Home / Forum / Liebe & Beziehung / Es tut weh verliebt in den Freund des Partners zu sein

Es tut weh verliebt in den Freund des Partners zu sein

13. März um 23:55 Letzte Antwort: 15. März um 0:16

Hallo, ich bin verliebt in den Kumpel meines Partners... ja habe ich schon oft gelesen.... aber von vorne, es ging los mit intensiven Gesprächen, danach haben wir gefüßelt. Danach ging das Schreiben los, er hält sich sehr bedeckt, da mein Freund halt ein sehr guter Kumpel ist. Wenn er getrunken hat fragt er ob ich noch wach bin und ihn sehen will. Dann schreib ich ein anderen Tag und es kommt keine Antwort... habe das Gefühl er spielt mit mir, obwohl er nicht so ist glaube ich, er möchte nur nicht deinen Freund (mein Partner) betrügen. Wir nehmen uns schon seit ca. 3 Wochen vor alleine zu reden, aber es klappt nicht, er macht immer wieder den anschein er möchte mir näher kommen... mittlerweile tut es einfach nur noch weh, ich weiß nicht was ich tun soll, ich will meinen Freund nicht verletzen aber ich kann einen Freund nicht vergessen aber will keinen Ärger zwischen den beiden. Ich freue mich schon jedes Mal ihn wieder zu sehen. Es wird nicht weniger, es tut nur immer mehr weh. Mit meinem Freund habe ich gemeinsam ein hause gekauft, ich versuche schon seinen Freund zu vergessen aber es geht einfach nicht... 

Mehr lesen

14. März um 4:45

Vielleicht soll er deine Treue testen.
Was stimmt grade nicht zwischen dir und deinem Freund? Redet darüber, was nicht rund läuft, tut was für eure Neziehung und wenn er dir wirklich wichtig ist, streiche jegliche Kontakte zu diesem Kumpel deines Freundes und lösche alle Nachrichten, wenn möglich!!! 
Wie würdest du dich denn umgekehrt fühlen, wenn eine deiner Freundinnen das mit deinem Freund machen würde und er drauf anspränge?!

Wenn er dir oder das alles egal ist, sei fair und trenne dich! Aber treib nicht so falsche Spielchen!

1 LikesGefällt mir
14. März um 7:13

Wie bitte definierst du das Wort "bedeckt" ?

Bedeckt heißt bei dir anscheinend,  alles gut solange die Tumpfbacke von Freund es nicht mitbekommt.

Dein armer Partner,  sein "Freund" und du seid grausam und grauenhaft.

Gefällt mir
14. März um 7:36
In Antwort auf franziiiokk

Hallo, ich bin verliebt in den Kumpel meines Partners... ja habe ich schon oft gelesen.... aber von vorne, es ging los mit intensiven Gesprächen, danach haben wir gefüßelt. Danach ging das Schreiben los, er hält sich sehr bedeckt, da mein Freund halt ein sehr guter Kumpel ist. Wenn er getrunken hat fragt er ob ich noch wach bin und ihn sehen will. Dann schreib ich ein anderen Tag und es kommt keine Antwort... habe das Gefühl er spielt mit mir, obwohl er nicht so ist glaube ich, er möchte nur nicht deinen Freund (mein Partner) betrügen. Wir nehmen uns schon seit ca. 3 Wochen vor alleine zu reden, aber es klappt nicht, er macht immer wieder den anschein er möchte mir näher kommen... mittlerweile tut es einfach nur noch weh, ich weiß nicht was ich tun soll, ich will meinen Freund nicht verletzen aber ich kann einen Freund nicht vergessen aber will keinen Ärger zwischen den beiden. Ich freue mich schon jedes Mal ihn wieder zu sehen. Es wird nicht weniger, es tut nur immer mehr weh. Mit meinem Freund habe ich gemeinsam ein hause gekauft, ich versuche schon seinen Freund zu vergessen aber es geht einfach nicht... 

offenbar ist bei dem freund deines freundes noch ein wenig restverstand und anstand vorhanden, wenn er einem treffen ausweicht.

was ihr da tut, ist ein spiel mit dem feuer. anstatt den kontakt zu meiden, füttert ihr das ganze noch.
klär du doch erstmal, was mit dir gerade passiert. hast du mit dem hauskauf plötzlich das gefühl, die falle sei zugeschnappt, du kommst mit so einer verbindlichkeit nie mehr davon? dann besprich das mit deinem freund, anstatt dir kleine fluchten in form von phantasiegespinsten aufzubauen.

2 LikesGefällt mir
14. März um 9:37

im Februar schon der gleiche Beitrag....   

hier wieder keine Antwort ??

Gefällt mir
15. März um 0:16
In Antwort auf franziiiokk

Hallo, ich bin verliebt in den Kumpel meines Partners... ja habe ich schon oft gelesen.... aber von vorne, es ging los mit intensiven Gesprächen, danach haben wir gefüßelt. Danach ging das Schreiben los, er hält sich sehr bedeckt, da mein Freund halt ein sehr guter Kumpel ist. Wenn er getrunken hat fragt er ob ich noch wach bin und ihn sehen will. Dann schreib ich ein anderen Tag und es kommt keine Antwort... habe das Gefühl er spielt mit mir, obwohl er nicht so ist glaube ich, er möchte nur nicht deinen Freund (mein Partner) betrügen. Wir nehmen uns schon seit ca. 3 Wochen vor alleine zu reden, aber es klappt nicht, er macht immer wieder den anschein er möchte mir näher kommen... mittlerweile tut es einfach nur noch weh, ich weiß nicht was ich tun soll, ich will meinen Freund nicht verletzen aber ich kann einen Freund nicht vergessen aber will keinen Ärger zwischen den beiden. Ich freue mich schon jedes Mal ihn wieder zu sehen. Es wird nicht weniger, es tut nur immer mehr weh. Mit meinem Freund habe ich gemeinsam ein hause gekauft, ich versuche schon seinen Freund zu vergessen aber es geht einfach nicht... 

Du bist ja auch ziemlich selber Schuld an deinem Schmerz.. Du hast es ja mit dem Schreiben intensiviert, anstatt deine Beziehung zu pflegen. Sei fair und trenn dich von deinem Freund, wenn du die Beziehung nicht retten willst.

1 LikesGefällt mir