Home / Forum / Liebe & Beziehung / Es ist vorbei

Es ist vorbei

14. Januar 2007 um 16:58

Vielleicht lesen diesen neuen Thread mehr Leute...

Habe mich seit ca. zwei Monaten mit einem Mann getroffen, der es mir sehr angetan hat. Er hat mir aber gesagt, dass er im Moment keine Beziehung will, weil seine letzte ziemlich heftig geendet hat und er momentan etwas Ruhe einkehren lassen möchte und keine Komplikationen will. Er hatte aber gesagt, dass er mich dennoch sehen möchte und wir mal schauen, wie es sich entwickelt. In den letzten Tagen hat sich das alles etwas verändert und ich hatte das Gefühl, dass er sich nur wegen dem Sex mit mir trifft. Vorher haben wir immer stundenlang gequatscht und täglich voneinander gehört und auf einmal meldete er sich nur noch und sagte immer, dass er Lust auf mich hätte.

Heute nacht hat er sich wieder gemeldet und wollte, dass ich vorbei komme. Habe ich nicht gemacht. Heute morgen hat er auch geschrieben, dass ich vorbeikommen könnte, er allerdings nur ne Stunde Zeit hat, aber unheimlich Lust auch mich hat.
Nachdem wir gestern deshalb eine Diskussion hatten (ich ihn gefragt habe ob er sich nur wegen dem Sex mit mir trifft und dabei sogar weinen musste, weil ich in der Vergangenheit unheimlich schlechte Erfahrungen damit gemacht habe) fand ich es von ihm ziemlich unsensibel, dass er nun schon wieder mit dem Thema angefangen hat... Ich habe ihm dann per Sms geantwortet, dass ich bestimmt nicht für ne Std. zu ihm fahre, wir nen schnellen Fick hinlegen und ich dann wieder abhaue und dass ich dachte, dass er verstanden hätte, dass ich nicht so eine bin. Dann kam als Antwort "Hast du nen besseren Vorschlag?" - habe ihm dann geschrieben, dass ich ja jetzt weiß, warum er immer geschrieben hat, dass er sich freut wenn ich vorbeikomme und dass man sich auch einfach nur unterhalten kann oder kuscheln kann und dass ich mich nicht wg. dem Sex mit ihm treffe sondern weil ich ihn mag und mich sehr wohl fühle bei ihm.
Dann kam ein Anruf von ihm, in dem er folgende Dinge gesagt hat (er war auf 180):
- er hat mir deutlich gesagt, dass er "etwas" will, bei dem er sich keine Gedanken machen muss
- was ich bei solchen Kleinigkeiten für einen Affenzirkus veranstalten würde wäre unter aller Sau
- das würde seine Lebensqualität beeinträchtigen und er will das alles nicht mehr
- er wünscht mir alles Gute
- ich soll ihn in Ruhe lassen

So, das wars dann also...
Im Moment weiß ich noch nicht, was ich davon halten soll. Ich bin ziemlich schockiert und sauer, dass er mich nicht ernst genommen hat. Und sehr traurig, dass er meint das alles SO beenden zu müssen. Ich weiß nicht, ob ich überreagiert habe, weil ich ihm vorgeworfen habe, er wolle nur das eine... aber es hat mich bedrückt und ich dachte, dass ich mich ihm darüber reden könnte...

Weiß nicht, wie ich das verarbeiten werde, weil er bis jetzt der einzige Mann war, bei dem ich dachte, es würde alles stimmen...

Mehr lesen

14. Januar 2007 um 17:10

Scheiss auf den typen!!!
jetzt hast du ja ganz klar und deutlich gesehen was er wirklich mit dir vorhatte!! vergiss ihn, er ist es nicht wert auch nur noch einen gedanken dran zu verschwenden.

ich hoffe das bedrückt dich jetzt nicht zu sehr!! du wirst bestimmt bald jemand besseres kennen lernen!!

lg, sweetestpoison

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2007 um 17:36

Hi
Eigentlich ist es doch gut dass Du jetzt weisst was Sache ist.
Jedesmal wenn er sich danach fuehlt, ruft er Dich an und Du gehst hin um ihn zu bedienen.
Selbst wenn er Dich wieder anruft, lass Dich nicht wieder drauf ein.
Erinner Dich was er Dir gesagt hat:

Dann kam ein Anruf von ihm, in dem er folgende Dinge gesagt hat (er war auf 180):
- er hat mir deutlich gesagt, dass er "etwas" will, bei dem er sich keine Gedanken machen muss
- was ich bei solchen Kleinigkeiten für einen Affenzirkus veranstalten würde wäre unter aller Sau
- das würde seine Lebensqualität beeinträchtigen und er will das alles nicht mehr
- er wünscht mir alles Gute
- ich soll ihn in Ruhe lassen

Es ist gut moeglich dass er wieder anruft, denn so schnell wird er wohl keine andere Frau finden die ihm umsonst immer Sex gibt auf Verlangen und ansonsten keinen Plage ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2007 um 17:38

Sein Verhalten
ist ein typisches männliches Phänomen. Er weiß, dass er 'im Unrecht' ist, stellt aber dich als böse und Schuldige hin, was dann -seiner Meinung nach- seine Reaktion rechtfertigt, dir noch zusätzlich ein schlechtes Gewissen einjagt.

Lass es gut sein, so schwer es auch sein mag. Lösche Posteingang und Postausgang im Handy und seine Rufnummer. Melde dich nicht mehr bei ihm.

Er hat dir deutlich gesagt (wenn auch in Wut), dass du ihn in Ruhe lassen sollst. Ihm ging es nur um den Sex, sonst hätte er nicht dieses wirklich abwertende "Hast du nen besseren Vorschlag?" vom Stapel gelassen.

Es gibt auch noch andere Männer. Das wirst du nach etwas Zeit auch bemerken.

Alles Gute!
Mistelzweig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2007 um 17:50
In Antwort auf naheed_11877039

Hi
Eigentlich ist es doch gut dass Du jetzt weisst was Sache ist.
Jedesmal wenn er sich danach fuehlt, ruft er Dich an und Du gehst hin um ihn zu bedienen.
Selbst wenn er Dich wieder anruft, lass Dich nicht wieder drauf ein.
Erinner Dich was er Dir gesagt hat:

Dann kam ein Anruf von ihm, in dem er folgende Dinge gesagt hat (er war auf 180):
- er hat mir deutlich gesagt, dass er "etwas" will, bei dem er sich keine Gedanken machen muss
- was ich bei solchen Kleinigkeiten für einen Affenzirkus veranstalten würde wäre unter aller Sau
- das würde seine Lebensqualität beeinträchtigen und er will das alles nicht mehr
- er wünscht mir alles Gute
- ich soll ihn in Ruhe lassen

Es ist gut moeglich dass er wieder anruft, denn so schnell wird er wohl keine andere Frau finden die ihm umsonst immer Sex gibt auf Verlangen und ansonsten keinen Plage ist

...
Ich muss dazu sagen, dass ich ihn nicht immer "bedient" habe, wenn es hier so rüberkam.
So doof war ich zum Glück nicht.

Wir hatten vorher (so kam es mir zumindest vor) eine auf Gegenseitigkeit beruhende schöne zwischenmenschliche Beziehung. ER hat mich auch sehr oft angerufen einfach nur um zu fragen wie mein Tag war und wie es mir geht.
Es war also nicht so, dass er sich nur gemeldet hat, wenn er "notgeil" war.

Und dazu muss ich sagen, dass wir erst dreimal miteinander geschlafen haben in der Zeit. Und das war nicht in solchen Situationen wie oben geschildert.

Vielleicht habe ich ihm auch Unrecht getan und deshalb fühlt er sich jetzt angegriffen und war genervt. Ich weiß es nicht... Ich weiß irgendwie gar nichts mehr...

Und dass er sich nochmal meldet glaube ich irgendwie nicht. Ich denke, dafür fühlte er sich zu sehr eingeengt..
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2007 um 19:07
In Antwort auf ahuva_12568446

...
Ich muss dazu sagen, dass ich ihn nicht immer "bedient" habe, wenn es hier so rüberkam.
So doof war ich zum Glück nicht.

Wir hatten vorher (so kam es mir zumindest vor) eine auf Gegenseitigkeit beruhende schöne zwischenmenschliche Beziehung. ER hat mich auch sehr oft angerufen einfach nur um zu fragen wie mein Tag war und wie es mir geht.
Es war also nicht so, dass er sich nur gemeldet hat, wenn er "notgeil" war.

Und dazu muss ich sagen, dass wir erst dreimal miteinander geschlafen haben in der Zeit. Und das war nicht in solchen Situationen wie oben geschildert.

Vielleicht habe ich ihm auch Unrecht getan und deshalb fühlt er sich jetzt angegriffen und war genervt. Ich weiß es nicht... Ich weiß irgendwie gar nichts mehr...

Und dass er sich nochmal meldet glaube ich irgendwie nicht. Ich denke, dafür fühlte er sich zu sehr eingeengt..
Lg

Bin so enttäuscht...
Ist es nicht schlimm, dass das so enden musste??
Warum muss es mit so einem "fiesen" Telefonat enden?
Ich verstehe das nicht... Wir hatten doch eine echt schöne Zeit. Er hat das eigentlich auch immer so gesehen... Zumindest hat er das immer gesagt.
Da kann man doch zum Schluss vernünftig miteinander reden oder?
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2007 um 19:37
In Antwort auf ahuva_12568446

Bin so enttäuscht...
Ist es nicht schlimm, dass das so enden musste??
Warum muss es mit so einem "fiesen" Telefonat enden?
Ich verstehe das nicht... Wir hatten doch eine echt schöne Zeit. Er hat das eigentlich auch immer so gesehen... Zumindest hat er das immer gesagt.
Da kann man doch zum Schluss vernünftig miteinander reden oder?
Lg

Soll ich nochmal mit ihm reden?
Er hat mir vorhin am Tele gar keine Möglichkeit gegeben, meine Sicht der Dinge zu erklären.
Das bedrückt mich auch noch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2007 um 19:47

Danke...
Dieses Forum und eure Beiträge helfen einem echt weiter!! Ihr baut mich seelisch wieder auf
Mein Problem ist, dass ich ein unheimlicher Denker bin und jetzt jede Eventualität in Betracht ziehe.
Aber ich denke, ich trinke mir jetzt mal ein Bier und werde hier im Forum bei anderen Problemen versuchen Rat zu geben, damit ich abgelenkt bin
Thanks!!!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2007 um 19:54

Ja
ich glaube, ich habe es jetzt verstanden!!!
Habe gerade seine ganzen lieben Sms aus der Vergangenheit gelöscht und seine Nr. gleich dazu!

Ich weiß, dass er egoistisch war und hatte bis gerade einfach nur so gemischte Gefühle, dass ich nicht wusste, wie ich damit umgehen soll.

Denke nicht, dass ich mich in den zwei Monaten zu sehr von ihm habe demütigen lassen. Es hört sich hier vielleicht schlimmer an, als es war
Es war eigentlich sehr schön und er hat mir auch nie ein schlechtes Gefühl gegeben.
Bis auf die letzten Tage. Was weiß ich, was ihn da geritten hat. Da ging es auf einmal nur noch um das eine Thema. Ich bin froh, dass ich in den Tagen nicht mehr zu ihm gefahren bin und auch von mir aus gesagt habe, dass ich das so nicht möchte. Auch, wenn er letztendlich derjenige war, der alles beendet hat.

Demütigend wäre es jetzt nur, sich noch bei ihm zu melden - da hast du Recht!!!

Danke!!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2007 um 20:53

Vielen Dank
für diesen langen Beitrag!!!!

Das komische ist, dass ich, was Männer angeht, eigentlich sehr sehr wählerisch bin und deine Vermutung - ich würde in jedem Mann, der ein bisschen nett ist einen potenziellen Partner sehen - überhaupt nicht zutrifft!
Meine Freundinnen haben sich schon gewundert, dass ich nach so langer Zeit tatsächlich einen Mann gefunden habe, an dem ich (in der ersten Zeit) nichts auszusetzen hatte
Er war dazu auch noch sehr gebildet, ist nämlich Lehrer - da sieht man mal, dass die auch nicht alle vernünftig sind

Ich werde in der Zukunft aber wie du sagst auf jeden Fall einiges ändern. Vor allem werde ich mich nie nie nie wieder auf Sex außerhalb einer Beziehung einlassen!!! Sobald ein Mann Anzeichen macht, dass er keine Beziehung will, werde ich ganz schnell die Finger davon lassen!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2007 um 21:05

Mein Problem
ist nur, dass mir solche Sachen wir Bildung unheimlich wichtig sind.
Das war auch nicht so ernst gemeint, ich wollte damit nicht sagen, dass ich in dem Glauben bin, dass Menschen mit einem akademischen Abschluss charakterlich besser sind als andere Menschen!!!
Überhaupt nicht!!!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 1:57

Ihr dürft mich jetzt gerne alle hauen, aber ehrlich,
ich versteh' es nicht.

Mal im Ernst, "ich will keine Beziehung", was ist an diesem Satz, der nur aus vier Worten besteht, denn nicht zu verstehen?
Ich würde es so interpretieren: Der Mann will keine Beziehung.

Du, liebe Ann, hast Dich trotzdem auf ihn eingelassen,
in der Hoffnung, es könnte doch eine Beziehung daraus werden.
Wurde es aber nicht.

Versteh' mich bitte nicht falsch, natürlich tut es mir auch sehr leid, dass Du nun leidest, keine Frage.

Aber ich meine, er hat gleich zu Anfang eine klare Ansage gemacht, und ich finde nicht, dass er nun dafür gesteinigt werden sollte.

Trude



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 7:25

bitte - du weißt nicht,
was du davon halten sollst ?

was ist denn DARAN nicht zu verstehen ? er hat dir gesagt, er will keine beziehung. punkt. das ist doch mehr als eine klare ansage.
du hast gehofft es wird mehr daraus. ist es aber nicht geworden.

klar hat er sich nur mit dir wg. des sex getroffen. er ist aber wahrscheinlich auch davon ausgegangen, dass du die spielregeln einhälst, die ER aufgestellt hat. also kannst duihm keinen vorwurf machen.

es ist dumm gelaufen, entspricht aber exakt dem, was er dir zu beginn angedeutet hat. bei DEM mann hat von anfang an NIX gestimmt, das ist ja wohl klar........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 8:29

Ich bin..
...immer wieder überrascht, wie oft und gut dieses Spielchen funktioniert:

- Mann trifft Frau, Frau findet Mann ganz nett

- Mann sagt Frau "ich will keine Beziehung, aber wir können ja mal sehen, was sich entwickelt"

- Frau denkt "naja, vielleicht verliebt er sich ja trotzdem irgendwann in mich" und läßt sich als Sexspielzeug benutzen (zwischenzeitlich wird auch gerne die Variante genommen, dass Frau sich einredet "ich will doch eigentlich auch gar keine Beziehung, ist doch alles wunderbar so")

- Frau verliebt sich aber dann doch, fängt an zu weinen, will eigentlich eine Beziehung

- Streitgespräch, Mann rastet aus, will aber doch eigentlich nur Sex und ist sauer, dass er ihn nicht mehr so einfach kriegt

- Frau überlegt, ob SIE die Böse ist, läßt sich dann eventuell wieder ausnutzen, weil sie insgeheim doch noch irgendwie auf eine Beziehung hofft

Ich habe dieses Spiel sooooooooo oft miterlebt, auch an mir selber einmal.
Du hast vollkommen richtig gehandelt, ich beneide Dich sogar darum, dass Du den Stolz gehabt hast, ihm gleich zu sagen, dass er sich zum Teufel scheren kann, wenn er Eure "Beziehung" ausschließlich auf Sex reduziert (ich hab sowas damals immerhin 3 Jahre mit mir machen lassen, wie dumm ich war)!! Jetzt denkst Du, Du könntest ihn verlieren, immerhin hast Du ihm ja die Leviten gelesen. UND??? Für ihn war es einfach, er hat angerufen, Du bist gesprungen. Und wenn er jetzt so austickt, nur weil er seinen Sex nicht mehr bekommen hat, läßt das ganz schön tief blicken. So würde sich niemand verhalten, der Dich gerne hat oder der denkt, dass aus Euch mal was werden könnte.

Mädel, nicht DU bist die Gemeine, Böse - ER ist es! Laß Dir Deine Würde nicht von so einem kaputtmachen. Hört sich blöd und abgedroschen an, aber ich glaube man peilt solche Dinge nicht, wenn man mittendrin steckt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 8:38

Ich denke..
....sobald ein Mann sowas sagt wie "wir können ja mal sehen, was sich entwickelt" und die Frau mag betreffenden Mann sehr, denkt sie nur noch "vielleicht wird's ja was". In solchen Momenten werden Sätze wie "eigentlich will ich keine Beziehung" einfach ausgeblendet und schöngeredet. "Immerhin hat er ja gesagt, dass sich was entwickeln könnte"! Ist schon ziemlich gerissen, sowas. Damit läßt er sie nämlich im Ungewissen - und sie macht mit, weil sie darauf hofft, dass er doch noch umschwenkt und sich unsterblich verliebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 8:45
In Antwort auf ahuva_12568446

...
Ich muss dazu sagen, dass ich ihn nicht immer "bedient" habe, wenn es hier so rüberkam.
So doof war ich zum Glück nicht.

Wir hatten vorher (so kam es mir zumindest vor) eine auf Gegenseitigkeit beruhende schöne zwischenmenschliche Beziehung. ER hat mich auch sehr oft angerufen einfach nur um zu fragen wie mein Tag war und wie es mir geht.
Es war also nicht so, dass er sich nur gemeldet hat, wenn er "notgeil" war.

Und dazu muss ich sagen, dass wir erst dreimal miteinander geschlafen haben in der Zeit. Und das war nicht in solchen Situationen wie oben geschildert.

Vielleicht habe ich ihm auch Unrecht getan und deshalb fühlt er sich jetzt angegriffen und war genervt. Ich weiß es nicht... Ich weiß irgendwie gar nichts mehr...

Und dass er sich nochmal meldet glaube ich irgendwie nicht. Ich denke, dafür fühlte er sich zu sehr eingeengt..
Lg

...
"Ich muss dazu sagen, dass ich ihn nicht immer "bedient" habe, wenn es hier so rüberkam.
So doof war ich zum Glück nicht.

Wir hatten vorher (so kam es mir zumindest vor) eine auf Gegenseitigkeit beruhende schöne zwischenmenschliche Beziehung. ER hat mich auch sehr oft angerufen einfach nur um zu fragen wie mein Tag war und wie es mir geht.
Es war also nicht so, dass er sich nur gemeldet hat, wenn er "notgeil" war.

Und dazu muss ich sagen, dass wir erst dreimal miteinander geschlafen haben in der Zeit. Und das war nicht in solchen Situationen wie oben geschildert.

Vielleicht habe ich ihm auch Unrecht getan und deshalb fühlt er sich jetzt angegriffen und war genervt. Ich weiß es nicht... Ich weiß irgendwie gar nichts mehr...

Und dass er sich nochmal meldet glaube ich irgendwie nicht. Ich denke, dafür fühlte er sich zu sehr eingeengt..
Lg"



Hörst Du bitte sofort (SOFORT!!!) auf, ihn zu entschuldigen??! Waaah! Ich muß an mich zurückdenken...auch ich habe meine damalige große Liebe, die mich hingegen nur als Poppaffäre angesehen hat, reumütig angerufen und mich selber kleingeredet, von wegen "ich habe Dich zu sehr eingeengt, ich weiß...ich werde mich bessern" HALLO? Wie tief kann man sinken?
Heute, als Außenstehende, krieg ich einen riesigen Hals, wenn Frauen sich so degradieren, weil ich so selbst mal war (und by the way, ich habe mittlerweile seit über 4 1/2 Jahren den tollsten Mann der Welt, also es gibt sie wirklich da draußen - laß Dir von so einem nicht die Hoffnung auf eine Beziehung verderben und vergeude Dich nicht an ihn!)
BITTE BITTE sei Dir das schuldig und laß den Kerl sausen!

Irgendwann wirst Du über Dich selbst den Kopf schütteln, dass Du jemals sowas gedacht hast wie dass Du ihn einengst..glaub mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 8:55

Noch keine beziehung
hallo,

also ich fühle mich ehrlich gesagt auch nicht ernstgenommen, wenn ich von anfang an sage, ich bin nicht auf eine beziehung aus.

letztlich kann man aber natürlich für die zukunft nicht ausschließen, dass man doch wieder bereit dafür ist ... wer kann das schon?! so verstehe ich auch seinen satz "mal schauen, wie es sich entwickelt".

ich verstehe auch nicht, warum man immer gleich alles so festzurren muss hinsichtlich beziehung ... warum nicht einfach alles mal laufen lassen und gucken, wie es sich eben entwickelt?

ich finde seine aussage zu beginn sehr ehrlich und direkt, was ihm offensichtlich aber nix gebracht hat. du hast ihn nicht ernst genommen, nicht umgekehrt, und seine aussage so interpretiert, wie du das für dich gewünscht hast. jetzt ist das geschrei und geheule groß und er ist der böse buhmann ... ich sehe das überhaupt gar nicht, ehrlich gesagt.

ganz abgesehen davon weiß ich auch nicht, was daran so verwerflich sein soll, nur seinen spaß haben zu wollen? muss denn sex gleich in ner beziehung enden? warum nicht einfach genießen und ansonsten mal locker lassen? ihr hättet erstmal auf unverbindlicher basis so weitermachen können ... wie du sagst habt ihr ja auch anfangs noch mehr geredet. wenn jedoch von deiner seite aus immer mehr signale gekommen sein sollten, was denn nu mit euch ist, zukunftsplanung oder so was, dann versteh ich ehrlich gesagt auch dass er dann keine lust mehr dazu hatte.

glen





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 9:06

Liebe Ann
ruf ihn nicht an um Gottes Willen. Das ist wirklich das letze und lass Dir nicht einreden, er hätte es Dir unmissverständlich klar gemacht. Das hat er nämlich nicht gemacht, er hat Dich in die Irre geführt. Die Hoffnung stirbt zuletzt und ich hätte auch an eine Beziehung geglaubt. Man wollte ja schauen wie es sich entwickelt.

Du hast richtig gehandelt. Seine Vorwürfe sind wirklich lustig. Hast Du seine Lebensqualität beeinträchtigt, weil Du kein Sex mehr wolltest? Was für ein Affenzirkus? Weil Du eine Meinung hast und entschieden hast, wie es bei Euch weitergeht? Sei stolz dieser Mann ist das letzte wirklich. Irgendwann kommt aber mal eine Frau, die das gleiche mit ihm abzieht. Den alles im Leben kommt zurück. Melde Dich nicht mehr bei ihm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 9:47

Vergessen
nein zaubermoosi, hab ich natürlich nicht!

aber das war doch eine ganz andere situation?!

ich sehe hier ja grade nicht dass er anders gehandelt hätte als er gesagt hat. und er hat sich doch gleich zu beginn wirklich klar ausgedrückt!

in meinem fall: wir waren bereits zusammen und dann ging es darum, dass er immer wieder zweigleisig fuhr und ausbrechen wollte. ich finde, das ist schon ein unterschied.

natürlich weiß ich wie verletzend es ist wenn man sich umsonst hoffnungen macht. ich weiß aber auch wie nervtötend das ist, wenn ich nicht in ner beziehung bin, nichts festes will, dass sage und mein gegenüber das wegblendet.

hoppla mache mich hier wohl langsam unbeliebt ...

lg glen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 9:51

Für außenstehende so einfach ...
jaaaaaa.... wie wahr, wie wahr ...

oh mann hab ich mich gemartert damals.

natürlich hab ich auch verständnis für diese situation hier, jedoch sehe ich wirklich nicht, was dieser mann so falsch gemacht hat, dass er hier derart zerfetzt wird.

ich fühl mich so gesehen durchaus etwas solidarisch mit ihm, da ich dieselben erfahrungen eben auch öfter gemacht habe. ich hab ja noch außer meinem ex ein leben davor und danach gehabt oder habe es noch ... oder wieder

lg glen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 9:58

Ich versteh dich nicht ganz...
....er war von anfang an ehrlich und hat gesagt, dass er von dir nur sex und nicht mehr will. also brauchst du dich gar nicht diesbezüglich aufregen! außerdem find ich es gut, dass er dir klipp und klar am telefon gesagt, hat wie er das sieht - andere meldensich nicht mal mehr.........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 10:12

Würde gerne selber noch mehr dazu schreiben
aber bin momentan auf der Arbeit und habe viel zu tun. Heute nachmittag werde ich aber noch einiges dazu schreiben! Was es noch für Zusätze zu erwähnen gibt.
Danke für die rege Beteiligung hier
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 10:31

na urnido...
am wochenende schlechten oder gar keinen sex gehabt oder warum gleich wieder in austeil-laune ????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 10:32

Jaja, man kann sich natürlich
auch alles schönreden. und natürlich in jeder aussage etwas finden, was einem die sache natürlich genauso hinbiegt, wie man es gerne möchte.....

deshalb kann man seine aussagen zuvor natürlich auch außer acht lassen !


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 10:42
In Antwort auf silva_12127249

Ich versteh dich nicht ganz...
....er war von anfang an ehrlich und hat gesagt, dass er von dir nur sex und nicht mehr will. also brauchst du dich gar nicht diesbezüglich aufregen! außerdem find ich es gut, dass er dir klipp und klar am telefon gesagt, hat wie er das sieht - andere meldensich nicht mal mehr.........

Anderer Text?
Hast Du einen anderen Text gelesen als ich?
Er meinte er möchte im Moment keine Beziehung, man könnte aber sehen wie es sich entwickelt. Sollte Ann zwischen den Zeilen lesen, das er nur Sex möchte?
Die Aussage war ja bewusst so gewählt um sie bei der Stange zu halten um dann später gleich abgesichert zu sein, wenn sie doch Ansprüche stellen möchte.


Dann lieber gar keinen Anruf als so einen Unverschämten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 10:49

Du willst aber doch jetzt
nicht wirklich dem typ unterstellen, dass er sie absichtlich benutzt hat, oder ?

ich meine, ich habe lesen können: da steht ziemlich eindeutig, dass er keine beziehung wollte. wenn er sie anruft und sagt, er habe LUST auf sie, ist doch wohl auch für den letzten depp klar, WORAUF das wohl hinauslaufen wird, oder etwa nicht ?

er hat die spielregeln festgelegt: beziehung nein, sex ja. sie hat es mitgemacht. willst du ihm jetzt unterstellen, er habe sie benutzt ? sie hat sich doch benutzen lassen. sie hätte doch NEIN sagen können. genau DAS hat sie aber nicht gemacht. im gegenteil....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 10:52

hi lexy....
das verstehe ich allerdings auch nicht.

da begeben sie sich auf dünnes eis, und wenns dann gekracht hat, wundern sie sich, warum eigentlich.....

so ist das eben mit den wünschen: oftmals erreicht man auch durch klein-beigeben nicht immer das, was man gerne möchte.....


l.g. sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 10:56
In Antwort auf noele_12695472

Anderer Text?
Hast Du einen anderen Text gelesen als ich?
Er meinte er möchte im Moment keine Beziehung, man könnte aber sehen wie es sich entwickelt. Sollte Ann zwischen den Zeilen lesen, das er nur Sex möchte?
Die Aussage war ja bewusst so gewählt um sie bei der Stange zu halten um dann später gleich abgesichert zu sein, wenn sie doch Ansprüche stellen möchte.


Dann lieber gar keinen Anruf als so einen Unverschämten.

Naja, von einer frau, die sich
erwachsen nennt und sich auf "so etwas" einlässt, kann ich allerdings auch ein wenig "hirn-einschalten" erwarten.

man kann doch nicht immer alles daran festmachen, dass er sich vage ausgedrückt und sich ein hintertürchen offengehalten hat. immerhin war sie bereit, die tür aufzumachen und durchzulaufen. sie hätte sich ja von vorne herein verweigern können. aber DAS tun sie dann auch nicht.

das ist das problem hier bei ganz vielen postings: immer ist der wunsch vater des gedanken. es werden dinge hineininterpretiert, die nie so gesagt wurden. da wird jedem einzelnen wort eine imense bedeutung zugedacht. kein wunder, dass der mann sauer reagiert hat. aus seiner sicht hat er sich ziemlich eindeutig ausgedrückt. und wenn sie hinter der aussage: ...mal sehen, was noch kommt oder passiert.... gleich eine beziehung vermutet, ist das doch eigentlich nicht sein problem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 10:57

was für eine trennung ?
es hat doch nie eine beziehung gegeben.......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 11:21
In Antwort auf skywalker1965

Naja, von einer frau, die sich
erwachsen nennt und sich auf "so etwas" einlässt, kann ich allerdings auch ein wenig "hirn-einschalten" erwarten.

man kann doch nicht immer alles daran festmachen, dass er sich vage ausgedrückt und sich ein hintertürchen offengehalten hat. immerhin war sie bereit, die tür aufzumachen und durchzulaufen. sie hätte sich ja von vorne herein verweigern können. aber DAS tun sie dann auch nicht.

das ist das problem hier bei ganz vielen postings: immer ist der wunsch vater des gedanken. es werden dinge hineininterpretiert, die nie so gesagt wurden. da wird jedem einzelnen wort eine imense bedeutung zugedacht. kein wunder, dass der mann sauer reagiert hat. aus seiner sicht hat er sich ziemlich eindeutig ausgedrückt. und wenn sie hinter der aussage: ...mal sehen, was noch kommt oder passiert.... gleich eine beziehung vermutet, ist das doch eigentlich nicht sein problem.

Eindeutig ausgedrückt
Liebe Sky,

eindeutig ausgedrückt wäre für mich:

Ich will nur Sex und keine Beziehung mit Dir. Sich aber langsam in ihr Vertrauen zu schleichen, mit stundenlang telefonieren und kuscheln und so Sätze wie entwickeln und schlimme Beziehung weckt Hoffnungen.

Die dienen einzig und alleine die Frau zu halten. Da die Ann auch wieder mal einen Mann gefunden hat der ihr gefällt, möchte man das auch nicht gleich wegwerfen. Es gibt zwar Männer wie Sand am Meer, aber einer der passt (oder man glaubt es zumindest) nicht so viele.

Dann dieses Telefonat, dass er ihr lächerlicherweise unterstellt seine Lebensqualität zu beeinträchtigen, dass zeigt doch eigentlich seine Unzulänglichkeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 11:33

Aber nein ...
moosi, verwechselt du vielleicht was?

ich habe mir die geschichte durchgelesen und dann meine meinung dazu geschrieben, wie immer. nur weil ich hier der schreiberin nicht rechtgebe, heißt das doch nicht, dass ich ihre gefühle nicht verstehe oder respektiere.

aber ich denke auch, dass ich mir den beiträg hätte sparen sollen ... für die schreiberin ist er weder ermunternd noch konstruktiv.

jedoch ist es meine feste meinung, und ich bin hier offenbar auch nicht die einzige, die das findet, dass er sehr wohl deutlich genug war.

was ist an gedankenanstößen so falsch oder anderen sichtweisen? ich hab, wenn du dich noch so gut dran erinnerst was bei mir war, auch des öfteren den kopf gewaschen bekommen! klar will man das in dem moment nicht hören.

ich lege absolut keinen anderen stellenwert hier an. und "unschuldig" ... nun ja, genau, in gänsefüßchen ... ich war ja auch selbst schuld, mich auf meinen ex eingelassen zu haben! da war auch viel wunschdenken dabei, und wie du schon sagst, von außen war es eigentlich offensichtlich, nur ich wollte es nicht wahrhaben. und das sehe ich hier halt auch.

glen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 11:41

Gezielt?
das ist doch eigentlich die wirkliche frage hier - hat er sie absichtlich warmhalten wollen, mit ihren gefühlen gespielt, oder hat er einfach wirklich nur das gemeint was er gesagt hat?

ich bin auch oft misstrauisch und skeptisch, aber in diesem fall, so wie von der betroffenen geschildert, glaube ich, dass das zweite der fall ist.

und nach dem was sie geschrieben hat kommt es mir auch so vor, als ob es ihm ursächlich wirklich nicht "nur" um sex gegangen ist ... sondern einfach um eine vorerst unverbindliche, unkomplizierte, vorwurfs- und bedrängungsfreie kennenlernphase.

im gegenteil, er hat mit seinem satz, auf die zukunft gerichtet, m.e. durchaus tieferes interesse signalisiert! und damit zum ausdruck gebracht, dass er eben JETZT noch nicht ganz bereit dafür ist, wieder eine feste beziehung einzugehen.

das ist doch vollkommen NORMAL, oder nicht? wenn nicht, bin ich wohl auch ein psychopath ...

glen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 12:43

Das ist richtig
wir hatten ansonsten sehr häufigen Telefonkontakt.
ABER es wäre (wenn es nach ihm gegangen wäre) bei jedem Treffen zum Sex gekommen!
Ich habe halt manchmal gesagt, dass ich nicht möchte.
Wir haben auch nie was anderes gemacht als uns bei ihm oder mir zu treffen. Ich denke, das ist eindeutig. Ich habe versucht, auch mal mit ihm auf nen Weihnachtsmarkt zu gehen oder ins Kino. Aber darauf hat er nicht gerade positiv reagiert.
Ich habe also versucht, das alles auch in eine andere Richtung zu lenken, aber es hat nicht funktioniert und deshalb kamen mir auch die Zweifel wegen dem Sex...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 12:46
In Antwort auf ahuva_12568446

Das ist richtig
wir hatten ansonsten sehr häufigen Telefonkontakt.
ABER es wäre (wenn es nach ihm gegangen wäre) bei jedem Treffen zum Sex gekommen!
Ich habe halt manchmal gesagt, dass ich nicht möchte.
Wir haben auch nie was anderes gemacht als uns bei ihm oder mir zu treffen. Ich denke, das ist eindeutig. Ich habe versucht, auch mal mit ihm auf nen Weihnachtsmarkt zu gehen oder ins Kino. Aber darauf hat er nicht gerade positiv reagiert.
Ich habe also versucht, das alles auch in eine andere Richtung zu lenken, aber es hat nicht funktioniert und deshalb kamen mir auch die Zweifel wegen dem Sex...

Nun, ich denke, deine zweifel waren
da sehr berechtigt. bei ihm läuft es halt nur auf dieses sexspielchen raus.

halte dich von ihm fern, wenn du dir dazu zu schade bist. mehr will dieser typ nämlich nicht. das ist zu eindeutig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 12:51
In Antwort auf skywalker1965

Nun, ich denke, deine zweifel waren
da sehr berechtigt. bei ihm läuft es halt nur auf dieses sexspielchen raus.

halte dich von ihm fern, wenn du dir dazu zu schade bist. mehr will dieser typ nämlich nicht. das ist zu eindeutig.

Ich weiß
dass ich ihm vielleicht zu viel darüber geredet habe, ABER wenn ich ein Problem in unserer zwischenmenschlichen Beziehung sehe (egal welches), dann möchte ich auch mit ihm darüber reden können! Dass er sich deshalb gleich so "angepisst" gefühlt hat muss wohl wirklich daran liegen, dass er genau sowas nicht wollte!
Dazu muss ich auch sagen, dass ich ihm von Anfang an gesagt habe, dass sich bei mir sicherlich mehr Gefühle entwickeln, wenn wir so eine intime "Beziehung" führen. Und dass ich mich nicht mit ihm treffen möchte, wenn er mir sagen kann, dass er definitiv keine Beziehung will. Dazu meinte er halt, dass er das nicht ausschließen kann (ok - ich war naiv, aber trotzdem)!! Und ich habe ihm auch gesagt, dass mir Respekt und ein fairer Umgang miteinander auch außerhalb einer Beziehung sehr sehr wichtig sind.
Ich denke, er wusste, dass ich schlechte Erfahrungen mit sowas gemacht habe und dass er trotzdem noch darauf rumreiten muss, dass er Lust auf mich hat - das war nicht sensibel und nicht fair!!! Und wenn sich unsere Einstellungen da so spalten, dann hätte ich noch so schön den Mund halten können um ihn nicht zu bedrängen- es wäre eh nicht gutgegangen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 13:12
In Antwort auf ahuva_12568446

Ich weiß
dass ich ihm vielleicht zu viel darüber geredet habe, ABER wenn ich ein Problem in unserer zwischenmenschlichen Beziehung sehe (egal welches), dann möchte ich auch mit ihm darüber reden können! Dass er sich deshalb gleich so "angepisst" gefühlt hat muss wohl wirklich daran liegen, dass er genau sowas nicht wollte!
Dazu muss ich auch sagen, dass ich ihm von Anfang an gesagt habe, dass sich bei mir sicherlich mehr Gefühle entwickeln, wenn wir so eine intime "Beziehung" führen. Und dass ich mich nicht mit ihm treffen möchte, wenn er mir sagen kann, dass er definitiv keine Beziehung will. Dazu meinte er halt, dass er das nicht ausschließen kann (ok - ich war naiv, aber trotzdem)!! Und ich habe ihm auch gesagt, dass mir Respekt und ein fairer Umgang miteinander auch außerhalb einer Beziehung sehr sehr wichtig sind.
Ich denke, er wusste, dass ich schlechte Erfahrungen mit sowas gemacht habe und dass er trotzdem noch darauf rumreiten muss, dass er Lust auf mich hat - das war nicht sensibel und nicht fair!!! Und wenn sich unsere Einstellungen da so spalten, dann hätte ich noch so schön den Mund halten können um ihn nicht zu bedrängen- es wäre eh nicht gutgegangen!

Nicht ausschließen
liebe ann,

"Und dass ich mich nicht mit ihm treffen möchte, wenn er mir sagen kann, dass er definitiv keine Beziehung will. Dazu meinte er halt, dass er das nicht ausschließen kann (ok - ich war naiv, aber trotzdem)!!"

und wenn er es so gemeint hat?? dass er das nicht ausschließen kann dass sich das mit euch viell. zu einer beziehung entwickelt? was ist daran verlogen?

ich glaube, das problem ist, dass du nicht so lange zeit geben wolltest, vielleicht auch aus angst aufgrund deiner vormals schlechten erfahrungen ... und er sich doch irgendwie schnell in die ecke gedrängt gefühlt hat.

für mich sieht es nach wie vor, mit allem was du schreibst, immer noch so aus, dass von seiner seite aus wirklich interesse an dir war ... nicht nur sex, nicht warmhalten, sondern wirkliches interesse, und dass er einfach etwas zeit gebraucht hätte.

und dass du von anfang an immer in richtung beziehung gedrückt hast ... was ich auch nachvollziehen kann irgendwo, aber vielleicht hast du da wirklich ein zu hohes tempo vorgelegt.

und SEINE bedürfnisse, nämlich etwas ruhe zu brauchen und sich frei entscheiden zu können, hast du so ignoriert. das könnte man auch als mangelnden respekt sehen ...

es ist sehr bedauerlich, dass es bei euch so schiefgelaufen ist. aber ich finde wirklich nicht, dass es hilfreich ist, aus ihm den alleinigen buhmann zu machen.

lg glen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 13:17
In Antwort auf glen

Nicht ausschließen
liebe ann,

"Und dass ich mich nicht mit ihm treffen möchte, wenn er mir sagen kann, dass er definitiv keine Beziehung will. Dazu meinte er halt, dass er das nicht ausschließen kann (ok - ich war naiv, aber trotzdem)!!"

und wenn er es so gemeint hat?? dass er das nicht ausschließen kann dass sich das mit euch viell. zu einer beziehung entwickelt? was ist daran verlogen?

ich glaube, das problem ist, dass du nicht so lange zeit geben wolltest, vielleicht auch aus angst aufgrund deiner vormals schlechten erfahrungen ... und er sich doch irgendwie schnell in die ecke gedrängt gefühlt hat.

für mich sieht es nach wie vor, mit allem was du schreibst, immer noch so aus, dass von seiner seite aus wirklich interesse an dir war ... nicht nur sex, nicht warmhalten, sondern wirkliches interesse, und dass er einfach etwas zeit gebraucht hätte.

und dass du von anfang an immer in richtung beziehung gedrückt hast ... was ich auch nachvollziehen kann irgendwo, aber vielleicht hast du da wirklich ein zu hohes tempo vorgelegt.

und SEINE bedürfnisse, nämlich etwas ruhe zu brauchen und sich frei entscheiden zu können, hast du so ignoriert. das könnte man auch als mangelnden respekt sehen ...

es ist sehr bedauerlich, dass es bei euch so schiefgelaufen ist. aber ich finde wirklich nicht, dass es hilfreich ist, aus ihm den alleinigen buhmann zu machen.

lg glen

Und jetzt?
Es tut mir ja auch leid, wie es gelaufen ist und ich weiß, dass er nicht der Buhmann ist! Aber es gab auch vorher schon einige Dinge, die mich gestört haben, wo ich extra nichts gesagt habe um ihn nicht einzuengen und keine Komplikationen entstehen zu lassen.
Was soll ich jetzt tun? Ihm nochmal alles erklären?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 13:26
In Antwort auf noele_12695472

Anderer Text?
Hast Du einen anderen Text gelesen als ich?
Er meinte er möchte im Moment keine Beziehung, man könnte aber sehen wie es sich entwickelt. Sollte Ann zwischen den Zeilen lesen, das er nur Sex möchte?
Die Aussage war ja bewusst so gewählt um sie bei der Stange zu halten um dann später gleich abgesichert zu sein, wenn sie doch Ansprüche stellen möchte.


Dann lieber gar keinen Anruf als so einen Unverschämten.

Man kann natürlich..
....alles so verstehen, wie man möchte. es ist für mich absolut klar, dass ein mann, der"erst mal schauen muss, wie sich etwas entwickelt" und dann nur für sex anruft, definitiv KEINE beziehung will.........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 13:31

Nein!
Ich habe oft versucht, ihn anzurufen und ich habe auch am Telefon mit ihm darüber geredet!!
Weil ich selber nichts von diesem Sms-Quatsch halte!! Und wir wollten uns dann halt treffen um darüber
zu reden, doch als es zu diesem Treffen kommen sollte, kam ja von ihm wieder eine Sms mit dem
Inhalt, dass er sich schon freut, weil er Lust auf mich hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 13:52
In Antwort auf silva_12127249

Man kann natürlich..
....alles so verstehen, wie man möchte. es ist für mich absolut klar, dass ein mann, der"erst mal schauen muss, wie sich etwas entwickelt" und dann nur für sex anruft, definitiv KEINE beziehung will.........

Verstehen
ich habe es so verstanden wie er es gesagt hat.

Ehrlichkeit ist absolut wichtig. Wenn ich nur Sex möchte, dann sage ich : Ich möchte nur Sex.

Wenn ich aber sage, ich möchte gerade keine Beziehung und wir schauen mal wie es sich gerade entwickelt. Dann bin ich unsicher und es könnte sich was entwickeln.

Tja manche Männer wissen halt, wie man Frauen locken kann. Ist doch echt blöd, wenn man immer zwischen den Zeilen lesen muss und keine Ehrlichkeit erwarten kann, den soviel Arsch sollte man als Mensch in der Hose haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 14:03

Irgendwie
weiß ich jetzt gar nichts mehr...
Ich bin total verwirrt und denke bei jedem Beitrag "Ja, der/die hat Recht" - egal, ob ER beschimpft wird und geschrieben wird, dass er sich unmöglich verhalten hat oder ob der Standpunkt vertreten wird, er hätte sich korrekt verhalten und wir hatten einfach zu unterschiedliche Vorstellungen.
Ich weiß auch nicht, ob ich ihn nochmal kontaktieren soll. Einerseits will ich mich nicht erniedrigen, aber wenn es wirklich so ist, wie z.B. Jaja meint... Dann würde ich schon sehr gerne nochmal mit ihm darüber reden und ihm klarmachen, dass wir einfach zu unterschiedliche Vorstellungen haben. Aber dann habe ich auch Angst, dass er mich nicht reden lässt sondern sofort sagt, dass er nichts mehr mit mir zu tun haben will.
Ich würde es mit ihm genießen können, auf freundschaftlicher Basis ohne Sex. Weil wir uns auch immer recht gut unterhalten haben. Aber für mich ist Sex etwas sehr intimes, da brauche ich dann schon eine gewisse Sicherheit.
Bin verwirrt... Und jetzt fangt bitte nicht wieder an mit Beiträgen wie "Kind, wie naiv bist du eigentlich"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 14:07

Ich denke auch, dass sie sich
da zurückhalten sollte. es bringt nichts. erstens sieht sie es anders als er es sieht. zweitens wird sich nach diesem stress im vorfeld garantiert nichts ordentliches mehr daraus entwickeln. das kann ich mir zumindest nichts vorstellen.

@ann:
ich würde es an deiner stelle vorsichtig abhaken. es ist dumm gelaufen, aber da sind echt zwei welten aufeinandergeprallt, die im grunde nicht das wollen, was der andere will.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 14:37

Ich habe es trotzdem getan
Ich habe ihm vorhin eine Sms geschrieben "Sorry, dass ich dir nicht die Ruhe lasse, die du wolltest, aber ich würde gerne noch was zu der Sache sagen. Hast ne Email?" Er hat geantwortet, dass ich seine Adresse gerne haben kann (hat sie mir also gegeben)...
Jetzt muss ich mir gut überlegen, was ich schreiben werde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 14:51

Ja ich weiß
Ich werde mir damit auch Zeit lassen und ne Nacht drüber schlafen. Ich denke, es ist eine meiner Stärken, meine Gefühle "zu Papier" zu bringen und ich kriege das schon hin, alles genau so zu schreiben, wie es gemeint ist.
Ich werde auch nicht zu emotional schreiben! Keine Angst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 22:58

Hierzu möchte ich noch gerne was sagen
er will dich auch erst kennenlernen und dazu braucht er zeit..er schlägt dir vor wozu er lust hat..und dir steht frei das abzulehnen und ETWAS ANDERES VORZUSCHLAGEN .du verfällst jedoch in ein lamentieren und gejammer und beschwerst dich und läßt dich doch dauernd zu etwas überreden wozu du offenbar nicht bereit bist? --> Ich habe ihm etwas anderes vorgeschlagen!! Ich habe ihm gesagt, dass ich mal mit ihm ins Kino möchte oder feiern gehen oder wir einfach mal nur kuscheln oder uns unterhalten können! Darauf ist er jedoch nicht eingegegangen!

du bist für dich selbst verantwortlich und mußt dafür sorgen, dass du dich nicht öffnest, bevor du dazu bereit bist.
wenn du mit einem mann schläfst, dann NUR wenn du lustempfinden dabei hast und weißt..selbst wenn du ihn morgen nie wieder siehst...das war eine hammer nacht!
merke:
männer bleiben nicht bei einer frau, die sich NUR ihm zuliebe hingibt, sondern GERNE wegen ihm hingibt!
--> Ich habe aus freier Entscheidung mit ihm geschlafen! Und weil ich ihn sehr sehr attraktiv finde und ihn spüren WOLLTE!! Ich hatte ein sehr großes Lustempfinden dabei! ABER ich wollte nicht, dass er NUR noch auf diesem Thema rumreitet! Ich wollte trotzdem noch andere Dinge mit ihm unternehmen und er hat zwei Wochen lang immer nur Sex gewollt... Und vor jedem Treffen sowas geschrieben wie "ich habe Lust auf dich" - das war mir zuviel des Guten und er wusste von meinen schlechten Erfahrungen, deshalb hätte er halblang machen müssen!

Ansonsten finde ich deinen Beitrag sehr konstruktiv - wirklich Und ich bin auch für alle Ratschläge dankbar!! Wollte das nur noch klarstellen!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 23:00
In Antwort auf silva_12127249

Ich versteh dich nicht ganz...
....er war von anfang an ehrlich und hat gesagt, dass er von dir nur sex und nicht mehr will. also brauchst du dich gar nicht diesbezüglich aufregen! außerdem find ich es gut, dass er dir klipp und klar am telefon gesagt, hat wie er das sieht - andere meldensich nicht mal mehr.........

Er hat mir nie gesagt
dass er nur Sex will und nicht mehr. Dann hätte ich mich nämlich niemals auf ihn eingelassen!
Wir hatten ein paar Tage vorher noch darüber geredet, dass keiner von uns beiden diese "Affäre" per Sms oder Telefon beenden wird, wenn es irgendwann so weit kommen sollte - und er hat es jetzt doch getan. Finde ich nicht gerade sehr gut von ihm...
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 23:03
In Antwort auf skywalker1965

Naja, von einer frau, die sich
erwachsen nennt und sich auf "so etwas" einlässt, kann ich allerdings auch ein wenig "hirn-einschalten" erwarten.

man kann doch nicht immer alles daran festmachen, dass er sich vage ausgedrückt und sich ein hintertürchen offengehalten hat. immerhin war sie bereit, die tür aufzumachen und durchzulaufen. sie hätte sich ja von vorne herein verweigern können. aber DAS tun sie dann auch nicht.

das ist das problem hier bei ganz vielen postings: immer ist der wunsch vater des gedanken. es werden dinge hineininterpretiert, die nie so gesagt wurden. da wird jedem einzelnen wort eine imense bedeutung zugedacht. kein wunder, dass der mann sauer reagiert hat. aus seiner sicht hat er sich ziemlich eindeutig ausgedrückt. und wenn sie hinter der aussage: ...mal sehen, was noch kommt oder passiert.... gleich eine beziehung vermutet, ist das doch eigentlich nicht sein problem.

Ich muss dazu sagen,
dass ich auch nicht unbedingt auf eine Beziehung aus bin!!! Er tat mir sehr gut vorher. Auch ohne Beziehung und ich habe es einfach genossen, wie es zwischen uns war. Und er kann auch nicht sauer sein, weil ich auf einmal eine Beziehung will, denn DAS habe ich ihm nie gesagt! Ich habe ihm lediglich gesagt, dass ich nicht NUR Sex will. Ich erwarte auch außerhalb einer Beziehung einen fairen und rücksichtsvollen Umgang miteinander. Und weil er in den letzten Tagen nicht sehr rücksichtsvoll war, hatten wir Diskussionen! Nicht, weil er keine Beziehung will!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2007 um 7:33

Ja?
Was hört sich anders an? Dass ich nicht unbedingt eine Beziehung will?
Also ich bin schon sehr lange Single und wünsche mir natürlich irgendwann auch mal wieder eine Beziehung. Einen Partner, der IMMER für mich da ist und alles für mich macht und mit dem ich alles teilen kann und über alles reden kann.
Aber momentan hat es mir so mit ihm gereicht. Es war einfach schön ihn zu "haben" - aber ich kenne ihn ja nun auch erst zwei Monate und könnte selber jetzt noch gar nicht sagen, dass ich eine Beziehung mit ihm haben wollen würden.
Ich denke einfach, dass ich langsam wieder klar denken kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2007 um 10:57

-.-
Hört sich jetzt sehr hart an ,aber bringt dir im Endeffekt!!! mehr als das restliche Gelaber .

Der Typ will nichts von dir, hat wahrscheinlich nichtmal annähernd eine sympahie für dich .
Also kannste ihn ganz schnell vergessen .

Musst dir nur selber eingestehn dass die gefühle einseitig waren und zwar NUR von deiner Seite aus.

Ich war auch verknallt in einen Kerl ,waren auch zusammen ,aber anscheinend hab ich mehr für ihn empfunden als er für mich .Und als ich dann ALLES herausgefunden hatte ,bin ich zu ihm gegangen und wollte dass er mir klipp und klar sagt dass er nichts von mir will.... und als er diesen Satz endlich rausgebracht hatte gings mir schlagartig gut! Ich wusste woran ich bin und dass ich keine Emotionen,Gedanken und Gefühle mehr in diese Sache reinstecken muss/kann/soll (wie auch immer).
Und das hat mir geholfen.
Es gibt nichts schlimmeres als Menschen die sich krampfhaft an eine ,meist nicht vorhandene Beziehung, klammern und daran kaputt gehen .
Die kleinsten Gesten des Anderen als Hoffnungsschimmer sehn (dabei ist es vom Anderen oft nur Mitleid oder garnicht beabsichtigt gewesen Hoffnung zu vermitteln), ist selbstzerstörerisch!!Also,mach dir erstmal klar dass er nix von dir will, vernichte ALLES was dich an ihn erinnert, und sieh nach vorn!!!! Und gib dir nich selbst die Schuld daran!

In diesem Sinne .... Alles Gute für Dich .
Daria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2007 um 10:59

danke für dieses
statement. es sagt alles aus, was sie eigentlich selbst schon längst hätte wissen müssen.

alles an der unzulänglichkeit dieses mannes festzumachen, halte ich schlichtweg für eine frechheit. solange sie ihren spaß hatte, war es nämlich ok für sie. immerhin ist sie nicht gezwungen worden. erst als ihre erwartungen NICHT erfüllt worden sind, schlug die laune auf einmal um und er ist der bösewicht. dabei wusste sie genau, was er will und was er nicht will. das sie es anders auslegte, ist ihre eigene unzulänglichkeit, dafür kann der mann aber nix.

so nicht...... !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen