Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ewige Liebe nicht leben dürfen ???????

Ewige Liebe nicht leben dürfen ???????

23. Februar 2008 um 16:56

Hallo!

Ich bin 33 und seit 4 !!! Jahren verliebt!
Derjenige weiß dies jedoch nicht!

Vor Jahren arbeiteten wir in der gleichen Firma am selben Projekt intensiv zusammen und es traf mich am 1 Tag wie der Blitz! Als er nach Feierabend ging sank ich in meinen Büro weinent zusammen und wusste ich liebe ihn.
(Wir hat nie etwas miteinander! Kein Sex, kein Kuss, kein Händchenhalten!)

Von ihm aus kam nie etwas rüber als das ich ihm symphatisch sei. Ich erwiderte es und über mehr wurde nie gesprochen.
Ob er merkte wie fertig ich war wegen ihm, ob er merkte wie sehr ich mich nach ihm gesehnt habe und noch immer sehne?

Nun bin ich keine 17 mehr, lebte und lebe in Bez und habe Kinder. Ich dachte mir "Ach, du dumme Gans! Warte ab ein paar Wochen und das Gefühl verschwindet wieder von selbst!"
Aber das tat es nicht!

Wie gesagt, ich bin 33, dachte ich hätte schon alles durch was Männer betrifft - aber dass, das es so etwas gibt hab ich immer bezweifelt bis es mir selbst passierte!
Damals glaubte ich noch es geht vorbei!
Aber jetzt sind es 4 Jahre wo ich jeden Tag an ih denken muss, jeden Morgen, jeden Abend, jede Stunde.

Wir sehen uns nicht mehr, Mailen ab und an (3x Monatlich), zwischendurch war der Kontakt auch mal 1 Jahr ganz weg. Damals dachte ich dass ich es überstanden hätte! Zwar dache ich noch an ihn, aber er war aus meinem Leben weg. Aber als ich ihn zufällig wieder traf war alles wieder da!

Nun ist es so das wir alle 3 Monate mal auf einen Cafe gehen. Er arbeitet im Ausland und ich guck jeden Tag in meine Mails, ich guck immer in den Chat ob er verfügbar ist und warte vorm PC ob er sich nicht meldet. Was er nie macht. Ab und an fass ich mir ein Herz und schreib ihn an.

Ich liebe ihn, jeden Morgen, jeden Abend denke ich an ihn, er ist immer in meinen Gedanken!
Meine Gefühle für ihn sind so "rein" und "aufrichtig"!
Ich weiß nicht ob es liebe ist oder eine Art "Besessenheit"!

Aber seit dem einen Tag als ich ihn zum ersten mal kennen lernen durfte floss mein Herz über und ich wurde ein anderer Mensch!

Kann mir dazu was sagen!
Bitte! Ich bin mit der Situation überfordert!
Sagt mir was das ist und wies enden soll!


Mehr lesen

23. Februar 2008 um 17:03

Du willst so geliebt werden
Du gibst diesen Mann diese sanfte Liebe, du selbst eigentlich haben willst, aber du kriegst sie nicht und drehst deshalb halb durch.
So viel Fürsorge wie du diesem Mann geben würdest, um mehr von seiner "zarten" Liebe zu kriegen, würde ihn total erdrücken. Man kann zwar immer lieb sein, aber ob das echt was bringt im Alltag, weiß keiner.
Da braucht man eine stabile und feste Hand und keine Frau, die nach Liebe hechelt.
So rein sind deine Gefühle bestimmt nicht.

Was suchst du da bei dem Mann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2008 um 17:14
In Antwort auf jo_11856007

Du willst so geliebt werden
Du gibst diesen Mann diese sanfte Liebe, du selbst eigentlich haben willst, aber du kriegst sie nicht und drehst deshalb halb durch.
So viel Fürsorge wie du diesem Mann geben würdest, um mehr von seiner "zarten" Liebe zu kriegen, würde ihn total erdrücken. Man kann zwar immer lieb sein, aber ob das echt was bringt im Alltag, weiß keiner.
Da braucht man eine stabile und feste Hand und keine Frau, die nach Liebe hechelt.
So rein sind deine Gefühle bestimmt nicht.

Was suchst du da bei dem Mann?

Was suchst du da bei dem Mann?
Gar nichts!

Ich hab ja kaum Kontakt zu ihm!

Frag meinen Verstand!

Es gibt zig Gründe gegen ihn:
1. er ist vergeben
2. ich bin vergeben
3. er wird in der "Realtität" gar nicht so toll sein wie ich ihn mir vorstelle
x. mehr plausible Gründe fallen mir nimmer ein
weiter Gründe wären
4. ich bin sehr dominant und er auch
5. unsere Weltbilder sind sehr konträr
6. es wird nie was sein zwischen uns
7. er will nix von mir

Aber wenn du mein Herz fragst wirst du nur ein lautes Schluchzen vernehmen. Verstandmässig weiß ich ja das es nicht ok ist aber ich liebe ihn! Ich hab da dieses Gefühl! Dieses große, tolle Gefühl in mir was gleichzeitig so enorm weh tut!

Wer möchte denn schon eine Liebe die nicht "widerliebt"! Wer möcht eine einseitige Liebe! Keiner! Ich auch nicht - und doch ist sie da!

Letztens hatte er eine schwere Zeit und ich schlief sogar mit meinen Handy falls er mich "braucht" - hat er natürlich nicht - eh klar! Dennoch werde ich, sollte er mich brauchen, da sen für ihn um ihn in schwerer Zeit zu begleiten. Ist das nicht irsinnig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2008 um 17:35

Meine Bez.
nunja! Ich habe ihn gern, er hat mich gern.
Wir sind seit 10 Jahren zusammen und es läuft gut!
Sehr viel Alltag. Streit sehr wenig. Man kennt sich ewig, braucht nicht mehr viel Worte zu machen, verstehen uns Blind. Er ist ein aufrichtiger, herzensguter Mann und deshalb habe ich mich damals in ihn verliebt. Er ist ein guter Vater und ein guter Mann, immer zuvorkomment! Ich könnte glücklich sein. Ich bin es auch, ich wäre es auch wenn da eben nicht mein Herz besetzt wäre.

Er tut mir leid! Wie kann ich nur so hinterfotzig sein?
Bin mit ihm zusammen und liebe einen anderen! Aber es war ja nicht geplant! Ich versuche auch immer gegen meine Liebe zu kämpfen, mir mühe zu geben unser eBez. zu bleben und zu gestalten. Das gelingt auch und es ist wunderschön, aber es nagt an mir.

Ach wäre er mir doch nie begegnet! Hätte ich ihn nie kennen gelernt! Ich würde nun nicht so leiden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2008 um 18:04
In Antwort auf anais_12708827

Was suchst du da bei dem Mann?
Gar nichts!

Ich hab ja kaum Kontakt zu ihm!

Frag meinen Verstand!

Es gibt zig Gründe gegen ihn:
1. er ist vergeben
2. ich bin vergeben
3. er wird in der "Realtität" gar nicht so toll sein wie ich ihn mir vorstelle
x. mehr plausible Gründe fallen mir nimmer ein
weiter Gründe wären
4. ich bin sehr dominant und er auch
5. unsere Weltbilder sind sehr konträr
6. es wird nie was sein zwischen uns
7. er will nix von mir

Aber wenn du mein Herz fragst wirst du nur ein lautes Schluchzen vernehmen. Verstandmässig weiß ich ja das es nicht ok ist aber ich liebe ihn! Ich hab da dieses Gefühl! Dieses große, tolle Gefühl in mir was gleichzeitig so enorm weh tut!

Wer möchte denn schon eine Liebe die nicht "widerliebt"! Wer möcht eine einseitige Liebe! Keiner! Ich auch nicht - und doch ist sie da!

Letztens hatte er eine schwere Zeit und ich schlief sogar mit meinen Handy falls er mich "braucht" - hat er natürlich nicht - eh klar! Dennoch werde ich, sollte er mich brauchen, da sen für ihn um ihn in schwerer Zeit zu begleiten. Ist das nicht irsinnig?

Ja, das ist irrsinnig
Und ich denke nicht, daß du dich weiter da hinein steigern solltest. Du solltest dir wirklich klar machen, daß diese "Liebe" keine Zukunft hat. Bei diesem Mann hast du lediglich etwas gefunden, das dir im Leben bis jetzt gefehlt hatte, aber du findest es nicht in diesem Mann, sondern in dir.

In ihn projezierst du irgendeine Wunschvorstellung hinein, die so nicht haltbar ist. Es mag sein, daß deine Gefühle für ihn stark sind, aber du solltest dir auch klar machen, daß du im Moment gar nicht dazu in der Lage bist, dir überhaupt selbst ein Leben zu geben und aufzubauen.

Du solltest total unabhängig von diesem Mann dein Leben aufbauen und leben. Vielleicht findet sich ja schon in 1 Jahr ein anderer Mann, den du so aufrichtig lieben kannst und von dem du auch aufrichtig zurück geliebt wirst.

Diese Einbahnstraße ist ein deutliches Zeichen für etwas Fehlendes in dir selbst drin.
Finde raus, was fehlt und hole es dir.
Dann kannst du leben und dann findest du auch den richtigen Mann für dich.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2008 um 18:11
In Antwort auf anais_12708827

Meine Bez.
nunja! Ich habe ihn gern, er hat mich gern.
Wir sind seit 10 Jahren zusammen und es läuft gut!
Sehr viel Alltag. Streit sehr wenig. Man kennt sich ewig, braucht nicht mehr viel Worte zu machen, verstehen uns Blind. Er ist ein aufrichtiger, herzensguter Mann und deshalb habe ich mich damals in ihn verliebt. Er ist ein guter Vater und ein guter Mann, immer zuvorkomment! Ich könnte glücklich sein. Ich bin es auch, ich wäre es auch wenn da eben nicht mein Herz besetzt wäre.

Er tut mir leid! Wie kann ich nur so hinterfotzig sein?
Bin mit ihm zusammen und liebe einen anderen! Aber es war ja nicht geplant! Ich versuche auch immer gegen meine Liebe zu kämpfen, mir mühe zu geben unser eBez. zu bleben und zu gestalten. Das gelingt auch und es ist wunderschön, aber es nagt an mir.

Ach wäre er mir doch nie begegnet! Hätte ich ihn nie kennen gelernt! Ich würde nun nicht so leiden!

Sagen wir mal so
Selbst wenn dieser andere Mann dein Mann fürs Leben sein sollte, du hast ihn nicht. Er will dich nicht.
Was hast du also davon, ihm nachzuschmachten?
Nichts!
Mach dir das klar.
Du hast nichts von diesem Mann.
Durch diese einseitige Liebe saugst du dich selbst leer. Alles geht raus aus dir, aber zurück kommt allenfalls heiße Luft. Wie war das? Von Luft und Liebe alleine kann man nicht leben

Was du sichst ist ein Mann wie dein jetziger Mann, aber den du gleichzeitig auch in deinem Herzen hast. Im Moment hast du nur das eine und nicht das andere.
Wahrscheinlich hast du deinen Mann gefunden als du noch nicht so sehr diese fehlende Liebe in dir gesucht hattest.

Bei dem anderen Mann hast du die Liebe gefunden, aber er bietet dir keine Basis im Leben.
Also sind im Prinzip beides keine Männer für dich, wenn du es nicht schaffst, dich irgendwie zu arangieren.
Falls du dich arangieren willst.
Willst du das nicht, dann mußt du nochmal ganz von vorne beginnen.

Hattest du eigentlich schon mal dieses Bedürfnis, alleine sein zu wollen? Alleine wohnen? Nur alleine für dich verantwortlich zu sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2008 um 18:13

Da es anscheinend...
... keine Möglichkeit gibt mehr daraus zu machen, solltest du den Kontakt vielleicht abbrechen. Ansonsten ist es nicht verwunderlich, dass du ihn nicht vergessen kannst. Und sporadischer Kontakt ist quälender als gar keiner...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2008 um 18:19
In Antwort auf jamile23

Da es anscheinend...
... keine Möglichkeit gibt mehr daraus zu machen, solltest du den Kontakt vielleicht abbrechen. Ansonsten ist es nicht verwunderlich, dass du ihn nicht vergessen kannst. Und sporadischer Kontakt ist quälender als gar keiner...

Vor allem das einseitige macht es so schwer
Sie hat diesen Mann im Herzen, aber nicht im Leben.
Ihr Leben geht weiter während ihr Herz irgendwie leergesaugt wird.

Am Ende landet sie noch in der Psychatrie deswegen, weil sie so sehr neben sich steht. Das kann doch nicht gesund sein, wenn Herz und Verstand so sehr entgegengesetzt laufen.

Die Wahrscheinlichkeit ist groß, daß sie sich bis an ihr Lebensende an diesen Mann erinnert und ihn irgendwie als verpaßte Chance sieht, aber besser so als sich ein jetzt währendes Leben mit dieser sinnlosen Schwärmerei kaputt machen zu lassen.

Ich weiß, wovon ich rede.
Mir ging es auch mal so wie ihr.
Ich war innerlich total zerrissen. Das ging gar nicht. Irgendwann kommt ein cut und irgendwann muß man den auch machen und irgendwann sollte nicht so lange brauchen wie bei mir (3 Jahre).
Das macht nur kaputt.

Zum Glück hat meine Ausbildung damals nicht so richtig darunter gelitten, sonst würde ich mir jetzt noch Vorwürfe deswegen machen.

Es ist Blödsinn. Wirklich:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2008 um 18:27
In Antwort auf jamile23

Da es anscheinend...
... keine Möglichkeit gibt mehr daraus zu machen, solltest du den Kontakt vielleicht abbrechen. Ansonsten ist es nicht verwunderlich, dass du ihn nicht vergessen kannst. Und sporadischer Kontakt ist quälender als gar keiner...

Ja
der Kontakt war auch schon mal ganz weg (für fast ein Jahr)!
In dieser Zeit hab ich mich an ihn erinnert und er ist etwas verblasst! Ich dachte dass es das gewesen wäre und ich normal mit ihm umgehen könnte und normal leben könnte. Ich trug ihn weiter in meinem Herzen - ganz hinten eingesperrt. Und dann war er wieder da!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2008 um 18:46
In Antwort auf anais_12708827

Ja
der Kontakt war auch schon mal ganz weg (für fast ein Jahr)!
In dieser Zeit hab ich mich an ihn erinnert und er ist etwas verblasst! Ich dachte dass es das gewesen wäre und ich normal mit ihm umgehen könnte und normal leben könnte. Ich trug ihn weiter in meinem Herzen - ganz hinten eingesperrt. Und dann war er wieder da!

Versteh ich
Du hast versucht, deine Gefühle zu verdrängen und zu diesen Gefühlen gehörte auch er. Statt dich also mit deinen Gefühlen zu befassen, hast du sie in die Ecke geschoben und da war er wieder da und -schwupp- waren auch die verdrängten Gefühle wieder da.

Sagen wir mal, du liebst diesen Mann wirklich aufrichtig (was theoretisch natürlich möglich ist), dann kannst du das aber damit gleichsetzen, daß du grds. deine Liebesfähigkeit erwirbst, ausbaust oder erforschst (oder alles zugleich).

Es ist also möglich, daß du an diesen Gefühlen sehr wichtige Lektionen fürs Leben lernst. Was du draus machst, entscheidest nur du alleine.
Dieser mann ist keine Option, weil er nicht will, aber je mehr du selbsr fähig zur Liebe bist umso eher wirst du auch einen ähnlichen Mann finden, der die gleichen Fähigkeiten hat wie du und wer weiß, ob das dann nicht eine total erwachsene Beziehung wird, wo keiner mehr klammert oder zarte Gefühle sucht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2008 um 19:25
In Antwort auf jo_11856007

Versteh ich
Du hast versucht, deine Gefühle zu verdrängen und zu diesen Gefühlen gehörte auch er. Statt dich also mit deinen Gefühlen zu befassen, hast du sie in die Ecke geschoben und da war er wieder da und -schwupp- waren auch die verdrängten Gefühle wieder da.

Sagen wir mal, du liebst diesen Mann wirklich aufrichtig (was theoretisch natürlich möglich ist), dann kannst du das aber damit gleichsetzen, daß du grds. deine Liebesfähigkeit erwirbst, ausbaust oder erforschst (oder alles zugleich).

Es ist also möglich, daß du an diesen Gefühlen sehr wichtige Lektionen fürs Leben lernst. Was du draus machst, entscheidest nur du alleine.
Dieser mann ist keine Option, weil er nicht will, aber je mehr du selbsr fähig zur Liebe bist umso eher wirst du auch einen ähnlichen Mann finden, der die gleichen Fähigkeiten hat wie du und wer weiß, ob das dann nicht eine total erwachsene Beziehung wird, wo keiner mehr klammert oder zarte Gefühle sucht.

Danke Anja für deine Worte
ich hab schon daran gedacht ihm einfach alles zu gestehen um endlich loszukommen von ihm! Aber ich weiß nicht ob das eine gute Idee ist. (Weil zum Affen machen möchte ich mich auch nicht)

In den Mails die von ihm kommen stehen oft sachen wie "deine Meinung ist mir wichtig" und "du bist mir sympathisch" oder "es war schön dich wieder mal gesehen zu haben"!
Ich denke das sind nur Höflichkeitsfloskeln und doch lese ich solche Stellen öfters um ev. eine versteckte Botschaft zu erkennen.
Dann denke ich mir dass es ihm vielecht genauso geht wie mir und keiner von uns Beiden sich traut den ersten Schritt zu machen!

Ich wäre froh wenn dies endlich vorbei wäre und oft denke ich ich sollte einen kompletten Schlussstrich darunter ziehen und "schluss machen". Aber wenn ich dann lese was er schreibt und wie er sich ausdrückt fühle ich mich ihm so nah. Ich brauche um ihn etwas sehr schweres zu erklären kaum Worte! Er weiß was ich meine. Er hat die gleichen Interessen und liebt dieselben Dinge. In manchen Dingen würde er perfekt zu mir passen und in anderen wiederum gar nicht.

Danke fürs einfach nur loswerden.



1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2008 um 20:00
In Antwort auf anais_12708827

Danke Anja für deine Worte
ich hab schon daran gedacht ihm einfach alles zu gestehen um endlich loszukommen von ihm! Aber ich weiß nicht ob das eine gute Idee ist. (Weil zum Affen machen möchte ich mich auch nicht)

In den Mails die von ihm kommen stehen oft sachen wie "deine Meinung ist mir wichtig" und "du bist mir sympathisch" oder "es war schön dich wieder mal gesehen zu haben"!
Ich denke das sind nur Höflichkeitsfloskeln und doch lese ich solche Stellen öfters um ev. eine versteckte Botschaft zu erkennen.
Dann denke ich mir dass es ihm vielecht genauso geht wie mir und keiner von uns Beiden sich traut den ersten Schritt zu machen!

Ich wäre froh wenn dies endlich vorbei wäre und oft denke ich ich sollte einen kompletten Schlussstrich darunter ziehen und "schluss machen". Aber wenn ich dann lese was er schreibt und wie er sich ausdrückt fühle ich mich ihm so nah. Ich brauche um ihn etwas sehr schweres zu erklären kaum Worte! Er weiß was ich meine. Er hat die gleichen Interessen und liebt dieselben Dinge. In manchen Dingen würde er perfekt zu mir passen und in anderen wiederum gar nicht.

Danke fürs einfach nur loswerden.



Kann alles sein
Alles ist möglich. Auch daß er sich auch nicht traut und auf irgendetwas wartet.
Aber er sagt auch, er will nicht und das ist die Realität. Mit dieser solltest du dich echt anfreunden.

Er schreibt eben nett. Das ist alles.
Hör doch mal hin, was er sagt.
Seine Worte sind wichtig. Er will dich nicht!
Was hast du davon, wenn der dich blind versteht, der niemals Teil deines Lebens werden kann, weil er nicht will.
Ihr habt keine Zukunft!
Da ist nichts, wonach du mit ihm streben könntest!

Such dich selbst und dann findest du automatisch auch den richtigen Mann für dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2008 um 20:30

Erst mal Hallo...
Herrje, Du Arme! Ich kenne das Gefühl, bin in der selben Situation momentan, zwar noch bei Weitem nicht so lange wie Du, aber es macht mir echt Angst wenn ich dass hier lese!
Ich fühle mit Dir mit! Es ist echt besch.....!
Was das ist, weiss ich auch nicht! Warum einem so etwas passiert, ebenso nicht! Ist es unfair...?! Ist es nur ein Ansporn sein Leben zu überdenken...?! Ich grüble seit drei Monaten darüber und habe auch Freunde mit denen ich über dieses Thema reden kann, aber Keiner kann mir eine Antwort geben! Mein bester Freund (mein Ex, mit dem ich 19 Jahre liiert war, die Beziehung ist deswegen zerbrochen), kann mir auch nicht viel raten. Er sagt es dauert ewig, bis es vorbei geht.
Grauenvolle Vorstellung, nicht? Aber bei Dir ist es ja schon "ewig"...
Ich habe auch herausgelesen, das Du Deinen Partner sehr magst und ich weiss wie es ist, das was Du "hinterfotzig" nennst!
Du handelst aber menschlich und es ist ok so! Mach Dir deswegen keinen Kummer!
Mein Ex hatte IHR damals nichts gesagt, aber von IHR alle Anzeichen bekommen, dass SIE möchte. Unsere Beziehung ging trotzdem kaputt, deswegen! Wir sind gleich am Anfang unserer Trennung gut zueinander gewesen und Freunde geblieben, wäre ja auch Irrsinn, sind ja miteinander erwachsen geworden! Wenn einer von uns zweien ein Problem hat, gibts eine sms oder einen Anruf und dann sehen wir uns und reden, so wie früher. Er war der Erste, dem ich es erzählt habe, weil ich irgendwie wusste, er kann es verstehen... (Er ist seitdem mir dasselbe passiert ist, nun vollkommen "rehabilitiert".."g"). Ne, Spass beiseite!
Er gab mir den Tip, es dem "Anderen" doch zu sagen, weil er hätte es nicht getan, eben zwecks Beziehung mit mir und es ist trotzdem schief gegangen. Ich habe es meinem "Anderen" mitgeteilt. Er weiss es jetzt, wir kommunizieren auch per Handy miteinander. Ich kann jetzt nur abwarten. Aber sollte er sich anders entscheiden, ich würde es verstehen. Auf alle Fälle hab ich in ihm einen Freund im Herzen gefunden, sollte er die Liebe nicht erwidern können, aus welchem Grund auch immer! Sag es ihm, habe keine Angst! Du würdest nicht so tief und so lange für ihn empfinden, wäre da gar nichts Beiderseits! Auch wenn er Deine tiefen Gefühle nicht erwidern kann, so wird er Dich auch nicht bloss stellen. Vertrau auch Dir ein wenig!
Mehr kann ich Dir nicht raten, tut mir leid, so gerne ich es auch würde!
Alles alles Liebe und viel Glück! Danny

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2008 um 11:46

So geht es nicht weiter
sorry, aber du solltest dir professionelle hilfe suchen. es ist einfach nicht normal, sich so in eine offensichtlich aussichtslose liebe hineinzusteigern. du hattest mit diesem mann nichts. keine beziehung, keine affäre, vielleicht so etwas wie sympatie. das reicht nicht. du kannst nicht dein leben lang warten, ob er sich meldest und alle 3 monate in ein cafe mit ihm zu gehen.
ich sehe noch eine winzige chance,die ist aber schwindend klein: ruf ihn an oder schreib ihm, dass du ihn sehen möchtetst. bei diesem treffen legst du die karten auf den tisch. du sagst ihm, was du für ihn empfindest und wartest seine reaktion ab. vielleicht, mag er dich ja auch mehr als er zu erkennen gibt. aber bei diesem gespräch wird er ehrlich sein müssen. ich weiss, das wird schwer für dich aber nur so bekommst du klarheit. wenn er dann sagt, ich möchte keine beziehung, dann schlag ihn dir endgültig aus dem kopf.du wirst sonst noch verrückt und verbaust dir andere chancen im leben. also viel glück und denk an dich und nicht immer an ihn.
lg catherwood

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2008 um 19:33

Pffffff

Deine Besessenheit ist bereits perversion und selbstzerstörung.
Was möchtest du denn von ihm? Seine Liebe oder seinen Körper?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2008 um 19:39

Was suchst du eigentlich?
Frag dich das mal.
Ich schätze, du hast noch ein traumatischer Erlebnis der Vergangenheit zu verarbeiten und deshalb klammerst du dich an diesen Mann. In ihm siehst du die Lösung für all deine Probleme. Du hoffst, er sagt dir etwas und du bist geläutert. Ein Stück Zuwendung von ihm und du bsit ein neuer Mensch.
Ist es das, worauf du hoffst?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2013 um 15:28

Ewige Liebe
Hallo ringging
Deinen Beitrag habe ich per Zufall entdeckt, als ich wieder mal einer dieser Tage habe...
Dein Text könnte von mir sein! Mir ist dasselbe passiert, nur geht das schon seit 1995 so und es hört nie auf weh zu tun, manchmal gehts besser und manchmal eben wie heute nicht gut. Ich glaube dies nennt man Seelenverwandschaft. Hatte auch immer gedacht, man komme über jede Liebe weg und mit der Zeit ist sie einfach gegessen, aber eben bei dieser Liebe ist dies nicht so.
Ich wundere mich wie es dir heute so geht, ist ja auch schon wieder ein paar Jährchen her seit du diesen Beitrag gepostet hast.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2013 um 16:15
In Antwort auf ayasha_12884005

Ewige Liebe
Hallo ringging
Deinen Beitrag habe ich per Zufall entdeckt, als ich wieder mal einer dieser Tage habe...
Dein Text könnte von mir sein! Mir ist dasselbe passiert, nur geht das schon seit 1995 so und es hört nie auf weh zu tun, manchmal gehts besser und manchmal eben wie heute nicht gut. Ich glaube dies nennt man Seelenverwandschaft. Hatte auch immer gedacht, man komme über jede Liebe weg und mit der Zeit ist sie einfach gegessen, aber eben bei dieser Liebe ist dies nicht so.
Ich wundere mich wie es dir heute so geht, ist ja auch schon wieder ein paar Jährchen her seit du diesen Beitrag gepostet hast.
LG


Die Userin hat seit 2008 nicht mehr hier reingeschaut, was erwartest du von solch einer Leichenschändung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2013 um 18:40
In Antwort auf herbstblume6


Die Userin hat seit 2008 nicht mehr hier reingeschaut, was erwartest du von solch einer Leichenschändung?

Herbstblume
Sorry aber du bist nicht gefragt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Hab Schluss gemacht und will ihn jetzt wieder...
Von: anais_12708827
neu
5. August 2008 um 22:04
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen