Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eure Meinung bitte zu meiner Geschichte

Eure Meinung bitte zu meiner Geschichte

27. Februar 2010 um 13:19

nehmt euch einen kaffee oder tee, es wird lang ich würde aber gerne mal eure meinung dazu hören. vielleicht hat der ein oder andere schon ähnliches erlebt.

ich lernte diesen mann,alleinerziehender vater in einem single-chat kennen, zuerst war es sowas wie eine freundschaft, bis wir uns verliebten, es passte alles sehr gut, wir lebten gut ein jahr sowas wie eine wochenendbeziehung, mit kindern und allem alltag der dazugehört. ich lernte seine familie kennen, er meine, sie sich untereinander, alle verstanden sich prima, es war erschreckend gut und wir beide so verliebt. ich fühlte mich in seinem umfeld so angenommen mit meinen kids, es war prima, man gab mir und ihm das gefühl das alles ok ist, ich gemocht werde. nun gut bis zu dem tag der alles veränderte, das war silvester, wir waren eingeladen bei nachbarn/freunden von ihm,es war ein sehr schöner abend,so verliebt wie in dieser nacht zeigte er es mir noch nie, ich dachte mir gleich macht er mir einen antrag *grins* er war zwar etwas angeseuselt aber nicht viel, ich dagegen war stocknüchtern, mir war irgendwie nicht nach alkohol, heute weiß ich das es mein unterbewustsein das mir sagte lass es lieber, es ist besser. nun gut es war mitternacht, es wurde angestoßen und mit den kids raketen abgefeuert, danach gingen wir zurück und mir fiel ein das ich seiner schwester(die mit ihrem mann auch dabei war) noch kein schönes neues jahr gewünscht hatte, ich ging zu ihr und da ging es los, ich muß dazu sagen, sie war voll bis zum rand, fing mich wie aus dem nicht an zu beschimpfen, ich sei eine egoistische mutter, weil meine jungs sich ein zimmer teilen müssen, ich sei asozial, meine wohnung ist so zugestellt, ich sei eine schlampe ich würde noch nicht einmal das bett (bei ihrem bruder) aufschütteln wo ich vorher meinen arsch reingelegt hatte u.s.w. ich war so geschockt, war baff und konnte nichts sagen vor fassungslosigkeit, mein schatz hat von all dem nichts mitbekommen,er saß an der theke, seine schwester war so agressiv ich dachte die knallt mir gleich eine, da kam dann plötzlich ihr mann wie aus dem nichts, packte sie und zog sie von mir weg. für sekunden stand ich noch da und ging dann zu meinem schatz, weinte und sagte ihm das ich mir das nicht antun muß und sofort nach hause fahre, rannte in sein haus und heulte und heulte, er kam hinterher und fragte was denn passiert ist, ich erzählte es ihm, er saß total fassungslos da und fragte immer nur aber warum tat sie das, ines da muß doch was gewesen sein, ne schatz das kam aus dem nichts. was machte er, er rief im suffkopp seine mama an, mmhhhh ich verstand damals nicht warum denn die mama, naja heute weiß ich das er nicht genug arsch in der hose hat seiner dominanten schwester den kopp zu waschen. er rief also seine mutter an, kündigte ihr die verwandtschaft und legte auf, ich saß da nur und wollte nur noch nach hause, dort wo ich schutz hatte,ich dachte mir wer weiß wozu seine ach so tolle familie noch in der lage ist, schließlich haben seine eltern einen schlüßel von seinem haus wegen der betreuung des kleinen,ich dachte mir nur das die dann morgen früh plötzlich auftauchen und neben dem bett stehen werden, mir auch noch die hölle heiß machen werden, ne das wollte ich mir nicht antun. nach langer überlegung und voller angst führ ich mit meinem kleinen bei glatteis und schnee meine 40 km mitten in der nacht nach hause, er wollte das ich bleibe, doch er war hackenvoll und hätte mich nicht schützen können. ob es richtig war oder nicht ich weiß es nicht, doch es wäre so oder so gekommen was kam. er meldete sich daraufhin tagelang nicht bei mir,ging nicht ans telefon, reagierte auf keine sms und auf keine mail. nur sein kleiner setzte sich über skype mit mir in verbindung, der ja auch litt wie doof, denn er hat mich sehr lieb gewonnen. nachdem dann also sein kleiner bei seinem vater druck machte bekam ich mal eine sms, hallo mein schatz, ich habe mit allen gebrochen die mir wichtig waren, gib mir zeit um zur ruhe zu kommen. ok geb ich dir, weil ich dich liebe! doch es vergingen wieder tage über tage und es kam nichts mehr, auch wieder keine reaktionen auf anfragen von mir wie es ihm geht. bis es mir zu blöde wurde und ich hinfuhr, da saß dann ein häufchen elend vor mir und sagte das er noch zeit brauch, das er noch nicht soweit ist bla bla, ok ich fuhr wieder und gebe ihm noch etwas zeit. eine woche später rie mich sein kleiner an, ob ich nicht am wochende kommen kann, ich sagte ihm ich weiß nicht ob es von papas seite her ok ist,er drückte seinem vater den hörer in die hand und er sagte dann, es ist ok ines wenn du kommst. ok ich fuhr hin, nachdem wir etwas smalltalk gehalten haben und die jungs zum spielen schickten, fragte er mih allerernst wie es denn jetzt mit uns weitergeht, hä? das fragste mich ! ist nicht dein ernst oder? nun ja sagte er, ich hab nachgedacht ich hab mich auch gefragt ob ich dich eigentlich vermisse und irgendwie hab ich das garnicht,irgendwie niemanden, aha ! aber ich möchte dich auch nicht verlieren, du bist mir so wichtig und wir können ja freunde bleiben bla bla da gingen bei mir alle alarmglocken an, ja klar freunde bleiben blödmann wie stellste dir das denn vor, na bei anderen geht das doch auch, ja klar wenn auf beiden seiten keine liebe mehr ist, ich aber liebe dich und da kann ich kein auf freund machen, außerdem hab ich freunde genug, ich möchte einen partner an meiner seite. mir war klar das er sich voll und ganz für seine familie entschieden hat weil er zum teil von ihnen abhängig ist und sie mich plötzlich aus welchen gründen auch immer abgelehnt haben, ich passe ja nicht in ihr familienkonzept mir wurde es zu blöde stand auf und sagte nur ich hol jetzt meine sachen und bin dann wech, da meinte er mich nochmal in den arm nehmen zu müßen, ich stieß ihn weg, denn mitleid brauch ich nicht. ich pakte also meine persönlichen sachen, drückte ihm seinen schlüßel in die hand, er suchte dann wie doof meinen schlüßel den er nicht fand und meinte das wir uns ja nochmal sehen wegen der ganzen anderen sachen und dann gibt er mir den schlüßel, ok ich wollte nur noch weg.
in den ersten tagen danach hab ich ihn ganz klar noch bombadiert mit mails und sms, ich wollte das er weiß wie scheiße es mir geht, das ich von 100% glücksgefühl in null komma nix auf 0 runter geschleudert wurde, das ich so enttäuscht bin von ihm, das seine liebe doch wohl nicht so groß gewesen sein kann,sonst hätte er ja zu mir gestanden klar er war genervt und ich hatte das gefühl ich dreh durch vor liebesschmerz. ich schrieb ihm vor 10 tagen meine letzte sms, das ich ihn nach wie vor liebe,sehr vermisse und es so weh tut. natürlich reagierte er auch darauf nicht, er stellt sich tot und ich weiß nicht warum, wo ist dieses ich will dich nicht verlieren, dieses bei keiner meinen letzten zwei trennungen tat die trennung so weh wie bei dir, alles war wohl gelogen, ach ich weiß es nicht. es war so geplant das er mir noch meine restlichen sachen bringt, da ich es nicht in mein auto kriege, unter anderem auch meinen schlüßel und noch eine spielkonsole von meinen jungs die er reparierte. er schiebt dieses bringen der sachen irgendwie immer weiter auf, reagiert auf anfragen von mir nicht und macht keine anstalten es endgültig über die bühne zu bringen und ich weiß nicht was der scheiß soll, er kann doch froh sein alles endlich zu erledigen und mit mir nix mehr zu tun haben zu müßen. das einzigste wo ich noch was hörte von ihm, er schrieb am freitag meinem sohn eine sms das er die konsole fertig hat und wenn er die tage zeit hat sie vorbei bringt. das wars, kein wort mit mir, keine info an mich, nix
nun gut der aktuelle stand nun ist das er mir morgen meine sachen bringen möchte, es kam da nur eine kurze sms. ich muß zugeben mir geht bei dem gedanken ighn morgen zu sehen etwas der arsch.
wie seht ihr das alles?

lg lotti

Mehr lesen

28. Februar 2010 um 1:04

Niemand?
der meine geschichte lesen mag? schade

Gefällt mir

1. März 2010 um 6:22
In Antwort auf lotti66

Niemand?
der meine geschichte lesen mag? schade

Nun ist es.........
vorbei, er brachte mir gestern meine sachen ist schon erschreckend wie schnell man abgeschrieben ist,wo ja angeblich liebe im spiel war,werde das nie verstehen wie das manche so einfach hinkriegen

Gefällt mir

1. März 2010 um 19:02
In Antwort auf lotti66

Nun ist es.........
vorbei, er brachte mir gestern meine sachen ist schon erschreckend wie schnell man abgeschrieben ist,wo ja angeblich liebe im spiel war,werde das nie verstehen wie das manche so einfach hinkriegen

Mhhhhhhhh
schon komisch hier,ich habe so den eindruck je dramaitscher die geschichte desto interessanter ist für mich nicht zu verstehen warum das interesse so groß hier ist wenn mann verheiratet ist und sich fremdverliebt oder teenis die ihre pupertären geschichten erzählen, oder alkoholiker ihre frauen mißhandeln und dann hier noch rumwuseln anstatt die beine in die hand zu nehmen

Gefällt mir

1. März 2010 um 19:30
In Antwort auf lotti66

Mhhhhhhhh
schon komisch hier,ich habe so den eindruck je dramaitscher die geschichte desto interessanter ist für mich nicht zu verstehen warum das interesse so groß hier ist wenn mann verheiratet ist und sich fremdverliebt oder teenis die ihre pupertären geschichten erzählen, oder alkoholiker ihre frauen mißhandeln und dann hier noch rumwuseln anstatt die beine in die hand zu nehmen


Teenis die ihre Pubertären geschichten erzählen ??
Und deine geschichte findest du also wichtiger als das ?
Lern übrigens erstmal richtig schreiben bevor du Probleme von anderen Leuten runtermachst. [Pubertät schreibt man mit b.]

Gefällt mir

2. März 2010 um 0:48
In Antwort auf icecube93


Teenis die ihre Pubertären geschichten erzählen ??
Und deine geschichte findest du also wichtiger als das ?
Lern übrigens erstmal richtig schreiben bevor du Probleme von anderen Leuten runtermachst. [Pubertät schreibt man mit b.]

Ok..........
pubertät mit *b* habe ich vernommen und gespeicheiert

Gefällt mir

2. März 2010 um 0:50

Aha ok mich hat.............
es noch nie böse und unglücklich erwischt gut das du es weißt

Gefällt mir

3. März 2010 um 7:11

Oh sorry provokant........
ich habe da etwas überlesen

Gefällt mir

3. März 2010 um 16:45

Danke cefeu........
für die anregung. beim nächsten mal werde ich sie mir ins gedächniss holen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen