Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eure aufregendsten männlichen Filmcharaktere ?

Eure aufregendsten männlichen Filmcharaktere ?

23. Juni 2016 um 13:48

Welche Charaktere gehen am liebevollsten und aufregendsten mit Frauen um ? Ich dachte bisher an Bill Murray in Und täglich grüßt das Murmeltier Ist natürlich kein Schönling, aber er geht unheimlich leicht und liebevoll mit Frauen um.



Mehr lesen

23. Juni 2016 um 13:52


Bruce Willis in R.E.D. wenn schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2016 um 22:51

Augen
Er hat immer die Augen ganz entspannt.. nie so aufgeregt und engagiert.. das fällt mir bei Ben Affleck zB auch auf.. er nimmts ganz cool

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2016 um 23:23

Humphrey Bogart

in Casablanca.......ein Traum von einem Mann!
So cool und so selbstlos......" Ich seh Dir in die Augen, Kleines"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 12:10

Jude Law in
die "Die Weisheit der Krokodile"

Ansonsten hätte ich noch einen ganz tollen Bösewicht:
Sergi Lopez (Hauptmann Vidal) in Pans Labyrinth

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 13:11

Tom Hanks
in "Email für dich"

Christian Bale als Batman und auch in "Prestige" (bei Letzterem allerdings nur als der Zwilling, der liebevoll mit seiner Frau umgeht)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 13:23
In Antwort auf somasu

Jude Law in
die "Die Weisheit der Krokodile"

Ansonsten hätte ich noch einen ganz tollen Bösewicht:
Sergi Lopez (Hauptmann Vidal) in Pans Labyrinth

Der hat
Versucht das Mädchen zum Schluss zu töten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 13:24

Weil er
zugunsten ihres Mannes auf Elsa verzichtet hat.

Er hat beiden das Leben gerettet.
Ein Ehrenmann eben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 13:58

Definitiv
Gannicus aus der Serie Spartacus.
Fand den megaaufregend!

Hank Moody aus der Serie Californication hätte mich sicher auch rumgekriegt. Aufregend fand ich ihn aber nicht, eher liebevoll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 14:07
In Antwort auf artemisluna03

Der hat
Versucht das Mädchen zum Schluss zu töten

Aber er hatte doch keine Wahl
war er nicht eine Art Vampir? Und dann nur potentielle Selbstmörderinnen zu töten, ist doch schon sehr stilvoll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 15:52

Jap
Der Gable hat mich auch beeindruckt ! Habe den Film erst kürzlich zum ersten Mal gesehen..er hält immer kleine monologe in ihrer Anwesenheit und guckt ihr in die Augen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 15:53
In Antwort auf diespitzenkloepplerin

Humphrey Bogart

in Casablanca.......ein Traum von einem Mann!
So cool und so selbstlos......" Ich seh Dir in die Augen, Kleines"

Noch nie gesehen
Gabs noch nicht bei netflix, deshalb hab ich den noch nie gesehen :p
Aber er soll ja klein gewesen sein und Mundgeruch gehabt haben.. und trotzdem liebe n ihn alle... solche beeindrucken mich mehr als superschönlinge.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 15:55
In Antwort auf sphinxkitten1

Tom Hanks
in "Email für dich"

Christian Bale als Batman und auch in "Prestige" (bei Letzterem allerdings nur als der Zwilling, der liebevoll mit seiner Frau umgeht)


Hahaha... ja ich weiß, welchen du meinst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 15:56
In Antwort auf heartsease

Definitiv
Gannicus aus der Serie Spartacus.
Fand den megaaufregend!

Hank Moody aus der Serie Californication hätte mich sicher auch rumgekriegt. Aufregend fand ich ihn aber nicht, eher liebevoll.

Wo kann man die sehen ? Netflix
Kann man diese Serien mal auf NEtflix ansehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 23:20

Ich hab noch einen
allerdings gibt es in dem ganzen Film keine Frauen... Jonny Depp in Dead Man.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2016 um 1:29
In Antwort auf harvey_12876753

Wo kann man die sehen ? Netflix
Kann man diese Serien mal auf NEtflix ansehen?

Ja, kann man.
Beide sind auf Netflix.

Californication gibts aber auch bei Amazon Prime gratis.

Spartacus ist eigentlich eher eine Männerserie, aber mir hat sie noch besser gefallen als meinem Ehemann.
Die Geschichte ist schön und frau hat Einiges "zu gucken".
Ich finde den ehemaligen Gladiator Gannicus eine Augenweide. Er kommt aber in der 1. Staffel noch nicht vor, erst ab Gods of the Arena. Wenn ich ein schwuler Mann wäre, hätte ich ab der 2. Staffel eine Dauerlatte.

Californication ist total witzig und auch tiefgründig und der Charakter von Hank Moody ist supersympathisch.
Er will eigentlich nur seine Ex, die Mutter seiner Tochter, zurückgewinnen, aber alle Frauen fliegen auf ihn. Was an seiner einfühlsamen und fürsorglichen Art liegt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2016 um 1:30

Aragorn
fand ich total super!

Einfach eine beeindruckende Figur.

Aufregend nicht, aber charakterstark.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2016 um 14:34

Der faszinierendste männliche Filmcharakter
ist und bleibt aber für mich Tony Stark (Iron Man). Auch wenn ich den jetzt nicht als "liebevoll" beschreiben würde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2016 um 14:49

Aber unbedingt noch Omar Sharif


................in "Doktor Schiwago".

Ich habe den Film als Teenie zum ersten Mal gesehen und werde das nie vergessen.

Ob er aber liebevoll mit Frauen umging........? Soweit ich mich erinnere, hat er seine eigene schwangere Frau doch verlassen, um ein Verhältnis mit seiner großen Liebe -Lara- zu beginnen, oder?

Außerdem fand ich noch den Pfarrer aus den "Dornenvögeln" sehr schnuckelig.

War dieser dann nicht schwul / bzw. sein Darsteller?

Vielleicht ging er auch deswegen so liebevoll mit Frauen um??

Alles Hypothesen.

Ein toller Schauspieler ist auch Michel Piccoli in den unvergessliche Filmen mit Romy Schneider, vor allem in "Die Dinge des Lebens" und "Swimmingpool".

Einfach Klassiker.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2016 um 15:28

Genau, den fand ich auch immer toll............


....................und deine Beiträge mag ich auch.

Schönes WE.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2016 um 15:32
In Antwort auf umminti

Genau, den fand ich auch immer toll............


....................und deine Beiträge mag ich auch.

Schönes WE.

Meine Antwort sollte ich eigentlich direkt unter lunapurples...


.................Post, gilt aber auch für dich. Daphne.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2016 um 13:24
In Antwort auf harvey_12876753

Noch nie gesehen
Gabs noch nicht bei netflix, deshalb hab ich den noch nie gesehen :p
Aber er soll ja klein gewesen sein und Mundgeruch gehabt haben.. und trotzdem liebe n ihn alle... solche beeindrucken mich mehr als superschönlinge.

Mundgeruch...

können wir als Zuschauer zum Glück nicht wahrnehmen....
Mein Sohn hat mir die DVD geschenkt, weil ich diesen Film so liebe......er wird aber auch immer mal wieder im TV gezeigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 9:12

Da fällt mir noch ein:
Edward Norton in "The Illusionist"

Vin Diesel und Paul Walker in den Fast an the Furious Filmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 17:23

Oh, da gibts viele für mich!
Aber ich sag mal ein Beispiel:

Simon Baker, "The Mentalist" .... hey, wie der guckt, seine ganze Art ... * rrrrrrr*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 20:23
In Antwort auf avarrassterne1

Der faszinierendste männliche Filmcharakter
ist und bleibt aber für mich Tony Stark (Iron Man). Auch wenn ich den jetzt nicht als "liebevoll" beschreiben würde

Der hat
einen enorm belastungsfähigen Ego-Puffer, wenn andere Frauen oder Männer ihn beleidigen oder anschreien. Zuckt mit den Schultern und beißt in nen Apfel mit einem ironischen, kaum erkennbaren Lächeln auf den Lippen...
Liegt es auch daran ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 20:24

Wer die NAchtigall stört?
In diesem Film?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 20:26

Hugh Grant
Hugh grant ist der einzige SChauspieler, dessen Charaktere immer unsicher, verliebt und aufgeregt sind in der Gegenwart von Frauen, die er liebt.
Und eigentlich mögen Frauen das gar nicht. Bei ihm dennoch.
Kleines Rätsel für mich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 20:27

Noch nie
gesehen bisher !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 20:28
In Antwort auf umminti

Aber unbedingt noch Omar Sharif


................in "Doktor Schiwago".

Ich habe den Film als Teenie zum ersten Mal gesehen und werde das nie vergessen.

Ob er aber liebevoll mit Frauen umging........? Soweit ich mich erinnere, hat er seine eigene schwangere Frau doch verlassen, um ein Verhältnis mit seiner großen Liebe -Lara- zu beginnen, oder?

Außerdem fand ich noch den Pfarrer aus den "Dornenvögeln" sehr schnuckelig.

War dieser dann nicht schwul / bzw. sein Darsteller?

Vielleicht ging er auch deswegen so liebevoll mit Frauen um??

Alles Hypothesen.

Ein toller Schauspieler ist auch Michel Piccoli in den unvergessliche Filmen mit Romy Schneider, vor allem in "Die Dinge des Lebens" und "Swimmingpool".

Einfach Klassiker.

Kenne ihn
nur aus LAwrence von Arabien. Dort wirkt er sehr aufrichtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 20:30

Wie steht es mit
Kenneth BRannagh,
dem Shakespeare- Interpreten in Hollywood.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 20:33
In Antwort auf harvey_12876753

Wie steht es mit
Kenneth BRannagh,
dem Shakespeare- Interpreten in Hollywood.

Als Iago oder HAmlet ?
als Iago oder HAmlet

Würdet ihr dazu schreiben, falls es überhaupt in Worte zu fassen ist, was euch an eurem Charakter fasziniert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 20:35
In Antwort auf keno_12041371

Oh, da gibts viele für mich!
Aber ich sag mal ein Beispiel:

Simon Baker, "The Mentalist" .... hey, wie der guckt, seine ganze Art ... * rrrrrrr*

Weil er so schön ist ?
Wäre das auch so, wenn er nicht so gut aussehen würde?
Bin immer skeptisch bei so sehr gut aussehenden Männern, oder ist es schon das Charisma?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 21:43

Kevin kostner
egal in welchem film - der mann hat für mich schon rein optisch das maximum an erotischer ausstrahlung, da isses völlig wurscht welche rolle er spielt.
ansonsten wäre harry hamlin noch ein fall für mich, oder tobias moretti...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2016 um 15:11
In Antwort auf heartsease

Ja, kann man.
Beide sind auf Netflix.

Californication gibts aber auch bei Amazon Prime gratis.

Spartacus ist eigentlich eher eine Männerserie, aber mir hat sie noch besser gefallen als meinem Ehemann.
Die Geschichte ist schön und frau hat Einiges "zu gucken".
Ich finde den ehemaligen Gladiator Gannicus eine Augenweide. Er kommt aber in der 1. Staffel noch nicht vor, erst ab Gods of the Arena. Wenn ich ein schwuler Mann wäre, hätte ich ab der 2. Staffel eine Dauerlatte.

Californication ist total witzig und auch tiefgründig und der Charakter von Hank Moody ist supersympathisch.
Er will eigentlich nur seine Ex, die Mutter seiner Tochter, zurückgewinnen, aber alle Frauen fliegen auf ihn. Was an seiner einfühlsamen und fürsorglichen Art liegt...


Danke für die kurze Einführung Ich guck mal rein, habe ein Netflix Abo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2016 um 17:23
In Antwort auf harvey_12876753

Wie steht es mit
Kenneth BRannagh,
dem Shakespeare- Interpreten in Hollywood.

100%!
und da ich ja ein Mann bin, darf seine Filmpartnerin Emma Thompson auch nicht fehlen. Die Liebesszene in Henry V, wo er um Prinzessin Katharina wirbt, ist einfach nur göttlich. Wozu auch die Tatsache beiträgt, dass sie zweisprachig aufgewachsen ist (z.B. pardonnez mois, I cannot speak your English)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2016 um 17:26

Paul Hogan ist bei den Damen auch sehr beliebt
das spitzbübische Lächeln, die australischen Gags und das antiquierte Weltbild scheint bei vielen Frauen gut anzukommen.

Außerdem sieht der Kerl auch recht gut aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Auf Beziehung warten
Von: balazs_12904968
neu
30. Juni 2016 um 17:19
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram