Home / Forum / Liebe & Beziehung / Es ist schon fast zwei Jahre her - mir geht es bestens - vielen Dank für die Trennung!!!!

Es ist schon fast zwei Jahre her - mir geht es bestens - vielen Dank für die Trennung!!!!

11. Mai 2009 um 11:38

Es ist schon fast zwei Jahre her, dass mein Ex sich von mir getrennt hat und ich diesem Forum beigetreten bin. Nun möcht ich mich noch einmal melden, um meine Trennung zu kommentieren.

Mir geht es besser denn je (mal abgesehen davon, dass ich unglücklich verliebt bin) aber das hat ja mit der Trennung nix zu tun!!!

Was die Trennung mit meinem Ex angeht, ist es das beste was mir je passiert ist.

Vor zwei Jahren, war ich am Tiefpunkt meines Lebens und nun....nach 22 Jahren offener Vollzug stehe ich am Höhepunkt meines Lebens.

Der Kontakt zu meinem Ex ist super, mit seiner neuen Freundin verstehe ich mich und auch die Kinder sehr gut. Die Kleine inzwischen 12 und die Große mit fast 18 Jahren haben alles sehr gut verarbeitet.

Unser Leben verläuft, wie man so schön sagt, in geordneten Bahnen. Schule, Arbeit, Haushalt, Camping etc pp.... neue Männer sind auch schon mal vorbei geflogen... aber eigentlich bin ich doch lieber solo!!!! Auch wenn ich unglücklich verliebt bin, liebe ich doch mein neues Leben und meine Freiheit und bin mir eh nicht sicher, ob ich schon wirklich bereit bin eine neue feste Beziehung einzugehen.... ich denk ich genieße lieber noch mein Singleleben.

Herrlich wie unkompliziert doch alles ist... wer hätte das gedacht, dass man nach ca einem halben Jahr, doch schon wieder zukunftsorientiert denken kann und nach einem Jahr die Trauer endgültig der Vergangenheit angehört. Jetzt nach fast zwei Jahren bin ich absolut geheilt und kann mir kein schöneres Leben mehr vorstellen (es sei denn, es kommt noch der Richtige dazu, wenn man es denn will).

Irgendwann kam der Tag, wo ich meinen Ex gesehen habe und gedacht habe, ups und in den warst du mal verliebt???? Geht ja gar nicht!!!! Da wußte ich, ich habe es geschafft!!!

Was ich aus dieser Trennung mitnehme: eine große Portion Selbstbewußtsein, Eigenlieben, Offenheit gegenüber anderen, Toleranz, Feinfühligkeit etc etc.... das allerwichtigste aber für mich ist:

ich habe die Chance meinen Ex von der anderen Seite kennen zu lernen, als Freund und nicht als Partner.... ich hätte ihn lieber nur als Freund haben sollen !!!!

Ich danke allen, die mir damals in dieser verdammt schweren Zeit zur Seite gestanden haben, mich immer wieder getröstet haben, mir immer wieder Mut zugesprochen haben vielen vielen Dank!!!!!

Ich hoffe allen anderen geht es hier auch bald gut!!!

LG Hamsterchen



Mehr lesen

11. Mai 2009 um 13:46

Hallo Hamsterchen,
Das hat mich gerade aber ganz schön aufgemuntert, dass man dann doch mal von jemandem hört, bei dem sich alles zum positivem geändert hat. Ich hoffe mal, dass ich das auch mal hinkriege.

Ich wünsche Dir alles Gute dieser Welt

Lg Susanne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2009 um 21:29

Mir geht es ähnlich,
es tat weh, mit vielen Schmerzen verbunden. Wir sind Freunde, helfen uns gegenseitig. Aber eine Beziehung wird es nicht mehr geben. Ich hätte diese Entwicklung , die ich gemacht habe niemals gemacht. Alles ist gut, so wie es ist.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2009 um 11:09

Niemals hätte ich an so eine Entwicklung gedacht!!
Hallo Ihr alle,

niemals hätte ich gedacht, dass sich alles so positiv in meinem Leben entwickelt.

Wenn ich daran denke, wie fertig ich damals war!!!! Auch wenn ich z. Zt. unglücklich verliebt bin, so ist das Leben, so wie es sich für mich entwickelt hat nur noch schön.

Es dauert halt, aber es lohnt sich diese Trauer, Wut, Aussichtslosigkeit durch zu stehen.....

Alles was danach kommt ist befreiend und eine Herausforderung für sich selbst. Ich denke hätte ich die Kinder nicht gehabt wäre es nicht so leicht gewesen. Sie geben einem doch schon ein großes Stück Halt!!! Man muss weitermachen, egal ob es einem schlecht geht oder nicht! Der Beruf fordert auch so einiges von einem ab.... also was bleibt ..... weiter geht das Leben!!!

Und das besser denn je!!!!! Ich hoffe, allen hier geht es bald genauso gut - immer positiv denken!!!!

LG Hamsterchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2009 um 22:43
In Antwort auf tonka_11986051

Niemals hätte ich an so eine Entwicklung gedacht!!
Hallo Ihr alle,

niemals hätte ich gedacht, dass sich alles so positiv in meinem Leben entwickelt.

Wenn ich daran denke, wie fertig ich damals war!!!! Auch wenn ich z. Zt. unglücklich verliebt bin, so ist das Leben, so wie es sich für mich entwickelt hat nur noch schön.

Es dauert halt, aber es lohnt sich diese Trauer, Wut, Aussichtslosigkeit durch zu stehen.....

Alles was danach kommt ist befreiend und eine Herausforderung für sich selbst. Ich denke hätte ich die Kinder nicht gehabt wäre es nicht so leicht gewesen. Sie geben einem doch schon ein großes Stück Halt!!! Man muss weitermachen, egal ob es einem schlecht geht oder nicht! Der Beruf fordert auch so einiges von einem ab.... also was bleibt ..... weiter geht das Leben!!!

Und das besser denn je!!!!! Ich hoffe, allen hier geht es bald genauso gut - immer positiv denken!!!!

LG Hamsterchen

Freud und Leid ...
... liegen oft nah beieinander. Ich habe eine neue Beziehung und mein Partner hat auch eine Trennung hinter sich. Nur hat er mit Stress ohne Ende gerechnet und ich mit eher mit einkehrender Ruhe nach dem Glätten der Wogen.

Es hat sich alles genau anders entwickelt: mein Partner hat jetzt eine nahezu friedliche Koexistenz mit seiner Ex und ich hab nur Ärger mit meinem Ex. Jetzt versucht er auf Kosten des Kindes mir zu schaden. Ich muss ständig aufpassen mit allem was ich sage und tue, weil er mir ständig alles anders auslegt und mir beweisen will dass ich alles falsch mache und er alles richtig macht. Gekränkte Eitelkeit eben. Sehr schade wenn er die Krieg nie beenden will, ich rechne mit allem. Der Traum davon, dass aus der Partnerschaft mal eine Freundschaft ist geplatzt, leider.

Seid also froh wenn es bei Euch gut klappt, ... es geht auch ganz anders. Letzten Endes komme ich seit 2 Jahren nicht zur Ruhe, weil er immer irgendwas Neues auf Lager hat.

Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2009 um 20:56

Mir geht es ähnlich
Hallo, hamsterchen, hier schreibt Dir schnulli. Ich bin auch seit 2 Jahren getrennt und seit einem Monat geschieden. Das alles nach 35 JahrenEhe. Damals dachte ich, die Welt geht unter. Es war sehr schwer und sehr kränkend, wenn man erfährt, seit 2 Jahren betrogen zu werden. Aber was nützt Hass? Heute kann ich freundschaftlich mit meinem Ex umgehen. Bin ebenfalls schwer und sehr unglücklich verliebt.(verheirateter Typ, das wußte ich aber vorher nicht, hab ihn im Internet kennengelernt.) Jetzt ziehe ich die gleiche Scheiße ab, wie mein Ex und habe ein mega schlechtes Gewissen dabei. Aber der Hunger nach Liebe und Zuneigung war stärker. Ich hoffe, ich komme da wieder raus. Erstmal liebe Grüße und alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2009 um 8:36

Ganz ehrlich .... ich hab kein schlechtes Gewissen!!!
Morgen,

das Ehen so enden wie bei uns ist wohl doch eher die Ausnahme. Meistens geht es ja nicht so entspannt ab, wie bei uns.

Ich hab auch seit ca 1 Jahr ein Verhältnis mit einem Mann, bei dem seine Freundin mal präsent und mal wieder nicht ist. Ich bin nicht in in verliebt, genieße einfach nur die Zeit mit ihm..... und ganz ehrlich, ich hab kein schlechtes Gewissen.

Jetzt ist mit seiner Freudin schluß und schwupps hat er sich noch ein Verhältnis angelacht (hab ich so ganz nebenbei am Wo-ende erfahren) ja das war es dann wohl...... das ist eben das gute an einem Verhältnis.... es tut nicht weh!!!! Gibt ja noch andere Männer!!!!!!

Nun krebst er ständig an mir rum (von wegen da war ja nix, ja sicher!!!!) Ist doch nicht mein Problem..... keine feste Beziehung, kein Stress!!!

Das ist es was ich meine, ich hab meine Freiheit und kann tun und lassen was ich will. Wenn der Kerl ne Freundin hat, ist doch nicht mein Problem, er muss ein schlechtes Gewissen haben (haben sie aber nicht) er muss sich erklären und nicht ich!!!! Wie angenehm!!!!

Ich behalt meinen Zustand erst einmal bei und genieße noch meine Freiheit.... ob mit oder ohne Verhältnis, ist so etwas von egal..... kommt schon irgendwann das Richtige vorbei.

LG

hamsterchen2408

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2009 um 14:48

Beeindruckend!
Hallo!
Ich hoffe, ich kann das mal auch von mir sagen. Ich lebe von meinem "Nochehemann" seit 3 Monaten getrennt und es sind nur Hassgefühle zwischen uns. Was uns leider immer verbinden wird sind unsere 3 gemeinsamen Kinder. Der Umgang funktioniert einigermaßen, dennoch empfinde ich nur Wut, auch mir gegenüber, weil ich es solange bei ihm ausgehalten habe.

Nun, vielleicht heilt die Zeit ja die Wunden, wer weiss.
Ich hoffe, das wir irgendwann normal, ohne Hassgefühle miteinander umgehen können.

LG Ilse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2009 um 15:20
In Antwort auf tex_12255755

Beeindruckend!
Hallo!
Ich hoffe, ich kann das mal auch von mir sagen. Ich lebe von meinem "Nochehemann" seit 3 Monaten getrennt und es sind nur Hassgefühle zwischen uns. Was uns leider immer verbinden wird sind unsere 3 gemeinsamen Kinder. Der Umgang funktioniert einigermaßen, dennoch empfinde ich nur Wut, auch mir gegenüber, weil ich es solange bei ihm ausgehalten habe.

Nun, vielleicht heilt die Zeit ja die Wunden, wer weiss.
Ich hoffe, das wir irgendwann normal, ohne Hassgefühle miteinander umgehen können.

LG Ilse

Hass ist neben der Liebe die stärkste Verbindung,
vielleicht suchst du dir Hilfe um von diesem Hass loszukommen. Er tut auch den Kindern nicht gut, wenn Eltern sich hassen. Wichtig ist, dass du dir auch selbst vergibst, alles andere behindert dich nur an einem zufriedenen Weiterleben. Die Dinge brauchen Zeit und dass du dir das "angetan" hast, hat seinen Grund. Nimm dich mal selbst liebevoll in den Arm. Alleine mit 3 Kindern hast du viel geschafft.
Gruß Melikei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2009 um 14:16

Hallo hamsterchen
danke für diesen beitrag, soweit möchte ich auch sein, hoffe die zeit wird es bringen, nur schade, dass du unglücklich verliebt bist, das trübt doch mal wieder dein leben oder? liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2009 um 15:01

Der beitrag könnte von mir sein
es paßt alles die gleiche zeit ,das gleiche leid,ich denke vor zwei jahren hatten wir uns auch mal geschrieben.damals war es die hölle(wir arbeiten in der gleichen firma die uns gehört)das war noch ein zacken schärfer,auch das hatte ich geschaft.
mir geht es genauso wie dir,heute bin ich ihm dankbar dafür !!!!
ich denke auch oft ,in den warst du mal verliebt,nein danke!!

er hatte mich auch öfters angebaggert ,null chance,mit seiner geliebten ist schluß und nun steht er alleine da(er besucht sie ab und zu mal )

ich habe auch ein verhältniss zu einen verh.mann,komischerweise habe ich auch kein schlechtes gewissen,wie du schon sagst,er muß sich erklären,ich geniese es nur!!

ich wünsche dir noch viel glück weiterhin!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook