Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eure Meinung: Erst mit Mutter Affaire, dann mit Tochter Beziehung

Eure Meinung: Erst mit Mutter Affaire, dann mit Tochter Beziehung

5. Mai 2006 um 11:06

Nach meiner letzten richtigen Beziehung hatte ich es auf verh. Frauen abgesehen.
Und nunja, hatte auch mich dreien eine Affaire.
Die drei Affairen liefen so ca. 2 Jahre und parallel (keine Angst, die Frauen mussten voneinander).

Die Frau, mit der ich den persönlichsten Kontakt hatte,
hat eine Tochter, die für mich in die Kategorie Traumfrau fällt.

Und jetzt bin ich mit dieser Traumfrau seit nen halben Jahr zusammen, sprich richtige Beziehung,
die auch richtig gut läuft.

Affairen natürlich alle beendet.

Nur belastet mich das immer sehr, wenn ich an die Afffairen zurückdenke.
Das schlechte Gewissen meldet sich dann, obwohl ich ja niemanden betrogen habe.

Mehr lesen

5. Mai 2006 um 11:20

Naja, meine jetzige Freundin,
sprich Tochter einer der Affairen weiß nix davon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2006 um 11:21

Na ja....
... ist schon komisch mit Freundin, Ex-Geliebter/Schiwegermutter und gehörntem Ehemann/Schwiegervater an einem Tisch zu sitzen....

Weiß Deine Freundin von dem außerehelichen Geschlechtsverkehr ihrer Mutter mit Dir?
Lässt Dich die Mutter denn in Ruhe; akzeptiert sie Dich als Schwiegersohn?

Schelchtes Gewissen hin oder her. Was willst Du jetzt machen? Ist doof gelaufen, aber ändern kannst Du jetzt nix mehr.....
Fehler können passieren, wenn man draus lernt. Und eigntelich ist es mehr der Fehler der Mutter als Deiner. Ihr wolltet beide Spaß; ihr hattet beide Spaß.... Sie hat betrogen, Du ihr "nur" dabei geholfen....


LG
Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2006 um 11:31

Auch davor habe ich angst,
obwohl ich ja nichts falsch gemacht habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2006 um 11:41

War auch
mein erster Gedanke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen