Home / Forum / Liebe & Beziehung / Euer erster Freund

Euer erster Freund

30. September 2009 um 22:33

Hallo,

ich möchte mal ne kleine "Umfrage" starten. Und zwar interessiert es mich brennend, wann ihr euern ersten Freund hattet?! Wie alt seid ihr gewesen, wo habt ihr ihn kennen gelernt und wie lange seid ihr zusammen gewesen? Seid ihr vielleicht heute noch ein Paar?

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir antwortet, denn dann bekomme ich vielleicht mal ein paar gute Tipps.

Liebe Grüße

Mehr lesen

30. September 2009 um 22:59


Ich war 13, er 18 (ausser Händchenhalten und Küssen ist aber nichts gelaufen!!)..er hat mir im Schwimmbad ausversehen einen Ball an den Kopf geschmissen (heute behauptet er, das stimmt nicht...ich denke, er wird langsam senil *g*). Wir waren ein paar Monate zusammen, haben aber danach immer Kontakt gehabt..Ich hab jahrelang alle Jungs/Männer mit ihm verglichen... dann wollte er mal, dann ich...und mit 19 (er also 24) hats dann nochmal gleichzeitig gefunkt. Allerdings ist es in die Brüche gegangen, als ich in den USA war..Heute haben wir immernoch Kontakt, telefonieren ein paar Mal im Jahr - aber im Gegensatz zu früher sind die Fronten endgültig geklärt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2009 um 23:37

.....
Meinen ersten Freund hatte ich mit 18. er war ebenfalls 18 und der Sohn von meinem Chef in dessen Betrieb ich ein Praktikum gemacht habe. Und die Mutter hat uns mehr oder weniger zusammen gebracht.

Das ganze hielt nur 3 Monate, weil seine EX die ganze Zeit in unserer Beziehung zwischen steckte und ihn dann wieder um den Finger wickelte und er mit mir Schluß machte.

Nix, an was ich mich gerne erinnere. ER ist heute verheiratet, und hat einen kleinen Sohn.

LG Angellaney

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2009 um 8:44

Lach weg
"Dann hat seine Mutter mit mir Schluß gemacht" köstlich apfel.
So ein herzlicher Lacher am frühen Morgen läßt den Tag gut beginnen.

Ob man dadurch Tips bekommt, hmmm aber hier meine Geschichte.
Er (14) ich (13) waren in einer Klasse und bei uns hat es ganz klassisch auf der Klassenfahrt gefunkt.
Ich mußte den Speisesaal ausfegen und er kam zur Tür herein, grinste und hat mich einfach geküsst.
An die weichen Knie damals kann ich mich noch heute erinnern.
Man war ich verliebt, es hielt ungefähr bis Ende des Schuljahres und danach gefiel mir ein Junge aus der Paralellklasse irgendwie besser und praktischerweise, war er der beste Freund des Freundes meiner besten Freundin. Der wollte aber schon Sex (wie unmööööglich ) und so suchte ich mir einen, der noch nicht so erpicht drauf war und der zog sich dann auch ziemlich lange durch meine Teenagerjahre, bis auf einen Ausrutscher zwischendurch mit einem 18 Jährigen (ich war aber noch 14 und der wollte schon wieder Sex ), bis ich seinen Cousin kennen lernte, der gefiel mir noch besser und wurde Jahre später mein Ehemann, leider gefiel ich ihm nach 22 Jahren nicht mehr .

Hach waren das noch schöne unbeschwerte Zeiten,als die Jungs noch Schlange standen damals .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2009 um 8:57

Also
Ich war damals 15 und habe meinen ersten freund im internet kennen gelernt er war damals 19 anfangs führten wir ne fernbeziehung bis er nach ca nem jahr zu mir zog naja wir waren dann fast 3 1/2 jahre zusammen ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2009 um 8:59


lach ja hab ich. Mit 17 war ich dann auch bereit dazu, was die beiden anderen mir nicht abringen konnten. Geheiratet haben wir dann erst 6 Jahre später und mit dem ersten Kind haben wir auch ganz anständig und ordnungsgemäß bis fast 2 Jahre nach der Hochzeit gewartet.
Das macht meine "wechselnden" Jugendsünden dann wohl wieder wett.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2009 um 9:43

Meinen wirklich allerersten Freund...
...hatte ich mit glaub 9 oder 10 Ach naja, wir sind damals in einen neuen Ort gezogen und wie das so ist, gab es auch Jemand, der mich "süß" fand (logisch ) - er war ungefähr 3 Jahre älter und klebte mir ein Tempo an meine Stereoanlage mit der Aufschrift "willst Du mit mir gehen" usw. Naja, das Ganze hielt immerhin 3 Wochen *lach*
Okay, meinen ersten RICHTIGEN Freund lernte ich 4 Tage vor meinem 16. kennen, damals auf einem Dorfkonzert. Er sprach mich an, wir kamen ins Gespräch und tauschten Nummern - nach ca. einem halben Jahr hin und her sowie zwischenzeitlicher Funkstille kamen wir dann schlussendlich zusammen. Die Beziehung hielt etwas über 7 Jahre an und endete u.a. weil er sich in eine Andere verliebte, mit der er heute noch liiert ist. Kontakt haben wir zwar nicht mehr (bzw. ich noch mit seiner Mutter), aber wir sind nicht im Bösen auseinander und unterhalten uns auch, falls wir man sich mal sieht etc.

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2009 um 10:27


Ich war ein recht anständiger Teenager aber ich denke das war auch sehr viel geprägt durch meine beste Freundin (heute nach fast 40 Jahren seit wir uns kennen immer noch), denn die war hochanständig und das wiederum geprägt durch ihre ältere Schwester, deren Name durchaus "Anstand hoch drei" sein könnte.
Wir haben uns als es los ging mit dem Teenagergedöns geschworen, niemals Drogen, niemals per Anhalter zu fahren und immer Freundinnen zu bleiben.
Und erstaunlicherweise hat unser Schwur bis heute gehalten.

Unsere Hauptsünde bestand darin unseren Eltern zu erzählen, wir sind beim kirchlichen Jugendkreis und in Wahrheit fuhren wir mit dem Fahrrad 12km in die nächste Disco, hatten dort ca 3/4 Stunde Zeit und mußten dann pünktlich zum Jugenkreisende, die Anständigen fragen, was an dem Abend gemacht wurde, denn das stand im Gemeindebrief und den lasen unsere Eltern regelmäßig.
Wäre ja alles rausgekommen, wenn wir es vorher nicht gewußt hätten.
Jahre später hab ich es meiner Mutter gebeichtet und die meinte ganz lapidar, dass hab ich eh gewußt .

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2009 um 10:58
In Antwort auf ofi21

Lach weg
"Dann hat seine Mutter mit mir Schluß gemacht" köstlich apfel.
So ein herzlicher Lacher am frühen Morgen läßt den Tag gut beginnen.

Ob man dadurch Tips bekommt, hmmm aber hier meine Geschichte.
Er (14) ich (13) waren in einer Klasse und bei uns hat es ganz klassisch auf der Klassenfahrt gefunkt.
Ich mußte den Speisesaal ausfegen und er kam zur Tür herein, grinste und hat mich einfach geküsst.
An die weichen Knie damals kann ich mich noch heute erinnern.
Man war ich verliebt, es hielt ungefähr bis Ende des Schuljahres und danach gefiel mir ein Junge aus der Paralellklasse irgendwie besser und praktischerweise, war er der beste Freund des Freundes meiner besten Freundin. Der wollte aber schon Sex (wie unmööööglich ) und so suchte ich mir einen, der noch nicht so erpicht drauf war und der zog sich dann auch ziemlich lange durch meine Teenagerjahre, bis auf einen Ausrutscher zwischendurch mit einem 18 Jährigen (ich war aber noch 14 und der wollte schon wieder Sex ), bis ich seinen Cousin kennen lernte, der gefiel mir noch besser und wurde Jahre später mein Ehemann, leider gefiel ich ihm nach 22 Jahren nicht mehr .

Hach waren das noch schöne unbeschwerte Zeiten,als die Jungs noch Schlange standen damals .


seine mutter hat mit dir schluss gemacht , herrrrrrrrrrlicher lachkrampf ..ich kann nicht mehr... danke für diesen lachflash ofi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2009 um 11:06


mein erster freund ( für genau 14 tage) war der *leader of the gang*, er besass etwas ultimativ cooooles EIN BONANZARAD!! eigentlich wollte ich nur mal mit dem rad fahren ...

wie gesagt.. ein bisl geknutscht, rad gefahren, das wars. danach kam mit 15 meine jungendliebe, es hielt 1 jahr, dann hatte ich andere interessen und das wars dann auch.

danach kam der tanzkurs..... usw usw *lets dance*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2009 um 13:54

21
ich bin krebs, mehr muss man dazu nicht sagen...

vorher war ich auch oft verliebt, aber ich war so schüchtern, dass nix draus werden konnte. zweichen 18 und 21 hatte ich so etwas wie eine latente beziehung zu einem verheirateten mann. beide verliebt, aber halt unmöglich, trotzdem schön.

mein erster freund war ein draufgängerischer typ und sexeull sehr erfahren. da kam sogar nikkki aus dem busch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2009 um 14:50


meinen ersten freund hatte ich mit 13, und es hat einen monat gehalten, aber er hat sich nicht getraut mich zu küssen, dann hab ich schluss gemacht...*g*

dann hatte ich noch für 2 wochen und dann nochmal für 3 monate einen freund mit 16....

nein, meinen "richtigen" ersten festen freund hab ich mit 15 kennengelernt und mit 18 sind wir zusammen gekommen. und sind es immer noch.

hab alle meine "freunde" in der schule kennengelernt...*g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2009 um 15:27

Meinen ersten Freund
hatte ich mit 15, wir waren 9 Monate zusammen. Danach 1 1/2 Jahre nicht mehr, dann kamen wir wieder zusammen und sind seitdem zusammen (4 Jahre).

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2009 um 19:58

Na das sind...
...doch schon mal viele Beiträge. =) Das freut mich sehr. Warum bzw. wie mir das helfen soll?! Naja...so erfahre ich zum Beispiel wo man so Leute kennenlernen kann. Ich zum Beispiel hatte noch NIE einen Freund und weiß auch nicht, wo ich je einen kennenlernen könnte. Ich stelle mich da irgendwie zu blöd an. Manchmal habe ich schon an mir gezweifelt...andere sind 14 und haben Freunde und ich bin schon so alt und hatte noch nie einen. Man hat mir sogar schon mal vorgeworfen, dass ich nach außen hin eher abweisend wirke...so als würde ich gar niemanden wollen, aber das stimmt ja nicht. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man so wirken kann. Ich denke eher immer, dass denen meine Nase nicht passt...bin halt keine Traumfrau, der se alle hinterher laufen...

Liebe Grüße und danke für die Antworten...würde mich aber über weitere freuen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2009 um 19:17

Ich war 12 jahre alt und er 15....
hielt nur 14 tage da ich ihn nicht küssen wollte(fand mit zunge eklig). kurz danach hatte ich einen 17 jährigen und meine beste freundin erklärte mir die technik des zungenkusses. okay,darauf hin hielt diese beziehung 6 wochen. schluss machte ich,da er mir unter den pulli wollte(fand ich ekelig)!!! mit 13 sprach mich einer an,der war 18 und wir haben uns verliebt.zum glück, war er genauso unerfahren wie ich . nach einem jahr hatten wir das "erste mal"und es war sehr schön(fands auch nicht ekelig)....unsere beziehung hielt 2.5 jahre und kontakt haben wir keinen,da ich nicht mal weis ,wo er wohnt!!!!nach vielen gescheiterten beziehungen lernte ich dann mit 18 jahren meinen heutigen ehemann kennen und lieben.........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2009 um 20:13

Oh ja, was für ne herrliche Erinnerung.....
wir sind beide in Judo gegangen. Er war 12 und ich 13. Das war der erste Junge, wo ich "Schmetterlinge" im Bauch hatte, weil er so tolle dunkelbraune Augen hatte. Das ging fast ein Jahr so, dass wir beide immer ziemlich früh zum Training gekommen sind und dann schweigend miteinander die Trainingsmatte aufgebaut haben (ab und zu hat jeder mal frech den anderen angekuckt).
So nach nem Jahr etwa, wir waren natürlich wieder beide ziemlich früh da - da war Rummel und er fragte mich, ob wir Training schwänzen sollten - Haben wir dann gemacht und prompt sind wir seinem Bruder übern Weg gelaufen, der ganz doof gefragt hat, was wir denn hier machen.......
Danach hatte er 2 Wochen Hausarrest. Aber ich war danach schon ziemlich mutig und hatte herausbekommen, dass er bald Geburtstag hat. Also hab ich ihn nen netten Glücksbringer geschenkt.
Eines abends - so 4 Wochen später meinte er, er würde heute bei seinen Opa schlafen und könnte noch ein Stück mit mir laufen. Auf dem Weg fragte er, ob ich wegen dem netten Geschenk ein "Bussi" will. Ja, wollte ich.

Bekam dann nen trockenen Kuss aufn Mund und bin fast gestorben vor Aufregung. Mehr wurde jedoch nicht, denn er musste wegen der Schule dann auch mehr lernen und kam nicht mehr ins Training.

Einige Jahre später traf ich ihn wieder. Wir hatten dann ne Affaire miteinander. Als er mich mal zuhause besuchte, fiel meine Mutter fast um vor Schreck (er passte mit seinen langen Haaren ja überhaupt nicht in ihr Klischeebild). War uns egal, wir hatten fast ein Jahr lang unseren Spaß miteinander. Dann ging er nach England um dort weiter an seinem Dr. der Chemie zu basteln. Ich zog auch von zuhause aus.....
Hin und wieder telefonierten wir noch miteinander, aber das erledigte sich, als er mir erzählte von einer Frau, in die er sich offensichtlich verliebt hatte.

Hab ihn dann ca. 10 Jahre später noch einmal getroffen, mit Frau und Kind. Professer der Chemie..... - musst ich meiner Mutter natürlich stecken, dass der Hippie heute Professor ist. Ich wünsch ihm alles Gute für den Rest seines Lebens

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2009 um 0:16

Also,
meinen ersten richtigen Freund hatte ich mit 16. & ich hab ihn immer noch
sind mittlerweile schon fast 2 Jahre zusammen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2009 um 12:09


meinen ersten richtigen hatte ich mit 16
ich war wie gesagt, 16 und er war 15, hab ihn in der "super-tollen-möchtegern-disco " in unserm ort kennen gelernt xD nja mehr oder weniger zumindest *g es war keine liebe auf den ersten blick, aber dafür, sind es jetzt schon fast 5 Jahre die uns verbinden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2009 um 12:43
In Antwort auf nadlchen19


meinen ersten richtigen hatte ich mit 16
ich war wie gesagt, 16 und er war 15, hab ihn in der "super-tollen-möchtegern-disco " in unserm ort kennen gelernt xD nja mehr oder weniger zumindest *g es war keine liebe auf den ersten blick, aber dafür, sind es jetzt schon fast 5 Jahre die uns verbinden

Also bei mir wars so...
Ich hatte meinen ersten Freund mit ende 14.
Wir haben uns im Tanzkurs kennen gelernt.
Und es war sozusagen "Liebe" auf den ersten Blick.
Wobei ich nach einiger Zeit gemerkt habe, dass es eig überhaupt keine Liebe war.
Wir waren 3 Monate zusammen.

Bei meinem jetzigen Freund (mein 2. Freund ) ist das gaaanz anders

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen