aus dem nichts mit mir Schluss gemacht. Seine Gründe waren er möchte nun frei sein und fühlt sich von mir eingeengt.
Wir haben seit dem einmal telefoniert. Das Telefonat ist ganz normal abgelaufen, so als wäre nie was passiert.

Ich möchte ihn unbedingt wieder in meinem Leben haben, da unsere Beziehung wunderschön war. Wir hatten nur selten Streit und es hat einfach immer alles gepasst.
Mein Fehler in der Zeit als er schon im Ausland war, war dass ich sehr eifersüchtig war. daran arbeite ich zur Zeit.

  Soll ich mich bei ihm melden? Er kommt in 3 Wochen für ein Wochenende nach Hause. Ich könnte ihn nach einem Treffen fragen. Insgesamt wäre er noch 2 Monate im Ausland. 

Wie sind eure Erfahrungen? Wie seid ihr vorgegangen um euren Ehepartner zurück zu bekommen? Und hat es geklappt?  Ich freue mich über jede Antwort, Meinungen, und Erfahrungen.

  Liebste Grüße

 

Mehr lesen

2. April um 15:09

Wie hast Du Deine Eifersucht gezeigt?

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 15:26

Wenn er Beispielsweise nur mit mädels weg war habe ich gesagt dass es mir nicht so passt weil ich die ja alle gar nicht kenne...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 15:44

Ich nehme mal an, wir sprechen von einem Auslandssemester fürs Studium?
So etwas verändert Menschen natürlich ein wenig und ich nehme an, dass er sich Dir verpflichtet fühlt und seine Zeit aber auch geniessen will.

Ich würde versuchen, ein klärendes Gespräch zu führen, aber erst nach dem Auslandssemester, da er sonst mit negativen Gedanken zurückgehen könnte, falls das Gespräch nicht wie erhofft laufen sollte.

Versuch dich mit ihm zu treffen, wenn er zu Besuch ist, aber es sollte ein schönes, angenehmes Treffen sein, nichts zwanghaftes. Zeig Dich von Deiner besten Seite, aber erwarte oder erzwinge nichts..

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 15:50
In Antwort auf ana232

Hallo ihr Lieben, 

Ich brauche eure Meinungen und eure Hilfe. 
Mein Freund hat vor ca 3 Wochen mit mir Schluss gemacht. Wir waren 2 Jahre zusammen. Vor ca. 6 Wochen ist er in Ausland für ...... ein Auslanssemester. Nach 3 Wochen hat er aus dem nichts mit mir Schluss gemacht. Seine Gründe waren er möchte nun frei sein und fühlt sich von mir eingeengt.
Wir haben seit dem einmal telefoniert. Das Telefonat ist ganz normal abgelaufen, so als wäre nie was passiert.

Ich möchte ihn unbedingt wieder in meinem Leben haben, da unsere Beziehung wunderschön war. Wir hatten nur selten Streit und es hat einfach immer alles gepasst.
Mein Fehler in der Zeit als er schon im Ausland war, war dass ich sehr eifersüchtig war. daran arbeite ich zur Zeit.

  Soll ich mich bei ihm melden? Er kommt in 3 Wochen für ein Wochenende nach Hause. Ich könnte ihn nach einem Treffen fragen. Insgesamt wäre er noch 2 Monate im Ausland. 

Wie sind eure Erfahrungen? Wie seid ihr vorgegangen um euren Ehepartner zurück zu bekommen? Und hat es geklappt?  Ich freue mich über jede Antwort, Meinungen, und Erfahrungen.

  Liebste Grüße

 

ehepartner? 

ihr seid doch gar keine ehepartner! ihr seid gerade mal studenten/schüler und keine eheleute.

ausserdem ist eifersucht kein schluss-mach-grund. ich denke, da schiebt er was vor, um frei sein zu können. 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 15:50
In Antwort auf kleines90

Ich nehme mal an, wir sprechen von einem Auslandssemester fürs Studium?
So etwas verändert Menschen natürlich ein wenig und ich nehme an, dass er sich Dir verpflichtet fühlt und seine Zeit aber auch geniessen will.

Ich würde versuchen, ein klärendes Gespräch zu führen, aber erst nach dem Auslandssemester, da er sonst mit negativen Gedanken zurückgehen könnte, falls das Gespräch nicht wie erhofft laufen sollte.

Versuch dich mit ihm zu treffen, wenn er zu Besuch ist, aber es sollte ein schönes, angenehmes Treffen sein, nichts zwanghaftes. Zeig Dich von Deiner besten Seite, aber erwarte oder erzwinge nichts..

Ja genau fürs Studium. Vielen Dank für deine Antwort. Die ist mir sehr hilfreich.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 15:53
In Antwort auf fresh0089

ehepartner? 

ihr seid doch gar keine ehepartner! ihr seid gerade mal studenten/schüler und keine eheleute.

ausserdem ist eifersucht kein schluss-mach-grund. ich denke, da schiebt er was vor, um frei sein zu können. 

*expartner sorry Autokorrektur  

die Eifersucht hat er nicht als Grund genannt. Ich habe mir Gedanken gemacht was ich falsch gemacht habe und das war die Eifersucht. Er meinte zu mir nur er möchte frei sein fühlt sich eingeengt und so..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 16:02

ja das mit dem frei und eingeengt muss aber nicht mal mit Deinem Verhalten, sondern mit den Möglichkeiten, die ein Auslandssemester bietet, zu tun haben.

Wenn ihr schon länger zusammen seid, wird er sich sicherlich auch für Dich und Dein Wohlergehen interessieren und vielleicht geht dies nicht konform mit seinem Verhalten, wenn er weg ist. Nicht, dass er nach anderen Frauen sieht, aber vielleicht möchte er Dinge entscheiden und unternehmen, ohne Dich im Hinterkopf haben zu müssen.
Und letztendlich Dir aber auch nicht schaden, wenn er eher sein Ding macht.

Ich würde an Deiner Stelle versuchen, dich auf dich selbst zu konzentrieren.
Der Vorteil ist, dass Du zu Dir findest und die Abhängigkeit, die eine Beziehung emotional immer bedeutet, dadurch verschwindet und auch, dass er sich seine Gedanken machen wird, wenn Du einfach Dein Ding machst (denn nichts anderes tut er, Stichwort überhaupt ein Auslandssemester zu machen, sich währenddessen zu trennen).

Geh doch mal Deinen eigenen Wünschen und Hobbys nach. Schau nicht dauernd, ob er sich gemeldet hat etc. und löse dich emotional ein wenig.
Wenn Du das möchtest, unternimm in seinem "Besuch" hier etwas mit ihm, aber sei dabei wirklich nur positiv und lass ihn die Richtung angeben- und sei es auch nur freundschaftlich.

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 16:06
In Antwort auf ana232

Hallo ihr Lieben, 

Ich brauche eure Meinungen und eure Hilfe. 
Mein Freund hat vor ca 3 Wochen mit mir Schluss gemacht. Wir waren 2 Jahre zusammen. Vor ca. 6 Wochen ist er in Ausland für ...... ein Auslanssemester. Nach 3 Wochen hat er aus dem nichts mit mir Schluss gemacht. Seine Gründe waren er möchte nun frei sein und fühlt sich von mir eingeengt.
Wir haben seit dem einmal telefoniert. Das Telefonat ist ganz normal abgelaufen, so als wäre nie was passiert.

Ich möchte ihn unbedingt wieder in meinem Leben haben, da unsere Beziehung wunderschön war. Wir hatten nur selten Streit und es hat einfach immer alles gepasst.
Mein Fehler in der Zeit als er schon im Ausland war, war dass ich sehr eifersüchtig war. daran arbeite ich zur Zeit.

  Soll ich mich bei ihm melden? Er kommt in 3 Wochen für ein Wochenende nach Hause. Ich könnte ihn nach einem Treffen fragen. Insgesamt wäre er noch 2 Monate im Ausland. 

Wie sind eure Erfahrungen? Wie seid ihr vorgegangen um euren Ehepartner zurück zu bekommen? Und hat es geklappt?  Ich freue mich über jede Antwort, Meinungen, und Erfahrungen.

  Liebste Grüße

 

"Nach 3 Wochen hat er aus dem nichts mit mir Schluss gemacht. ...
Wir haben seit dem einmal telefoniert. Das Telefonat ist ganz normal abgelaufen, so als wäre nie was passiert."

Das ist ja nicht wirklich schlüssig.

Habt ihr noch Sachen voneinander?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 16:45
In Antwort auf kleines90

ja das mit dem frei und eingeengt muss aber nicht mal mit Deinem Verhalten, sondern mit den Möglichkeiten, die ein Auslandssemester bietet, zu tun haben.

Wenn ihr schon länger zusammen seid, wird er sich sicherlich auch für Dich und Dein Wohlergehen interessieren und vielleicht geht dies nicht konform mit seinem Verhalten, wenn er weg ist. Nicht, dass er nach anderen Frauen sieht, aber vielleicht möchte er Dinge entscheiden und unternehmen, ohne Dich im Hinterkopf haben zu müssen.
Und letztendlich Dir aber auch nicht schaden, wenn er eher sein Ding macht.

Ich würde an Deiner Stelle versuchen, dich auf dich selbst zu konzentrieren.
Der Vorteil ist, dass Du zu Dir findest und die Abhängigkeit, die eine Beziehung emotional immer bedeutet, dadurch verschwindet und auch, dass er sich seine Gedanken machen wird, wenn Du einfach Dein Ding machst (denn nichts anderes tut er, Stichwort überhaupt ein Auslandssemester zu machen, sich währenddessen zu trennen).

Geh doch mal Deinen eigenen Wünschen und Hobbys nach. Schau nicht dauernd, ob er sich gemeldet hat etc. und löse dich emotional ein wenig.
Wenn Du das möchtest, unternimm in seinem "Besuch" hier etwas mit ihm, aber sei dabei wirklich nur positiv und lass ihn die Richtung angeben- und sei es auch nur freundschaftlich.

 

Vielen Dank für deine Antwort! Ich denke da sehr ähnlich drüber und bin sehr froh dass es noch jemand so sieht!! Danke! Ich werde es sehr wahrscheinlich auch so umsetzen dass ich mich kurz vor seinem Besuch nochmal melden. Und wenn es zu einem Treffen kommt werde ich auf jeden Fall nur positiv sein und nicht über negative dinge usw reden  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 16:46
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

"Nach 3 Wochen hat er aus dem nichts mit mir Schluss gemacht. ...
Wir haben seit dem einmal telefoniert. Das Telefonat ist ganz normal abgelaufen, so als wäre nie was passiert."

Das ist ja nicht wirklich schlüssig.

Habt ihr noch Sachen voneinander?

Ja ich war nach dem Telefonat auch sehr verwirrt. Und ja habe bei ihm noch meine Sachen und er auch ein paar bei mir 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 16:50
In Antwort auf ana232

Vielen Dank für deine Antwort! Ich denke da sehr ähnlich drüber und bin sehr froh dass es noch jemand so sieht!! Danke! Ich werde es sehr wahrscheinlich auch so umsetzen dass ich mich kurz vor seinem Besuch nochmal melden. Und wenn es zu einem Treffen kommt werde ich auf jeden Fall nur positiv sein und nicht über negative dinge usw reden  

Versuch wirklich, für dich selbst da zu sein.

Und positiv zu denken. Wenn er zurückkommt, ist das gut, wenn nicht aber auch.
Klingt hart, aber dein persönliches Glück ist nicht von einem Menschen abhängig.
Ich arbeite mit Studenten zusammen und habe viele Austauschstudies hier.
Das ist eine ganz neue Erfahrung; neues Land, neue Gesichter.. so etwas verändert und kann einem das Gefühl einer völlig neuen Freiheit geben.
Und: Wenn so eine "Kleinigkeit" nicht gemeinsam überstanden werden kann, wird der Rest und die Zukunft damit auch nicht gelingen, fürchte ich.

Ich möchte nichts schwarzreden und ich bin sicher, dass auch er Dich vermisst und sich Gedanken macht, aber wohl vermutlich erst wirklich, wenn er in seinem alten Leben zurück ist, ohne die neuen Eindrücke und Ablenkungen etc.

Melde Dich gerne, wenn Du Gesprächsbedarf hast

Und: Viel Glück für Dich. Geniess die Sonne und lass dich nicht ärgern..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 16:55
In Antwort auf ana232

*expartner sorry Autokorrektur  

die Eifersucht hat er nicht als Grund genannt. Ich habe mir Gedanken gemacht was ich falsch gemacht habe und das war die Eifersucht. Er meinte zu mir nur er möchte frei sein fühlt sich eingeengt und so..

kann es sein, dass er mit dir schluss gemacht hat, damti er mit anderen sex haben kann um dich nicht "betrügen" zu müssen? er wollte freie bahn haben?

jetzt kommt er zurück und könnte seine beziehung weiteführen, als wäre nichts gewesen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 17:01
In Antwort auf fresh0089

kann es sein, dass er mit dir schluss gemacht hat, damti er mit anderen sex haben kann um dich nicht "betrügen" zu müssen? er wollte freie bahn haben?

jetzt kommt er zurück und könnte seine beziehung weiteführen, als wäre nichts gewesen. 

Nein das kann ich mir bei ihm gar nicht vorstellen. Klar ich kann es nicht 100% ausschließen. Aber denke es nicht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 17:03
In Antwort auf kleines90

Versuch wirklich, für dich selbst da zu sein.

Und positiv zu denken. Wenn er zurückkommt, ist das gut, wenn nicht aber auch.
Klingt hart, aber dein persönliches Glück ist nicht von einem Menschen abhängig.
Ich arbeite mit Studenten zusammen und habe viele Austauschstudies hier.
Das ist eine ganz neue Erfahrung; neues Land, neue Gesichter.. so etwas verändert und kann einem das Gefühl einer völlig neuen Freiheit geben.
Und: Wenn so eine "Kleinigkeit" nicht gemeinsam überstanden werden kann, wird der Rest und die Zukunft damit auch nicht gelingen, fürchte ich.

Ich möchte nichts schwarzreden und ich bin sicher, dass auch er Dich vermisst und sich Gedanken macht, aber wohl vermutlich erst wirklich, wenn er in seinem alten Leben zurück ist, ohne die neuen Eindrücke und Ablenkungen etc.

Melde Dich gerne, wenn Du Gesprächsbedarf hast

Und: Viel Glück für Dich. Geniess die Sonne und lass dich nicht ärgern..

Das ist sehr nett von dir und ich werde mich sicher nochmal melden. Du hast mir ernorm weitergeholfen! Vieelen Dank!  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 17:12
In Antwort auf ana232

Hallo ihr Lieben, 

Ich brauche eure Meinungen und eure Hilfe. 
Mein Freund hat vor ca 3 Wochen mit mir Schluss gemacht. Wir waren 2 Jahre zusammen. Vor ca. 6 Wochen ist er in Ausland für ...... ein Auslanssemester. Nach 3 Wochen hat er aus dem nichts mit mir Schluss gemacht. Seine Gründe waren er möchte nun frei sein und fühlt sich von mir eingeengt.
Wir haben seit dem einmal telefoniert. Das Telefonat ist ganz normal abgelaufen, so als wäre nie was passiert.

Ich möchte ihn unbedingt wieder in meinem Leben haben, da unsere Beziehung wunderschön war. Wir hatten nur selten Streit und es hat einfach immer alles gepasst.
Mein Fehler in der Zeit als er schon im Ausland war, war dass ich sehr eifersüchtig war. daran arbeite ich zur Zeit.

  Soll ich mich bei ihm melden? Er kommt in 3 Wochen für ein Wochenende nach Hause. Ich könnte ihn nach einem Treffen fragen. Insgesamt wäre er noch 2 Monate im Ausland. 

Wie sind eure Erfahrungen? Wie seid ihr vorgegangen um euren Ehepartner zurück zu bekommen? Und hat es geklappt?  Ich freue mich über jede Antwort, Meinungen, und Erfahrungen.

  Liebste Grüße

 

Mag sein dass ich in den letzten Jahren unter die Pessimisten gegangen bin... aber wenn mein Kerl vor oder kurz nach dem Auslands-Antritt mit mir Schluss macht, leuchtet da bei mir nur eine Sache auf: "Der hat/will ´ne Neue"

Bzw. will sich fürs Fremdgehen nicht schämen/rechtfertigen...

Kann sein, dass ich das zu schwarz male, keine Frage.
Aber das sind die Erfahrungen die ich in solchen Situationen ausnahmslos gemacht hab.

Sprich ihn drauf an, ja vielleicht auch erst nach seinem Semester, ganz wie es dir beliebt, uns schau die die Reaktion ganz genau an.

LG Liene

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 17:16
In Antwort auf ana232

Hallo ihr Lieben, 

Ich brauche eure Meinungen und eure Hilfe. 
Mein Freund hat vor ca 3 Wochen mit mir Schluss gemacht. Wir waren 2 Jahre zusammen. Vor ca. 6 Wochen ist er in Ausland für ...... ein Auslanssemester. Nach 3 Wochen hat er aus dem nichts mit mir Schluss gemacht. Seine Gründe waren er möchte nun frei sein und fühlt sich von mir eingeengt.
Wir haben seit dem einmal telefoniert. Das Telefonat ist ganz normal abgelaufen, so als wäre nie was passiert.

Ich möchte ihn unbedingt wieder in meinem Leben haben, da unsere Beziehung wunderschön war. Wir hatten nur selten Streit und es hat einfach immer alles gepasst.
Mein Fehler in der Zeit als er schon im Ausland war, war dass ich sehr eifersüchtig war. daran arbeite ich zur Zeit.

  Soll ich mich bei ihm melden? Er kommt in 3 Wochen für ein Wochenende nach Hause. Ich könnte ihn nach einem Treffen fragen. Insgesamt wäre er noch 2 Monate im Ausland. 

Wie sind eure Erfahrungen? Wie seid ihr vorgegangen um euren Ehepartner zurück zu bekommen? Und hat es geklappt?  Ich freue mich über jede Antwort, Meinungen, und Erfahrungen.

  Liebste Grüße

 

Ich denke auch, dass das Schlussmachen dazu dient, dass er frei ist, Erfahrungen machen kann.

Vielleicht hast du gar nichts falsch gemacht und dein Freund will einfach seine Freiheit im Ausland genießen und viele Kontakte, auch intimer Natur haben.
 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 17:22
In Antwort auf ana232

Hallo ihr Lieben, 

Ich brauche eure Meinungen und eure Hilfe. 
Mein Freund hat vor ca 3 Wochen mit mir Schluss gemacht. Wir waren 2 Jahre zusammen. Vor ca. 6 Wochen ist er in Ausland für ...... ein Auslanssemester. Nach 3 Wochen hat er aus dem nichts mit mir Schluss gemacht. Seine Gründe waren er möchte nun frei sein und fühlt sich von mir eingeengt.
Wir haben seit dem einmal telefoniert. Das Telefonat ist ganz normal abgelaufen, so als wäre nie was passiert.

Ich möchte ihn unbedingt wieder in meinem Leben haben, da unsere Beziehung wunderschön war. Wir hatten nur selten Streit und es hat einfach immer alles gepasst.
Mein Fehler in der Zeit als er schon im Ausland war, war dass ich sehr eifersüchtig war. daran arbeite ich zur Zeit.

  Soll ich mich bei ihm melden? Er kommt in 3 Wochen für ein Wochenende nach Hause. Ich könnte ihn nach einem Treffen fragen. Insgesamt wäre er noch 2 Monate im Ausland. 

Wie sind eure Erfahrungen? Wie seid ihr vorgegangen um euren Ehepartner zurück zu bekommen? Und hat es geklappt?  Ich freue mich über jede Antwort, Meinungen, und Erfahrungen.

  Liebste Grüße

 

Hallo,

vor ein paar Monaten war ich mit meinem Freund in einer ähnlichen Situation, die ich dir jetzte erstmal schildern möchte:

Also mein Freund wohnt ungefähr 20 Minuten von mir entfernt, jedoch hat er in der Woche keine Zeit um sich mit mir zu treffen o.Ä., allerdings war ich auch immer sehr traurig deswegen und habe es ihm auch gesagt. Später hat er Schluss gemacht ohne mir den Grund zu nennen, allerdings kam er ein paar Tage später wieder zurück und wollte wieder mit mir zusammen sein. Natürlich habe ich ihn nach den Gründen gefragt und er sagte, dass er dachte mich nur unglücklich zu machen weil ich ihn eben lieber öfter sehen wollte, aber er mir das nicht ermöglichen konnte.

Ich weiß nicht ob es nur mir so geht aber ich kann da schon eine kleine Paralelle zu deiner Situation erkennen.

Denn er weiß, dass du mit der Situation unglücklich bist, was du ihm durch deine Eifersucht gezeigt hast, aber auf der anderen Seite kann er einfach nichts daran ändern und es tut ihm warscheinlich weh dich so unglücklich "zu sehen".
(Natürlich könnte man auch meinen, dass er dort eine andere hat, allerdings würde ich das nicht sofort in Betracht ziehen, da ihr schon lange zusammen gewesen seit.)

Ich würde dir empfehlen dich erstmal zurück zu ziehen und abzuwarten, oder habt ihr noch Kontakt?

Wegen dem Treffen weiß ich allerdings nicht genau was ich dir raten soll, denn das alles könnte zu schnell auf eine freundschaftliche Ebene verlaufen und das wäre natürlich noch komplizierter.

Vielleicht sprichst du ihn mal an und fragst wie er zu der Entscheidung sich zu trennen kam.

Ich weiß wie schwer so eine Trennung ist und wünsche dir ganz viel Kraft für die kommenden Monate.

LG Anci
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 17:37
In Antwort auf anci2

Hallo,

vor ein paar Monaten war ich mit meinem Freund in einer ähnlichen Situation, die ich dir jetzte erstmal schildern möchte:

Also mein Freund wohnt ungefähr 20 Minuten von mir entfernt, jedoch hat er in der Woche keine Zeit um sich mit mir zu treffen o.Ä., allerdings war ich auch immer sehr traurig deswegen und habe es ihm auch gesagt. Später hat er Schluss gemacht ohne mir den Grund zu nennen, allerdings kam er ein paar Tage später wieder zurück und wollte wieder mit mir zusammen sein. Natürlich habe ich ihn nach den Gründen gefragt und er sagte, dass er dachte mich nur unglücklich zu machen weil ich ihn eben lieber öfter sehen wollte, aber er mir das nicht ermöglichen konnte.

Ich weiß nicht ob es nur mir so geht aber ich kann da schon eine kleine Paralelle zu deiner Situation erkennen.

Denn er weiß, dass du mit der Situation unglücklich bist, was du ihm durch deine Eifersucht gezeigt hast, aber auf der anderen Seite kann er einfach nichts daran ändern und es tut ihm warscheinlich weh dich so unglücklich "zu sehen".
(Natürlich könnte man auch meinen, dass er dort eine andere hat, allerdings würde ich das nicht sofort in Betracht ziehen, da ihr schon lange zusammen gewesen seit.)

Ich würde dir empfehlen dich erstmal zurück zu ziehen und abzuwarten, oder habt ihr noch Kontakt?

Wegen dem Treffen weiß ich allerdings nicht genau was ich dir raten soll, denn das alles könnte zu schnell auf eine freundschaftliche Ebene verlaufen und das wäre natürlich noch komplizierter.

Vielleicht sprichst du ihn mal an und fragst wie er zu der Entscheidung sich zu trennen kam.

Ich weiß wie schwer so eine Trennung ist und wünsche dir ganz viel Kraft für die kommenden Monate.

LG Anci
 

Danke für die Antwort und dass du deine Erfahrung mir mir teilst. Es kann gut sein dass da Parallelen sind da er auch meinte das ich unglücklich bin und er möchte dass wir beide wieder glücklich sind. Zur Zeit haben wir keinen Kontakt und ich werde es noch 1-2 wochen dabei belassen.  
Das es etwas freundschaftliches wird möchte ich nicht. Wenn es zu einem Treffen kommt hoffe ich merkt er dass es eine falsche Entscheidung war und wir uns vlt nach der Zeit im Ausland wieder annähern können..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 17:39
In Antwort auf liene-24

Mag sein dass ich in den letzten Jahren unter die Pessimisten gegangen bin... aber wenn mein Kerl vor oder kurz nach dem Auslands-Antritt mit mir Schluss macht, leuchtet da bei mir nur eine Sache auf: "Der hat/will ´ne Neue"

Bzw. will sich fürs Fremdgehen nicht schämen/rechtfertigen...

Kann sein, dass ich das zu schwarz male, keine Frage.
Aber das sind die Erfahrungen die ich in solchen Situationen ausnahmslos gemacht hab.

Sprich ihn drauf an, ja vielleicht auch erst nach seinem Semester, ganz wie es dir beliebt, uns schau die die Reaktion ganz genau an.

LG Liene

Danke für deine Antwort ich glaube ehr nicht dass er sich dort eine andere sucht oder ähnliches. Also ja vlt passiert es aber ich denke nicht dass das der Grund für ihn war schluss zu machen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 18:18

Das glaube ich wie gesagt nicht. Also klar hat er keine lust drauf dass ich eifersüchtig bin usw. Aber dass er sein singleleben genießen möchte kann ich mir bei ihm nicht wirklich vorstellen. Aber darum geht es mir auch nicht sondern wie ich am besten vorgehe sodass er mich vlt doch noch vermisst... bzw es mir zeigt und wir wieder zueinander finden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 18:23
In Antwort auf ana232

Das glaube ich wie gesagt nicht. Also klar hat er keine lust drauf dass ich eifersüchtig bin usw. Aber dass er sein singleleben genießen möchte kann ich mir bei ihm nicht wirklich vorstellen. Aber darum geht es mir auch nicht sondern wie ich am besten vorgehe sodass er mich vlt doch noch vermisst... bzw es mir zeigt und wir wieder zueinander finden.

Hierfür ist es am besten, wenn du ihm signalisierst, dass du mit der Trennung absolut einverstanden bist und auch ohne ihn bestens klar kommst. Kontaktiere ihn nicht mehr und sollte was von ihm kommen, schreib danke der Nachfrage und es geht dir blendend. Wenn er dann erstaunt ist, wie locker du alles wegsteckst und ob du ihn denn garnicht vermisst, wird er ja vielleicht ins Grübeln kommen, ob es die richtige Entscheidung war. Aber das muss von ihm kommen, er war der Schlussmacher.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 18:29
In Antwort auf jara

Hierfür ist es am besten, wenn du ihm signalisierst, dass du mit der Trennung absolut einverstanden bist und auch ohne ihn bestens klar kommst. Kontaktiere ihn nicht mehr und sollte was von ihm kommen, schreib danke der Nachfrage und es geht dir blendend. Wenn er dann erstaunt ist, wie locker du alles wegsteckst und ob du ihn denn garnicht vermisst, wird er ja vielleicht ins Grübeln kommen, ob es die richtige Entscheidung war. Aber das muss von ihm kommen, er war der Schlussmacher.

Dankeschön für die Antwort! ich werde mich die nächste Zeit nicht bei ihm melden. Aber wie geht es weiter wenn er sich auch nicht meldet? Dann muss ich ja oder? Also nicht müssen aber ich möchte ja wieder Kontakt zu ihm haben..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 18:34
In Antwort auf ana232

Hallo ihr Lieben, 

Ich brauche eure Meinungen und eure Hilfe. 
Mein Freund hat vor ca 3 Wochen mit mir Schluss gemacht. Wir waren 2 Jahre zusammen. Vor ca. 6 Wochen ist er in Ausland für ...... ein Auslanssemester. Nach 3 Wochen hat er aus dem nichts mit mir Schluss gemacht. Seine Gründe waren er möchte nun frei sein und fühlt sich von mir eingeengt.
Wir haben seit dem einmal telefoniert. Das Telefonat ist ganz normal abgelaufen, so als wäre nie was passiert.

Ich möchte ihn unbedingt wieder in meinem Leben haben, da unsere Beziehung wunderschön war. Wir hatten nur selten Streit und es hat einfach immer alles gepasst.
Mein Fehler in der Zeit als er schon im Ausland war, war dass ich sehr eifersüchtig war. daran arbeite ich zur Zeit.

  Soll ich mich bei ihm melden? Er kommt in 3 Wochen für ein Wochenende nach Hause. Ich könnte ihn nach einem Treffen fragen. Insgesamt wäre er noch 2 Monate im Ausland. 

Wie sind eure Erfahrungen? Wie seid ihr vorgegangen um euren Ehepartner zurück zu bekommen? Und hat es geklappt?  Ich freue mich über jede Antwort, Meinungen, und Erfahrungen.

  Liebste Grüße

 

Lass ihn laufen. Wenn er dich liebt, läuft er sowieso wieder in deine Richtung. Liebt er dich nicht und will wirklich nichts mehr von dir nutzt alles was du versuchen würdest auch nichts.

Insofern... Leb dein Leben. Du wirkst nicht so, als würdest du an der Trennung zerbrechen. Dein Plus!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 18:44
In Antwort auf ana232

Dankeschön für die Antwort! ich werde mich die nächste Zeit nicht bei ihm melden. Aber wie geht es weiter wenn er sich auch nicht meldet? Dann muss ich ja oder? Also nicht müssen aber ich möchte ja wieder Kontakt zu ihm haben..

...wenn er sich nicht meldet, dann meinte er mit Schluss auch wirklich Schluss. Dann drehst du da auch nicht mehr dran wenn du ihn kontaktierst und taktierst. Wie jemand andere schon schrieb: Er war der Schlussmacher und nur er weiß, ob das sein letztes Wort ist.

Harre 'einfach' mal der Dinge und halt vor allem den Kopf oben. Das ist alles und das einzig Vernünftige, das du jetzt tun kannst. Auch wenn's an dir nagt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 20:37
In Antwort auf ana232

Das glaube ich wie gesagt nicht. Also klar hat er keine lust drauf dass ich eifersüchtig bin usw. Aber dass er sein singleleben genießen möchte kann ich mir bei ihm nicht wirklich vorstellen. Aber darum geht es mir auch nicht sondern wie ich am besten vorgehe sodass er mich vlt doch noch vermisst... bzw es mir zeigt und wir wieder zueinander finden.

Ja, das ist schon möglich. Aber dafür müsstes du vor Allem sehr viel in dich selbst Investieren. Stärker werden, Sachen ausprobieren, von denen du heute denkst, dass sie nie funktionieren können. Andere Mädels, die du heute verachtest, beobachten. Erfolg im Beruf schadet nicht. Vielleicht sogar (Jetzt werde ich geschlachtet) an deiner Stimme arbeiten. Eventuell Tangokurs oder was anderes. Wissen, dass bei Ablehnund die Welt nicht untergeht.
Das ist wirklich anstrengend. Dadurch würdest du auch für andere Typen noch interessanter (und einige davon auch für dich).

Ich frage mich, ob sich der Aufwand wirklich lohnt. Du wirst herausfinden, dass dein ODB nur ein Mensch ist. Vielleicht durchaus mit guten Eigenschaften

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 20:42

So hätte ich das nicht formuliert.
Ist zwar nicht vollkommen unzutreffend, aber stark eingefärbt und deswegen auch nicht wirklich zutreffend. "framing".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April um 9:15

klar kann es sein, dass er sich jetzt so richtig austoben und alles erobern möchte, was möglich ist,

aber es muss nun auch nicht sein.

Viele junge Menschen, die ins Ausland gehen, erleben dies als völlig neue Welt, entdecken sich selbst neu und ihnen wird die Altlast zu schwer. Oft hält as aber nur so lange an, bis sie wieder in den heimischen Gefilden seegeln..

Die Frage ist ja eher, ob Ana sich dann nicht zu schade ist / sein sollte, ihn zurückzunehmen, denn ein Partner hat nun mal keinen Schalter, den man nach Belieben umlegen kann..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April um 12:34
In Antwort auf kleines90

klar kann es sein, dass er sich jetzt so richtig austoben und alles erobern möchte, was möglich ist,

aber es muss nun auch nicht sein.

Viele junge Menschen, die ins Ausland gehen, erleben dies als völlig neue Welt, entdecken sich selbst neu und ihnen wird die Altlast zu schwer. Oft hält as aber nur so lange an, bis sie wieder in den heimischen Gefilden seegeln..

Die Frage ist ja eher, ob Ana sich dann nicht zu schade ist / sein sollte, ihn zurückzunehmen, denn ein Partner hat nun mal keinen Schalter, den man nach Belieben umlegen kann..

Seit gestern abend denke ich auch irgendwie anders drüber. 
Ich stelle mir die Frage ob ich ihn wirklich noch will wenn er zurück kommt. Bin mega verwirrt da ich bis vorgestern mir nichts anderes gewünscht hätte... 

Ich denke ich muss mir selbst erstmal die Zeit nehmen um das für mich zu klären. 

Trotzdem bin ich mir ziemlich sicher dass er nicht Schluss gemacht hat um Erfahrungen mit anderen Frauen zu sammeln... sondern ja wie du es schon gesagt hast nicht immer im Hinterkopf haben zu müssen dass er eine Freundin hat der es nicht so gut geht usw.. 

Ich hoffe einfach das ich bald weis was ich wirklich möchte... 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April um 8:28

ich denke sogar, dass er das nicht mal bewusst und absichtlich macht, sondern wirklich eher, um sie zu schützen, weil er sie immer wartend im Hinterkopf hat..

ich denke aber auch, dass sie ihre Schlüsse daraus ziehen wird und stärker aus alldem hervorgehen wird

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April um 9:43
In Antwort auf kleines90

ich denke sogar, dass er das nicht mal bewusst und absichtlich macht, sondern wirklich eher, um sie zu schützen, weil er sie immer wartend im Hinterkopf hat..

ich denke aber auch, dass sie ihre Schlüsse daraus ziehen wird und stärker aus alldem hervorgehen wird

Was macht er nicht bewusst und absichtlich? 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April um 12:04

Na ja... die Trennung wohl schon, aber vielleicht auch eher, weil Du unter der Distanz leidest. oder eben auch nicht, wir kennen ihn ja nicht. Gibt es denn etwas Neues?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen