Home / Forum / Liebe & Beziehung / Es tut trotz Ablenkung sehr weh und die Schmerzen steigen.

Es tut trotz Ablenkung sehr weh und die Schmerzen steigen.

21. August 2015 um 16:38

Bereits 1 Monat her, dass sich meine (Ex)-Freundin von mir getrennt hat. Ich gehe seit dem an wieder ins Fitness Studio, trainiere, hänge ab und zu mal mit meinen Cousin ab (spazieren, essen gehen, ins Fitness Studio gehen) und die meiste Zeit zocke Ich zuhause und das wars eigentlich schon auch.
Natürlich denkt man sich jetzt, "Gut, er versucht sich abzulenken usw.." aber eben nicht, egal was ich tue... sie ist in meinem Kopf.
Ich schaue aufs Handy, in der Hoffnung das sie mir ne SMS schreibt... (Letzte Gespräch fand ja am 07.08.2015 statt) und ich hab sie überall geblockt, sie mich anscheinend auch aber nicht desto trotz will ich sie mega, die Sehnsucht steigt. Ich fühle mich mies und bin wirklich am Ende meines Lebenspunkt angekommen, wo ich denke "Ne kein Sinn ey", aber die andere Seite sagt "Es gibt vll bessere...." dann gibt es noch ne Seite die sagt "Geh zu ihr, klingel bei ihr... kämpfe" Ich weiß nicht worauf ich hören soll. Wenn ich um sie kämpfe, würde alles irgendwann wieder kaputt gehen bzw wäre nicht mehr das, was es mal war. Ich weiß nicht ob ich überhaupt dazu bereit wäre eine neue Freundin zu finden, habe Angst dass die nächste böse wäre und beim (nicht mehr Leben), denke ich mir, dass es besser wäre, aber ich bestimmt keinen Fehlen würde.

Ich weiß einfach nicht... ich fühle mich Mies, ich weiß nicht was ich will. In 10 Tagen fängt die Schule an, wo ich dann ganz neu bin und alles und vll da irgendwie die Möglichkeit kriege von allem wegzukommen, aber die Sache ist die, die Schule ist genau vor' Ihrer Haustür also von meiner Ex-Freundin und ich habe Angst nachzugeben und dann zu ihr zugehen und da plötzlich klingel, ich weiß nicht mal ob ich es schaffen werde in der Schule normal mitzumachen... weil ich jedes mal an sie dann denken muss, wenn sie gleich davor wohnt. Uff.

Ich habe auch versucht meine alte Kumpeline zu kontaktieren, die ich mal wegen der ganzen Sache geblockt hatte und sie kann mir eigl. helfen, mich gut ablenken aber geht nicht. Weil sie so sauer ist und mit mir nicht reden will geschweige schreiben. Ich bin einfach verplant und durcheinander. Ich weiß nicht was ich machen soll, ich bin PLATT, ich habe keine Kraft. Bitte um Ratschläge was ich noch machen könnte....

Wieso ich mich mit meiner Ex-Freundin getrennt habe steht auch hier: http://forum.gofeminin.de/forum/couple1/__f135996_couple1-Es-ist-wirklich-aus-Freundin-hat-schluss-gemacht.html

Mehr lesen

21. August 2015 um 16:55

Wenn du deine Ex-Freundin geblockt hast,
kann sie dir auch nicht schreiben.

Klingel doch mal bei ihr, wenn die Schule wieder anfängt und frag, wie es ihr geht. Damit vergibst du dir nix.

Vielleicht vermisst sie dich genauso, wie du sie.

Gefällt mir

21. August 2015 um 17:47
In Antwort auf stahltrasse

Wenn du deine Ex-Freundin geblockt hast,
kann sie dir auch nicht schreiben.

Klingel doch mal bei ihr, wenn die Schule wieder anfängt und frag, wie es ihr geht. Damit vergibst du dir nix.

Vielleicht vermisst sie dich genauso, wie du sie.

Sie kann mir aber,
eine SMS usw. schreiben. Und ihre Letzte Nachricht war: "Es ist blöd es so zu erfahren, aber ich wünsche dir und Ihr viel glück"... darauf hin sagte ich "Ich habe keine neue bin auch single treu, warum bildest du dir das ein, ich liebe immernoch dich, bitte schreib mir nicht mehr" ....
Aber obwohl ich das schrieb, usw. kann sie mir trotzdem eine SMS schreiben und ich weiß, sie liebt mich auch irgendwo noch bzw, vermisst mich, nur ist es so, dass ich nicht will, dass sie mich so schnell vergisst. Ich will das sie auch drum kämpft und alles. Aber keine Ahnung, andererseits will ich ja auch alles nicht usw. nur meine Liebe ist immernoch da und die Schmerzen auch. Vielleicht gehe ich ja mal bei ihr vorbei Klingeln und frage wie es ihr so geht.

Gefällt mir

22. August 2015 um 15:47

Drang steigt,
sie zu kontaktieren.... ich versuche es so gut wir möglich mit aller Kraft zurück zu halten, aber mein Drang steigt. Was soll ich tun. ?! (Es ist jetzt genau 1 Monat her, als sie Schluss gemacht hat und es auf mich geschoben hat...) Mache ich da ein riesen Fehler ? Oder ist es gut so, kein Kontakt mit ihr zu haben und alles ? Ich träume schon wieder von ihr, wie wir zusammen kommen und heute genau das gleiche Traum, nur kam ein anderes Mädchen dazwischen und hat versucht uns auseinander zu bringen. Ich bin verwirrt, durcheinander uff..

Gefällt mir

22. August 2015 um 19:12

DU schon wieder.
Dann lese auch Du, meine Antwort, auf Deinen Kommentar:

[http://forum.gofeminin.de/forum/couple1/__f135996_couple1-Es-ist-wirklich-aus-Freundin-hat-schluss-gemacht.html]

"...und bin wirklich am Ende meines Lebenspunkt angekommen, wo ich denke "Ne kein Sinn ey", ..."

Shakespeare-Drama, par excellence, und dass, mit 21 Jahren!

Jämmerlich, Deine Jammerei!

Gefällt mir

23. August 2015 um 7:59

Was helfen soll:
FTW

Gefällt mir

23. August 2015 um 8:33
In Antwort auf ikemider

Sie kann mir aber,
eine SMS usw. schreiben. Und ihre Letzte Nachricht war: "Es ist blöd es so zu erfahren, aber ich wünsche dir und Ihr viel glück"... darauf hin sagte ich "Ich habe keine neue bin auch single treu, warum bildest du dir das ein, ich liebe immernoch dich, bitte schreib mir nicht mehr" ....
Aber obwohl ich das schrieb, usw. kann sie mir trotzdem eine SMS schreiben und ich weiß, sie liebt mich auch irgendwo noch bzw, vermisst mich, nur ist es so, dass ich nicht will, dass sie mich so schnell vergisst. Ich will das sie auch drum kämpft und alles. Aber keine Ahnung, andererseits will ich ja auch alles nicht usw. nur meine Liebe ist immernoch da und die Schmerzen auch. Vielleicht gehe ich ja mal bei ihr vorbei Klingeln und frage wie es ihr so geht.

Sorry
aber sie ist 16, so eine wird nicht ihr Leben bei dir verbringen, gibt einfach heutzutage so gut wie keine Frau die bei ihrem ersten Freund bleibt, sie muss Erfahrungen sammeln und das wird nix wenn ihr den ganzen Tag in euerm Zimmer hockt, das wird auch auf Dauer langweilig, such dir lieber jemanden in deinem Alter, die sind eher bereit für ne lange Beziehung

Gefällt mir

23. August 2015 um 18:16
In Antwort auf mishiko2

DU schon wieder.
Dann lese auch Du, meine Antwort, auf Deinen Kommentar:

[http://forum.gofeminin.de/forum/couple1/__f135996_couple1-Es-ist-wirklich-aus-Freundin-hat-schluss-gemacht.html]

"...und bin wirklich am Ende meines Lebenspunkt angekommen, wo ich denke "Ne kein Sinn ey", ..."

Shakespeare-Drama, par excellence, und dass, mit 21 Jahren!

Jämmerlich, Deine Jammerei!

Dann lass mich doch...
jammern. Nicht jeder Mensch ist gleich ok, wenn es bei dir im Leben perfekt gelaufen ist, dann freu dich drüber und damit musst du nicht angeben. Nicht jeder hat Glück, viele haben auch Unglück und suchen eben hier Hilfe, was du aber nicht gibst. Deswegen frage ich mich, was du auf der Seite suchst .. ? Ich bin halt 21 und eben so drauf wie ich bin, einigen gefällt es, anderen nicht, ist mir auch egal. Ich bin ich

Gefällt mir

23. August 2015 um 18:19
In Antwort auf s290712

Sorry
aber sie ist 16, so eine wird nicht ihr Leben bei dir verbringen, gibt einfach heutzutage so gut wie keine Frau die bei ihrem ersten Freund bleibt, sie muss Erfahrungen sammeln und das wird nix wenn ihr den ganzen Tag in euerm Zimmer hockt, das wird auch auf Dauer langweilig, such dir lieber jemanden in deinem Alter, die sind eher bereit für ne lange Beziehung

So ist es nunmal,
dass die heutige Generation irgendwie so was nicht kennt, dass man mit seinen Partner für immer zusammen bleibt. Stattdessen springen sie von Kerl zu Kerl und eben umgekehrt. Ich finde es natürlich mega traurig aber ja was soll man machen. Ich kann meinen Gefühlen mich stellen und ihr hinterher trauern oder ich sehe zu das ich mich auch der Generation anpasse und rum vögel wie die sau, wobei ich so was eklig finde und ich der Meinung bin, dass man es nur mit dem Partner macht.

Gefällt mir

23. August 2015 um 18:29
In Antwort auf ikemider

Dann lass mich doch...
jammern. Nicht jeder Mensch ist gleich ok, wenn es bei dir im Leben perfekt gelaufen ist, dann freu dich drüber und damit musst du nicht angeben. Nicht jeder hat Glück, viele haben auch Unglück und suchen eben hier Hilfe, was du aber nicht gibst. Deswegen frage ich mich, was du auf der Seite suchst .. ? Ich bin halt 21 und eben so drauf wie ich bin, einigen gefällt es, anderen nicht, ist mir auch egal. Ich bin ich

...
Ich glaube einige haben hier den Eindruck, dass du es magst rumzujammern und garnicht wirklich bereit bist was zu ändern.

Gefällt mir

24. August 2015 um 3:45
In Antwort auf woelkchen2911

...
Ich glaube einige haben hier den Eindruck, dass du es magst rumzujammern und garnicht wirklich bereit bist was zu ändern.

Ich will Ratschläge ,
Ich will nicht jammern oder so, aber wenn man zickig wird, wie soll mA da reagieren. Ich brauche einfach Tipps und Menschen die ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Will hier keine Streits oder so . Nur Hilfe ...

Gefällt mir

24. August 2015 um 6:52

Dafür gibt's
ein *warnen* von mir.

Gefällt mir

24. August 2015 um 8:42
In Antwort auf ikemider

So ist es nunmal,
dass die heutige Generation irgendwie so was nicht kennt, dass man mit seinen Partner für immer zusammen bleibt. Stattdessen springen sie von Kerl zu Kerl und eben umgekehrt. Ich finde es natürlich mega traurig aber ja was soll man machen. Ich kann meinen Gefühlen mich stellen und ihr hinterher trauern oder ich sehe zu das ich mich auch der Generation anpasse und rum vögel wie die sau, wobei ich so was eklig finde und ich der Meinung bin, dass man es nur mit dem Partner macht.

Naja
mit 16 hat man aber meistens noch nicht die Reife eine ernsthafte Beziehung zu führen und du ja anscheinend auch noch nicht. Hat auch nix mit von Bett zu Bett hüpfen zutun. Ich kann meine Liebschaften auch an einer Hand abzählen und hab eine lange Beziehung hinter mir, mit 17 kennengelernt und umso älter man wurde, umso mehr isses in zwei Richtungen. Muss nicht immer passieren, aber passiert doch häufiger, als das man sein Leben lang miteinander verbringt. Vorallem sieht man die Sachen in dem Alter etwas naiver, ich seh die Dinge jetzt auch anders und man kann sich noch so sehr lieben, man muss damit rechnen, dass ne Beziehung vllt irgendwann doch nicht mehr passt, steckt man eben nicht drin. Aber gleich diese Klammerei find ich ein wenig heftig, solltest da echt mal ein Mittelding finden

Gefällt mir

24. August 2015 um 14:10
In Antwort auf s290712

Naja
mit 16 hat man aber meistens noch nicht die Reife eine ernsthafte Beziehung zu führen und du ja anscheinend auch noch nicht. Hat auch nix mit von Bett zu Bett hüpfen zutun. Ich kann meine Liebschaften auch an einer Hand abzählen und hab eine lange Beziehung hinter mir, mit 17 kennengelernt und umso älter man wurde, umso mehr isses in zwei Richtungen. Muss nicht immer passieren, aber passiert doch häufiger, als das man sein Leben lang miteinander verbringt. Vorallem sieht man die Sachen in dem Alter etwas naiver, ich seh die Dinge jetzt auch anders und man kann sich noch so sehr lieben, man muss damit rechnen, dass ne Beziehung vllt irgendwann doch nicht mehr passt, steckt man eben nicht drin. Aber gleich diese Klammerei find ich ein wenig heftig, solltest da echt mal ein Mittelding finden

Aber wie schafft
es mein jüngerer Cousin oder jüngerer Bruder ?
Sie haben beide mit 14 angefangen eine Beziehung einzugehen und sind jetzt noch mit Ihre Freundinnen zusammen und alle bereits über 18... ich finde das einfach unglaublich. In der Familie dachte ich immer, dass ich so was hinkriegen werde, weil ich jemand mit viel Herz und Gefühlen bin und die beiden eher nicht so... was passiert. Sie schaffen es (ihr erste Liebe usw). Also ich komme mir echt verarscht vor irgendwie.
Du hast recht, Wege trennen sich in dem jungen Alter, die eine will das, der andere was anderes schwups die wups: Beziehung aus.
Das mit dem Klammern ist schon hart, ich bins eben nicht anders gewohnt... ich habe Angst betrogen zu werden, deswegen klammer ich mich so ran, somit steigt auch die Eifersucht enorm und dann kann ich kaum loslassen, auch wenn dann eine Trennung kommt, kann ich es nicht mal realisieren, weil meine Seele immernoch gebunden ist, nur Körper weg. Ich würde so gerne es schaffen wollen, mich selber nicht mehr so zu klammern und eifersüchtig zu sein. Nur in der jetzigen Zeit ist es eben oft so, das Betrogen wird und alles.
Meine Eifersucht und das Klammern kommt von meiner ersten (Ex-Freundin), wir waren schöne 2 Jahre zsm aber in der Zeit hat sie mich betrogen/angelogen und da durch fing ich an mich zu klammern, in der Hoffnung das es nicht mehr passiert... letzten Endes Trennung. Und bei der jetzigen hier... sie hat sich geklammert, ich mich auch und schwups boom, alles putt. Verstehe die Welt irgendwie nicht mehr ganz.

Gefällt mir

24. August 2015 um 14:19

Ich denke zu viel...
... so das ich am Ende selber an den Gedanken zerbreche.
Ich weiß nicht wie ich an meiner Persönlichkeit arbeiten kann, ich weiß vieles halt nicht. Und wahrscheinlich hast du recht das ich mich total vergesse und mich einer Beziehung hinwerfe und daran auch immer wieder scheiter, vll weil ich eben nicht weiß, wer ich bin, wo meien Grenzen liegen etc.. Die Vernachlässigung meiner Freunde und alles kommt eher daher, weil ich Befürchte, "Wenn ich zu wenig Zeit mit ihr verbringe, dass sie keine Lust mehr auf mich hat"... Ich denke so viel in einer Sekunde und das macht mich mega fertig.
Aber ich verstehe das mit dem "total isolieren" nicht.. was meinst du denn damit ? o.O

Wie stelle ich mich dem Kummer denn ? Was sollte ich jetzt genau alles machen, so das ich mich meiner Kummer stelle und eben keine große Chance verpasse... ?

Das mit Therapie könnte ich vll in Erwägung ziehen, muss ich wirklich durch'm Kopf gehen lassen.

Ich habe soeben eine SMS von ihr bekommen: (Denkst du noch an mich?) , das schrieb sie gerade eben. Ich hatte meine Finger still gehalten.

Aber danke für deine tolle, ehrliche Antwort Freue mich bei solchen Antworten, weil ich da Hilfe noch sehe.

Wo bin ich wie ?

Gefällt mir

24. August 2015 um 14:44

Habe überlegt vll zu trinken...
aber ich bin doch nicht so blöd und fange damit jetzt an. Ich nehme generell keine Drogen zu mir, Geschweige Tabletten oder so... ich will halt sauber bleiben und mein Körper nicht schädigen. Aber ja, wenn es bei dir so ist, dann tuts mir leid. Also ich werde nicht so fallen, das ich anfange mit Drogen zu konsumieren. NEVER ;D

Gefällt mir

24. August 2015 um 19:20

Jetzt verstehe ich,
was du meinst.
Ich bin (grob gesagt: Ein Vollidiot, denke ich mal) der wirklich alles wegwirft, sobald es um eine Partnerschaft geht. Aus dem Grund, weil man kein Stress will. Zum Beispiel musste ich alle Mädchen Kontakte (zu Freundinnen) abbrechen, blocken usw. weil es sie traurig gemacht hat und sie sagte, sie hätte kein Vertrauen und wenn ich es aufbauen will, sollte ich Ihre Bitten erfüllen. Das tat ich letzten Endes auch und stehe jetzt wie ein Trottel alleine da.

Meine beste Freundin will rein garnix mehr von mir, weil ich sie 5 Monate geblockt hatte wegen meiner Ex und daran sieht man, wie weit ich gehe wegen einer Partnerschaft. Natürlich ist das blöd, aber man will ja eben was gutes tun für den Partner.
In dem Moment wusste ich auch nicht, wie ich reagieren soll, war für mich ein Ultimatum: "Du hälst den Kontakt zu deinen Freundinnen, Ihr Vertrauen zerbricht und am Ende Schluss"... oder "du brichst Kontakt zum Außenwelt ab, hilfst Ihr damit und alles gut und vll in der Hoffnung das es nach paar Jahren es sich legt und sie damit klar kommt, wenn ich Freundinnen habe usw."

Habe immer eben ihre Bitten zu Ihren Gunsten erfüllt, in dem Moment war ich sogar glücklich, weil sie dann auch glücklich war und das ist mir eben Wertvoll, wenn die Partnerin lächelt. Letzten Endes, habe ich idiot eben die Freunde verloren, die mir jetzt geholfen hätten die Zeit zu überstehen und eben alles andere.

Ich habe solch eine Zeit schonmal durchgemacht und endlich nach ca. 1 Jahr Liebeskummer, dachte ich mir (Ich kann ohne sie Leben, alles gut, bin glücklich, keine schmerzen.. ICH bin stark) und als ich so dachte, kam eben die jetzige Ex-Freundin und somit wieder so tief gefallen und fühle mich wie beim Anfang, ob es kein Ende gibt. Aber ich versuche die Chance zu ergreifen, egal wie schwer mir das auch fällt, egal wie sehr ich an die schöne Zeit denke. Ich versuche stark zu bleiben.

Ich bin jemand, der Sensibel ist und wirklich Dinge durchsetzen kann, wenn ich eben nicht durch Sachen wie (Liebeskummer Hoffnungen usw) aufgehalten werde. Meine Interessen sind so vielfältig und meine Ziele sind eben, Perfekten Beruf, perfekte Familie, perfektes Leben. UND durch die Welt reisen

Eine Sozialpädagoge sagte mal zu mir, dass ich eine Freundin suche, die wie eine Mutter für mich ist. (weil meine Mutter nie für mich da war) und ein Mensch es so ersetzt. Deswegen suche ich ja vll jemanden (im Unterbewusstsein), der ähnlich so ist, mir Dinge verbietet (Freunde haben), sich um mich sorgt. usw. Kann es vll dadran liegen ?

Gefällt mir

26. August 2015 um 11:48
In Antwort auf ikemider

Aber wie schafft
es mein jüngerer Cousin oder jüngerer Bruder ?
Sie haben beide mit 14 angefangen eine Beziehung einzugehen und sind jetzt noch mit Ihre Freundinnen zusammen und alle bereits über 18... ich finde das einfach unglaublich. In der Familie dachte ich immer, dass ich so was hinkriegen werde, weil ich jemand mit viel Herz und Gefühlen bin und die beiden eher nicht so... was passiert. Sie schaffen es (ihr erste Liebe usw). Also ich komme mir echt verarscht vor irgendwie.
Du hast recht, Wege trennen sich in dem jungen Alter, die eine will das, der andere was anderes schwups die wups: Beziehung aus.
Das mit dem Klammern ist schon hart, ich bins eben nicht anders gewohnt... ich habe Angst betrogen zu werden, deswegen klammer ich mich so ran, somit steigt auch die Eifersucht enorm und dann kann ich kaum loslassen, auch wenn dann eine Trennung kommt, kann ich es nicht mal realisieren, weil meine Seele immernoch gebunden ist, nur Körper weg. Ich würde so gerne es schaffen wollen, mich selber nicht mehr so zu klammern und eifersüchtig zu sein. Nur in der jetzigen Zeit ist es eben oft so, das Betrogen wird und alles.
Meine Eifersucht und das Klammern kommt von meiner ersten (Ex-Freundin), wir waren schöne 2 Jahre zsm aber in der Zeit hat sie mich betrogen/angelogen und da durch fing ich an mich zu klammern, in der Hoffnung das es nicht mehr passiert... letzten Endes Trennung. Und bei der jetzigen hier... sie hat sich geklammert, ich mich auch und schwups boom, alles putt. Verstehe die Welt irgendwie nicht mehr ganz.

Vielleicht
war auch einfach noch nicht die Richtige dabei, schonmal daran gedacht? Ach und projezier die Fehler deiner alten Beziehung nicht auf deine neue. Der größte Fehler den man machen kann. Hat mein Exfreund auch gemacht und damit alles kaputt gemacht. Jeder Mensch ist individuell und nicht alle gehen fremd und mal ganz davon abgesehen, wer Fremdgehen will, der findet immer irgendwie einen Weg und die Klammerei ist eher Gift und fördert das ganze. Wenn ihr jeden Tag aufeinander hängt, wie sollt ihr dann wissen, ob ihr euch vermisst, das hält die Beziehung auch frisch sich nicht jeden Tag zu sehen. Ist immer noch deine Entscheidung was du jetzt mit deiner Ex machst, wenn ihr es nochmal versuchen wollen würdet, dann sprech vielleicht an, dass ihr euch nicht mehr so aneinander klammert, genießt eure freie Zeit und unternehmt was mit Freunden, so schätzt ihr auch wieder die Zeit die ihr zusammen habt.

Gefällt mir

26. August 2015 um 18:54

Aber tue ich Dinge, die ich möchte...
... dann würde so einiges schief gehen. Natürlich ist das mit dem Blocken total kindisch gewesen, das habe ich ihr auch gesagt gehabt, weil sie ja die jenige war und sagte: "So ich will dich nicht mehr in meinem Leben, tschüss, ich blocke dich jetzt..." und darauf hin hat sie mich geblockt und ich dann eben auch, was mir eigl. nicht viel bringt, aber natürlich dann nach paar Tagen wieder entblockt, aber bin bei ihr immer noch geblockt. Sie hatte mir ja vorgestern geschrieben gehabt PER SMS und fragte wie es mir geht usw. ich antwortete natürlich ehrlich drauf, dass es mir seelisch scheiße geht usw. und ihr geht es gut und hofft für mich, dass es mir auch bald wieder gut geht usw. Nebenbei sagte sie auch so was wie: "Ich hoffe du lässt dir Zeit mit eine neue Beziehung suchen, sie soll auch nicht irgendjemand sein, sondern die richtige" ... Sie denkt immer noch, sie wäre die falsche für mich, ich hätte sie verlassen, wobei gar nichts davon stimmt. Natürlich sagte ich ihr immer wieder, ich liebe sie, so was würde ich nicht tun und wäre gerne zsm usw. aber alles wäre zu spät USW. sie ist einfach sau sturr und bleibt einfach bei Ihrer entscheidung.
Ich habe ihr auch mal angeboten gehabt, ins Kino zsm zu gehen, ne wollte sie auch nicht. Sie will nichts, sie blockt alles ab. Und nun kann ich sie per Telefon/SMS kontaktieren.... und sie hat immernoch meine Geschenke behalten, Teddybär, Bilder usw... was bringt ihr das alles ??? Ich verstehe die Frauen gar nicht. Sie liebt mich und alles, aber sie findet es schlecht in einer Beziehung zu sein mit mir, weil sie denkt sie tut mir weh oder ich ihr. Befreundet will sie auch nicht mehr sein, weil jemand ihr eingeredet hat, das ich sie nur ins Bett kriegen wollte, weil sie Jungfrau war. Uff,, ich verstehe einfach gar nichts mehr.
Ich versuche so gut wie los zu lassen, aber träume von ihr auch wieder oft. Argh.

Gefällt mir

26. August 2015 um 19:30
In Antwort auf ikemider

Aber tue ich Dinge, die ich möchte...
... dann würde so einiges schief gehen. Natürlich ist das mit dem Blocken total kindisch gewesen, das habe ich ihr auch gesagt gehabt, weil sie ja die jenige war und sagte: "So ich will dich nicht mehr in meinem Leben, tschüss, ich blocke dich jetzt..." und darauf hin hat sie mich geblockt und ich dann eben auch, was mir eigl. nicht viel bringt, aber natürlich dann nach paar Tagen wieder entblockt, aber bin bei ihr immer noch geblockt. Sie hatte mir ja vorgestern geschrieben gehabt PER SMS und fragte wie es mir geht usw. ich antwortete natürlich ehrlich drauf, dass es mir seelisch scheiße geht usw. und ihr geht es gut und hofft für mich, dass es mir auch bald wieder gut geht usw. Nebenbei sagte sie auch so was wie: "Ich hoffe du lässt dir Zeit mit eine neue Beziehung suchen, sie soll auch nicht irgendjemand sein, sondern die richtige" ... Sie denkt immer noch, sie wäre die falsche für mich, ich hätte sie verlassen, wobei gar nichts davon stimmt. Natürlich sagte ich ihr immer wieder, ich liebe sie, so was würde ich nicht tun und wäre gerne zsm usw. aber alles wäre zu spät USW. sie ist einfach sau sturr und bleibt einfach bei Ihrer entscheidung.
Ich habe ihr auch mal angeboten gehabt, ins Kino zsm zu gehen, ne wollte sie auch nicht. Sie will nichts, sie blockt alles ab. Und nun kann ich sie per Telefon/SMS kontaktieren.... und sie hat immernoch meine Geschenke behalten, Teddybär, Bilder usw... was bringt ihr das alles ??? Ich verstehe die Frauen gar nicht. Sie liebt mich und alles, aber sie findet es schlecht in einer Beziehung zu sein mit mir, weil sie denkt sie tut mir weh oder ich ihr. Befreundet will sie auch nicht mehr sein, weil jemand ihr eingeredet hat, das ich sie nur ins Bett kriegen wollte, weil sie Jungfrau war. Uff,, ich verstehe einfach gar nichts mehr.
Ich versuche so gut wie los zu lassen, aber träume von ihr auch wieder oft. Argh.

....
Vielleicht ist es das Beste für dich wenn du endgültig einen Schlussstrich drunter setzt. Sie klingt für mich noch nicht sehr reif für eine Beziehung, auch die Sache mit dem Bemalen von deinem besten Stück um zu sehen ob du fremd gehst find ich ziemlich lächerlich. Ich glaube sowas brauchst du nicht noch mal und das nächste Mal solltest du dann auch eine Grenze ziehen und sagen das du sowas nicht willst und entweder man vertraut dir oder lässt es bleiben.

Ich glaube eher weniger, dass es noch was bringt wenn du so weiter machst wie bisher. Habe eher den Eindruck du drehst dich im Kreis und ich finde du bräuchtest einen Neuanfang und eine Zeit in der du an dir arbeitest!

Gefällt mir

27. August 2015 um 15:01
In Antwort auf s290712

Vielleicht
war auch einfach noch nicht die Richtige dabei, schonmal daran gedacht? Ach und projezier die Fehler deiner alten Beziehung nicht auf deine neue. Der größte Fehler den man machen kann. Hat mein Exfreund auch gemacht und damit alles kaputt gemacht. Jeder Mensch ist individuell und nicht alle gehen fremd und mal ganz davon abgesehen, wer Fremdgehen will, der findet immer irgendwie einen Weg und die Klammerei ist eher Gift und fördert das ganze. Wenn ihr jeden Tag aufeinander hängt, wie sollt ihr dann wissen, ob ihr euch vermisst, das hält die Beziehung auch frisch sich nicht jeden Tag zu sehen. Ist immer noch deine Entscheidung was du jetzt mit deiner Ex machst, wenn ihr es nochmal versuchen wollen würdet, dann sprech vielleicht an, dass ihr euch nicht mehr so aneinander klammert, genießt eure freie Zeit und unternehmt was mit Freunden, so schätzt ihr auch wieder die Zeit die ihr zusammen habt.

Ich projezier ja nicht Absicht,
es kommt irgendwie alleine... es ist so ob es eine Narbe wäre die an mir dran bleibt. Ich versuche nie dran zu denken, aber ich denke immer dran, dass mich meine Partnerin betrügen könnte oder belügen... und eben davor Angst. Ich habe auch Angst zu sagen (was machst du, mit wem schreibst du) wobei ich denke so was gehört sich nicht, man soll ja jemanden vertrauen aber man hat ja auch keine Lust, dass sie mit Kerle schreibt, die vll Flirtmaschinen sind usw. Es ist einfach so kompliziert und scheiße. Aber kann sein das sie nicht die richtige gewesen ist, wer weiß... Argh. Blöd so was. Ich weiß in der Hinsicht auch nicht weiter, statt mich meinen Gefühlen zu stellen und alles langsam verarbeiten und in der Hoffnung sein, dass ich die richtige finde...

Gefällt mir

27. August 2015 um 15:09
In Antwort auf woelkchen2911

....
Vielleicht ist es das Beste für dich wenn du endgültig einen Schlussstrich drunter setzt. Sie klingt für mich noch nicht sehr reif für eine Beziehung, auch die Sache mit dem Bemalen von deinem besten Stück um zu sehen ob du fremd gehst find ich ziemlich lächerlich. Ich glaube sowas brauchst du nicht noch mal und das nächste Mal solltest du dann auch eine Grenze ziehen und sagen das du sowas nicht willst und entweder man vertraut dir oder lässt es bleiben.

Ich glaube eher weniger, dass es noch was bringt wenn du so weiter machst wie bisher. Habe eher den Eindruck du drehst dich im Kreis und ich finde du bräuchtest einen Neuanfang und eine Zeit in der du an dir arbeitest!

Würde ich ja,
aber es ist schwer, es tut mir einfach weh. Ich weiß einfach nicht wie ich das machen soll ohne mich dabei zu verletzen... wenn ich nen Schlussstrich ziehe und sie damit einverstanden ist, tut es mir weh, weil ich mir dann denke (wie schnell kann sie abschließen mit allem) oder ihr tut es ebenso weh und sie versucht mich dann zu kontaktieren und würde meine Gefühle usw wieder hoch bringen, dann ja. Auch blöd. Wenn sie einfach den Kontakt zu mir unterlässt und nix macht, dann bin ich total zufrieden. Dann würde ich es langsam verarbeiten, aber mit ihr schreiben usw.. wäre einfach zu hart für mich, sie ist nämlich auch kalt drauf.
Ich finds ja jetzt nicht so schlimm wenn sie jemanden nicht vertrauen kann (vielleicht schlechte Erfahrungen) , dann helfe ich so gut wie möglich, aber ich weiß auch nicht mal ob das richtig ist. Sollte man nicht von anfang an in eine Beziehung rein und dem Partner ganz vertrauen ?
Sie konnte es nicht irgendwie...

Ich glaube auch das ich mich im Kreis drehe, aber wie soll ich ein Neuanfang machen ? Lieber würde ich einfach nach Amerika reisen und da nen neuen Leben beginnen. Hier hätte ich einfach zu viele Gedanken und kein Plan, bin durcheinander und verwirrt.

Gefällt mir

27. August 2015 um 19:32

Eher, Schrecken ohne Ende.
Ich kann es sein lassen, schwer, weil meine andere hälfte es gar nicht zu lassen will und es erwidern würde, jederzeit. Aber sie hält bestimmt den Kontakt warm, damit es ihr auch dadurch besser geht. Ich will das alles nicht, liebend gerne würde ich eine Pille nehmen und einfach alles vergessen was passiert ist, neues Leben. Telefonieren könnte ich mega schwer, hab ich auch nie getan nach der Trennung.... Aber ja, geschrieben war halt ja vor 3-4 Tagen or so, als sie mir ja schrieb, "ob ich an sie denke" usw... sonst nie wieder, weil ich ja tschüss schrieb. Aber eben angst das sie wieder schreibt und ich einknicke. So leicht gesagt, aber getan mega schwer. Aber ich kanns versuchen.

Irgendwann, aber das dauert mir zu lange, bei meiner ersten Beziehung hat es 1 Jahr gedauert oder länger... das tut weh, dann noch (stalken) was sie so auf FB treibt usw. Uff... ich will das einfach nicht alles. Habe ja kein FB mehr, sie auch nicht, das ist eigl. gut. Habe nicht viele Gedanken aber wenn sie es macht dann argh. Ich will auch nicht an meinen Wunden rum schrauben, aber Kopf denkt automatisch dahin... heute zum Beispiel auch. Ich wollte Harry Potter gucken, und dann kam mir plötzlich der gedanke "Habe ich mit Ihr auch gemacht, Marathon" dann uff.. war es harte schmerzen. Wie soll ich da bitte alles umgehen Dx

Gefällt mir

28. August 2015 um 18:27

Das wäre toll, solch eine Pille.
Ja, solch ein Heilungsprozess dauert bei seelischen Schmerzen viel länger als ein gebrochener Arm und, ich weiß nicht was ich noch so als neues Hobby einfügen könnte. Kannst mir da dazu noch Ratschläge geben ;D Ich bin 21 Jahre alt, 1,80 und zocke eigl. meist oder gehe auch zum Fitness Studio und ab Dienstag zur Schule ^^

Hoffnung aufgeben oder nicht... das ist ja die Sache, wenn ich versuche die Hoffnung aufzugeben, ist ja alles gut, aber wie du bereits erwähnst (piepen des Handys), da kommt plötzlich die Hoffnung zurück und alles. Es ist so gut wie gar nicht möglich es abzuschalten , bzw die Hoffnung ganz aufzugeben, egal wie sehr man es sich auch wünscht. Die Erinnerungen und eben die andere Hälfte meines Gehirns wünscht sich ja das alles gut wird, und die andere Hälfte sagt, wäre falsch, wäre sowieso alles anders und ja. Blöd sowas. Beide Teile wollen eben was gutes, wollen mir vor Schmerzen bewahren und weil das geschieht, und ich irgendwie (Stecken bleibe) empfinde ich eben mehr schmerzen, habe keine 100% Entscheidung. 50% Hoffnung wieder zsm kommen, alles gut, keine schmerzen. 50% Egal scheiß drauf, du wirst noch die richtige finden. Was soll ich da noch machen Dx Außer mich einer Amnesie stellen xD wäre sehr praktisch alles zu vergessen, Erinnerungen zu löschen. Das wäre ne super Tablette Aber ja, meine Entscheidung kann ich nicht selbst fällen, vll eine ganz gute Freundin die mir helfen kann, aber die habe ich zurzeit ja nicht. Beste Freundin gibt immernoch nix von sich. Ne neue gute Freundin suchen fällt mir auch schwer ein. Und eine Beziehungspartnerin zu suchen, ist einfach zu schwer, weil es bestimmt nicht klappen würde.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Neue Klasse - Tolles Mädchen
Von: methril18
neu
28. August 2015 um 18:09
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen