Home / Forum / Liebe & Beziehung / Etwas "bestimmtes" fehlt

Etwas "bestimmtes" fehlt

17. September 2014 um 20:02

Hallo liebe Community,

ich habe über dieses Thema mit engen Freunden schon öfters geredet, aber leider bekomme ich jedes mal die selben Antwort und diese will ich nicht mehr hören. Deswegen erhoffe ich mir hier eine bessere Hilfe.

Kurz etwas über mich:

Ich bin 22 Jahre jung und hatte noch nie eine Freundin. Das liegt vor allem daran, dass ich mich bis zu meinem 21. Lebensjahr für eine Beziehung nicht interessiert habe. Das Interesse für eine Freundin kam schlagartig und seit ca. 10 Monaten bin ich auf "Suche".

Worum es mir geht:

Es geht darum, dass ich die letzten male wo ich einer Frau eine Beziehung vorgeschlagen habe, immer den selben Satz gehört habe: "Etwas bestimmtes fehlt mir zu einer Beziehung".

Natürlich habe ich vorher langen Kontakt zu diesen Frauen gehabt und wir haben uns getroffen etc. Aber es ist am Ende immer gleich ausgegangen: "Wir können ja Freunde bleiben".

Mache ich etwas falsch? Ich verhalte mich ganz normal so wie sonst auch und bin auch auf keinen Fall verklemmt. Ich bin locker und verstelle mich auch nicht.

Ich will nicht mehr als Kumpel bei Frauen angesehen werden, aber ich weiß einfach nicht, was ich anders machen soll. Ich habe meine Persönlichkeit und die kann ich auch nicht ändern. Natürlich könnte ich gewisse Taktiken anwenden, um das Interesse der Dame zu wecken, aber was soll das schon bringen? Letztendlich würde mein "Ich" zu Vorschein kommen und dann wäre ich nicht mehr der tolle Hecht wie ich zu sein schien.

Das was ich immer gehört habe ist "Die richtige wird noch kommen" aber das kann ich echt nicht mehr hören und so langsam verliere ich meine Hoffnung. Viele in meinem Alter hatten schon dutzende Freundinnen und neben diesen Männern komme ich mir sehr erbärmlich vor. Ich weiß nicht mehr so genau was ich tun soll...die Zeit läuft mir davon und ich bin kein bisschen weitergekommen.


Würde mich echt freuen wenn ich, auch wenn es nur kurz ist, eine Antwort bekomme.

Gruß Nick

Mehr lesen

17. September 2014 um 20:18

Hi,
wenn du mich fragst, ist das problem dass du eben wirklich "suchst" frauen spüren das, wenn ein man verzweifelt auf der suche nach einer beziehung ist und das wirkt ganz und gar nicht attraktiv. anziehend wirkst du erst wenn du entspannt und spontan wirkst. und mit 22 brauchst du nun wirklich noch keine panik schieben dass es mit der liebe nicht klappt dass andere jungs schon dutzende freundinnen hatten glaube ich dir gerne, aber ist es denn das was du willst? n haufen oberflächlicher beziehungen die dann doch nirgendwo hinführen?
auch wenn du diesen satz satt hast: die richtige wird wirklich kommen, und zwar dann, wenn du es gar nicht erwartest!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2014 um 20:25
In Antwort auf mira1604

Hi,
wenn du mich fragst, ist das problem dass du eben wirklich "suchst" frauen spüren das, wenn ein man verzweifelt auf der suche nach einer beziehung ist und das wirkt ganz und gar nicht attraktiv. anziehend wirkst du erst wenn du entspannt und spontan wirkst. und mit 22 brauchst du nun wirklich noch keine panik schieben dass es mit der liebe nicht klappt dass andere jungs schon dutzende freundinnen hatten glaube ich dir gerne, aber ist es denn das was du willst? n haufen oberflächlicher beziehungen die dann doch nirgendwo hinführen?
auch wenn du diesen satz satt hast: die richtige wird wirklich kommen, und zwar dann, wenn du es gar nicht erwartest!

Vielen lieben Dank für deine Antwort
Daran habe ich noch absolut gar nicht gedacht. Verzweifelt war ich nicht besonders, aber das letzte mal könnte man schon eine Verzweiflungsaktion nennen. Meine Freunde haben mir jetzt auch schon geraten, einfach mal nichts zu tun und es kommen zu lassen. Doch genau davor habe ich am meisten Angst. Was wenn nichts kommt? Was wenn es, so bescheuert es auch klingen mag, mein Schicksal ist, meine Frau zu finden? Deswegen will ich es (eigentlich) nicht auf mich zukommen lassen.

Nein da hast du recht, wenn dann soll es auch halten

Vielen Dank!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2014 um 20:45
In Antwort auf nick878

Vielen lieben Dank für deine Antwort
Daran habe ich noch absolut gar nicht gedacht. Verzweifelt war ich nicht besonders, aber das letzte mal könnte man schon eine Verzweiflungsaktion nennen. Meine Freunde haben mir jetzt auch schon geraten, einfach mal nichts zu tun und es kommen zu lassen. Doch genau davor habe ich am meisten Angst. Was wenn nichts kommt? Was wenn es, so bescheuert es auch klingen mag, mein Schicksal ist, meine Frau zu finden? Deswegen will ich es (eigentlich) nicht auf mich zukommen lassen.

Nein da hast du recht, wenn dann soll es auch halten

Vielen Dank!

Du..
wirst sie auch finden, aber ganz bestimmt nicht so wie du es dir vorstellst geh einfach mal nicht bei jeder bekanntschaft von einer potentiellen beziehung aus und geh es ganz locker an. du wirst sehen, je weniger DU es willst, desto mehr wird es auf dich zukommen.
so war es bei mir nämlich immer.. habe ne zeit lang aus langeweile die größten idioten gedatet, einfach aus dem grund dass ich es satt hatte single zu sein. erst als ich nun wirklich die schnauze voll davon hatte und eigentlich gar nicht mehr auf der suche war, habe ich meine große liebe kennengelernt
sind zwar jetzt leider nicht mehr zusammen, es war aber die schönste beziehung die ich hatte, und sie kam so unerwartet!

also ruhe behalten und das leben chillen, dann klappts auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2014 um 21:09
In Antwort auf mira1604

Du..
wirst sie auch finden, aber ganz bestimmt nicht so wie du es dir vorstellst geh einfach mal nicht bei jeder bekanntschaft von einer potentiellen beziehung aus und geh es ganz locker an. du wirst sehen, je weniger DU es willst, desto mehr wird es auf dich zukommen.
so war es bei mir nämlich immer.. habe ne zeit lang aus langeweile die größten idioten gedatet, einfach aus dem grund dass ich es satt hatte single zu sein. erst als ich nun wirklich die schnauze voll davon hatte und eigentlich gar nicht mehr auf der suche war, habe ich meine große liebe kennengelernt
sind zwar jetzt leider nicht mehr zusammen, es war aber die schönste beziehung die ich hatte, und sie kam so unerwartet!

also ruhe behalten und das leben chillen, dann klappts auch

Genau das...
...hatte ich vorher immer getan, also ich hatte nichts getan. Und es hat sich dann im Thema Beziehung auch nichts getan deswegen bin ich ja in die Offensive gegangen, aber leider hat es auch nichts gebracht. Jetzt wieder diese Phase nichts zu tun ist frustrierend.

Ich weiß ich klinge schon ziemlich pessimistisch, aber leider kann ich das nicht einfach so wegstecken jedes mal ein Korb zu kriegen. Viel Mühe, Zeit und Gefühle gehen jedes mal verloren und ich bin auch nur ein Mensch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2014 um 13:48

Keine Panik auf der Titanic
Das du langsam die Hoffnung verlierst ist denke ich absolut nachzuvollziehen und normal, ich kenn das Problem und hab den Fehler auch oft bei mir gesucht, so nach dem Motto: Was stimmt eigentlich nicht mit mir? Wieso kann sich keiner der Männer wirklich in mich verlieben? Alle finden mich nett aber keiner will was Festes?
Man fängt an an sich zu zweifeln, aber hey ganz ehrlich, ich bin jetzt 28 Jahre jung und habe mir selber vor Augen gehalten wie es mir die letzten Jahre so ergangen ist...und ich kann dir nur sagen es gibt immer noch Hoffnung nein quatsch, bei mir war es auch immer so dass immer jemand in mein Leben getreten ist, wenn ich entweder gar keine Lust auf eine Beziehung hatte oder einfach gar nicht dran gedacht habe zu suchen oder darauf zu warten das mich einer findet

Auch wenn du bis jetzt noch nicht wirklich eine Beziehung geführt hast, lass dir von mir gesagt sein: Es hat alles seine Vor- und seine Nachteile. Ich hab mir schon aufgrund einiger Beziehungen die ich hatte im nachhinein gedacht: oh man das hätte ich mir echt sparen können oder: wär ER mein erster Freund gewesen also daher, es kommt auf jeden Fall eine Frau in dein Leben, ob es Morgen passiert oder erst in ein paar Wochen, Monaten oder vielleicht Jahren und glaub mir dann wird es sicherlich der Wahnsinn
Stell dir doch einfach mal vor dass deine erste Freundin deine Letzte bleibt und es möglicherweise einfach perfekt passt. Solche Gedanken hat man mit 16,17 oder 18 nicht und ich bin der Meinung 98% aller so frühen Beziehungen haben eine kurze Dauer und halten wenn nur ein paar Jahre.
Ich hab selber gemerkt mit den Jahren verändert man sich wahnsinng oft, seine Vorstellungen vom Leben und teilweise auch den Charakter. Du hast jetzt ein Alter von dem man sagen kann, jetzt fängst du an anders zu denken Zukunftsorientierter möglicherweise...

Du bist noch so jung und hast noch soviel vor dir lass es einfach auf dich zukommen, irgendwann steht SIE vor deiner Tür.

Liebe Grüße BeingDifferent

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2014 um 17:35
In Antwort auf beingdifferent

Keine Panik auf der Titanic
Das du langsam die Hoffnung verlierst ist denke ich absolut nachzuvollziehen und normal, ich kenn das Problem und hab den Fehler auch oft bei mir gesucht, so nach dem Motto: Was stimmt eigentlich nicht mit mir? Wieso kann sich keiner der Männer wirklich in mich verlieben? Alle finden mich nett aber keiner will was Festes?
Man fängt an an sich zu zweifeln, aber hey ganz ehrlich, ich bin jetzt 28 Jahre jung und habe mir selber vor Augen gehalten wie es mir die letzten Jahre so ergangen ist...und ich kann dir nur sagen es gibt immer noch Hoffnung nein quatsch, bei mir war es auch immer so dass immer jemand in mein Leben getreten ist, wenn ich entweder gar keine Lust auf eine Beziehung hatte oder einfach gar nicht dran gedacht habe zu suchen oder darauf zu warten das mich einer findet

Auch wenn du bis jetzt noch nicht wirklich eine Beziehung geführt hast, lass dir von mir gesagt sein: Es hat alles seine Vor- und seine Nachteile. Ich hab mir schon aufgrund einiger Beziehungen die ich hatte im nachhinein gedacht: oh man das hätte ich mir echt sparen können oder: wär ER mein erster Freund gewesen also daher, es kommt auf jeden Fall eine Frau in dein Leben, ob es Morgen passiert oder erst in ein paar Wochen, Monaten oder vielleicht Jahren und glaub mir dann wird es sicherlich der Wahnsinn
Stell dir doch einfach mal vor dass deine erste Freundin deine Letzte bleibt und es möglicherweise einfach perfekt passt. Solche Gedanken hat man mit 16,17 oder 18 nicht und ich bin der Meinung 98% aller so frühen Beziehungen haben eine kurze Dauer und halten wenn nur ein paar Jahre.
Ich hab selber gemerkt mit den Jahren verändert man sich wahnsinng oft, seine Vorstellungen vom Leben und teilweise auch den Charakter. Du hast jetzt ein Alter von dem man sagen kann, jetzt fängst du an anders zu denken Zukunftsorientierter möglicherweise...

Du bist noch so jung und hast noch soviel vor dir lass es einfach auf dich zukommen, irgendwann steht SIE vor deiner Tür.

Liebe Grüße BeingDifferent

Lieben Dank für deine Antwort!
Also um ehrlich zu sein habe ich meinen letzten Korb am Sonntag erst bekommen...und das reicht mir jetzt auch fürs erste. Es kostet mich einfach jedes mal so viele Nerven, sich dahinter zu hängen oder am Ende wenn es nicht klappt das aus dem Kopf zu kriegen.

Ich versuche von jetzt an, nicht mehr mit den Gedanken "Ich muss jetzt eine Freundin finden" durchs Leben zu laufen.

Vielleicht klappt es ja nach den ganzen gescheiterten Versuchen.

Nochmals ein Dankeschön für deine Antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2014 um 18:57

Das ist die Ironie,
bei dem ganzen, denn je verzweifelter man etwas will je verkrampfter man es versucht, desto weniger Erfolg hat man.

Wenn du hingegen es entspannt angehst,und z.b. nur auf eine nette Bekanntschaft mit eventuell etwas Spas aus bist, und sich das ganze denn so in richtig Freundschaft+ entwickelt, geht dies wiederum ganz schnell fließend in eine Beziehung über, und selbst wenn nicht hatte man eine schöne zeit.

Also entspannter angehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2014 um 8:01
In Antwort auf nick878

Lieben Dank für deine Antwort!
Also um ehrlich zu sein habe ich meinen letzten Korb am Sonntag erst bekommen...und das reicht mir jetzt auch fürs erste. Es kostet mich einfach jedes mal so viele Nerven, sich dahinter zu hängen oder am Ende wenn es nicht klappt das aus dem Kopf zu kriegen.

Ich versuche von jetzt an, nicht mehr mit den Gedanken "Ich muss jetzt eine Freundin finden" durchs Leben zu laufen.

Vielleicht klappt es ja nach den ganzen gescheiterten Versuchen.

Nochmals ein Dankeschön für deine Antwort!

Dafür nicht
Vielleicht ist das jetzt komisch ausgedrückt aber so schmerzhaft oder unangenehm so eine Abfuhr auch ist, sei froh dass du noch an dem Punkt bist wo es dich beschäftigt oder Nerven kostet.
Ich bin schon an dem Punkt angekommen dass ich von vornherein schon davon ausgehe das der Jenige den ich kennen lerne sowieso kein ernstes Interesse hat, sowas gibt einem selber dann zum Teil noch mehr zu denken. Das man selber so abgestumpft und gefühlskalt geworden ist weil man einfach zu oft verletzt und enttäuscht wurde...Ich denke dein Gegenüber merkt ob du mit dir mit deiner Situation etc. zufrieden und im reinen bist und wird genau so dann auf dich zukommen

Und ich bin mir sicher es wird auf jeden Fall klappen, einfach immer vor Augen halten, wenn die Nächste nicht mag dann vielleicht die Übernächste klappen wird es da bin ich mir sicher solange du positiv auf die Frauen zu gehst wird auch irgendwann (wenn sie vernünftige Menschen sind) ein positives Feedback zurück kommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2014 um 13:49
In Antwort auf beingdifferent

Dafür nicht
Vielleicht ist das jetzt komisch ausgedrückt aber so schmerzhaft oder unangenehm so eine Abfuhr auch ist, sei froh dass du noch an dem Punkt bist wo es dich beschäftigt oder Nerven kostet.
Ich bin schon an dem Punkt angekommen dass ich von vornherein schon davon ausgehe das der Jenige den ich kennen lerne sowieso kein ernstes Interesse hat, sowas gibt einem selber dann zum Teil noch mehr zu denken. Das man selber so abgestumpft und gefühlskalt geworden ist weil man einfach zu oft verletzt und enttäuscht wurde...Ich denke dein Gegenüber merkt ob du mit dir mit deiner Situation etc. zufrieden und im reinen bist und wird genau so dann auf dich zukommen

Und ich bin mir sicher es wird auf jeden Fall klappen, einfach immer vor Augen halten, wenn die Nächste nicht mag dann vielleicht die Übernächste klappen wird es da bin ich mir sicher solange du positiv auf die Frauen zu gehst wird auch irgendwann (wenn sie vernünftige Menschen sind) ein positives Feedback zurück kommen

Nicht du auch noch
Du scheinst wirklich mehr Pech gehabt zu haben als ich und bist glaube ich auch noch mehr gefrustet. Leider bin ich da der falsche Mensch um dich aufzumuntern. Das einzige was ich sagen kann, ist die Hoffnung nicht zu verlieren. Ich habe die Hoffnung auch noch nicht verloren. Ich mache mir nur leider zu viele Gedanken.

Ich werde mich erstmal nicht mehr mit dem Thema Beziehung auseinander setzen und erstmal nur Kontakte knüpfen. Also auch mit Frauen, aber ohne den Gedanken "Das könnte meine Freundin sein". Vielleicht solltest du das auch tun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich habe mit meiner Freundin Schluss gemacht.
Von: haskel_12324508
neu
20. September 2014 um 13:13
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen