Home / Forum / Liebe & Beziehung / Es wird alles immer inniger

Es wird alles immer inniger

27. Juni 2008 um 20:54

Hallo zusammen,

hab das ganze zuerst im bereich Internet gepostet, war aber nicht sicher ob es da so hinpasst...

ich habe vor einigen Wochen einen Mann im Net kennen gelernt. Er ist ne ganze Ecke älter als ich (ca 20 Jahre) und am ersten Tag war alles ein rein erotisches Abenteuer. Nicht mehr, nicht weniger. Relativ schnell stellten wir fest, das wir nicht nur was sexuelle Interessen angeht auf einer Wellenlänge liegen. Im Gegenteil: Wir ergänzen uns in so vielen Dingen dass es fast schon unheimlich ist!!! Aus erotischen Gesprächen wurde mehr. Lange persönliche Gespräche, traurige Momente in denen wir über Csm miteinander weinen konnten oder ausgelassene in denen wir Tränen miteinander lachten. Recht schnell war uns beiden klar: wir wollen uns auch real treffen!
Ich stehe momentan am Ende einer sehr schweren Beziehung. Er weiß das auch. Ich werde in mehr als absehbarer Zeit wieder ausziehen, aber kann es nicht überstürzen. Das hätte Konsequenzen für die ich nicht stark genug bin.
Nun, nach und nach spürten wir beide dass da einfach verdammt viel ist. Kurz vor unserem ersten realen Treffen hielt er es dann nicht mehr aus. Ziemlich fertig erklärte er mir, dass er mir etwas sagen muss. Er ist verheiratet, steckt aber in ner verdammt tiefen Kriese. Er war auch schon ein halbes Jahr ausgezogen, ist aber zurück. Grund: seine Kinder die er über alles liebt. Von Ehe oder Beziehung kann man wohl nicht mehr reden... Ich weiß nicht warum, aber es hat mich nicht abgeschreckt. Wir haben uns trotzdem getroffen. Trotz aller noch so krassen Phantasien war das erste sehen so sinnlich! Wir haben uns sanft und liebevoll und lange geküsst, als würden wir einander in und auswendig kennen! Es war seltsam, alles so vertraut! Aus einem Treffen wurde mehrere. Lange persönliche Gespräche, ausgelassenes rumalbern und wundervoller Sex waren dabei präsent. Alles ist als ob es selbstverständlich ist. Wir reden sehr viel und er betont immer wieder: Er will mir nicht weh tun, will dass ich mich wohl fühle und jeden Moment genießen kann. Er sagt ich sei seine absolute Traumfrau! Ich sehe das genau so. Es könnte perfekt sein. Er sprach auch schon davon, dass er wünschte einfach neu anfangen zu können. Er würde so gerne eine Familie mit mir gründen können. Ich auch mit ihm! Aber wir beide wissen dass es nicht geht! Er hat bereits eine. Und es wären allein die Kinder die leiden müssten. Das wollen wir beide nicht! Auch hat er Angst, mir dauerhaft nicht gerecht werden zu können. Ich bin jung und hätte verdammt gerne irgendwann Kinder. Er ist mittlerweile sterilisiert... Wir können dem jeweils anderen gar nicht oft genug sagen, wie sehr wir ihn lieben. Und auch wie gut er uns tut...
Doch mittlerweile bin ich ratlos... Es kann doch nicht immer so bleiben. ich habe auch Angst wegen seiner Familie... Und trotzdem: ich spüre wie sehr ich ihn brauche und wie gut wir einander tun. Es ist, auch wenn ich nie im Leben gedacht hätte das so etwas geht, als seinen wir wirklich für einander gemacht. Interessen, Ansichten, Vorlieben, Abneigungen, sexuelle Phantasien... alles passt.

Was soll ich nur tun? Ich weiß wirklich nicht wie ich mich verhalten soll! Ich wünsche mir nur, das ich ihn nicht verlieren muss. Und er betont das auch immer und immer wieder...

LG

Kimmi

Mehr lesen

27. Juni 2008 um 21:09

Hallo kimmi
das hört sich an als hätten sie die richtigen Seelen gefunden, doch leider einbisschen zu spät. Die Kinder merken doch das ihre Eltern sich nicht lieben.. das bringt auch nichts! kopf hoch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2008 um 21:30

Hallo Kimmi
Du kannst Dich einreihen...wievielen Leuten passiert das Gleiche wie Dir. Übers Net kennengelernt, tolle Anziehung, dann reales Treffen, guter Sex und "mensch, wir liegen auf einer Wellenlänge". Und man kann sich vorstellen, miteinander zu leben und Familie und alles Bla und alles Bleng.

Habe ich auch durchgemacht. In meiner grössten Ehekrise einen tollen Mann kennengelernt, alles genau wie bei Dir. Allerdings hatte ich Familie und er auch und wir leben noch 400 km auseinander. Ende vom Lied: Er hat noch andere Frauen getroffen und wollte diese palimpalim (Du verstehst), weil er eigentlich seine Frau über alles liebt und die Kinners auch und sein Haus, seine Freunde, seine Umgebung, sein Job und und und.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2008 um 21:34
In Antwort auf sana_12949330

Hallo Kimmi
Du kannst Dich einreihen...wievielen Leuten passiert das Gleiche wie Dir. Übers Net kennengelernt, tolle Anziehung, dann reales Treffen, guter Sex und "mensch, wir liegen auf einer Wellenlänge". Und man kann sich vorstellen, miteinander zu leben und Familie und alles Bla und alles Bleng.

Habe ich auch durchgemacht. In meiner grössten Ehekrise einen tollen Mann kennengelernt, alles genau wie bei Dir. Allerdings hatte ich Familie und er auch und wir leben noch 400 km auseinander. Ende vom Lied: Er hat noch andere Frauen getroffen und wollte diese palimpalim (Du verstehst), weil er eigentlich seine Frau über alles liebt und die Kinners auch und sein Haus, seine Freunde, seine Umgebung, sein Job und und und.

Fortsetzung...
...sorry, bin auf die falsche Taste gekommen.

Also, ich wollte damit sagen, er wollte seine Familie eigentlich nicht aufgeben, nur hatte man angeblich keinen Sex mehr und das wollte er sich halt woanders holen. Und ich doofe Pute bin drauf reingefallen. Und was glaubst Du, wie weh es tat, als ich herausfand (gefakte Anzeige), dass er munter Damen in seiner Umgebung treffen will, während er mir das blaue vom Himmel heruntergelogen hat.

Rat kann ich Dir keinen geben. Sei vorsichtig und stürz Dich nicht in eine Sache, die Dir sehr arg weh tun könnte. Schalt Dein Hirn ein!

Gruss, Kiki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2008 um 8:28
In Antwort auf lovisa_11885559

Hallo kimmi
das hört sich an als hätten sie die richtigen Seelen gefunden, doch leider einbisschen zu spät. Die Kinder merken doch das ihre Eltern sich nicht lieben.. das bringt auch nichts! kopf hoch!

Deine Geschichte gleicht meiner...
...und ich denke nicht, dass dieser Mann in diesem Alter es drauf anlegt weitere Frauen zum PalimPalim zu suchen. Ich denke schon, dass da sowas wie Liebe ist, was aber leider bei Männern als Argument nicht reicht...die sterben lieber an einem gebrochenen Herzen,als mal nen Arsch in der Hose zu haben und aufzuräumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen