Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ewiges Hin und Her mit Ex-Freund. Was will ich überhaupt?

Ewiges Hin und Her mit Ex-Freund. Was will ich überhaupt?

12. März 2013 um 21:11

Hallo, das hier wird gerade mein erster Post. Habe mir schon oft Beiträge bei gofeminin durchgelesen, die mir sehr geholfen haben. Aber momentan bin ich leider mit meinem Latein am Ende.
Vor ca. 1 1/2 Jahren hat sich mein Ex-Freund von mir getrennt. Er hat sich von mir getrennt...hatte mehrere Gründe: unterschiedliche Prioritäten im Leben, brauchte wesentlich mehr Nähe und Zuneigung als er, Angst etwas zu verpassen etc. (schwer es genau zu definieren).
Die Zeit danach war sehr schwer, aber irgendwann ging es wieder und ich hatte wieder meine Lebensfreunde zurück. Aber er lässt mich los. Wir schreiben öfters und sehen uns manchmal zufällig (hatten zwischendurch auch kleinere Rückfälle). Von meiner Seite ist jedes Mal noch eine große Verletztheit mit im Spiel. Ich kann ihm zwar nichts Böses vorwerfen, aber die Tatsache, dass er mich verlassen hat nehme ich ihm irgendwie übel.
In der letzten Zeit hat er mir oft geschrieben (ok, meistens wenn er etwas getrunken hatte), dass er nie so glücklich war wie mit mir und er sich nicht auf etwas neues einlassen kann deswegen und dass er mich auch oft vermisst.
Ich weiß ehrlich gesagt nicht was ich möchte... Einerseits hatten wir eine echt schöne Zeit und ich vermisse ihn auch oft (oder vielleicht vermisse ich auch das was einmal war), andererseits glaube ich, dass wir zu verschieden sind für eine gemeinsame Zukunft, aber ich kann irgendwie nicht ganz los lassen.
Habe auch versucht andere Männer kennenzulernen, aber konnte mich nicht wirklich verlieben, so nett sie auch teilweise waren.
Was mich aber momentan am meisten stört, dass ich keine Gelegenheit habe herauszufinden, was ich will. Wenn ich meinem Ex ein Treffen vorschlage blockt er regelrecht ab und wenn ich ihn Frage wie er sich das jetzt vorstellt? Kommen Antworten wie: "Ja werden wir ja sehen" oder "Einfach mal abwarten". Eine Konfrontation ist da sinnlos. Er kann einfach absolut nicht mit Druck und ähnlichem umgehen.
Ich habe aber keine Lust mehr auf nichts Halbes und nichts Ganzes. Ich bin ein Mensch, der immer Klarheit haben möchte. Ich weiß einfach nicht was ich tun soll? Am liebsten würde ich mich einfach nur neu verlieben, um mit dem alten abzuschließen.Einfach neu anfangen. Das weiß mein Kopf genau, aber mein Herz irgenwie noch nicht. Aber das kann ja nicht noch länger so gehen ?
Habt ihr vielleicht einen Rat für mich oder Ähnliches erlebt?

Mehr lesen

14. März 2013 um 15:55

Danke euch für eure Antwort,
ihr habt ja Recht. Ich darf mir nicht mein Leben von ihm bestimmen lassen. Würde er sich einfach nicht mehr melden, könnte ich das glaube ich gut akzeptieren. Aber solange er sich noch meldet, kann ich das irgendwie nicht. Ich kann ihn auch nicht ignorieren oder ihn vor den Kopf stoßen, weil ich mich dann irgendwie schlecht fühle. Aber vielleicht ist es das beste, wenn ich das lerne und einfach versuche ihn aus meinem Leben zu lassen. Denke das mir einfach eine richtige Aussprache und Klarheit fehlt, aber wenn dies nicht möglich ist von seiner Seite aus, dann muss ich das akzeptieren und meine eigenen Schlüsse ziehn. Vielleicht bin ich dann auch eher bereit und offen für neues. Illiana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club