Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ewige Ungewissheit

Ewige Ungewissheit

3. November 2005 um 20:17

Hallo ihr,

nun schreibe ich mir auch mal was von der seele.
es geht um einen mann, der mir als guter freund sehr nahe steht. wir unternehmen sehr viel zusammen. daneben läuft sexuell bei uns beiden auch immer wieder was, dies nun seit ca. 1.5 jahren. ich bin nach wie vor sehr verliebt in ihn, habe unterdessen aber echt hemmungen, ihm das zu sagen. früher war das von seiner seite oft ein thema, aber eher deswegen, weil er mir dann sagte, er sei nicht verliebt, resp. "zu wenig".
Wenn ich ihn jetzt darauf ansprechen würde, so hätte ich angst, die freundschaft zu zerstören (u. ev. auch meine illusionen?)

das einfachste wäre sicher, ihn einfach als guten freund zu akzeptieren, aber ich fühle so vieles mehr für ihn. und ich weiss, dass ich ihm auch sehr wichtig bin, jedoch wohl eher auf der freundschafts-schiene.

er ist eher zurückhaltend, und manchmal glaub ich echt, dass er angst hat vor einer "festen" beziehung. aber dann sag ich mir wieder, dass ich mir das bloss einrede, um weiter an ihm festzuhalten und nicht loslassen zu müssen.
manchmal, nach dem gemeinsamen ausgang, frag ich ihn, ob ich zu ihm kommen könne. manchmal kommt ein "ja", aber oft auch ein "nein". ich fühl mich schon so doof, weil ich immer frage! aber ich wünsche es mir so sehr, und ich weiss, dass er von sich aus wohl kaum fragt. das alles hat sich so blöd eingespielt...

wenn ich dann bei ihm bin, findet er es ja auch schön.

ich bin es einfach müde, immer wieder bei null anzufangen mit ihm.

was soll ich tun? ist er einfach kompliziert, hat er schiss, oder will er einfach nicht?

gruss, lotta

Mehr lesen

3. November 2005 um 20:22

St er einfach kompliziert, hat er schiss, oder will er einfach nicht?
hallo lotta,

wenn er wollte - tät er, wenn er schiss hätte - tät er nicht und kompliziert - bist dann schon eher du.
ILLUSIONEN und FREUNDSCHAFT - mehr nicht.

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2005 um 20:32
In Antwort auf kaleo_12490902

St er einfach kompliziert, hat er schiss, oder will er einfach nicht?
hallo lotta,

wenn er wollte - tät er, wenn er schiss hätte - tät er nicht und kompliziert - bist dann schon eher du.
ILLUSIONEN und FREUNDSCHAFT - mehr nicht.

manndel

ILLUSIONEN und FREUNDSCHAFT - mehr nicht.
Puh....das klingt ja hart!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2005 um 14:16
In Antwort auf lotta13

ILLUSIONEN und FREUNDSCHAFT - mehr nicht.
Puh....das klingt ja hart!!

Kommt mir so vor
als wenn er keine Verantwortung übernehmen möchte...

Ist doch auch so nett für ihn - sorry, wenn das jetzt hart klingt - aber er hat Dich als "platonische" Freundin und wenn ihm gerade der Sinn danach steht, dann eben ein bisschen mehr.

Wozu soll er mit Dir eine Beziehung eingehen, wenn er auch so bekommt, was er will?

LG, xeres

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2005 um 14:36
In Antwort auf zera_12686858

Kommt mir so vor
als wenn er keine Verantwortung übernehmen möchte...

Ist doch auch so nett für ihn - sorry, wenn das jetzt hart klingt - aber er hat Dich als "platonische" Freundin und wenn ihm gerade der Sinn danach steht, dann eben ein bisschen mehr.

Wozu soll er mit Dir eine Beziehung eingehen, wenn er auch so bekommt, was er will?

LG, xeres

Hallo
Ich meine, wir hier können dir nicht sagen, was er will oder nicht will, kann oder nicht kann, ob er Schiss hat oder was auch immer. Deine Worte können uns höchstens eine Idee geben, aber ich nehme mal an, dass es da ja noch viel mehr gibt, was man so oder so interpretieren kann.

Ich würde dir raten, ihn irgendwann doch darauf anzusprechen. Es muss ja nicht gleich heute oder morgen sein, lass dir noch ein wenig Zeit, wenn du das brauchst. Wenn du ihn darauf ansprichst, dann besteht das grosse Risiko, dass er alles so unverbindlich lassen möchte wie es bisher ist. Du kannst ihn dann ja vielleicht auch einmal fragen, was das alles für ihn bedeutet, wie er denn möchte, dass das alles weitergeht. Dann kannst du entscheiden, ob das für dich geht oder nicht. Oder wie lange es für dich noch geht.

Viel Glück und Mut, Zora




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2005 um 15:13

Schwierig...
Kenne deine Situation persönlich sehr gut...
Hatte sogenannte "Fickfreundschaften" (sorry für diesen Begriff, aber das sind sie nunmal) des öfteren. Auch vor kurzem wieder...
Solange keine, außer freundschaftliche Gefühle, von beiden Seiten sind ist es optimal...Nur leider ist es bei dir ja lange nicht mehr der Fall.
Mein Tipp: lass ihn erstmal in Ruhe, lass ihn von selbst auf dich zukommen. Männer sind die Jäger, ungern die Gejagten (sag ne gute Freundin von mir immer wieder...)
Vielleicht wird er dich die nächsten 10 mal nicht fragen, weil nunmal alles so eingespielt ist. Aber das 11te mal eventuell?!
Mein Fickfreund meinte einmal zu mir (bevor wir was miteinander hatten!!) dass es für ihn kein Problem gäbe solche Freundschaften aufrechtzuerhalten. Wenn Frauen behauptem würden sie hätte ein Problem damit am nächsten Tag wieder einen auf gut Freund zu machen, dann wäre das deren eigene Schuld...Nett gesagt
Ich liebe meinen Kerl auch. Nach vielem Streit und Streß haben wir uns hoffentlich freundschaftlich soweit dass wir es nochmal auf einer normalen Ebene probieren können. Ich werde es aber unterlassen mich sexuell auf ihn einzulassen...das ist das einzige wozu ich dir raten kann. Wenn frau es den Männern zu einfach macht ist der Reiz für sie auch weg...

Viel Erfolg!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2005 um 18:00

Danke euch allen!
hey ich find's super, dass man sich hier im forum so gut austauscht. hätte nie gedacht, dass sich so viele leute die mühe machen, mir zu antworten. also ein grosses Dankeschön!
unterdessen ist mir klar, dass ich mich selber in die rolle der wartenden, geduldigen gesetzt habe. wieso soll er das nicht geniessen? er hat ja im prinzip alles, was er will.

ich weiss, dass es vielen frauen mal so geht wie mir jetzt. manchmal macht mich diese "rosinenpickerei" auch wütend. gewisse männer machen sich's da wirklich SEHR einfach. ich denke im übrigen, dass man nebst der eigenverantwortung auch eine gewisse verantwortung gegenüber dem andern trägt. D.h., wenn ich doch weiss, dass der andere mehr möchte, verliebt ist o.ä., dann sollte ich nicht einfach die egosau rauslassen.

und von wegen rar machen: ja, ev. stimmt omas ratschlag halt DOCH noch: willst du gelten, mach dich selten!
aber wenn's doch nur so einfach wär.

heut ist freitag und ich werde ihn sehen. wir werden irgendwo ein bierchen trinken, ev. andere freunde treffen, und ich werd mir die ganze zeit überlegen, wie ich's ihm am besten verklickern könnte.
ich bin ein hasenfuss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2005 um 19:19

Mir gehts genauso!!!!
Ich habe das was Du grad durchmachst auch verdammt lange mitgemacht!Vielleicht hast Du ja mal Lust,ein bisschen mit mir über unsere Erfahrungen zu quatschen.
Achso,Ich bin auch noch in meinen "Freund" verliebt.

würd mich echt freuen,denn Ich brauch echt mal jemanden,dem es genauso geht wie mir.Glaube,Du könntest mich sicher verstehen,was andere Leute nicht so wirklich tun.

Gruss,Celinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2005 um 22:09
In Antwort auf sylvie_11971919

Mir gehts genauso!!!!
Ich habe das was Du grad durchmachst auch verdammt lange mitgemacht!Vielleicht hast Du ja mal Lust,ein bisschen mit mir über unsere Erfahrungen zu quatschen.
Achso,Ich bin auch noch in meinen "Freund" verliebt.

würd mich echt freuen,denn Ich brauch echt mal jemanden,dem es genauso geht wie mir.Glaube,Du könntest mich sicher verstehen,was andere Leute nicht so wirklich tun.

Gruss,Celinchen

Mir gehts fast so
Tschuldige wenn ich hier so mitquatsch! Weiß nicht wie ich sonst hier rein komme!

Würdet ihr euch nach 6 Jahren trennen?

Wenn es eigentlich ein ständiges hin und her der Gefühle ist? Und irgendwie etwas nicht passt?



glg bluemli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2005 um 11:24
In Antwort auf sylvie_11971919

Mir gehts genauso!!!!
Ich habe das was Du grad durchmachst auch verdammt lange mitgemacht!Vielleicht hast Du ja mal Lust,ein bisschen mit mir über unsere Erfahrungen zu quatschen.
Achso,Ich bin auch noch in meinen "Freund" verliebt.

würd mich echt freuen,denn Ich brauch echt mal jemanden,dem es genauso geht wie mir.Glaube,Du könntest mich sicher verstehen,was andere Leute nicht so wirklich tun.

Gruss,Celinchen

Zahlt sich beharrlichkeit aus?
liebes celinchen

vielen dank für deine post! was mich interessiert: läuft das ganze noch immer so oder seid ihr jetzt "nur" noch befreundet (ohne sex)? wie ist das denn jetzt für dich? deine geschichte interessiert mich.

ja man ist irgendwie getröstet wenn es andern ähnlich ergeht.

gestern hab ich ihn ja noch getroffen, allerdings mit andern freunden zusammen. es wurde spät und wir tranken viel. er ging mal wieder VOR mir, und angetruken wie ich war, konnt ich mein handy nicht in der tasche lassen, sondern schrieb ihm, ob ich zu ihm kommen könnt...die antwort war ein klassisches NEIN! aber: ob er heut gegen abend zu mir kommen könnt, für internet und so. (anmerkung: ich hab internet-anschluss, er z. Zeit nicht). mal wieder internet-café lotta dann....

weisst du, oft denk ich mir, s wäre so schön und einfach wenn wir zusammen wären. denn sehen tun wir uns eh schon so oft, und das ganze ermüdet mich. ich hab ihn wirklich sehr gern.
denkst du (oder ihr, die ihr das liest), beharrlichkeit zahlt sich bei bestimmten männern aus?

ps: gestern im ausgang, als ich so neben ihm sass mit all den andern, da hätt ich so gern einfach meinen kopf an seine schultern gelegt...aber ich traute nicht. mit andern zusammen ist das immer so, irgendwie schizo, nicht?

freue mich auf eine antwort,

die lotta

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2005 um 12:03

Stand der dinge...
hallo ihr
ich bin froh über die vielen beiträge von euch. danke!
ich habe ihn übers wochenende gesehen. und von sa. auf so. hab ich mal wieder bei ihm übernachtet, allerdings lief da nichts sexuelles, aber wir halten uns dann und streicheln uns, es ist einfach gemütlich und friedlich. in solchen momenten möchte ich nirgendwo anders sein als bei ihm in der kleinen wohnung.

was geht in solchen momenten in ihm vor?

ich könnte ohne gefühle nicht kuscheln. ich weiss, s gibt leute, die können sogar mit einem "One-night-stand" stundenlang kuscheln. bei mir brauchts da schon gefühle, und vertrauen. beim sex ist das eher anders.

dazu kam es eigentlich, das ich ihn im ausgang fragte, ob's ok wär dass ich zu ihm komme. erst meinte er nein, dann doch ja. ja, weil er es schaffen würde, dass nichts liefe (s war schon 5 uhr morgens). irgendwie hat er schiss, dass was läuft. ich checke es nicht wirklich. eben, kuscheln und so finde ich was viel persönlicheres, intimeres als sex.

bin dankbar um eure meinung!

gruss, lotta

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook