Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex-Freund meiner Freundin läßt uns keine Ruhe

Ex-Freund meiner Freundin läßt uns keine Ruhe

12. Januar 2005 um 14:17

Ich bin jetzt seit 5 Monaten glücklich mit meiner Freundin zusammen - wir wohnen seit 1 Monat auch in einer gemeinsamen Wohung.

Sie ist inzwischen von ihrem (alkoholabhängigen) Ex schon 9 Monate getrennt und er mailt aber dauernd und will sie treffen weil er nicht ohne sie leben kann wie er sagt. Er spioniert ihr auch nach und hat irgendwie rausbekommen wo wir wohnen und fährt da auch öfters vorbei.
In kurzen Worten: Er ist ein Psychopat dem wir inzwischen alles zutrauen.
Außerdem wissen wir das er irgendwo auch Waffen versteckt hat wo er wohnt und oft wenn er getrunken hat belästigt er meine Freundin mit Anrufen oder SMS, daß sie gefälligst wieder zu ihm zurückkommen soll weil er ja die Liebe ihres Lebens ist.
Meine Freundin und ich wissen schön langsam nicht mehr wie wir mit dieser Situation umgehen können - es ist eine große Belastung für uns.

Nur was kann man da machen ? Hat irgendjemand eine Idee wie man sich schützen kann oder den Kerl endlich dazu bringt uns in Ruhe zu lassen ?

Der Typ hat keine Arbeit, also auch keine Ablenkung und steigert sich da immer mehr rein. Ich fürcht echt daß da auf Dauer was Schlimmes passiert.

Für Ratschläge wär ich echt dankbar.

danke
newlife

Mehr lesen

12. Januar 2005 um 14:23

Storker
Hallo,

normal ist das wirlich nicht! Das würde ja schon unter "Storker" (oder wie das auch immer geschrieben wird) fallen!!!

Als erstes würde ich an Eurer Stelle da tun:
- Telefonnumer und Handy-Nr. ändern
- bei den Eltern/Geschwister anrufen und sie darüber aufklären und sagen, dass ihr Euch Sorgen um ihn und Euch macht (ja, ist zwar petzen, aber vielleicht haben seine Eltern noch Einfluss auf ihn!!!)
- bei der Polizei oder entsprechenden Stelle Infos über Storker und Verhalten in so einem Fall holen

Ich würde das nicht auf die leichte Schulter nehmen. Vor allem Du nicht! Du bist ja sein Gegensasser, quasi sein Feind, der ihm das weggenommen hat was er liebt.
Ich würde an Eurer Stelle nicht die Hände in den Schoß legen!!!


LG
Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2005 um 15:00
In Antwort auf alanis_12681975

Storker
Hallo,

normal ist das wirlich nicht! Das würde ja schon unter "Storker" (oder wie das auch immer geschrieben wird) fallen!!!

Als erstes würde ich an Eurer Stelle da tun:
- Telefonnumer und Handy-Nr. ändern
- bei den Eltern/Geschwister anrufen und sie darüber aufklären und sagen, dass ihr Euch Sorgen um ihn und Euch macht (ja, ist zwar petzen, aber vielleicht haben seine Eltern noch Einfluss auf ihn!!!)
- bei der Polizei oder entsprechenden Stelle Infos über Storker und Verhalten in so einem Fall holen

Ich würde das nicht auf die leichte Schulter nehmen. Vor allem Du nicht! Du bist ja sein Gegensasser, quasi sein Feind, der ihm das weggenommen hat was er liebt.
Ich würde an Eurer Stelle nicht die Hände in den Schoß legen!!!


LG
Pluster

Daß wir nicht ...
... einfach die Hände in den Schoß legen können - so schön das auch wäre ist uns klar. Wir sollten uns wohl echt bei der Polizei genau informieren was man machen kann. Wobei der erste Besuch meiner Freundin bei der Polizei (von dem ich erst später erfuhr) eigentlich garnix gebracht hatte.
Er hatte ihr eine sms geschrieben daß "was schlimmes passieren wird wenn ich sie anfasse". Die Polizei hat nur gesagt daß sie da nix machen können und daß wenn dann ich als Betroffener eine Anzeige aufgeben müßte. Wir haben das dann nicht weiter verfolgt weil mal ein paar Wochen nix kam. Außerdem hatten wir einem Bekannten von ihm gebeten daß er mal mit ihm spricht und in mal in die Realität zurückholt. Aber leider gings bald danach schon wieder los.
Heute ist auch wieder so ein schlimmer Tag - ihr Ex hatte sie in der Arbeit angerufen und so bestimmt daß sie sich heute Abend treffen ohne sie widersprechen zu lassen. Sie wird sich heute sicher nicht mit ihm treffen - nur wenn sie nicht da ist wie er bestimmt hat wird er wohl richtig austicken.
Das Treffen wär für 7 bestimmt und wir gehen heut einfach essen und ein wenig weg um uns abzulenken, so daß er wenn er dann wirklich austickt und zu unserer Wohung fährt auch niemanden vorfindet. Wenn unsere Autos nicht da sind wird er schon wieder abziehen hoff ich ...
Der Tag ist heute wirklich eine Qual - in der Arbeit kann ich mich nicht konzentrieren und an nix anderes denken. Ich hoffe daß das bald alles ausgestanden ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2005 um 15:08

find den link recht informativ
http://www.pechstaedt.de/kanzlei/stalking.htm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2005 um 15:23
In Antwort auf winnie_12164884

find den link recht informativ
http://www.pechstaedt.de/kanzlei/stalking.htm

Danke für den link
hab jetzt alles durchgelesen, und werd mit meiner freundin heute abend die nächsten schritte besprechen.

jetzt les ich noch a bisserl weiter im internet über stalking - vielleicht find ich noch ein paar tipps.
zum glück ist in der arbeit grad nicht viel los, so daß ich da jetzt in ruhe nachlesen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2005 um 16:20

Nun...
... das ist zwar unangenehm aber noch kein stalking, würde ich sagen.
ich habe eher das gefühl deine freundin setzt ihm nicht klar genug grenzen.

das beispiel von heute, das du erwähnst:
warum redet sie mit ihm und legt nicht einfach auf?
warum kann nicht klar sagen das sie ihn nicht treffen will?
warum kann sie ihn nicht JETZT anrufen und ihm sagen das aus dem treffen nichts wird?

ich denke ihr werdet ihn bald los sein, wenn ihr konsequent handelt!( glaub mir, ich kenn das, mein ex hat sich nach der trennung ganz ähnlich verhalten)
viel erfolg!


sparkling

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2005 um 10:43
In Antwort auf janene_12645599

Nun...
... das ist zwar unangenehm aber noch kein stalking, würde ich sagen.
ich habe eher das gefühl deine freundin setzt ihm nicht klar genug grenzen.

das beispiel von heute, das du erwähnst:
warum redet sie mit ihm und legt nicht einfach auf?
warum kann nicht klar sagen das sie ihn nicht treffen will?
warum kann sie ihn nicht JETZT anrufen und ihm sagen das aus dem treffen nichts wird?

ich denke ihr werdet ihn bald los sein, wenn ihr konsequent handelt!( glaub mir, ich kenn das, mein ex hat sich nach der trennung ganz ähnlich verhalten)
viel erfolg!


sparkling

Das mit der grenze hat bisher gestimmt ...
... anfangs fühlte sie sich fast verantwortlich wie für ein kleines kind und hat noch mit ihm gesprochen weil sie ein friedliches ende wollte. war natürlich ein großer fehler auch wenn sie ihm deutlich gesagt hat daß sie nicht mehr mit ihm zusammensein will. aber daß er so reagiert konnte sie ja kaum ahnen. bisher hat sie auch schon nicht auf sms geantwortet aber zu lang versucht ihm im guten zu erklären daß es aus ist und er das begreift.

aber wir haben das jetzt geklärt und es ist endgültig sendepause. sie will das jetzt auch konsequent durchziehen und das schafft sie auch - so gut kenn ich sie inzwischen.
wir haben das gestern so gemacht daß sie ihm eine letzte sms vor dem treffen geschrieben hat daß sie zu dem treffen nicht kommt und daß sie ihn nie wieder sehen will und er sie in ruhe lassen soll. er hat auch gleich danach versucht anzurufen - in der arbeit und auf dem handy - sie ist nicht hingegangen.
als wir später abends heekommen sind stand da eine große kiste vor der tür. er hatte die briefe/fotos meiner freundin von früher gebracht und 2 katzen!
meine freundin ist totaler katzenfan und er hatte damals dort wo er wohnt 2 katzen - jetz sitzen die bei uns in der wohung - science fiction.
Aber ich werte das mal positiv - vielleicht ist das ein zeichen daß er jetzt endlich losläßt und alles was ihn an sie erinnert weghaben will.
Er hat auch noch auf den AB gesprochen daß er so etwas absolut mieses nie von ihr erwartet hätte (ja seine traumwelt wurde jetzt wohl endgültig zerstört).
Außerdem hat er den Katzen nix getan - wir ham am anfang schon gefürchtet daß die nicht mehr leben weil aus der kiste nix zu hören war.
Jetzt heißts wohl wieder abwarten und hoffen. Ich fürcht aber irgendwie schon daß es das noch nicht war. aber wenn auch nur noch eine sms von ihm kommt gehen wir sofort zur polizei. wir haben auch schon viele freunde informiert, daß kann sich ruhig rumsprechen - vielleicht ist ihm daß dann auch peinlich. Und wenn noch was ist rufen wir auch seine eltern an.

Also nochmal Danke an alle die geschrieben haben.
Liebe Grüße
newlife

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2007 um 6:34
In Antwort auf timo_12705186

Daß wir nicht ...
... einfach die Hände in den Schoß legen können - so schön das auch wäre ist uns klar. Wir sollten uns wohl echt bei der Polizei genau informieren was man machen kann. Wobei der erste Besuch meiner Freundin bei der Polizei (von dem ich erst später erfuhr) eigentlich garnix gebracht hatte.
Er hatte ihr eine sms geschrieben daß "was schlimmes passieren wird wenn ich sie anfasse". Die Polizei hat nur gesagt daß sie da nix machen können und daß wenn dann ich als Betroffener eine Anzeige aufgeben müßte. Wir haben das dann nicht weiter verfolgt weil mal ein paar Wochen nix kam. Außerdem hatten wir einem Bekannten von ihm gebeten daß er mal mit ihm spricht und in mal in die Realität zurückholt. Aber leider gings bald danach schon wieder los.
Heute ist auch wieder so ein schlimmer Tag - ihr Ex hatte sie in der Arbeit angerufen und so bestimmt daß sie sich heute Abend treffen ohne sie widersprechen zu lassen. Sie wird sich heute sicher nicht mit ihm treffen - nur wenn sie nicht da ist wie er bestimmt hat wird er wohl richtig austicken.
Das Treffen wär für 7 bestimmt und wir gehen heut einfach essen und ein wenig weg um uns abzulenken, so daß er wenn er dann wirklich austickt und zu unserer Wohung fährt auch niemanden vorfindet. Wenn unsere Autos nicht da sind wird er schon wieder abziehen hoff ich ...
Der Tag ist heute wirklich eine Qual - in der Arbeit kann ich mich nicht konzentrieren und an nix anderes denken. Ich hoffe daß das bald alles ausgestanden ist.

Uns geht es ähnlich....
ich war gestern bei der Polizei, aber die können nicht helfen.Immer anrufen wenn er erscheint meinte der Polizist oder zum Gericht gehen.
Meine Tochter wird seit etwa einem halben Jahr von einem Mann verfolgt. Am Samstag hat er ihr das Handy weggenommen und gestern saß er bei ihr auf der Treppe als sie auf Arbeit wollte.Sie hat einen Freund und will nichts wissen von dem Mann.Es ist schlimm für alle, aber besonders für meine Tochter. Sie wurde als Kind (6 Jahre) schon einmal sexuell beläßtigt. Wir haben es damals angezeigt und der Kerl wurde gefast. Aber jetzt kommt alles wieder hoch und ich weiß was sie durch macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 13:34
In Antwort auf alanis_12681975

Storker
Hallo,

normal ist das wirlich nicht! Das würde ja schon unter "Storker" (oder wie das auch immer geschrieben wird) fallen!!!

Als erstes würde ich an Eurer Stelle da tun:
- Telefonnumer und Handy-Nr. ändern
- bei den Eltern/Geschwister anrufen und sie darüber aufklären und sagen, dass ihr Euch Sorgen um ihn und Euch macht (ja, ist zwar petzen, aber vielleicht haben seine Eltern noch Einfluss auf ihn!!!)
- bei der Polizei oder entsprechenden Stelle Infos über Storker und Verhalten in so einem Fall holen

Ich würde das nicht auf die leichte Schulter nehmen. Vor allem Du nicht! Du bist ja sein Gegensasser, quasi sein Feind, der ihm das weggenommen hat was er liebt.
Ich würde an Eurer Stelle nicht die Hände in den Schoß legen!!!


LG
Pluster

Mein Ex verfolgt mich!
Hallo,
ich weiß nicht mehr weiter... mein Exfreund verfolgt mich egal wo ich bin! Ich habe mich vor einem halben Jahr von ihm getrennt weil ich Schwanger bin und er keine Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland hat (schon seit anderthalbjahren illegaler Aufenthalt)! Seit der Trennung habe ich schon meine Handynummer gewechselt und musste sogar meinen Arbeitsplatz wechseln, weil er ständig an meiner Arbeit auftauchte und ständig bei uns angerufen hat ohne was zu sagen! Der selbe Terror ist bei mir zu Hause! Er ruft ständig bei meiner Oma an(sie lebt mit mir im Familienhaus) und informiert sich über mich! Er schreibt mir Briefe wo raus hervor geht das er mich niemals in ruhe lassen wird! Was soll ich tun...?Ich habe Angst zur Polizei zu gehen
da er mir mehrmals gedroht hat mich umzubringen wenn ich das tue!

LG Dannifer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest