Home / Forum / Liebe & Beziehung / "Ex Freund will sich umbringen"

"Ex Freund will sich umbringen"

30. Mai 2007 um 13:13

Hallo,

ich war 2 gute Jahre mit meinem Ex zusammen. Ich habe schluss gemacht, weil ich ihn nicht mehr liebe und er nur noch so eine Art Kumpel für mich ist. Er hat ziemlich geklettet und gemeint "er besitzt mich alleine". Er hat studenlang geheult und ich habe keine Träne vergossen, weiß auch nicht warum. Er ruft er halt ständig an und schreibt Brief und sagt, dass er sich umbringen will, wenn ich nicht mehr zurück komme. Ich muss sagen, mein Ex war schon immer ein totaler Außenseiter, ich glaub ich war seine erste richtige Freundin, mit der es lange gehalten hat und die ihn mal für ernst genommen hat. Er hatte vorher keine Kumpels nur durch mich halt er welche gefunden. Er hat durch mich wieder einen Lebenssinn und Spaß am Leben bekommen. Und da er mich jetzt nicht mehr hat, geht für ihn die Welt unter. Er droht er bringt sich um, weil er jetzt keinen mehr hat. Er hat seinen Geschäftsschlüssel vor meine Haustür geschmissen und gesagt, ich soll die und die Sachen den Leuten geben.

Denkt ihr, er meint es wirklich erst mit dem Umbringen oder ist das nur so eine Art Drohung damit er mich wieder zurück bekommt.

Danke für eure Antworten

LG

Mehr lesen

30. Mai 2007 um 13:31

Hmmmm...
das mit den Selbstmorddrohungen hat eine Freundin von mir auch hinter sich. Ich finde es unheimlich mies, jemanden so unter Druck zu setzen.

Ob er jetzt jemand ist, der das wirklich in die Tat umsetzt, traue ich mir nicht zu, zu beurteilen. Man sagt zwar, dass diejenigen, die darüber sprechen, es letztendlich nicht tun,...

Wenn ich dich richtig verstanden habe, dann hast du dich nicht im Streit von ihm getrennt. Vielleicht kannst du ihm ja klar machen, dass du als "Kumpel" immer noch für ihn da bist, und deine Freunde weiterhin auch seine Freunde sind. So, dass er nicht das Gefühl haben muss, alles zu verlieren.

Aber natürlich kannst du nicht die Beziehung wieder aufnehmen, nur damit er keinen Suizid verübt. Wenn deine Gefühle für ihn nicht mehr da sind, dann kann er das auch nicht mit solchen Drohungen erzwingen.

lg
tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2007 um 13:33

Selbst wenn du wieder zu ihm zurückkehren würdest,...
wäre ihm das zu wenig. Denn du bist ja nicht "von selbst" gekommen, sondern nur aufgrund seiner Drohung. Jetzt im Moment ist es eine Kurzschlussreaktion von ihm, weil er nicht mehr weiter weiß. Doch würdest du zurück kommen, würde ihm das auch nicht reichen.

Außerdem sollte man zu niemandem zurückkehren nur aus Mitleid. Sollte er sich wirklich was antun, (was er bestimmt nicht tut), könntest du dir keinen Vorwurf machen, denn für deine Gefühle kannst du nichts für...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2007 um 13:44

...
ich will nicht zu ihm zurück, weil dass wäre dann nur aus Mitleid. Er kann die Gedanken nicht ertragen, wenn ich einen neuen hätte und mit dem was anstellen würde...

Er weiß auch das die ganze Freunde auf meiner Seite stehn und ihn jetzt fallen lassen, irgendwie tut er mir schon leid, aber ich kann ja auch nichts dafür wenn ich so fühle...

Und wenn ers wirklich macht, dann glaub ich würde ich alles bereuen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2007 um 14:03

Hi honeymilk90,
sag deinem Ex er soll sich mal hier anmelden, dann erzähle ich ihm, wie Frauen wirklich sind und das es sich nicht lohnt für ein Mädel auch nur eine Träne zu verlieren und sich das Leben nehmen geht gar nicht, dein Ex würde viel zu viel verpassen.

Das geht nicht gegen dich, du bist sicher eine süsse Maus, aber süsse Mäuse gibt es viele.

platin

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2007 um 14:40

Beides ist
möglich. ich würde ihm sagen, dass es für dich die schlimmst katastrophe im leben wäre, wenn er es tun würde. vielleicht unterlässt er es dann für dich? oder organisiere eine frau, die mit ihm flirtet, das lenkt immer ab, auch wenn man tief unten ist.oder lobe ihn in einem fachlichen bereich, wo er sehr begabt ist, dann merkt er, dass sein leben eine interessantes universum ist, das es nicht zu verpassen gilt. oder sag ihm , dass er vielleicht eines tages eine finden wird, die noch besser zu ihm passt als du und dass er es sehr bereuen würde, wenn er das verpassen würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2007 um 14:42

Das finde ich
immer etwas einfach als kommentar. natürlich kann man sich nicht so benehmen, aber einer der das macht ist immer irgendwie verzweifelt. nicht jeder ist vaon natur aus gleich stark.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2007 um 14:43
In Antwort auf mina_12758409

Beides ist
möglich. ich würde ihm sagen, dass es für dich die schlimmst katastrophe im leben wäre, wenn er es tun würde. vielleicht unterlässt er es dann für dich? oder organisiere eine frau, die mit ihm flirtet, das lenkt immer ab, auch wenn man tief unten ist.oder lobe ihn in einem fachlichen bereich, wo er sehr begabt ist, dann merkt er, dass sein leben eine interessantes universum ist, das es nicht zu verpassen gilt. oder sag ihm , dass er vielleicht eines tages eine finden wird, die noch besser zu ihm passt als du und dass er es sehr bereuen würde, wenn er das verpassen würde.

Oder er soll
schlicht profesionelle hilfe annehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2007 um 14:45
In Antwort auf mina_12758409

Oder er soll
schlicht profesionelle hilfe annehmen.

Mir ist noch eine möglichkeit in den sinn gekommen.
bring ihn irgendwie mit einem andern mann zusammen, der dasselbe erlebt hat. es erleichtert unglcublich, wenn man merkt, dass man nicht der einzige in dieser lage ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2007 um 14:46

Ich denke, das
wird gerne als druckmittel eingesetzt, um den anderen wieder umzustimmen. vielleicht denkt er, dass er auch so wieder bei dir landen kann.

klar ist es ein hilfeschrei, aber ich würde dennoch nicht darauf reagieren. wenn du diesbezüglich immer nachgibst, wird er dieses druckmittel weiterhin einsetzen und du kommst gar nicht von ihm los.
er soll einen arzt aufsuchen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2007 um 14:59

!!
ach.. das is doch nur son gerede... klar, er ist verzweifelt jetzt.. aber ich glaub nich das er das wirklich machen würde!
hatte auch schon 2 von der sorte.. und beide leben noch!
letzendlich kann man sowieso nichts machen.. wenn er es wirklich tun will macht er es.. aber wie sollst du ihn abhalten? ganz bestimmt nich indem man ihn aus mitleid zurück nehmen würde!!
es wird vllt dauern, aber er kommt sicher drüber hinweg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper