Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex - Freund nervt!

Ex - Freund nervt!

7. Mai 2004 um 19:05

Hi!
Folgendes ist passiert: Ich war zwei Monate mit dem Mann zusammen, mit dem ich schon einmal fast ein Jahr zusammen war, als ich 14 war (bin heute 20)Während ich für ihn immernoch die Traumfrau bin, musste ich feststellen, dass ich diese Beziehung als "aufgewärmt" empfand und ihm nicht die Gefühle entgegenbringen konnte, die er für mich empfand. Aufgrunddessen fühlte ich mich sicher auch eingengt und wollte nur noch "raus". Ich trennte mich, doch er lässt mich nicht in Ruhe. Er schreibt Mails, Sms, möchte sich treffen usw. Auf der einen Seite ist er freundlich und bemüht, auf der anderen fallen immer öfter provokative Aussagen. Er behauptet ich hätte einen neuen Freund, was aber gar nicht stimmt. Mir geht das ziemlich auf den Keks. Ich weiss, er leidet unter der Trennung, aber diese Szenarien, die er in seinem Kopf spinnt....Was soll ich denn machen, damit er damit aufhört? Er scheint sich noch Hoffnungen zu machen, ist (grundlos) eifersüchtig, aber ich will ihn nicht zurück...Er war auch schon immer extrem anhänglich....gefiel damals auch schon nicht...Wer ikennt diese Situation?

Würd mich über Antworten freuen

Mehr lesen

7. Mai 2004 um 19:59

Stalking?
Schon mal was davon gehoert? Also wenns schlimmer wird, wuerde ich mich ganz schnell mal informieren, was du dagegen tun kannst! Gilt zwar noch nciht ueberall als Strafbestand, aber langsam wacht die Polizei doch mal auf! Vielleicht am besten mal bei Google schaun, was man tun kann!
LG und viel Glueck
Dette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2004 um 20:04

Das kenn ich
meine ex freundin hat das auch so drauf, ruft dauernt an, schickt sms und briefe. bin auch schon fast 1,5 jahre mit der ausseinander und habe eine neue. aber das scheint sie nicht zu interressieren. Und dabei war sie ganz alleine an der trennung schuld. Naja, wenn jemand eine möglichkeit weiß wie man eine extrem nervige exfreundin los wird würd mich das auch mal interessieren *g*

gruss

chris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2004 um 21:22

Hart bleiben...
bei mir haben damals nur ein paar Sachen geholfen, neue Handynummer, neue emailadressen, Anrufbeantworter, KEINE Treffen, keine Telefonate mehr, nach ca. 2 Wochen war dann endlich Ruhe, starke Nerven wünsch ich Dir, liebe Grüße, Swissy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2004 um 22:13

Grenzen ziehen
Ziehe deutliche Grenzen, sag ihm das. Sag ihm, dass er nicht mehr erwuenscht ist. Notfall drohe ihm mit einer Anzeige wegen Belästigung/Nötigung. Du hast sogar "Verfuehrung Minderjaehriger" gegen ihn in der Hand. Erkundige Dich gegebenfalls beim Anwalt.

Niemand ha das Recht, Andere zu belästigen oder gegen ihren Willen zu handeln.

Gehe nicht auf ihn ein, bei Anrufen legst Du auf, SMS beantwortest Du nicht. Loesche SMS und Emails von ihm ungelesen. Seine mailaddi setzt Du auf die Spamliste.


lg
Chris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2004 um 9:05

....
Hi Brooke. In den 6 Jahren hatten wir keinen Kontakt, er hatte eine Beziehung mit einer Frau, ich war auch mit anderen Männern zusammen. Seine Ex litt und leidet an Borderline und hat seine ständige Aufmerksamkeit gefordert. Ich habe mich in den 2 Monaten, in denen wir wieder zusammen war, extrem eingeengt gefühlt....Tja, heute bekam ich eine Mail,dass er sich nur aus Liebe so verhalte, doch mal ein nettes Wort von mir hören wolle...Und er mir ein Geschenk schicken wird. Wieder habe ich klipp und klar geantwortet, dass ich das nicht will, aber ich habe keine Hoffnung, dass er aufhören wird! Wieso glaubt er daran, dass er mich zurückkriegen könnte und vorallem auf so eine bescheuerte art und weise, wo er ja weiss dass ich dieses anhängliche hasse?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2004 um 11:57

Meine Erfahrung
war ähnlich wie Deine. Mein Ex-Mann war auch der Meinung mich ständig belästigen zu müssen. Ich habe mir dann eine neue Handy-Nr. zugelegt, hab den AB fürs Festnetz geschaltet und emails einfach gelöscht. Da seine Belästigungen nicht aufhörten (ich bekam dann äußerst "nette" Post von ihm), bin ich zu meiner Anwältin gegangen und habe ihm durch ein Schreiben von ihr klar gemacht, dass ich nichts mehr von ihm will, er mich ein für alle mal in Ruhe lassen soll. Es war keine Verfügung oder Anzeige (diese Möglichkeiten bestehen auch) sondern nur ein Hinweis, was folgen könnte.
Es hat gewirkt, er lässt mich seitdem in Ruhe.
Ich wünsche Dir Glück, dass er auch ohne solche Mittel begreift, dass du nichts von ihm willst.

lg, quesca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2015 um 14:30

Exfreund läßt mich nicht in ruhe
Hallo , seit ca 1 Jahr war ich mit einem jungen Mann ( 28 zusammen) er kommt aus der Ukraine lebt aber hier schon seit Jahren in Deutschland er hatte sich damals real sofort in mich verliebt und ich mich ihn ihn aber ich habe vor über 5 Wochen schluss gemacht mit ihm weil er mir einfach zu kindlich und unerfahren war auch hatte er zuviele Fehler gemacht und nun schickt er mir immer wieder Geschenke oder überweist mir Geld auf mein Konto was ich aber nicht möchte und das weiß er auch aber trotzdem macht er weiter ich bin schon mit den nerven fertig und bin nur am grübeln oder schlafe nachts kaum noch , er hat mich auch runtergezogen mit seiner Art die ich bis heute nicht verstehe was kann ich nur dagegen tun? zurück haben möchte ich ihn nicht da etwas in seinem Kopf nicht mit ihm stimmt und seine Eltern und sein Bruder der Schizophren ist in der Psychatry liegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam