Home / Forum / Liebe & Beziehung / Es tut so weh...

Es tut so weh...

21. April 2011 um 19:03

Hallo Ihr.

Ich fühle mich so deprimiert...weil es so weh tut,...und vielleicht könnt Ihr mir auch einen Rat geben wie ich das durchstehen kann ohne daran zu verzweifeln.

Ende Januar hab ich einen Mann kennengelernt, der mir zwar auf den ersten Blick sympatisch war, aber dem ich kaum eine Chance gegeben hätte, dass er mein Herz irgendwann erobert. Er hatte Karten für ein Event wohin ich gerne hingegangen wäre aber ich keine Karten mehr bekommen habe.

Ein Bekannter hat alles in die Wege geleitet und so sind dieser Mann und ich an diesem Abend gemeinsam unterwegs gewesen.

Zuerst hat er mich zum Essen eingeladen, dann sind wir zur Party. Und die Dinge die ich meinte von ihm zu glauben, haben sich dort bei dem Event völlig verändert. Als wir nach Hause fuhren, war mir klar, dass er wirklich ein ganz außergewöhnlicher Mann ist, mit dem ich zusammen sein wollte...Ich hab dann die Nacht bei ihm verbracht und morgens haben wir miteinander gefrühstückt.

Da hat er mir erzählt, dass er eine andere Frau in seinem Herzen hat, die er regelmäßig trifft, die aber keine Beziehung mit ihm möchte...Und damit begann mein Drama...ich meine ich hatte mich gerade wieder auf einen Mann eingelassen, der so unglaublich war...und dann sagt er mir, er liebt eine andere....In den nächsten Wochen haben wir uns öfters gesehen, hatten guten Sex miteinander, fühlte mich wohl und geborgen bei ihm und ich bin immer weiter in diese Liebe hineingerutscht.

Ich wusste doch dass er eine andere liebt...mir war es egal...ich dachte, wenn mich näher kennenlernt, beendet er die Sache mit dieser anderen Frau...aber nein, im Gegenteil er trifft sich bis heute regelmäßig mit Ihr und ich kann mir an 2 Fingern abzählen wann er sie sieht.

Fakt ist: ich würde sehr gerne mit ihm zusammen sein. Ich wäre bereit für eine Beziehung mit allen wenn und aber...und ich weiß, dass er sich das im Grunde auch wünscht., weil ich ihm auch sehr wichtig bin. Aber mit dieser anderen Frau in seiner Nähe!...

ich kann meine Nebenbuhlerin nicht akzeptieren und ich verstehe nicht wie er von mir erwarten kann, dass ich es akzeptiere, dass er diese Frau liebt.

Mittlerweile hat sich Jobmässig bei mir einiges geändert. In ein paar Wochen ziehe ich weg aus der Stadt in der er und ich wohnen und ich distanziere mich räumlich von ihm. Mein Herz brüllt jeden Tag, weil es so weh tut ihn zu verlassen. Ich müsste nicht weggehen, aber ich hab mich dafür entschieden, weil ich keine Zukunft für uns sehe.

Ich hab auch keine Kraft weiter dafür täglich um ihn zu kämpfen...oder bin ich wirklich zu konservativ was meine partnerschaftlichen Anschauungen betrifft???Soll ich ihm aus Liebe erlauben sich weiterhin mit Ihr zu treffen??? Oder soll ich ihn wirklich verlassen???Ich hab manchmal Angst dass er Schmerz mich umbringt, weil ich mich so sehr nach ihm sehne.

Wenn ich morgens aufstehe denke an ihn, fahre ich zur Arbeit und frage mich was er gerade macht, ich hoffe täglich dass er mich über tags mal anruft, und am Abend gehe ich nicht ohne meine Gedanken an ihn ins Bett.

Mehr lesen

21. April 2011 um 20:28

Hat er mit der Frau eine Beziehung
oder eine Freundschaft. Will er denn mit dir zusammen sein?
Du mußt entscheiden, was du kannst und willst und was nicht. Er hat dich nicht belogen. Du wußtest von Anfang an, dass es diese Frau gibt.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2011 um 16:45
In Antwort auf melike13

Hat er mit der Frau eine Beziehung
oder eine Freundschaft. Will er denn mit dir zusammen sein?
Du mußt entscheiden, was du kannst und willst und was nicht. Er hat dich nicht belogen. Du wußtest von Anfang an, dass es diese Frau gibt.
Gruß Melike

Es tut so weh...
Hallo Melike,

vielen Dank für Deine Zeilen...darf ich fragen, ob Du ähnliche Erfahrung mit einem Mann erlebt hast...?

ich kann Dir nicht sagen ob er eine Beziehung mit Ihr hat. Er sagt, dass er sie regelmäßig sieht und mit ihr regelmäßig schläft. Ich habe ihn gefragt, was diese Frau ihm gibt, was ich ihm nicht geben kann...und es ist wirklich banal. Leider sind meine sexuellen Motivationen ganz anders, als bei dieser Frau... ich funktioniere nicht auf Knopfdruck...was er aber auch gut findet...sonst wäre der Sex für uns Beide nicht befriedigend...ich weiß nur, dass ich ihn über alles liebe...ich versuche mich von ihm zu lösen indem ich ganz dumme Dinge tue, wie sich mit anderen Männern zum ONS zu treffen um ihn zu vergessen. Ich weiß, er hat mch nicht belogen, aber ich will auch nicht zu Dritt in einer Beziehung enden. Was ist wenn diese andere Frau doch irgendwann Anprüche auf ihn erhebt und mit ihm Zusammenleben möchte??? Wird er mich dann verlassen, oder wird er sich für mich entscheiden??? Ich kann auch nicht sagen wieviel die andere Frau von meiner Exsistenz weiß...auf meine Frage hat er geantwortet: sie wüsste nichts von mir, da diese Frau noch nicht bereit für diese Wahrheit wäre...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2011 um 14:01

Hallo
nun... also, er schläft mit dir und mit ihr? weiß er denn was du für ihn fühlst?
diese situation ist natürlich sehr schwer, aber lass dich von deiner liebe nicht mitziehen. da sollte der verstand entscheiden. möchtest du wirklich sex mit einem mann haben der in wirklichkeit in eine andere frau verliebt ist? was sagt er denn zu dir? was fühlt er für dich?
wenn du bald aus der stadt gehst, wirst du merken was er dann macht. du solltest nicht darauf warten ob sich diese frau nun für ihn oder gegen ihn entscheidet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2011 um 14:49
In Antwort auf girl2467833

Hallo
nun... also, er schläft mit dir und mit ihr? weiß er denn was du für ihn fühlst?
diese situation ist natürlich sehr schwer, aber lass dich von deiner liebe nicht mitziehen. da sollte der verstand entscheiden. möchtest du wirklich sex mit einem mann haben der in wirklichkeit in eine andere frau verliebt ist? was sagt er denn zu dir? was fühlt er für dich?
wenn du bald aus der stadt gehst, wirst du merken was er dann macht. du solltest nicht darauf warten ob sich diese frau nun für ihn oder gegen ihn entscheidet.

Es tut so weh!
Vielen Dank für Deine Antwort. Ja, er schläft in regelmäßigen Abständen mit uns Beiden. Nur, dass diese andere Frau nichts von mir weiß, ich aber von ihr. Als ich ihm jetzt gesagt habe, dass ich aus München weggehe, hat er nur geantwortet, ich müsste meine Prioritäten ohne ihn setzen und tun was ich für richtig halte. Sehr diplomatische Antwort!!! Vor dem Osterwochenende habe ich mich dann offiziell bei ihm verabschiedet.

Aber keine zwei Tage später, hat er mich wieder kontaktiert um mir mitzuteilen dass er die Freundschaft oder eine Affäre auf Lebenszeit möchte. Er hat mir sogar angeboten für ihn stundenweise zu arbeiten. Es ist nur ein kleinerer Buchhaltungsjob. Aber ich denke, die Geste zeigt mir, das er nicht will dass ich für immer gehe. Er schreibt mir seit ein paar Tagen mehrere SMS/Mails und lässt mich nicht ohne Gute-Nacht-Kuss einschlafen.

Heute Abend sehe ich wieder und ich freue mich sehr auf ihn.
Aber ich habe auch keine Ahnung, wie das weiterlaufen kann!!!

Wünsche Dir ein schönes Wochenende...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2011 um 10:42
In Antwort auf jeana_12380660

Es tut so weh...
Hallo Melike,

vielen Dank für Deine Zeilen...darf ich fragen, ob Du ähnliche Erfahrung mit einem Mann erlebt hast...?

ich kann Dir nicht sagen ob er eine Beziehung mit Ihr hat. Er sagt, dass er sie regelmäßig sieht und mit ihr regelmäßig schläft. Ich habe ihn gefragt, was diese Frau ihm gibt, was ich ihm nicht geben kann...und es ist wirklich banal. Leider sind meine sexuellen Motivationen ganz anders, als bei dieser Frau... ich funktioniere nicht auf Knopfdruck...was er aber auch gut findet...sonst wäre der Sex für uns Beide nicht befriedigend...ich weiß nur, dass ich ihn über alles liebe...ich versuche mich von ihm zu lösen indem ich ganz dumme Dinge tue, wie sich mit anderen Männern zum ONS zu treffen um ihn zu vergessen. Ich weiß, er hat mch nicht belogen, aber ich will auch nicht zu Dritt in einer Beziehung enden. Was ist wenn diese andere Frau doch irgendwann Anprüche auf ihn erhebt und mit ihm Zusammenleben möchte??? Wird er mich dann verlassen, oder wird er sich für mich entscheiden??? Ich kann auch nicht sagen wieviel die andere Frau von meiner Exsistenz weiß...auf meine Frage hat er geantwortet: sie wüsste nichts von mir, da diese Frau noch nicht bereit für diese Wahrheit wäre...

Ich denke
dass es bei dieser anderen beziehung leider nicht nur um sex geht, auch wenn du es sicher gerne so sehen willst (wollte ich auch schon mal). und du hast zwei möglichkeiten, wobei aber nur eine möglichkeit in deinem rahmen liegt. die andere möglichkeit muss seinem herzen entspringen. also: möglichkeit eins: polyamorie, das neue zauberwort, ich bin dafür auch nicht gemacht, aber es soll menschen geben, die das wirklich hinbekommen und theoretisch kann ich das auch wirklich nachvollziehen - es gibt ja unterschiedliche arten von liebe und diese kann man gut auf mehrere personen aufteilen (wie gesagt ich kann es auch nur THEORETISCH nachvollziehen, ich bin zu eifersüchtig für so etwas .) die zweite möglichkeit, die leider nicht in deinem ermessen liegt, sondern die nur dieser tolle mann in der hand hat, er verliert sein herz an dich und er stellt sein leben komplett auf den kopf. du solltest auf alle fälle mit ihm sprechen, was er für wen empfindet, wie du fühlst, und so weh es tut, wenn du dir nicht sicher bist, dass du teilen kannst, musst du gehen, denn diese verletzungen, gedanken, höhenflüge, traumwelten, eifersüchte.... auf dauer auszuhalten, das schaffen die wenigsten. viel glück wünsche ich dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2011 um 12:12
In Antwort auf luckygirl76

Ich denke
dass es bei dieser anderen beziehung leider nicht nur um sex geht, auch wenn du es sicher gerne so sehen willst (wollte ich auch schon mal). und du hast zwei möglichkeiten, wobei aber nur eine möglichkeit in deinem rahmen liegt. die andere möglichkeit muss seinem herzen entspringen. also: möglichkeit eins: polyamorie, das neue zauberwort, ich bin dafür auch nicht gemacht, aber es soll menschen geben, die das wirklich hinbekommen und theoretisch kann ich das auch wirklich nachvollziehen - es gibt ja unterschiedliche arten von liebe und diese kann man gut auf mehrere personen aufteilen (wie gesagt ich kann es auch nur THEORETISCH nachvollziehen, ich bin zu eifersüchtig für so etwas .) die zweite möglichkeit, die leider nicht in deinem ermessen liegt, sondern die nur dieser tolle mann in der hand hat, er verliert sein herz an dich und er stellt sein leben komplett auf den kopf. du solltest auf alle fälle mit ihm sprechen, was er für wen empfindet, wie du fühlst, und so weh es tut, wenn du dir nicht sicher bist, dass du teilen kannst, musst du gehen, denn diese verletzungen, gedanken, höhenflüge, traumwelten, eifersüchte.... auf dauer auszuhalten, das schaffen die wenigsten. viel glück wünsche ich dir!

Polyamorie
Hallo Luckygirl,

ich war doch etwas erschrocken, als Du dieses Wort Polyamorie verwendet hast. Das ist nämlich genau dieses Wort, wie er sein Verhalten rechtfertigt.

Ich habe mich mittlerweile informiert, was Polyamorie bedeutet und habe mich natürlich gefragt ob ich mich damit arangieren könnte. Und ja, es wäre glaube ich möglich für mich, dies zu akzeptieren, das es noch eine andere Frau in seinem Leben gibt.

Doch hätte ich gerne mehr Wissen und Kenntnis aller Personen und der Motivationen von einandern. Die andere Frau weiß ja noch nicht einmal von mir. Außerdem hätte ich gerne die Gewissheit, dass sie nicht irgendwann kommt und von ihm fordert, mich zu verlassen. Letzten Freitag hat er mir seinen Firmenlaptop ausgeliehen und natürlich habe ich dort Bilder von Ihr gefunden in einwandfreier Pose und in seinen Armen. Es tat gut, endlich mal ein Bild von Ihr zu bekommen, damit ihr Name endlich mal ein Gesicht hat.
Am Samstag und Sonntag hat er sich dann kaum gemeldet und ich habe mir an 2 Fingern abzählen können wo er wieder unterwegs war.

Was mich auch fürchterlich ärgert, ist die Tatsache, dass er total eifersüchtig auf andere Männer in meiner Nähe reagiert.

U. a. habe ich ein Profil auf der Lila Seite, dort schreiben mir natürlich Männer, die sich mit mir verabreden möchten. Das macht ihn rasend und wir streiten regelmässig darüber, warum ich mich dort mit den anderen Männern unterhalte.

Aber ich denke gar nicht daran, mein Profil dort zu löschen, weil mir mancher Mann mittlerweile ein Freund ist, und wir uns von ganz normalen Dingen schreiben.

Meinst Du ich sollte das vielleicht doch mein Profil löschen? Er meint immer es wäre ein Vertrauensbruch. Aber ich glaube es ist sein gekränktes Ego, weil er es nicht kontrollieren kann, was ich den Männern schreibe.

Fakt ist, ich verstehe sein Handeln manchmal sehr schwer, ich liebe ihn aber trotzdem sehr und hoffe auf ein Happy End.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2011 um 12:25
In Antwort auf jeana_12380660

Polyamorie
Hallo Luckygirl,

ich war doch etwas erschrocken, als Du dieses Wort Polyamorie verwendet hast. Das ist nämlich genau dieses Wort, wie er sein Verhalten rechtfertigt.

Ich habe mich mittlerweile informiert, was Polyamorie bedeutet und habe mich natürlich gefragt ob ich mich damit arangieren könnte. Und ja, es wäre glaube ich möglich für mich, dies zu akzeptieren, das es noch eine andere Frau in seinem Leben gibt.

Doch hätte ich gerne mehr Wissen und Kenntnis aller Personen und der Motivationen von einandern. Die andere Frau weiß ja noch nicht einmal von mir. Außerdem hätte ich gerne die Gewissheit, dass sie nicht irgendwann kommt und von ihm fordert, mich zu verlassen. Letzten Freitag hat er mir seinen Firmenlaptop ausgeliehen und natürlich habe ich dort Bilder von Ihr gefunden in einwandfreier Pose und in seinen Armen. Es tat gut, endlich mal ein Bild von Ihr zu bekommen, damit ihr Name endlich mal ein Gesicht hat.
Am Samstag und Sonntag hat er sich dann kaum gemeldet und ich habe mir an 2 Fingern abzählen können wo er wieder unterwegs war.

Was mich auch fürchterlich ärgert, ist die Tatsache, dass er total eifersüchtig auf andere Männer in meiner Nähe reagiert.

U. a. habe ich ein Profil auf der Lila Seite, dort schreiben mir natürlich Männer, die sich mit mir verabreden möchten. Das macht ihn rasend und wir streiten regelmässig darüber, warum ich mich dort mit den anderen Männern unterhalte.

Aber ich denke gar nicht daran, mein Profil dort zu löschen, weil mir mancher Mann mittlerweile ein Freund ist, und wir uns von ganz normalen Dingen schreiben.

Meinst Du ich sollte das vielleicht doch mein Profil löschen? Er meint immer es wäre ein Vertrauensbruch. Aber ich glaube es ist sein gekränktes Ego, weil er es nicht kontrollieren kann, was ich den Männern schreibe.

Fakt ist, ich verstehe sein Handeln manchmal sehr schwer, ich liebe ihn aber trotzdem sehr und hoffe auf ein Happy End.

Sehr lange...
.... habe ich mich mit diesem thema polyamorie beschäftigt, bevor ich es für mich erst einmal ausgeschlossen habe und sich mein freund dann auch komplett für mich entschieden hat, mit allen konsequenzen. er hat nicht von mir verlangt, so zu leben, sondern mir von seiner damaligen beziehung, seinen gefühlen und von seiner traumvorstellung dieser art von beziehung erzählt. es war dann allerdings so, dass sich bei uns was entwickelt hat, womit wir beide nicht gerechnet hätten und wir wollten nur noch uns. was ich jedoch als essentiell wichtig an dieser beziehungsform finde ist absolute offenheit für alle beteiligten und sogar dann ist es schwer. solange das dein freund nicht macht darf er dieses wort nicht einmal in den mund nehmen, denn dann ist es leider nur heimlich ganz viele türchen offenhalten. dass er extrem eifersüchtig ist kann natürlich sein, allerdings, wenn ihr euch für diese form der beziehung entscheidet muss er eventuell irgendwann damit leben, dass du auch noch einen zweitmann kennenlernst und mit ihm schläfst... kann er sich das denn auch vorstellen?

ich denke es ist verdammt schwierig aber alles machbar wenn man seine eifersucht im griff hat und meine entscheidung damals war "bevor ich diesen wertvollen menschen verliere, teile ich ihn", ist ja nicht soweit gekommen, aber ich hätte es versucht.

ich glaube dass dein freund sich zwar im ansatz damit beschäfigt hat, aber das ganze szenario noch nicht durchgespielt hat. ihr habt da noch einiges an gesprächsbedarf - und das zu dritt!
lg + ich drücke dir die daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2011 um 15:21

Schwermütige Liebe...
Hallo Ihr.

Gestern Nacht war ich wieder bei Ihm. Ich hatte ja den Laptop von ihm geliehen und musste diesen wieder zurückbringen.

Natürlich war der Abgabetermin Gelegenheit genug um wieder die Nacht mit ihm zu verbringen. Einsteils weil ich es kaum ohne ihn aushalte und andernteils auch, um zu sehen, ob in der Zwischenzeit vielleicht meine Mitbewerberin, in der Wohnung war.

Er ist sehr diskret und in den Räumlichkeiten befinden sich kaum Anzeichen für den Besuch einer anderen Frau. Doch habe ich an seiner Spüle zwei Rotweingläser gefunden.

Ich war am Freitag das letzte Mal bei ihm, Samstag und Sonntag hat er sich kaum gemeldet und ich denke daher, dass er am Wochenende nicht alleine war...das macht mich sehr traurig....

Als ich die Gläser sah, fühlte ich mich total verloren, am liebsten wäre ich gleich wieder gegangen,... dann sieht er mich wieder an mit seinen eisblauen Augen und ich kann gar nicht anders als bleiben.

Und ich hab dann auch noch für ihn gekocht. Die Nacht mit ihm war wieder wundervoll. Er hält mich die ganze Nacht im Arm und und weicht mir keine Minute von der Seite. Ich frage mich immer wieder...macht ein Mann sowas mit einer Frau wenn er nur eine Affäre mit Ihr hat?

Er hat auch von dem kleinen Buchhaltungjob gesprochen, den er mir übertragen möchte...Ich freue mich sehr darüber, über sein Vertrauen mir in seine Geschäfte Einsicht zu gewähren, aber ich weiß nicht, auf welchem Level ich ihm dann begegnen soll.

Als Angestellte, Freundin, Affäre,... er sagt manchmal Partnerin, was ich für ein sehr grenzanstossendes und schwammiges Wort halte. Ich möchte mit Ihm nicht über meine Befürchtungen sprechen, weil ihn Misstrauen und
Eifersucht sehr kränken. Ich weiß, er ist ein Mann der seine Versprechen einlöst, aber genau dass ist es auch was mir Angst macht.

Manchmal denke ich, es wäre alles viel einfacher, wenn wir nur befreundet wären und nur ich ihn verliebt,...dann wüsste ich wie ich mich zu verhalten hätte....so sind die Kurven von den Höhenflügen bis den emotionalen Untiefen immer wieder heftig und ich weiß auch nicht wie lange ich das mitmachen kann. Aber wie hat eine mir ganz nahe stehende Frau gesagt: Wenn eine Frau genug gelitten hat, wird sie ihre Konsequenzen ziehen und den Mut aufbringen zu gehen. Ich hoffe, dass ich nicht gehen muss....

LG Ladid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 21:53


also ich weiss nun nicht wo das wirkliche problem ist.
dieser mann war ausnahmsweise mal sehr sehr ehrlich und hat von anfang an gesagt was er will und was er bieten kann.
ihm kann man sicher keinen vorwurf machen.

und 2 benutze gläser in einer küche sind sicher kein hinweis für irgendwas. wer spült schon jedes einzelne glas sofort....man kann auch echt alles zum drama machen... besonders wenn man eins sucht

viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2011 um 11:47

Ehrlich gesagt...
... bin ich etwas sprachlos! Erst weiter unten habe ich gelesen, dass dieser Typ, dem Du nachläufst, nicht nur mit Dir, sondern auch mit der anderen Frau, in die er verliebt ist, in die Kiste geht! Zuvor hätte ich noch gesagt, okay, steter Tropfen höhlt den Stein, vielleicht merkt er irgendwann, was er an Dir hat und realisiert, dass er einer hoffnungslosen Liebe nicht mehr hinterherlaufen sollte. Aber dieses Arrangement, auf das Du Dich eingelassen hast - eine Dreiecks"beziehung" - finde ich ziemlich deprimierend und vor allem demütigend. Für DICH! Du leidest darunter und wirfst Dich dennoch diesem Typen an den Hals, obwohl Du weißt, dass er die andere Frau liebt und nicht Dich, und obwohl Du doch der Mensch sein solltest, der Dich selbst in Schutz nimmt und vor schlechten Situationen bewahren sollte!

Mach die Augen auf, Mädel, und lass den Typen sausen! Für ihn ist das doch eine bequeme Sache, er bekommt Sex mit der Frau, die er liebt, und er bekommt welchen von einer Frau, die ihn liebt. Praktischer wäre es, beides in einer Person zu bekommen, da dies aber nicht geht, wählt er eben diesen Weg. Dafür solltest Du Dir echt zu schade sein! Du hast was Besseres verdient, nicht nur die Affäre zu sein, die man auch noch jobmäßig ausnützt (wie praktisch: eine Buchhalterin, die sich auch noch um seine sexuellen Bedürfnisse kümmert!) - und nein, es ist keine "Ehre", dass er Dir Einsicht in seine Bücher gewährt, das würde er jeder echten Sekretärin genauso gestatten!

Polyamorie - ja, hört sich nett an. Und es findet sich ja immer etwas, was man als "Entschuldigung" heranziehen kann, um weiterzumachen und jemanden nicht loslassen zu müssen, obwohl er einem absolut nicht gut tut und man aus jedem Treffen eine neue Verletzung mit sich herumträgt, die man nicht verheilen lässt, weil man keinen Abstand zu der verletzenden Person zulässt... Fakt ist einfach: Er steht nicht so auf Dich wie Du auf ihn. Und das ist doch genug Grund, das Weite zu suchen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2011 um 16:56

Und wieder war es ein Wochenende...
Hallo Ihr Lieben,

Danke an Euch alle für Eure Beiträge. Ich habe viel Feedback bekommen und auch so manchen Denkanstoss. Natürlich sieht man die Dinge aus einer anderen Perspektive nüchterner als derjenige der sich gerade inmitten der Situation befindet.

Letztes Wochenende war ich wieder bei Ihm. Ich habe mich selbstkritisch beobachtet und habe dabei bemerkt, dass ich immer wenn ich bei ihm bin, einfach seine Gegenwart nur genieße!

Das ist wie mit Schokolade, in dem Moment wo du sie genießt denkst Du überhaupt nicht an die Folgen. Aber wenn die Tafel weg ist, hast du schwerste Zweifel. Genauso fühle ich mich auch.

Er tut mir mit jeder Faser gut und sobald er ausser Sichtweite ist, vermisse ich ihn und habe die größten Zweifel ob das alles einen Sinn macht.

Eines gibt mir dennoch Anlass zu hoffen, dass er vielleicht doch etwas mehr für mich empfindet...er weiß von meinen Eskapaden mit den anderen Männern. Er weiß von meinem Profil im Forum FA. Und er weiß wie ich auf andere Männer wirke.

Irgendwie will er immer wissen, ob ich mit jemanden getroffen habe, oder welcher Mann sich wieder gemeldet hat. Ich erzähle ihm meistens die Wahrheit...aber wenn nur der kleinste Anlass dabei ist, ein anderer Mann wäre mehr an mir interessiert, artet es dann meistens in einer heftigen Diskussion aus.

Fakt ist ich treffe mich seit 4 Wochen mit keinem anderen Mann mehr außer ihm. Aber warum fragt er dann immer? Und warum kontrolliert meine SMS im Handy!!! Mir ist das jetzt schon ein paarmal aufgefallen, das er an meinem Handy war.

Macht Mann das, wenn einem eigentlich egal ist, was der andere sonst so tut? Ich verstehe diese Eifersucht eigentlich nicht, wenn er nur eine Affäre mit mir führen möchte...oder ist das verletzte Eitelkeit???Er hat mal ein Bild von den Männern im Chat gesehen die mir schreiben und seine Aussage dazu war: "Die Konkurrenz schläft eben nicht!" Und natürlich gab es auch wieder ein ziemliches Gerede, wann und wo ich den nächsten treffen würde. Ich verstehe ihn manchmal einfach nicht oder er liebt mich wirklich, nur eben auf eine so spezielle Art, die ich nicht mitbekomme.

LG Di

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2011 um 10:06
In Antwort auf jeana_12380660

Und wieder war es ein Wochenende...
Hallo Ihr Lieben,

Danke an Euch alle für Eure Beiträge. Ich habe viel Feedback bekommen und auch so manchen Denkanstoss. Natürlich sieht man die Dinge aus einer anderen Perspektive nüchterner als derjenige der sich gerade inmitten der Situation befindet.

Letztes Wochenende war ich wieder bei Ihm. Ich habe mich selbstkritisch beobachtet und habe dabei bemerkt, dass ich immer wenn ich bei ihm bin, einfach seine Gegenwart nur genieße!

Das ist wie mit Schokolade, in dem Moment wo du sie genießt denkst Du überhaupt nicht an die Folgen. Aber wenn die Tafel weg ist, hast du schwerste Zweifel. Genauso fühle ich mich auch.

Er tut mir mit jeder Faser gut und sobald er ausser Sichtweite ist, vermisse ich ihn und habe die größten Zweifel ob das alles einen Sinn macht.

Eines gibt mir dennoch Anlass zu hoffen, dass er vielleicht doch etwas mehr für mich empfindet...er weiß von meinen Eskapaden mit den anderen Männern. Er weiß von meinem Profil im Forum FA. Und er weiß wie ich auf andere Männer wirke.

Irgendwie will er immer wissen, ob ich mit jemanden getroffen habe, oder welcher Mann sich wieder gemeldet hat. Ich erzähle ihm meistens die Wahrheit...aber wenn nur der kleinste Anlass dabei ist, ein anderer Mann wäre mehr an mir interessiert, artet es dann meistens in einer heftigen Diskussion aus.

Fakt ist ich treffe mich seit 4 Wochen mit keinem anderen Mann mehr außer ihm. Aber warum fragt er dann immer? Und warum kontrolliert meine SMS im Handy!!! Mir ist das jetzt schon ein paarmal aufgefallen, das er an meinem Handy war.

Macht Mann das, wenn einem eigentlich egal ist, was der andere sonst so tut? Ich verstehe diese Eifersucht eigentlich nicht, wenn er nur eine Affäre mit mir führen möchte...oder ist das verletzte Eitelkeit???Er hat mal ein Bild von den Männern im Chat gesehen die mir schreiben und seine Aussage dazu war: "Die Konkurrenz schläft eben nicht!" Und natürlich gab es auch wieder ein ziemliches Gerede, wann und wo ich den nächsten treffen würde. Ich verstehe ihn manchmal einfach nicht oder er liebt mich wirklich, nur eben auf eine so spezielle Art, die ich nicht mitbekomme.

LG Di

Eifersucht...
... ist nicht gleichzusetzen mit Liebe. Eifersucht heißt schlicht und einfach: verletztes Selbstwertgefühl. Deine Eskapaden mit anderen Männern verletzen nicht sein Herz, sondern sein Ego!

Wenn ich mit jemandem zusammen bin und ihn wirklich von Herzen LIEBE und derjenige trifft sich mit anderen und betrügt mich - dann würde ich mich auf keinen Fall weiter mit demjenigen treffen, dann wäre schlicht und einfach SCHLUSS.

Die Tatsache, dass er sich - trotz Deiner Treffen mit anderen Männern - weiterhin mit Dir trifft, bedeutet meiner Ansicht nach, dass er nicht genug für Dich empfindet, als dass es ihm tatsächlich WEH TUN und er dementsprechend die Konsequenzen ziehen würde. Ich vermute, er betrachtet das alles wie ein nettes, strategisches Spiel: Sie interessiert sich noch für andere Männer, aber auch für mich, wie kann ich die anderen Männer ausstechen, sodass ich das Spiel gewinne?

Davon abgesehen: Du schreibst: Er tut Dir gut, er baut Dich auf, er macht Dich glücklich. Das ist in meinen Augen Selbsttäuschung. Wäre es wirklich so, würdest Du Dich nicht mit jemandem abgeben, für den Du nur die Nummer zwei bist. Ersatzbefriedigung, weil er die Frau, die er eigentlich liebt, nicht vollends haben kann. Wie gesagt: Für ihn ist es praktisch, weil er zum einen mit der Frau, die er liebt, schlafen kann, die liebt ihn zwar nicht zurück, dafür hat er ja Dich, die er zwar nicht liebt, die ihn aber liebt und mit der er ebenfalls in die Kiste springen kann...

Für sowas sollte sich eigentlich echt jeder zu schade sein: Trostpflaster spielen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2011 um 11:11
In Antwort auf tyche26

Eifersucht...
... ist nicht gleichzusetzen mit Liebe. Eifersucht heißt schlicht und einfach: verletztes Selbstwertgefühl. Deine Eskapaden mit anderen Männern verletzen nicht sein Herz, sondern sein Ego!

Wenn ich mit jemandem zusammen bin und ihn wirklich von Herzen LIEBE und derjenige trifft sich mit anderen und betrügt mich - dann würde ich mich auf keinen Fall weiter mit demjenigen treffen, dann wäre schlicht und einfach SCHLUSS.

Die Tatsache, dass er sich - trotz Deiner Treffen mit anderen Männern - weiterhin mit Dir trifft, bedeutet meiner Ansicht nach, dass er nicht genug für Dich empfindet, als dass es ihm tatsächlich WEH TUN und er dementsprechend die Konsequenzen ziehen würde. Ich vermute, er betrachtet das alles wie ein nettes, strategisches Spiel: Sie interessiert sich noch für andere Männer, aber auch für mich, wie kann ich die anderen Männer ausstechen, sodass ich das Spiel gewinne?

Davon abgesehen: Du schreibst: Er tut Dir gut, er baut Dich auf, er macht Dich glücklich. Das ist in meinen Augen Selbsttäuschung. Wäre es wirklich so, würdest Du Dich nicht mit jemandem abgeben, für den Du nur die Nummer zwei bist. Ersatzbefriedigung, weil er die Frau, die er eigentlich liebt, nicht vollends haben kann. Wie gesagt: Für ihn ist es praktisch, weil er zum einen mit der Frau, die er liebt, schlafen kann, die liebt ihn zwar nicht zurück, dafür hat er ja Dich, die er zwar nicht liebt, die ihn aber liebt und mit der er ebenfalls in die Kiste springen kann...

Für sowas sollte sich eigentlich echt jeder zu schade sein: Trostpflaster spielen.

LG

Manchmal sieht man den Wald....
Hallo Tyche,

vielen Dank für Deine Antwort-Mail. Aber woher bist Du Dir so sicher, dass er nicht doch mehr für mich empfindet? Ich weiß mein Herz klammert sich an ein paar Indizien des täglichen Miteinanders,und ich trage mit Sicherheit auch die sog. rosa Brille.

Aber alles was er tut oder sagt oder wie er mit mir umgeht, verunsichern mich nach jedem Treffen neu. Ich wäge jeden Satz den er sagt ab, ob nicht eine andere Botschaft zu endecken wäre und jedesmal wenn er mit mir schläft, frage ich mich aus welcher Motivation er das nur tut.

Er hat mich im Anfang Februar für ein verlängertes Wochenende nach Madeira eingeladen. Er war bereits dort und hat mich wie er es versprochen hatte, am Flughafen abgeholt. Es waren wunderschöne Tage mit ihm. Beim Abschied am Flughafen( er ist einen Tag länger geblieben) hatte er Tränen in den Augen. Meinst Du er hätte geweint, wenn er nichts für mich empfinden würde?

Auch waren wir mit seinen Geschäftspartner im Winter mal beim Essen und er hat mich mitgenommen. Bei den Gesprächen hat er keinen Zweifel daran gelassen, dass ich seine "Partnerin" bin. Er hat mich dabei vor versammelter Mannschaft in den Arm genommen und geküsst. Meinst Du wirklich, das würde er mit seiner Sekretärin tun?

Und in einem anderem Gespräch als es um die Beziehung zu der anderen Frau ging, verwendete er das Wort Baustelle???Bedeutet das nicht auch, dass er versucht etwas herzustellen oder zu reparieren was vielleicht niemals bebaubar ist?

Als ich ihm meine Meinung über das Verhalten dieser Frau geschrieben habe, meinte er nur, ich würde mich wie eine eifersüchtige Ziege verhalten. Und zeigt, dass nicht auch, dass seine Beziehung zu dieser Dame nur sexueller Natur sein könnte?

Von Ihr weiß ich nur, dass diese Frau zwar mit ihm schläft und er wollte, dass sie bei ihm einzieht, sie es aber abgelehnt hat, weil sie selbst in Trennung oder Scheidung lebt und irgendwelche Probleme mit Ihrem Noch-Mann hat.

Momentan ist er bis Mittwoch in Marburg. Am Sonntag hat er abends aus dem Hotel angerufen, gestern war er fix und fertig und wir haben nur ganz kurz telefoniert. Er sagt: Hallo Spatzi,...wenn er anruft???

Und für meinem Geburtstag hat er geplant, mit mir ein Wochenende nach Paris zu fahren...

NEIN, ich weigere mich zu glauben, dass das Alles nur Einbildung ist!!! Ich glaube er ist vielleicht nur vorsichtig. Oder er liebt Erdbeeren und Kirschen eben auch....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2011 um 16:35
In Antwort auf tyche26

Eifersucht...
... ist nicht gleichzusetzen mit Liebe. Eifersucht heißt schlicht und einfach: verletztes Selbstwertgefühl. Deine Eskapaden mit anderen Männern verletzen nicht sein Herz, sondern sein Ego!

Wenn ich mit jemandem zusammen bin und ihn wirklich von Herzen LIEBE und derjenige trifft sich mit anderen und betrügt mich - dann würde ich mich auf keinen Fall weiter mit demjenigen treffen, dann wäre schlicht und einfach SCHLUSS.

Die Tatsache, dass er sich - trotz Deiner Treffen mit anderen Männern - weiterhin mit Dir trifft, bedeutet meiner Ansicht nach, dass er nicht genug für Dich empfindet, als dass es ihm tatsächlich WEH TUN und er dementsprechend die Konsequenzen ziehen würde. Ich vermute, er betrachtet das alles wie ein nettes, strategisches Spiel: Sie interessiert sich noch für andere Männer, aber auch für mich, wie kann ich die anderen Männer ausstechen, sodass ich das Spiel gewinne?

Davon abgesehen: Du schreibst: Er tut Dir gut, er baut Dich auf, er macht Dich glücklich. Das ist in meinen Augen Selbsttäuschung. Wäre es wirklich so, würdest Du Dich nicht mit jemandem abgeben, für den Du nur die Nummer zwei bist. Ersatzbefriedigung, weil er die Frau, die er eigentlich liebt, nicht vollends haben kann. Wie gesagt: Für ihn ist es praktisch, weil er zum einen mit der Frau, die er liebt, schlafen kann, die liebt ihn zwar nicht zurück, dafür hat er ja Dich, die er zwar nicht liebt, die ihn aber liebt und mit der er ebenfalls in die Kiste springen kann...

Für sowas sollte sich eigentlich echt jeder zu schade sein: Trostpflaster spielen.

LG

Ich schließ mich Tyche26 an,
wie wenig bist du dir wert? Womit bringst du wertvolle Zeit zu.
Gruß melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2011 um 17:34
In Antwort auf jeana_12380660

Manchmal sieht man den Wald....
Hallo Tyche,

vielen Dank für Deine Antwort-Mail. Aber woher bist Du Dir so sicher, dass er nicht doch mehr für mich empfindet? Ich weiß mein Herz klammert sich an ein paar Indizien des täglichen Miteinanders,und ich trage mit Sicherheit auch die sog. rosa Brille.

Aber alles was er tut oder sagt oder wie er mit mir umgeht, verunsichern mich nach jedem Treffen neu. Ich wäge jeden Satz den er sagt ab, ob nicht eine andere Botschaft zu endecken wäre und jedesmal wenn er mit mir schläft, frage ich mich aus welcher Motivation er das nur tut.

Er hat mich im Anfang Februar für ein verlängertes Wochenende nach Madeira eingeladen. Er war bereits dort und hat mich wie er es versprochen hatte, am Flughafen abgeholt. Es waren wunderschöne Tage mit ihm. Beim Abschied am Flughafen( er ist einen Tag länger geblieben) hatte er Tränen in den Augen. Meinst Du er hätte geweint, wenn er nichts für mich empfinden würde?

Auch waren wir mit seinen Geschäftspartner im Winter mal beim Essen und er hat mich mitgenommen. Bei den Gesprächen hat er keinen Zweifel daran gelassen, dass ich seine "Partnerin" bin. Er hat mich dabei vor versammelter Mannschaft in den Arm genommen und geküsst. Meinst Du wirklich, das würde er mit seiner Sekretärin tun?

Und in einem anderem Gespräch als es um die Beziehung zu der anderen Frau ging, verwendete er das Wort Baustelle???Bedeutet das nicht auch, dass er versucht etwas herzustellen oder zu reparieren was vielleicht niemals bebaubar ist?

Als ich ihm meine Meinung über das Verhalten dieser Frau geschrieben habe, meinte er nur, ich würde mich wie eine eifersüchtige Ziege verhalten. Und zeigt, dass nicht auch, dass seine Beziehung zu dieser Dame nur sexueller Natur sein könnte?

Von Ihr weiß ich nur, dass diese Frau zwar mit ihm schläft und er wollte, dass sie bei ihm einzieht, sie es aber abgelehnt hat, weil sie selbst in Trennung oder Scheidung lebt und irgendwelche Probleme mit Ihrem Noch-Mann hat.

Momentan ist er bis Mittwoch in Marburg. Am Sonntag hat er abends aus dem Hotel angerufen, gestern war er fix und fertig und wir haben nur ganz kurz telefoniert. Er sagt: Hallo Spatzi,...wenn er anruft???

Und für meinem Geburtstag hat er geplant, mit mir ein Wochenende nach Paris zu fahren...

NEIN, ich weigere mich zu glauben, dass das Alles nur Einbildung ist!!! Ich glaube er ist vielleicht nur vorsichtig. Oder er liebt Erdbeeren und Kirschen eben auch....

Ganz einfach...
... frag ihn doch mal, wenn er wählen MÜSSTE (was er ja leider nicht muss!), mit welcher von beiden Frauen er eine Beziehung eingehen würde.

Die Antwort wird Dir sagen, ob er Dich liebt oder nicht. Ich vermute jedoch, dass Du von vornherein Angst hast, diese Frage zu stellen, weil Du insgeheim weißt, dass seine Antwort zu 99 Prozent zu Deinen Ungunsten und zu Gunsten der anderen Frau ausfallen wird. Denn sonst würdest Du ja dieses demütigende Spiel nicht mitmachen und Dich zurückziehen, Deine Wunden lecken und Dich irgendwann auf jemanden einlassen, der Dir von vornherein signalisiert, dass Du seine Nummer eins bist - was übrigens ein herrliches Gefühl ist, nur mal so nebenbei...

Und das ist es eben, was ich meine: Man sollte sich selbst zu schade dafür sein, solche Eskapaden und demütigenden Spielchen mitzumachen. Ich meine, wenn er Dich will, kann er Dich doch kriegen - er muss ganz schlicht und einfach auf die andere Frau verzichten. Und wenn er Dich wirklich wollte, würde ihm das absolut leichtfallen bzw. er hätte nie von Dir verlangt, dass Du Dich auf so eine zermürmende Dreiecksgeschichte einlässt. Mal abgesehen davon, dass ich persönlich ehrlich gesagt den Gedanken ziemlich eklig finden würde, zu wissen, er hat gerade mit ner anderen Frau geschlafen und kommt aus ihrem Bett sofort in meins...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2011 um 11:58
In Antwort auf tyche26

Ganz einfach...
... frag ihn doch mal, wenn er wählen MÜSSTE (was er ja leider nicht muss!), mit welcher von beiden Frauen er eine Beziehung eingehen würde.

Die Antwort wird Dir sagen, ob er Dich liebt oder nicht. Ich vermute jedoch, dass Du von vornherein Angst hast, diese Frage zu stellen, weil Du insgeheim weißt, dass seine Antwort zu 99 Prozent zu Deinen Ungunsten und zu Gunsten der anderen Frau ausfallen wird. Denn sonst würdest Du ja dieses demütigende Spiel nicht mitmachen und Dich zurückziehen, Deine Wunden lecken und Dich irgendwann auf jemanden einlassen, der Dir von vornherein signalisiert, dass Du seine Nummer eins bist - was übrigens ein herrliches Gefühl ist, nur mal so nebenbei...

Und das ist es eben, was ich meine: Man sollte sich selbst zu schade dafür sein, solche Eskapaden und demütigenden Spielchen mitzumachen. Ich meine, wenn er Dich will, kann er Dich doch kriegen - er muss ganz schlicht und einfach auf die andere Frau verzichten. Und wenn er Dich wirklich wollte, würde ihm das absolut leichtfallen bzw. er hätte nie von Dir verlangt, dass Du Dich auf so eine zermürmende Dreiecksgeschichte einlässt. Mal abgesehen davon, dass ich persönlich ehrlich gesagt den Gedanken ziemlich eklig finden würde, zu wissen, er hat gerade mit ner anderen Frau geschlafen und kommt aus ihrem Bett sofort in meins...

LG

Ja, ganz einfach...
Hallo Tyche...

Du hast recht. Ich fühle mich bei dem Gedanken dass er einen oder zwei Tage vorher mit der anderen Frau geschlafen hat, nicht sehr wohl. Auch wegen AIDS oder anderer Geschlechtskrankheiten. Er hat mir zwar versichert, dass die andere Dame nur ihm zugetan ist, aber wer kann das denn schon wissen.

Ich versuche gerade ein bisschen auf Zeit zu spielen...ich will und kann ihn noch nicht loslassen und ich habe einfach auch noch die Hoffnung, dass er sich doch auf eine Beziehung mit mir einlässt.

Mir ist schon klar, dass er die Andere aber trotzdem trifft.

Vielleicht brauch ich auch einfach noch ein bisschen, um Alles realistischer zu sehen. Und eigentlich ärgert mich das Ganze schon etwas.

Da treffe ich endlich mal einen Mann, der mir vom Intellekt, vom Aussehen, super gefällt, der aktiv ist, sich um mich bemüht, Nichtraucher ist, eigenes Einkommen hat, und guten Geschmack besitzt und dann....? Ich glaub ich gehe doch irgendwann ins Kloster....!

LG Ladid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2011 um 15:39

Ach Süßee...
Du bist blind vor Liebe...ich geb dir jetzt dein Augenlicht wieder:

Fakt Numero 1
--------------------
Ihr hattet nie eine Beziehung, du warst sein Trost...wegen dem anderm Girl.

Fakt Numero 2
--------------------
Wenn ihr zusammen gekommen wärt, was gut hätte sein können dann...würdest du für eine ganz schön lange Zeit, das Gefühl das er sich am Schluss mit der 2ten WAHL zufrieden gegeben hat....aber das Bizarre...würde sie aber irgendeine winzige Andeutung machen...wärst du schneller weg als du überhaupt blinzeln könntest.

Und Fakt Numero 3
---------------------------
Süße, Jungs lenken sich mit SEX ab aber wenn sie sich nicht verlieben wollen...dann schalten sie einfach einen Knopf bei ihnen aus und Voilá...so geht es bessa.
Und wir Weibchen fallen immer drauf rein und leider gottes verlieben wir uns und bleiben mit unserem Schmerz alleine!!

Ganz ehrlich was besseres dich von ihm fernzuhalten, konnte dir net einfallen. Sieh das durch, egal wie schwer es ist....ich kenn das und es ist ein shit Gefühl...i know...aba es wird alles bessa!!!

Ich habe es auch nicht geglaubt das ich nochmal Glücklich im meinem Leben sein werde. Hey, es hat geklappt und bei dir klappt es auch!!! VERSPROCHEN...

LG
jediyu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2011 um 14:54

2 Rotweingläser....
Hallo Ihr Lieben,

ich wollte Euch nur davon in Kenntnis setzen was mit den 2 Rotweingläsern war. Ich hatte recht, er war an diesem Abend nicht alleine und hatte Besuch von einer 3. Dame....

ich hatte auf der Gästetoilette einen Lippenstiftabdruck auf Toilettenpapier im Mülleimer gefunden und habe ihn natürlich direkt darauf angesprochen.

Erst hat er alles geleugnet und hat behauptet seine Putzfrau hätte sich einen Tag vorher für einen Krankenbesuch schön gemacht.

Auf Anfrage bei seiner Putzfrau konnte die mir das nicht bestätigen...Und dann hat er mir alles erzählt...

Ich kenne die Dame sehr gut, und habe mich bei Ihr gemeldet und ihr zu verstehen gegeben was ich davon halte. Seitdem ist jetzt Funkstille mir der Besucherin.

Aber meine Gefühle für ihn sind ungebrochen!!!

Welt hilf mir, wie schaffe ich es nur von ihm los zu kommen??? Objektiv gesagt, so Hirn-vernagelt wie ich bin, kann es doch kaum eine Zweite geben...Ich will das auch nicht mehr. Ich weiß das er sich nicht ändern wird...Hat jemand einen Plan, damit das jetzt endlich ein Ende ohne so heftige Schmerzen findet???

Ladid.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2011 um 22:28
In Antwort auf jeana_12380660

2 Rotweingläser....
Hallo Ihr Lieben,

ich wollte Euch nur davon in Kenntnis setzen was mit den 2 Rotweingläsern war. Ich hatte recht, er war an diesem Abend nicht alleine und hatte Besuch von einer 3. Dame....

ich hatte auf der Gästetoilette einen Lippenstiftabdruck auf Toilettenpapier im Mülleimer gefunden und habe ihn natürlich direkt darauf angesprochen.

Erst hat er alles geleugnet und hat behauptet seine Putzfrau hätte sich einen Tag vorher für einen Krankenbesuch schön gemacht.

Auf Anfrage bei seiner Putzfrau konnte die mir das nicht bestätigen...Und dann hat er mir alles erzählt...

Ich kenne die Dame sehr gut, und habe mich bei Ihr gemeldet und ihr zu verstehen gegeben was ich davon halte. Seitdem ist jetzt Funkstille mir der Besucherin.

Aber meine Gefühle für ihn sind ungebrochen!!!

Welt hilf mir, wie schaffe ich es nur von ihm los zu kommen??? Objektiv gesagt, so Hirn-vernagelt wie ich bin, kann es doch kaum eine Zweite geben...Ich will das auch nicht mehr. Ich weiß das er sich nicht ändern wird...Hat jemand einen Plan, damit das jetzt endlich ein Ende ohne so heftige Schmerzen findet???

Ladid.


Oh man krass!!!

Das ist soooo übel...
Du bist nicht Hirn-Vernagelt... nee nee nee du bist Hirntot.
das ist nicht böse gemeint, echt nicht süße!!

Lass ihn los, er ist es nicht Wert und du dir auch net!!
Andere Mütter haben auch hübsche Söhne.
Lass ihn los, es ist schwer aba du schaffst es.

Frage: Wohnt ihr zusammen, denke mal schon...
Such dir eine neue Wohnung und lass dich net mehr verarschen.
Er wird es nochmal tuhen, glaub mir. Er hatte es nämlich nicht vor dir die Wahrheit zu sagen. nur weil du intensiv nachgehackt hast...ist er damit rausgerückt. Überleg doch was kommt als nächstes..du erwischt ihm mit ner anderen im Bett? Soweit muss es doch nicht kommen.

Du hast es nicht verdient...also tuh dir nicht mehr so weh. Fang neu an...und das ist die EINZIGE Möglichkeit, es gibt keine andere!!!

Gib ihm keine zweite Chance, du wirst nur dann noch mehr verletzt. Und glaub mir, dass ist dann noch schlimmer. Deine Schmerzen werden bleiben und sich nicht erholen solange du bei dem IDIOTEN (sorry, musste sein) bleibst.

SEI STARK...und zwar für dich!!!

LG
jediyu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2011 um 6:38

Weg
dein schmerz wird aber auch immer stärker werden, wenn du dich weiter mit hm triffst und glaub mir für ihn ist das eine bequeme sizuation gleich 2 frauen abwechselnd im bett zu haben. Freezeout und distanzieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper