Home / Forum / Liebe & Beziehung / Es ist vorbei - Bin ich Schuld?

Es ist vorbei - Bin ich Schuld?

13. Juni 2011 um 20:26

Mein Freund (25) und ich (24) waren fast drei Jahre zusammen und in letzter Zeit haben wir uns oft gestriten wegen i-welchen Kleinigkeiten, die sich jedoch wiederholen und nicht mehr Kleinigkeiten waren. Zudem ist die Beziehung eingeschlafen, ich habe oft versucht mit ihm darüber zu reden, mal etwas Neues zu machen, einfach daran zu arbeiten..

Gestern waren wir auf der Hochzeit von einer meiner besten Freundinnen. Er kam erst später zusammen mit meiner Mutter und meiner Sis nach, da er arbeiten musste. Ich war von Anfang da. Konnte es kaum erwarten, dass er kommt. Es kommt auch nicht oft vor, dass er zusammen mit meiner Mutter ist, andersherum jedoch sehe ich seine Mutter sehr oft, da wir die meiste Zeit bei ihm verbringen.

So.. jetzt habe ich mich gestern auf der Hochzeit tierisch aufgeregt, da er es nicht schafft einfach für drei Stunden bei mir zu sein. Er ist dreimal ode viermal immer wieder rausgerannt und blieb eine halbe Stunde lang weg! Einmal ist er sogar zur Tankstelle gefahren, um sich Zigaretten und Kaugummis zu holen! Ein anderes Mal hat er zufällig draußen jemanden getroffen. Die anderen Male stand er einfach draußen. Aufgeregt habe ich mich, da ich schon oft mit seiner kompletten Verwandtschaft ein ganzes WE verbracht habe, alles mit gemacht habe, bei ihm war, er mich teilweise auch alleine gelassen hat und trotzdem habe ich alles mitgemacht. Wenn ich mal für mich sein wollte an solchen WEs mit der Familie, hat er ein Gesicht gezogen, aber er selber schafft es nicht mit mir und NUR meiner Sis und meiner Mutter drei Stunden auf einer Hochzeit zu verbringen und ohne ständig rauszulaufen! Und das kommt soooo selten vor! Meine Mutter hat sogar gefragt warum er immer rausgeht... Ich war so enttäuscht!

In meiner Wut, habe ich ihm heut eine Sms geschrieben:
"Dank dir 1000mal fürs fahren, aber nicht fürs Kommen. Bin so enttäuscht von dir."

Daraufhin hat er angerufen und wollte wissen was das soll, jedoch konnte er nicht lange reden, da er bei seinem Obkel war, der gerade umzieht und meine Freund da mithilft. Er meinte bloß er war müde, ihm war heiß da drinnen und ich war eh oft tanzen. Aber er stand auch auf, auch wenn ich bei ihm am Tisch saß und nicht wenn ich tanzen war! Dann habe ich gesagt, dass ich auch seeehr oft mit ihm und seiner kompletten Verwandtschaft bin und er es nicht mal für drei Std mit meiner Mum auf einer Hochzeit aushält. Darauhin meinte er, es ist ihm zu blöd (wahrsch. meinte er auch generell die Streitereien zur Zeit), woraufhin ich dasselbe sagte. Er schlug dann eine Pause vor, ich sagte "ok" und aufgelegt...

Dann war ich erst mal baff.

Mir fiel ein, dass ich nichts von Pausen halte, was er wissen müsste und schrieb ihm nochmal eine Sms:
"Hey, also ich halt nichts von Pausen und mir sowas am Telefon zu sagen schon gar nicht. Falls du nicht mehr darüber reden willst und mich nicht sehen willst, sehen wir das als Schlussstrich."

Seitdem nichts. Und das war heute Mittag um 12.30Uhr. Ich fühl mich natürlich schlecht. Weiß nicht was ich davon halten soll... jetzt kam mir die Überlegung, dass ich nicht besser bin, er schlägt am Tel ne Pause vor (was ich nicht in Ordnung fand) aber ich selber mache Schluss per SMS!!!! (was gar nicht geht!!!!!)
Was soll ich tun?
Er hat mich so aufgeregt gestern...
Soll ich mich melden, dass wir das WENIGSTENS persönlich beenden und nicht so..nicht nach allem was wir erlebt haben und er meine erste Liebe ist.. Mir kommen einfach nur die Tränen..

Mehr lesen

13. Juni 2011 um 20:42

.....
Such erstmal gar nicht nach der Schuldantwort.

Lass 2-3 Tage verstreichen und dann ruf ihn an und vereinbar klipp und klar einen persönlichen Termin und sag du willst das ganze nochmal ansprechen, da ihr beide sicherlich etwas angepisst wart und keiner normal reagiert hat.

LG angellaney

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2011 um 21:01

...
ich wäre gerne mit ihmmzusammen,auch wenn ich selber oft den Gedanken hatte.
Der Vorschlag mit der Pause kam immerhin von ihm, sonst hätte ich diese "Schluss-mach-Sms" nie geschrieben... Ich habs nur nicht so mit Pausen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2011 um 21:03


Würde euch das nicht auch aufregen dieses Rausrennen? Oder übertreibe ich da?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2011 um 21:12
In Antwort auf vada_12249066


Würde euch das nicht auch aufregen dieses Rausrennen? Oder übertreibe ich da?

.....
Ich glaube ich fände es auch nervig. Dann kann ich auch gleich alleine auf eine Feier gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2011 um 10:43

...
Aber wieso?.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2011 um 10:57

@f.
Dachte, du bist ein "FRAUENversteher"?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2011 um 13:16

Danke für eure Hilfe!
Ich kann mir gut vorstellen, dass er gelangweilt war und müde, klar. Er hat an dem Tag auch noch gearbeitet, aber wie jemand schon geschrieben hat, konnte er sich doch für dei Sdt am Riemen reißen und einfach nur da sein. Er kannte auch nicht viele dort, aber saß zusammen mit meiner Mutter und meiner Schwester an einem Tisch und mit meiner Sis versteht er sich seeeehr gut, wie Freunde.

Die Sms von mir war wirklich bescheuert! Sein Vorschlag mit der Pause bei einem 2-minütigen Telefongespräch genauso bescheuert..
Ich hatte nicht mal Zeit zum reagieren, da er es eilig hatte, um seinem Onkel beim Umzug zu helfen. Noch einmal ein Grund in so einer Situation keine Pause vorzuschlagen, sondern wenn dann in einer ruhigen Minute.
Und wer fährt mitten einer Hochzeit zur Tanke, um Zigaretten und Kaugummis zu holen?! War das in dem Moment soooooo wichtig?!

Habe eben mit seiner Mutter telefoniert, weil ich so verzweifelt bin und mich auf nichts konzentrieren kann. Sie meine er würde sich schon melden, dass er gerade sehr viel Stress hat, viel arbeiten muss und wenig Schlaf hat. Dass wir beide gestresst sind und deshalb Dinge gesagt haben, die wir nicht so meinten.. Dass alles zu viel grad ist für ihn. Sie hätte das auch schon mit ihm erlebt, dass er in wichtigen Momenten einfach rausrennt. Zum Beispiel ist er bei der Hochzeit von seiner Tante kurz bevor die Ringe getauscht wurden raus, um eine zu rauchen. da hat sich die Mutter natürlich tierisch aufgeregt.. Also neigt er wohl dazu und meint es aber eig nicht böse...
Naja das Gespräch mit der Mutter hat mir jetzt auch ganz gut getan..weiß trotzdem nicht was ich denken soll und bin nur am Weinen...
Ich fands auch schlimm, weil mich dann auch meine Mum i-wann gefragt hat warum er rausrennt...?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2011 um 13:20

Sind übrigens NICHT wir auf dem Foto! Hmm werde ständig darauf angesprochen...
...und ich dachte das sieht man :P

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2011 um 14:26

Also ich
als bekenndender Atomfreund bin ja immer für den Einsatz taktischer Nuklearwaffen...

Zum Beispiel sein unerlaubter Gang zur Tanke zwecks Einkaufs von Kippen und Kaugummi rechtfertigt mindestens einen 20kT-Sprengsatz. Weitere Beispiele könnte man noch anfügen....

Und nochmal in Ernst und fürs Protokoll: ich als dein Freund würde dich fragen, ob du diesen Scheiß ernst meinst und dich in den Wind schießen, nur zur Info.

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2011 um 18:45
In Antwort auf py158

Also ich
als bekenndender Atomfreund bin ja immer für den Einsatz taktischer Nuklearwaffen...

Zum Beispiel sein unerlaubter Gang zur Tanke zwecks Einkaufs von Kippen und Kaugummi rechtfertigt mindestens einen 20kT-Sprengsatz. Weitere Beispiele könnte man noch anfügen....

Und nochmal in Ernst und fürs Protokoll: ich als dein Freund würde dich fragen, ob du diesen Scheiß ernst meinst und dich in den Wind schießen, nur zur Info.

Freundliche Grüße,
Christoph

...
Hat er doch eh schon getan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen