Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eure Meinung!

Eure Meinung!

11. August 2005 um 19:09

Hallo,
ich möchte einfach nur mal verschiedene Meinungen hören und fange jetzt einfach mal an! Ich bin seit 3 Monaten mit meinem Freund zusammen. Unsere Beziehung ist nicht gerade üblich. Wir führen eine Fernbeziehung und uns trennen ziemlich viele Jahre, sprich er ist wesentlich älter als ich, was wir aber absolut nicht spüren! Nun hat er mir vor zwei Tagen gesagt, dass er einen fast 4-jährigen Sohn hat, der zwar nicht bei ihm wohnt, aber den er mir bis dato bewusst verschwiegen hat. Dieser Sohn ist nun für einige Wochen bei ihm, sodass ich nicht wie geplant die nächste Woche zu ihm kann. Was ich ja auch verstehen würde, aber er hatte mir gesagt, dass er diese woche kann, obwohl er halt damals schon wusste, dass sein Sohn da ist! Mit seinem Sohn habe ich absolut kein Problem, also mit der Tatsache, dass er einen hat! Das er es mir absichtlich verschwiegen hat, tut mir sehr weh und ich werde Zeit brauchen. Da aber sonst alles super läuft, will ich ihn nicht verlassen, weil ich ihn super liebe. Leider ist es so, dass auch meine Ma, die sonst hinter der Beziehung stand, meint, dass ich an was, das zum scheitern verurteilt ist, festhalte und ich am besten die Beziehung beenden soll!
Wie denkt ihr darüber? Kann das volle vertrauen nicht wieder aufgebaut werden mit viel Zeit? Oder würdet ihr euch sofort ohne überlegung trennen? Ich will mich nicht trennen und werde es auch nicht tun, aber ich würde dennoch gerne eure Meinung dazu hören! Bin ich wirklich zu abnormal, dass ich bereit bin, ihm das zu verzeihen!

Mehr lesen

11. August 2005 um 19:21

Abnormal?
Nein, denke ich absolut nicht! Immerhin gibt es Leute, die dem Partner verzeihen, dass er fremd gegangen ist...

Aber, warum mischt sich deine Mutter eigentlich ein? Was geht sie deine Beziehung an? Wie kann sie über deine Beziehung urteilen? Ich denke das ist ganz alleine deine Entscheidung... und ich finde es ehrlich gesagt gut, dass du ihn wegen so etwas nicht verlassen willst, denn ich denke genau davor hatte er von anfang an angst! Sprich doch mal mit ihm darüber, warum er dir seinen Sohn verschwiegen hat!

LG Nutella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2005 um 19:28
In Antwort auf enid_12649919

Abnormal?
Nein, denke ich absolut nicht! Immerhin gibt es Leute, die dem Partner verzeihen, dass er fremd gegangen ist...

Aber, warum mischt sich deine Mutter eigentlich ein? Was geht sie deine Beziehung an? Wie kann sie über deine Beziehung urteilen? Ich denke das ist ganz alleine deine Entscheidung... und ich finde es ehrlich gesagt gut, dass du ihn wegen so etwas nicht verlassen willst, denn ich denke genau davor hatte er von anfang an angst! Sprich doch mal mit ihm darüber, warum er dir seinen Sohn verschwiegen hat!

LG Nutella

Hab ich doch
Er hatte Angst davor, weil ihn deshalb schon mal eine Frau verlassen hat! Weil sie sich zurückgesetzt fühlt hat! Kranke Frau, weil was soll mir ein 4-jähriger denn wegnehmen? Ich meine, dass wir uns nicht sehen, da kann er ja nichts für und dass ich mich so auf die Woche gefreut habe und jetzt nicht zu ihm kann, dafür kann ja nur sein Papa was! Und nicht der Sohn! Also wie gesagt, ich bin verletzt, aber ich liebe ihn! Meine Mutter meint halt, dass wenn ich ihm einmal so eine Lüge verzeihe, wer weiß was dann noch kommt! Wenn ich sie frage, was sie von mir will, ob sie will, dass ich das ganze beende, kommt ein nein! Aber was will sie dann?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2005 um 19:32
In Antwort auf dima_12047677

Hab ich doch
Er hatte Angst davor, weil ihn deshalb schon mal eine Frau verlassen hat! Weil sie sich zurückgesetzt fühlt hat! Kranke Frau, weil was soll mir ein 4-jähriger denn wegnehmen? Ich meine, dass wir uns nicht sehen, da kann er ja nichts für und dass ich mich so auf die Woche gefreut habe und jetzt nicht zu ihm kann, dafür kann ja nur sein Papa was! Und nicht der Sohn! Also wie gesagt, ich bin verletzt, aber ich liebe ihn! Meine Mutter meint halt, dass wenn ich ihm einmal so eine Lüge verzeihe, wer weiß was dann noch kommt! Wenn ich sie frage, was sie von mir will, ob sie will, dass ich das ganze beende, kommt ein nein! Aber was will sie dann?!

Also,
deine utter will nur dein Bestes, wie alle Mütter, und sie sagt deshalb nein, weil sie will, dass du deine eigenen Entscheidungen triffst, denke ich!

Das er dir nicht gesagt hat, dass sein Sohn in dieser Woche schon kommt ist echt nicht okay! Aber warum kannst du denn nicht auch noch kommen? Hat er angst, dass du auch einen Babysitter brauchst? Du könntest dich doch mit um den Kleinen kümmer! Wie eine richtige Familie eben!

LG Nutella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2005 um 19:43
In Antwort auf enid_12649919

Also,
deine utter will nur dein Bestes, wie alle Mütter, und sie sagt deshalb nein, weil sie will, dass du deine eigenen Entscheidungen triffst, denke ich!

Das er dir nicht gesagt hat, dass sein Sohn in dieser Woche schon kommt ist echt nicht okay! Aber warum kannst du denn nicht auch noch kommen? Hat er angst, dass du auch einen Babysitter brauchst? Du könntest dich doch mit um den Kleinen kümmer! Wie eine richtige Familie eben!

LG Nutella

Nein
aber er hat ein einzimmerappartement und weil wir vielleicht auch noch mal únter vier Augen darüber reden müssten, wäre das ziemlich blöd, weil wir ja keine Privatsspähre hätten und cih nicht möchte, dass der Junge die Spannungen mitbekommt, davon hat er schon genug! Und ein weiterer Punkt wäre halt wirklich, dass wir gar keine Zeit für uns hätten und somit auch nicht intim sein können etc.! Na ja, ich fahre evtl. nächstes Wochenende zu ihm, dann sind es zwei Tage. Seinen Sohn will ich schon mal kennenlernen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2005 um 19:48
In Antwort auf dima_12047677

Nein
aber er hat ein einzimmerappartement und weil wir vielleicht auch noch mal únter vier Augen darüber reden müssten, wäre das ziemlich blöd, weil wir ja keine Privatsspähre hätten und cih nicht möchte, dass der Junge die Spannungen mitbekommt, davon hat er schon genug! Und ein weiterer Punkt wäre halt wirklich, dass wir gar keine Zeit für uns hätten und somit auch nicht intim sein können etc.! Na ja, ich fahre evtl. nächstes Wochenende zu ihm, dann sind es zwei Tage. Seinen Sohn will ich schon mal kennenlernen!

*nick*
Ist vielleicht das Vernünftigste!

LG Nutella

P.S. Ich wünsch euch zwei viel Glück und hoffe, du verstehst dich mit dem Kleinen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2005 um 19:50
In Antwort auf enid_12649919

*nick*
Ist vielleicht das Vernünftigste!

LG Nutella

P.S. Ich wünsch euch zwei viel Glück und hoffe, du verstehst dich mit dem Kleinen!

Danke, gibt es jemanden der anders als Nutella denkt??????
vielleicht gibt es ja auch andere Meinungen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2005 um 21:32
In Antwort auf dima_12047677

Danke, gibt es jemanden der anders als Nutella denkt??????
vielleicht gibt es ja auch andere Meinungen!

Ich denke,
wenn dieses Verschweigen einmalig bleibt, dann könntest Du ihm verzeihen. Ich denke auch, dass er Dich vielleicht dem Kind noch nicht vorstellen möchte. Ich weiß ja nicht, ob er 3 Mon. für lang genug hält und wie fest er die Beziehung sieht!?

Solltest Du allerdings feststellen, dass er tatsächlich erneut nicht ehrlich zu Dir ist bzw. Dich mit schon verplanten Aktionen (spontanes Absagen,weil er was anderes bereits abgemacht hat) auflaufen lässt und Du der Letzte bist, der es erfährt, würde ich mir gut überlegen, ob Du das schlucken kannst bzw. Dein Vertrauen nicht den Bach runter geht.

Einmal verlorenes Vertrauen kann man vielleicht wieder aufbauen, aber wenn man zu oft enttäuscht wird, dann ist das wohl kaum mehr möglich.

Ich hoffe, Du bekommst noch einige Tipps.

Alles Gute

NY1967

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2005 um 16:20
In Antwort auf thanh_12848504

Ich denke,
wenn dieses Verschweigen einmalig bleibt, dann könntest Du ihm verzeihen. Ich denke auch, dass er Dich vielleicht dem Kind noch nicht vorstellen möchte. Ich weiß ja nicht, ob er 3 Mon. für lang genug hält und wie fest er die Beziehung sieht!?

Solltest Du allerdings feststellen, dass er tatsächlich erneut nicht ehrlich zu Dir ist bzw. Dich mit schon verplanten Aktionen (spontanes Absagen,weil er was anderes bereits abgemacht hat) auflaufen lässt und Du der Letzte bist, der es erfährt, würde ich mir gut überlegen, ob Du das schlucken kannst bzw. Dein Vertrauen nicht den Bach runter geht.

Einmal verlorenes Vertrauen kann man vielleicht wieder aufbauen, aber wenn man zu oft enttäuscht wird, dann ist das wohl kaum mehr möglich.

Ich hoffe, Du bekommst noch einige Tipps.

Alles Gute

NY1967

Danke und ich hoffe auch noch auf weitere Tips
Nun genauso sehe ich das auch! Also bei weiteren Lügen ist einfach irgendwann alles so kaputt, dass man aneinander gar nicht mehr vertraut und man nur noch misstrauisch alles hinterfragt!
Na ja, ich habe gesagt, dass ich die nächste Woche nicht zu ihm möchte, weil ich denke, dass für uns alle das nicht wirklich toll wäre, ich glaube er hätte nicht widersprochen, wenn ich zu ihm fahren würde.

Ich hoffe, dass mir noch andere ihre Meinung sagen, wobei ich mir heute sicher bin, dass ich für mich die richtige Entscheidung getroffen habe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2005 um 21:12

Noch mehr Meinungen
?????????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2005 um 21:16
In Antwort auf dima_12047677

Danke und ich hoffe auch noch auf weitere Tips
Nun genauso sehe ich das auch! Also bei weiteren Lügen ist einfach irgendwann alles so kaputt, dass man aneinander gar nicht mehr vertraut und man nur noch misstrauisch alles hinterfragt!
Na ja, ich habe gesagt, dass ich die nächste Woche nicht zu ihm möchte, weil ich denke, dass für uns alle das nicht wirklich toll wäre, ich glaube er hätte nicht widersprochen, wenn ich zu ihm fahren würde.

Ich hoffe, dass mir noch andere ihre Meinung sagen, wobei ich mir heute sicher bin, dass ich für mich die richtige Entscheidung getroffen habe!

Wie gewünscht
gebe ich auch mal meinen Senf dazu!

Ich kann mich meinen Vorrednern eigendlich nur anschließen! Ich denke er hatte Angst es Dir zu sagen. Desweiteren denke ich er möchte Dich mit seinem Sohn erst richtig zusammen kommen lassen, wenn Eure Beziehung fester ist und klare Strukturen annimmt.

Bei einer Fernbeziehung ist so etwas halt sehr schwer und dauert auch etwas länger, bis man den Anderen besser einschätzen kann.

Ich würde mit ihm nochmal darüber reden und ihm ganz deutlich klar machen, dass Du ihn so kennen lernen willst wie er ist, er braucht Dich nicht anzulügen, somit würdet ihr wohl nicht richtig zusammenkommen, sondern Du wirst Dich weiter von ihm entfernen, weil Du auch erst Vertrauen aufbauen musst.

Im allgemeinen ist die Lage nicht leicht, verzeih ihm das eine mal und fordere von ihm, dass Du erwartest dass er Dir sagt was Sache ist, damit Du Dich auch darauf einstellen kannst.

Sorry, dass ich Dir nix anderes Schreiben kann!

LG
Lunali


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2005 um 22:02
In Antwort auf lunali30

Wie gewünscht
gebe ich auch mal meinen Senf dazu!

Ich kann mich meinen Vorrednern eigendlich nur anschließen! Ich denke er hatte Angst es Dir zu sagen. Desweiteren denke ich er möchte Dich mit seinem Sohn erst richtig zusammen kommen lassen, wenn Eure Beziehung fester ist und klare Strukturen annimmt.

Bei einer Fernbeziehung ist so etwas halt sehr schwer und dauert auch etwas länger, bis man den Anderen besser einschätzen kann.

Ich würde mit ihm nochmal darüber reden und ihm ganz deutlich klar machen, dass Du ihn so kennen lernen willst wie er ist, er braucht Dich nicht anzulügen, somit würdet ihr wohl nicht richtig zusammenkommen, sondern Du wirst Dich weiter von ihm entfernen, weil Du auch erst Vertrauen aufbauen musst.

Im allgemeinen ist die Lage nicht leicht, verzeih ihm das eine mal und fordere von ihm, dass Du erwartest dass er Dir sagt was Sache ist, damit Du Dich auch darauf einstellen kannst.

Sorry, dass ich Dir nix anderes Schreiben kann!

LG
Lunali


Danke, hat mir aber trotzdem weiter geholfen
Nun, ich habe ihm die Punkte gesagt, die du auch meintest und soweit ist heute der erste Tag an dem ich wieder an die schönen Erlebnisse, wo von es so viele gibt, denken kann!
Ja ich bin auch der Meinung, dass ich mit dem Kennenlernen seines Sohnes noch warten sollte.
Ich hoffe, dass jetzt endlich alles auf den Tisch ist und wir nun unsere Beziehung richtig aufbauen können!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2005 um 22:08

Mütter irren..
was schade ist, da ich selbst eine bin.und gerne perfekt wär..
Verzeihen können ist eine wahnsinnig tolle Gabe, für dich , für Andre. mach mal zu. Du bist normaler und besser, erwachsener, reifer als viele Andere.
Lass dich nicht.
Alles Gute für dich!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2005 um 22:29
In Antwort auf nhung_12915895

Mütter irren..
was schade ist, da ich selbst eine bin.und gerne perfekt wär..
Verzeihen können ist eine wahnsinnig tolle Gabe, für dich , für Andre. mach mal zu. Du bist normaler und besser, erwachsener, reifer als viele Andere.
Lass dich nicht.
Alles Gute für dich!!

Danke das sind echt wahnsinnig liebe wörter
Danke! Wie gesagt, ich hoffe, dass ich nun so glücklich bin wie vorher und noch glücklicher, weil ich jetzt auch diesen Punkt weiß! Ich liebe ihn so sehr und bin sehr glücklich mit seinem Wesen, Charakter, Einfühlungsvermögen etc.!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2005 um 21:06

Zack wieder nach oben
.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2005 um 21:22

Alsoo...
Ich würde mich an deiner Stelle auch nicht von ihm trennen ! Es ist jetzt gerade eine frische Liebe, die sich aufbaut und ist nicht, wie deine Mutter sagt, zum Scheitern verurteilt ! Er hat dir seinen Sohn verschwiegen, was von ihm nicht fair und ok war ! Aber er hatte wohl Angst, das du ihn mit Sohn nicht akzeptierst, das er dich dann verliert ! Natürlich ist dies ein Vertrauensbruch, weil er dir was verschwiegen hat ! Um wieder richtig Vertrauen aufzubauen braucht es Zeit und Geduld ! Rede mit ihm viel darüber ! Viel Erfolg und Gute für Euch 3
Mirko

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2005 um 19:34
In Antwort auf dima_12047677

Danke, hat mir aber trotzdem weiter geholfen
Nun, ich habe ihm die Punkte gesagt, die du auch meintest und soweit ist heute der erste Tag an dem ich wieder an die schönen Erlebnisse, wo von es so viele gibt, denken kann!
Ja ich bin auch der Meinung, dass ich mit dem Kennenlernen seines Sohnes noch warten sollte.
Ich hoffe, dass jetzt endlich alles auf den Tisch ist und wir nun unsere Beziehung richtig aufbauen können!

So
muss noch mal nach oben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen