Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eure Erfahrungen - zwischen zwei Männern stehen

Eure Erfahrungen - zwischen zwei Männern stehen

21. August 2005 um 17:15

Bin seid über 10 Jahren mit meinem Mann zusammen, seit drei Jahren sind wir verheiratet. ich kann nur sagen, dass er wirklich mein Traummann ist und wir sehr glücklich sind. Nun, seit einigen Jahren funkt ein Mann in meinem Leben herum, der aber nie zu einer "Gefahr" für unsere Ehe wurde. Es ist ein Bekannter, zu dem ich mich hingezogen fühlte, aber außer flirten war nie etwas.
Nun ist seit einem guten Jahr meine beste Freundin mit jenem Mann zusammen, so dass wir uns sehr oft sehen und inzwischen von Bekannten zu sehr guten Freunden geworden sind, auch mein Mann versteht sich toll mit ihm. Seit dieser Zeit ist das Kribbeln zwischen uns extrem stark geworden. Er verfolgt mich mit Blicken, es kam zu diversen sehr prickelnden Momenten in Gesprächen und während "harmloser" Spieleabende, die mich extrem verwirren und in einen Hormon-Rausch stürzten. Er schreibt mir auch sehr viele E-Mails, weiß immer, was los ist in meinem Leben, wenn ich z.B. einen Arztbesuch habe, den ich beiläufig im Gruppengespräch erwähnt habe, habe ich sofort am nächsten Tag kurz nach meinem Termin eine Nachricht: "Und, ist alles in Ordnung? Was hat die Untersuchung ergeben? Geht es dir wieder besser?" So in der Art...
Ich rede mir immer wieder ein, die ganzen Blicke, die Gesten, die Dinge, die er sagt und schreibt, das alles hat nichts zu bedeuten und ich überinterpretiere das alles. Andererseits weiß ich, dass die Beziehung zwischen ihm und meiner Freundin nicht gerade leidenschaftlich ist und ich muss gestehen, ich freu mich insgeheim, wenn sie mir erzählt, wie selten sie ihn sieht und dass sie nicht miteinader schlafen... Ich rede mir tatsächlich ein, dass ich damit irgendwas zu tun haben könnte!
Ich komme mir wie ein Miststück vor. Ich denke so oft an ihn, habe Kribbeln im Bauch, ich kann's nicht anders sagen: Ich bin verschossen in ihn. Mir würde nie einfallen, meinen Mann zu betrügen, dafür liebe ich ihn zu sehr und weiß absolut, dass ich in ihm meinen Seelenverwandten gefunden habe. Der Andere ist so ganz anders, er passt nicht zu mir, er ist auch äußerlich gar nicht unbedingt mein Typ!
Ich fühle mich schon mies, weil ich meinen Mann quasi in Gedanken betrüge, obwohl doch nichts passiert ist! Und meine Freundin hintergehe ich auch irgendwie...

Habt ihr sowas schon mal erlebt? Kann man glücklich liiert sein und trotzdem jemand anderen anziehend finden?

Mehr lesen

22. August 2005 um 22:01

2 Männer und ein schlechtes Gewissen
Also ich bin schon 5,5 Jahre mit meinem Freund zusammen und ich bin auch sehr glücklich mit ihm. Er ist auch mein Traummann. Dann habe ich eines Tages einen Mann kennengelernt, den ich anfangs nicht besonders beachtet habe. Wir haben uns immer besser verstanden und wurden schließlich beste Freunde. Ich habe mit ihm oft gemailt (SMS, ICQ) und telefoniert. Obwohl ich einen Freund hatte. Ich wusste nicht genau ob ich etwas von ihm wollte oder ob ich mir das einfach nur einbildete. Dann aber kam es zu weit und wir haben uns geküsst. Danach habe ich bemerkt, dass es alleine die Lust und die Neugierde auf einach mal was anderes war, was mich dazu bewegt hat. Und jetzt bin ich glücklich mit meinem Freund und bereue auch nichts, weil ich nun endlich weiß, warum es geschehen ist.

Ich hoffe ich konnte dir helfen???

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2005 um 22:46
In Antwort auf lexey

2 Männer und ein schlechtes Gewissen
Also ich bin schon 5,5 Jahre mit meinem Freund zusammen und ich bin auch sehr glücklich mit ihm. Er ist auch mein Traummann. Dann habe ich eines Tages einen Mann kennengelernt, den ich anfangs nicht besonders beachtet habe. Wir haben uns immer besser verstanden und wurden schließlich beste Freunde. Ich habe mit ihm oft gemailt (SMS, ICQ) und telefoniert. Obwohl ich einen Freund hatte. Ich wusste nicht genau ob ich etwas von ihm wollte oder ob ich mir das einfach nur einbildete. Dann aber kam es zu weit und wir haben uns geküsst. Danach habe ich bemerkt, dass es alleine die Lust und die Neugierde auf einach mal was anderes war, was mich dazu bewegt hat. Und jetzt bin ich glücklich mit meinem Freund und bereue auch nichts, weil ich nun endlich weiß, warum es geschehen ist.

Ich hoffe ich konnte dir helfen???

Liebe Grüße

Find ich nicht gut.
Lexeys Variante, mal zu gucken, ob es nur Lust und Neugierde oder vielleicht auch mehr ist, halte ich ihrem "Traummann" gegenüber für ziemlich unfair. Wenn der andere besser gewesen wäre, hätte der 5,5-Jahre-Freund eben Pech gehabt. Ich bin weder katholisch noch ein Moralapostel. Aber manchmal muss man im Leben auch mal Entscheidungen treffen und seinen Prinzipien treu bleiben. Dazu gehört für mich die Treue.
Casimausi, wenn Dein Mann das so sieht wie ich (ich bin übrigens auch ein Mann, nur zur Info), und Du ihn wirklich liebst, dann verzichte in Zukunft auf die Freundschaft zu Deinem ehemals-Bekannten-jetzt-gutem-Freund. Das Prickeln wieder auf eine normale Freundschaft zu reduzieren, wird Dir nicht gelingen, wenn Ihr weiter in Kontakt bleibt. Übrigens: er scheint nicht wirklich ein guter Fang zu sein, wenn er die Ehe seiner besten Freunde zu zerstören bereit ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2005 um 23:18

Satré
J.P. Satré würde in so einem Fall sagen: "Jeder Mensch ist frei. Du musst nur die Verantwortung für dein Handeln übernehmen."

Die Frage ist, was willst DU?
Ich glaube, du willst nicht 2 Männer gleichzeitig (wenn auch auf verschiedenen Ebenen), sondern eher, dass du noch gar nicht genau weißt, was du willst....

LG; Carsten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2005 um 16:17

Kann ich nicht verstehen!!
Hallo,
du schreibst, das Du mit Deinem Traummann
seit 3 Jahren glücklich verheiratet bist
und trotzdem fühlst Du dich zu einem Bekannten hingezogen auch noch Seelenverwandt.
Kann ich leider nicht verstehen.
Sei froh und glücklich, dass Du einen Traummann hast und schlage dir die dummen Gedanken aus deinem kleinen Kopf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2005 um 16:44

Aber Hallo
meine beste Freundin und ich kennen uns seit 46 Jahren. Wir sprechen über alles und jedes. Bei uns hat es auch hin und wieder mal gekribbelt ,mal bei Ihr - mal bei mir und manchmal sogar gleichzeitig. Kuß auf die Wange oder eine liebevolle Umarmung wenn wir uns länger nicht gesehen haben o.K. aber nur bis dahin und nicht weiter denn wir wollen Freunde bleiben und das endet abrupt wenn auf einmal mehr passiert. Außerdem käme ich niemals auf die Idee meine Liebste zu betrügen , warum auch denn SIE ist für mich nach 14 Jahren immer noch die tollste und sinnlichste Traumfrau überhaupt. Klar hatten wir auch schon das eine und andere Tief aber das gehört zum ewig währenden Lernprozeß einer lebendigen Beziehung dazu.
Benutze Deine Intuition.
Alles Gute. Harti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2007 um 11:54

Was, Du auch?
Ich bin seit 20 Jahren glücklich verheiratet. Klar geht da irgendwann die Leidenschaft verlohren, aber mir war Vertrauen und "Gewohnheit"-im positiven Sinne wichtiger als alles. Mein Mann weiß ganz genau was ich denke und fühle udn umgekehrt ist es genau so. Dennoch gibt und gab es immer wieder Probleme mit dem Sex, denn die Leidenschaft verschwand im gleichen Maße, wie die Vertrautheit kam. Aber alles war gut, bis ich mich in meinen Arbeitgeber verknallt habe. Ich weiß gar nicht wie das kam, denn ich arbeite schon 4 Jahre da, aber seit einem Jahr etwa ist alles anders. Ich bin fix und fertig und kann Deine Gefühle total nachempfinden. Aber was tun? Nach so langer Zeit trennen, "bloß" weil das Kribbeln im Bauch so toll ist? Was mich so fertig macht ist der Umstand, dass mein Mann ganz genau merkt, dass etwas nicht stimmt, aber er tut nicht dagegen. Er ist total eiversüchtig und will dass ich mir neue Arbeit suche. Aber er selbst tut gar nichts. Wir reden darüber, dass wir eine Auszeit bräuchten und er kenzelt unseren Urlaub, da er betrieblcih den Kopf voll hat. Ich gehe gerade auf meinen zweiten nervenzusammenbruch zu, aber eine Lösung habe ich noch nicht gefunden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook