Home / Forum / Liebe & Beziehung / Evtl. angehende Beziehung?

Evtl. angehende Beziehung?

18. Dezember 2012 um 8:44 Letzte Antwort: 19. Dezember 2012 um 7:55

Hallo zusammen,

es geht hier nicht hauptsächlich um mich, sondern um meine "Fast-Freundin".

Im Sommer lernte ich eine Frau (24, damals noch 23) kennen und wir trafen uns. Das Treffen lief super und wir küssten un auch, weil es sich für beide richtig anfühlte.
Kurz darauf musste sie in eine psychosomatische Klinik. Wir schrieben uns Briefe und blieben in KOntakt, am Schluss auch übers Handy (SMS).

Seit sie zurück ist, haben wir uns getroffen und es war auch immer schön. Diese WE (Samstag und Sonntag) kam sie zu mir und wir verbrachten ein - nach Aussagen beider - wunderschönes WE.

Nun kam heute ne Nachricht von ihr, dass sie sich so Gedanken mache, dass es ned klappen könnte, ob es richtig is ne Beziehung einzugehen, obs zu viel wird, wie es wird, wenn sie dann in der ambulanten therapie is und das WE bzw. der besuch für sie schon anstrengend war...

Sie schrieb im Moment fühle ich mehr als sie und setzte sie damit unter Druck. Das ist nat. nicht meine Absicht... Sie wird abgeschreckt, dass ich so klammere und sie wolle nicht falsch entscheiden...


Sie könne immer wieder solche Phasen haben und das würde mich a belasten... sie macht sich z. zt. so viel gedanken, weil es wohl zu viel wird etc. aber ich sei ein toller kerl... und sie kann mir nich 100 % aufmerksamkeit schenken und so...

Kann ich da irgendwas machen? Sie ist m. M. n. so ne starke Frau und ich habe mich wirklich verliebt. Ich will sie nicht aufgeben.

Hat da jemand irgendwelche Ratschläge und Tipps für mich, dass ich sie überzeugen kann, dass ich der Richtige bin.
Gibt es da Möglichkeiten und so...

Vielen Dank bereits im Voraus.

Hage

Mehr lesen

18. Dezember 2012 um 19:30

Evtl. angehende Beziehung
Klar habe ich da keine Erfahrung. Aber ich habe mich so in sie verliebt wie sie ist...
Sie will auch wieder Kontakt zu mi schreibt sie... aber erst vll. im neuen Jahr.
Wie soll ich mich nun verhalten, auch im Hinblick auf ein möglich stattfindendes Treffen?

Gruß
Hage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2012 um 7:55

Guten Morgen
Das ist klar, ja. Aber es hat sich echt gut entwickelt... Sie sagte beim 1. Treffen sei es anders als mit allen anderen gewesen, im Kino hat sie sich total wohl gefühlt, jedes treffen war wunderschön...
Von daher muss da ja etwas "da" sein... oder??
Sie will ja weiterhin Kontakt, aber erst im neuen Jahr, wohl wenn der ganze Stress erstma rum ist... aber wie soll ich mich beim treffen verhalten? schließlich haben wir uns ja schon geküsst, Händchen gehalten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest