Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex Freund benimmt sich komisch

Ex Freund benimmt sich komisch

15. Juni um 17:00

allo ihr lieben!

Ich brauch echt mal eine Meinung von Außenstehenden, zumal ich mit dem Thema eigentlich zu niemand wirklich gehen kann und ich selbst vielleicht die Dinge zu subjektiv betrachte weil ich ja emotional darin involviert bin:

Vor ca. 10 Jahren (ich wahr damals 17) hatte ich meine erste richtige Beziehung die 4 Jahre gehalten hat wir haben uns damals in einem Gespräch im guten getrennt und beschlossen um uns nicht noch mehr emotional zu belasten uns erst mal nicht mehr zu sehen und den Kontakt ab zu brechen.
Ich glaube damals dass er meine 1. große Liebe war und ich seine 1. große Liebe, das hat er jedenfalls zu einer gemeinsamen Freundin gesagt.
Seit dem war Funkstille zwischen uns und ein paar Monate später habe ich erfahren das er nach Deutschland (Berlin) gezogen ist um dort zu Arbeiten. (Ich wohne in Bozen, Südtirol)
Ein paar unserer gemeinsamen Freunde fuhren 1 - 2-mal nach Berlin um ihn zu besuchen.
Ich bin damals nie mitgekommen weil ich es so für besser hielt, nicht zuletzt deshalb weil ich von seiner besten Freundin wusste (die ebenfalls eine meiner Freundinnen war) das er eine neue Freundin hatte und somit wollte ich nun keine Schwierigkeiten machen. Da er immer ein Social Media-Gegner war und ist, hatte er nie „Facebook“ und auch kein „Whats Ap“
Gemeinsame Freunde hatten noch sporadisch Kontakt über das Facebook-Profil seiner damaligen Freundin mit ihm, aber da konnte ich mich schlecht melden auch wenn ich ein Freundschaftliches Verhältnis anstrebte.
Mit der Zeit wechselte ich Freundeskreis und Lebensumstände und so geriet alles irgendwie in „Vergessenheit“

Bis ich eines Tages nur aus langeweile Google nach ihm suchen lies (ohne Hoffnung was zu finden) und gesehen habe dass er sich auf einen Buissnes-Portal angemeldet hatte.
Ich habe ihn dort eine Nachricht geschickt und nie wieder etwas von ihm gehört.

Bis zu dieser Woche. Er hatte sich gemeldet mit freundlicher Ansprache
„Hey du!! Toll von dir zu hören... usw... Gehen wir mal was trinken auf alte Zeiten.... „
Ich war perplex habe ihn aber zurück geschrieben dass ich mich auch freue etwas über ihn zu lesen und wir durchaus mal was trinken gehen könnten wenn er wieder in der Stadt ist. Ich habe ihn zudem meine Nummer hinterlassen weil ich von seiner Abscheu was Facebook und Messenger usw. angeht ja wusste, und er hat mich promt Angerufen.

Wir haben ca. 5 Minuten gequatscht und uns auf ein Treffen diese Woche geeinigt. Derweil habe ich meinen Freund davon berichtet und ihm gefragt wie er die Sache sieht und ob das für ihn OK währe wenn ich mit meinen Ex etwas trinken gehe (auch unter seiner Begleitung wenn er möchte) und er hat zugestimmt.
Am nächsten Tag wollte ich meinen Ex anrufen um mich wie versprochen zu melden doch sein Handy war an dem Tag aus, er hatte es abgeschaltet obwohl er wusste dass er A. am Wochenende wieder auf dem Weg nach Deutschland sein wird und B. dass ich mich nach 10.00 Uhr Abends melden werde. (ich arbeite am Abend als Kellnerin und habe die Schlussschicht)
Nun gut habe ich es dabei belassen.
Am nächsten Tag rief er am späten Vormittag an und wollte mit mir einen Treffpunkt vereinbaren.
Ich habe ihn einen Uhrzeit und eine Treffpunkt vorgegeben und ihn daran erinnert dass ich nur ca. 30 Minuten Zeit hätte weil ich mich danach auf den Weg in die Bar machen müsste. Er hat zugestimmt und sagte er würde zwar nicht mehr genau wissen wo der besagte Treffpunkt sein solle (Hockeystadion) aber er würde sich ein Taxi nehmen.
Ich begab mich zum besagten Treffpunkt und er war nicht da.
Ich habe 10 Minuten auf ihn gewartet und ihn dann Angerufen. Er hatte nicht das Taxi genommen sondern den Bus und die Haltestellen verschlafen bzw. er war kurz eingenickt.
Ich habe ihn gefragt ob er ungefähr wüsste wo er sich befand und er verneinte sagte mir aber er würde so schnell wie möglich kommen und beendete das Gespräch.
Nach 10 Min rief er mich wieder an und sagte ich solle zur Arbeit fahren er würde es nicht mehr schaffen und man würde sich hören.

Ich kann gar nicht beschreiben welche Gefühle ich dabei habe. Alles spielt momentan verrückt. Es war mir wichtig ihn zu sehen, ich war aufgeregt und nervös und gespannt und es hätte mich auch gefreut ihn nach so langer Zeit wieder zu sehen. Auf der anderen Seite bin ich furchtbar verletzet, enttäuscht und frage mich was dieses Verhalten soll.

Er wollte sich mit mir treffen und dann scheitert es beide Malen an ihm, wegen Unaufmerksamkeiten so als währe ich es nicht wehrt.

Mehr lesen

16. Juni um 10:06

Meinen was? 
Ich habe keine Affäre, nicht mehr.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen