Home / Forum / Liebe & Beziehung / Es ist vorbei!

Es ist vorbei!

9. September 2007 um 11:59

So seit gestern ist es vorbei.
Nach dem ich 3 Wochen im Urlaub war, von ihm in der Zeit nur 2-mal gehört habe... Als ich zurück war hab ich ihm Bescheid gesagt und er hat sich total gefreut, am nächsten Abend haben wir uns gesehen... Grad mal für ne Stunde, weil er sich danach noch mit Freunden verabredet hat. Nach dem wir uns 3 Wochen nicht gesehen haben! So gross kann die Freude ja nicht gewesen sein.von wegen er hat mich schrecklich vermisst und mich ganz doll lieb!

Dann wollten wir uns spätestens diesen Freitag sehen. Es kam nur ne SMS am Freitag abend, dass er es nicht mehr schafft. Zumindest hat er abgesagt.... Daraufhin hab ich ihm folgendes geschrieben:

Ist ok. Danke für SMS. Wenn du zeit hast beantworte mir nur eine frage: willst du das ganze überhaupt noch?Ich will dann nämlich keie energie mehr investieren. Du hast gesagt, dass wir uns späte. heute sehen. Wenn ich dir so wenig bedeute, dann ist mir das ganze nich wert. Es wird mir langsam zu doof. Aber so wie ich dich kenen wirst du es nicht für nötig halten mir zu antworten. Nur zum Verständnis bin nicht sauer, will nur wissen, wo ich steh. Aber ich denke, wenn du mich sedhen wolltest, würdest du es möglich machen. Ich will nur keine Zeit in jemanden investieren, der mich nicht will.

Es kam keine Antwort. Dabei muss ich sagen, wir sind beide in Beziehungen und er ist selbständig und hat 3 Läden. Dies ist immer seine Ausrede.

Als keine Antwort kam, war es mir klar. Ich muss ihn verlassen. Diese Entscheidung hat so weh getan!!
Am nächsten Tag hab ich versucht ihn zu erreichen, er ist nicht ran. Ca. 4-5 mal, dann hab ich ihm zwei sms geschickt, ich müsse ihm was wichtiges sagen, es dauere nicht lang. Keine Reatkion. Dann hab ich geschrieben geh endlich ran!

Es kam folgende sms:

Bin mit meiner Freundin zusammen, kann nicht rangehen. Ich finde wir sollten die Sache beenden. Du rufst mich tausendmal an terrorisierst und hörst auch nicht auf damit das kann und wil ich einfach nicht mehr.

Ich hab ihm geschrieben. Du hast recht. Wir sind zu verschieden, genau das wollte ich dir am Telefon sagen...... usw....

Jetzt sitze ich da... von der einen Seite unendlich erleichtert... von der anderen Seite würde ich am liebsten losheulen....

Wir hatten so was schon mal, damals kam er nach einer woche an. Aber ich will ihn nicht mehr! Es wäre lediglich eine Genugtuung. Aber diesmal wird er nicht kommen...

Ich habe angst, dass der hammerschmerz noch kommt, noch fühle ich mich wie betäubt.....

Mehr lesen

9. September 2007 um 12:50

Nun denn:
"...Bin mit meiner Freundin zusammen, kann nicht rangehen. Ich finde wir sollten die Sache beenden. Du rufst mich tausendmal an terrorisierst und hörst auch nicht auf damit das kann und wil ich einfach nicht mehr..."

spätestens diese worte sollten dir doch eigentlich reichen um zu wissen, WIE HOCH du in seiner gunst gestanden hast - oder sollte ich besser sagen: wie weit unten angesiedelt ?

so einem trauert man nicht nach. da kann man nur froh sein, dass es gelaufen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 13:08

Zu viel - zu schnell
Es scheint ihm über den Kopf zu wachsen und er bekommt es momentan nicht gehandelt.

Wenn du Interesse an ihm hast - in welcher Form auch immer - dann feuere nicht wie mit einem Schnellfeuergewehr SMS, E-Mails, Anrufe verbunden mit intensiven Emotionen auf ihn ab, sondern kümmere dich um dich und lass ihn kommen.

Vielleicht macht seine Freundin momentan auch Druck.

Also, sei nett zu dir und warte ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 15:35
In Antwort auf sire2006

Zu viel - zu schnell
Es scheint ihm über den Kopf zu wachsen und er bekommt es momentan nicht gehandelt.

Wenn du Interesse an ihm hast - in welcher Form auch immer - dann feuere nicht wie mit einem Schnellfeuergewehr SMS, E-Mails, Anrufe verbunden mit intensiven Emotionen auf ihn ab, sondern kümmere dich um dich und lass ihn kommen.

Vielleicht macht seine Freundin momentan auch Druck.

Also, sei nett zu dir und warte ab.

....
es ist zu spät.... er hatte wohl mehrere anrufe mit unbekannter nummer und dachte, das ich das sei, aber das war ich nicht!
es ist egal... es ist vorbei... und irgendwann lässt die betäubung nach, dann kommt der schmerz... und irgendwann wird auch das nachlassen! hoffe ich zumindest!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 15:38
In Antwort auf skywalker1965

Nun denn:
"...Bin mit meiner Freundin zusammen, kann nicht rangehen. Ich finde wir sollten die Sache beenden. Du rufst mich tausendmal an terrorisierst und hörst auch nicht auf damit das kann und wil ich einfach nicht mehr..."

spätestens diese worte sollten dir doch eigentlich reichen um zu wissen, WIE HOCH du in seiner gunst gestanden hast - oder sollte ich besser sagen: wie weit unten angesiedelt ?

so einem trauert man nicht nach. da kann man nur froh sein, dass es gelaufen ist.

Deshalb...
wollte ich schluss machen... ich denke er wusste es und wollte schneller sein. ich weiss nicht was in ihm vorgeht. vor ein paar tagen noch, erzählte er wie lieb er mich hat...
doch das glaube ich nicht mehr..
es ist gut, dass es vorbei ist... ich hab nur angst vor dem schmerz... vor der leere die kommen wird....
aber auch das wird vorbeigehen...
ich hoffe er meldet sich nicht mehr... denn wenn er es tut, habe ich angst schwach zu werden. und ich will dass dieser kreislauf endlich vorbei ist, damit ich wieder in mein leben zurück kann....
noch bin ich durcheinander...
ich hab ne weile terror gemacht, so wie er es ausdrückt, aber schon lang nicht mehr... die art und weise ist verletzend....
ich musste das ganze nur igendwo loswerden.. erzählen hilft...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 16:30
In Antwort auf serena_12769968

Deshalb...
wollte ich schluss machen... ich denke er wusste es und wollte schneller sein. ich weiss nicht was in ihm vorgeht. vor ein paar tagen noch, erzählte er wie lieb er mich hat...
doch das glaube ich nicht mehr..
es ist gut, dass es vorbei ist... ich hab nur angst vor dem schmerz... vor der leere die kommen wird....
aber auch das wird vorbeigehen...
ich hoffe er meldet sich nicht mehr... denn wenn er es tut, habe ich angst schwach zu werden. und ich will dass dieser kreislauf endlich vorbei ist, damit ich wieder in mein leben zurück kann....
noch bin ich durcheinander...
ich hab ne weile terror gemacht, so wie er es ausdrückt, aber schon lang nicht mehr... die art und weise ist verletzend....
ich musste das ganze nur igendwo loswerden.. erzählen hilft...

Wenn du nicht willst, dass
er dich nervt, dann geh nicht ans telefon und sage dir immer wieder, dass du dir für diese spielchen zu schade bist. das ist doch schon viel wert. du hast es nicht nötig dich als spielball missbrauchen zu lassen.

gut dass du das erkannt hast, damit bist du einen großen schritt weiter und es fällt dir leichter, nicht mehr darauf reinzufallen.
wenn du das gefühl haben solltest, schwach zu werden, hole dir immer wieder diese zeilen ins gedächtnis, in denen er dir schrieb/sagte, dass du ihn terrorisieren würdest. dann gewinnst du bestimmt schnell abstand.

du schaffst das schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 17:03
In Antwort auf skywalker1965

Wenn du nicht willst, dass
er dich nervt, dann geh nicht ans telefon und sage dir immer wieder, dass du dir für diese spielchen zu schade bist. das ist doch schon viel wert. du hast es nicht nötig dich als spielball missbrauchen zu lassen.

gut dass du das erkannt hast, damit bist du einen großen schritt weiter und es fällt dir leichter, nicht mehr darauf reinzufallen.
wenn du das gefühl haben solltest, schwach zu werden, hole dir immer wieder diese zeilen ins gedächtnis, in denen er dir schrieb/sagte, dass du ihn terrorisieren würdest. dann gewinnst du bestimmt schnell abstand.

du schaffst das schon

Ich will es
auch schaffen! ich bin es nämlich so leid!
immer ging alles nach seiner nase! nach dem er auf die eine sms nicht geantwortet hat, ist mir klar geworden, dass ich ihm nichts bedeute.
in dem er mir nicht geglaubt hat, dass ich nicht mit unbekannter nummer angerufen habe, ist mir klar geworden, was er von mir hält.
und trotzdem ist da diese lücke! ich bin leider sehr schlecht darin, mich selber zu beschäftigen! ich hoffe, ich finde etwas, womit ich mich die nächsten tage ablenken kann!
danke fürs antworten.
und danke, dass hier jemand an mich glaubt, dass ich es schaffe! ich will es nämlich endlich schaffen von ihm wegzukommen!!!!! sonst gehe ICH kaputt daran! und der erste schritt ist getan!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 17:33

@seestern
deshalb ist es ja vorbei, weil er mir auf diese sms nicht geantwortet hat, hatte ich meine entscheidung getroffen.... aber er war schneller er hat sich wahrscheinlich gedacht, oder wie auch immer....
schlussendlich ist es egal, wer schluss macht!
es ist vorbei!
eine zeit, stand ich bestimmt sehr "hoch" für ihn, irgendwann hat sich das geändert! Ist es nicht immer so?
vielleicht hat er ja auch jemand anderen... wer weiss.. ich muss es nur schaffen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 17:44

@seestern,
gerade hilft es oftmals umso mehr, wenn man hinweist, dass man um "SO EINEN" nicht trauert, wie sie ja selbst wohl festgestellt hat.

einen mann, der mir mitteilen würde, dass er sich durch mich terrorisiert fühlen würde, den würde ich mit der kneifzange nicht mehr anfassen. und da bräuchte es für mich NICHT sehr lange, um SO EINEN abzuhaken. das ist doch wohl mal klar.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 17:48
In Antwort auf skywalker1965

@seestern,
gerade hilft es oftmals umso mehr, wenn man hinweist, dass man um "SO EINEN" nicht trauert, wie sie ja selbst wohl festgestellt hat.

einen mann, der mir mitteilen würde, dass er sich durch mich terrorisiert fühlen würde, den würde ich mit der kneifzange nicht mehr anfassen. und da bräuchte es für mich NICHT sehr lange, um SO EINEN abzuhaken. das ist doch wohl mal klar.....

So einen...
liebe skywalker,
im prinzip hast du recht. aber es ist nicht soooo einfach, weil meinerseits gefühle im spiel sind. und die sind verletzt.
es tut weh. doch so wie ich mich kenne kommt der hammerschmerz noch....
danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 17:51
In Antwort auf serena_12769968

Ich will es
auch schaffen! ich bin es nämlich so leid!
immer ging alles nach seiner nase! nach dem er auf die eine sms nicht geantwortet hat, ist mir klar geworden, dass ich ihm nichts bedeute.
in dem er mir nicht geglaubt hat, dass ich nicht mit unbekannter nummer angerufen habe, ist mir klar geworden, was er von mir hält.
und trotzdem ist da diese lücke! ich bin leider sehr schlecht darin, mich selber zu beschäftigen! ich hoffe, ich finde etwas, womit ich mich die nächsten tage ablenken kann!
danke fürs antworten.
und danke, dass hier jemand an mich glaubt, dass ich es schaffe! ich will es nämlich endlich schaffen von ihm wegzukommen!!!!! sonst gehe ICH kaputt daran! und der erste schritt ist getan!

Klar ist der erste
schritt gemacht. du bist doch auf dem besten weg.

ich finde das sehr gut, dass du dich davon nicht mehr einlullen lässt. genug ist genug. triff dich mit freundinnen, geh raus, mach einen kurs oder sonst was. geh auf keinen fall ans telefon und wenn er dich doch erwischt haben sollte, würg ihn ab.

sag dir immer wieder aufs neue, WAS er in deiner person gesehen hat: nichts weiter als eine dumme tussi, die man sich warm halten konnte. das was du aufgeführt hast (die anrufe mit unbekannter nummer, die er DIR zuschreibt) genügt, um ihn ins abseits zu schießen. wenn ein mensch so was von mir hält, dann halte ich GAR NICHTS mehr von ihm, wenn ihm mein wort nicht mal mehr genügen würde.

du machst das schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 17:57

Hoch und tief
Ja, wenn Du bei ihm warst, warst Du sicher seine Nummer Eins.
Aber wenn er bei seiner Freundin war, warst Du nicht mehr Teil seines Lebens.

Ich bin meinem nicht nachgelaufen.
Als wir noch nicht zusammen waren, aber wir auf dem Weg dorthin waren, brach der Kontakt für fast zwei Wochen ab.
Ich war total geschockt, weil ich mir das nicht erklären konnte.
Aber trotzdem schrieb ich nur zwei Mails in dieser Zeit, was in schwer beeindruckte.
Was ich damit sagen will, ist, dass Männer vier oder fünf Anrufe bereits als Terror empfinden.
Denn sie würden nie so handeln.

Ich weiß nicht, was ich Dir sagen soll. Es tut sicher unwahrscheinlich weh. Nicht jetzt, aber irgendwann.
Ein Gedanke: Wenn Du da nun durchgehst, wirst Du in wenigen Wochen stolz auf Dich sein. Wenn nicht, wirst Du irgendwann an die jetzige Zeit zurückdenken und Dich fragen, wie Du diese Chance einfach ungenutzt lassen konntest.

Geh durch. Wehtun wird es sowieso. Jetzt oder später...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 19:15
In Antwort auf raya_12473200

Hoch und tief
Ja, wenn Du bei ihm warst, warst Du sicher seine Nummer Eins.
Aber wenn er bei seiner Freundin war, warst Du nicht mehr Teil seines Lebens.

Ich bin meinem nicht nachgelaufen.
Als wir noch nicht zusammen waren, aber wir auf dem Weg dorthin waren, brach der Kontakt für fast zwei Wochen ab.
Ich war total geschockt, weil ich mir das nicht erklären konnte.
Aber trotzdem schrieb ich nur zwei Mails in dieser Zeit, was in schwer beeindruckte.
Was ich damit sagen will, ist, dass Männer vier oder fünf Anrufe bereits als Terror empfinden.
Denn sie würden nie so handeln.

Ich weiß nicht, was ich Dir sagen soll. Es tut sicher unwahrscheinlich weh. Nicht jetzt, aber irgendwann.
Ein Gedanke: Wenn Du da nun durchgehst, wirst Du in wenigen Wochen stolz auf Dich sein. Wenn nicht, wirst Du irgendwann an die jetzige Zeit zurückdenken und Dich fragen, wie Du diese Chance einfach ungenutzt lassen konntest.

Geh durch. Wehtun wird es sowieso. Jetzt oder später...

Vor ein paar...
monaten waren wir schonmal an so einem punkt.
ich wünschte ich hätte es damals hinter mich gebracht, aber als er sich meldete bin ich schwach geworden. nur mit einem unterschied, damals hab ich signalisiert, dass ich ihn wieder haben will.
diesmal hab ich ihm ja gesagt, dass ich auch nicht mehr möchte.
ja mag sein, aber ich habe mich immerhin in den 3 wochen auch nicht bei ihm gemeldet, nur zwei mal.
keine ahnung... es fühlt sich alles so leer an!
jede sekunde ist anders...
ich würde ihm so gerne meine meinung sagen, dass die art und weise ätzend war, doch wozu? es bringt eh nichts mehr!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 14:13

Der schmerz...
kommt nicht... ich fühle mich total befreit und erleichtert.... und endlich hab ich wieder das gefühl zu leben.. nicht ständig aufs handy zu starren, ob er sich meldet...
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 14:25
In Antwort auf serena_12769968

Der schmerz...
kommt nicht... ich fühle mich total befreit und erleichtert.... und endlich hab ich wieder das gefühl zu leben.. nicht ständig aufs handy zu starren, ob er sich meldet...
LG

Hey Lale,
das ist doch super.
Ich freu mich für dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook