Forum / Liebe & Beziehung

Es ist Schluss aber sie meldet sich immer noch..!?

22. Dezember 2020 um 15:28 Letzte Antwort: 22. Dezember 2020 um 19:21

Hay liebe Community,

Nach dem meine Freundin und ich uns getrennt haben, Nachdem ich ihr die Wahl gegeben hatte das entweder Ihr "bester" Freund oder ich nur zur Wahl standen. Hat sie sich letztendlich für ihren Besten entschieden somit war der Fall klar. Bevor jetzt hier irgendwelche vor eiligen schlüsse kommen hier noch mal zu Situationen. Sie hat mich des öfteren wegen Ihm belogen, z.B. sagte sie das sie sich mit einer Freundin treffen würde hat sich aber mit ihm getroffen oder ein anderes mal sagte sie das sie zu einer Freundin fährt und dort auch schlafen würde, aber auch das war gelogen Sie war bei ihm und hat auch dort geschlafen. Diese ganzen Lügen hat sie natürlich selbst zugegeben. Jetzt kam es dazu das ich sie vor die Wahl stellen musste weil wir uns mal wieder gestritten hatten und als wir es klären wollten saß sie wieder mal verdächtig viel am handy und als ich sah das sie ihren angeblich besten Freund als "Hase 💖😘" eingespeichert hat habe ich nur Rot gesehen und habe sie halt vor die Wahl gestellt. Ihre ausrede dazu war das sie angeblich eine wette verloren hatte, was ich nicht ganz glaube. 
Naja nachdem sie eine Nacht darüber gegrübelt hat stand ihre Entscheidung fest. Und diese ist halt gegen unsere Beziehung gefallen. 
Klar ich musste damit rechnen und ich habe auch damit gerechnet. Als ich dann meine Sachen nahm und gegangen bin fing sie an von wegen das Sie mich ja trotzdem liebt und das ich vorsichtig heimfahren solle und vorallem wenn ich angekommen bin das ich mich melden soll. Ich hatte dazu nur gemeint das es ihr ja egal sein könnte was mit mir sei da es ja nun eh zu ende mit uns sei. Gesagt getan. Ich bin dann Richtung Heimat gefahren, bin zuhause angekommen und war um Tonnen erleichtert, habe mich natürlich nicht gemeldet das ich angekommen bin und "ignoriere" Sie jetzt erst einmal da ich jetzt erst mal Zeit für mich brauche.
Aber naja, jetzt ist es wieder so das Sie mir pissige Nachrichten schreibt von wegen warum ich mich nicht melden würde, und einige Stunden später hatte sie auch mal wieder versucht anzurufen.

Ist das noch normal?! Ich mein Sie hat sich für ihren besten entschieden und kommt trotzdem noch an?! 
Was sind da eure Einschätzungen dazu?! 

Ps. Dieser Ablauf zwischen die Wahl stellen und das sie das letzte angerufen hat liegen knappe 18 Stunde.

Mehr lesen

22. Dezember 2020 um 15:47

Schlussstrich ziehen und abhaken. 

Ich bin jemand der da schwarzweiss sieht und wenn mich mein Partner 1 mal belügt werde ich das evtl. noch 1 mal verzeihen aber wenn ers dann wieder macht ist einfach fertig. Da gibt bei mir nichts & da kann er noch so betteln und auf Knien angekrochem kommen. 

Zudem sieht es so aus, als würde sie nichtmal sehen dass das ein Problem für dich darstellt und als sehe sie es für selbstverständlich an, dass du dich jetzt noch melden würdest. 

Und dass man sich für seinen besten Freund entscheidet statt für den Partner ist finde ich verständlich. Aber man belügt den partner nicht wegen ihm und finde es sehr speziell das sie ihn als Hase einspeichert. Da würden bei mir also auch die Alarmglocken läuten. 

Es ist ja kein Problem wenn mein Partner eine beste Freundin hat oder mit einer Frau sehr gut befreundet ist, die er schon vor mir kannte. Aber irgendwo hats finde ich auch grenzen, vorallem wenn mein Partner mir Gründe gibt um misstrauisch zu werden. 

Ich würd mich um mich selber kümmern und sie einfach vergessen. 

Lg

 

1 LikesGefällt mir

22. Dezember 2020 um 15:53

Achja nochwas, 

Ich bin da nicht so locker in der Sache, aber ist halt meine Meinung:

Wenn ich einen Freund habe schlafe ich nicht bei anderen Männern. Selbst wenn es mein bester Freund ist, würde ich nicht bei ihm übernachten. 

Das muss man aber in der Beziehung oder besser noch vor der Beziehung klar sagen, was man will und was nicht. 

Ich finde jedoch es könnte falsche Signale an den Typen senden. 
Ist nur meine Meinung.

1 LikesGefällt mir

22. Dezember 2020 um 16:11

Ist doch logisch, dass sie dir schreibt.

Sie sagt doch selbst, dass sie dich liebt, warum sollte sie dir dann nicht schreiben?

Nur weil sie sich für den Kumpel entschieden hat, hat sie dich ja nicht "plopp" innerhalb von 10 Minuten weniger gern.

Ich finde es immer schrecklich, jemanden vor dir Wahl zu stell und absolut unreif.

Totaler Mist, dass sie lügt aber da kann weder ihr Kumpel, noch deren Freundschaft etwas dafür.

Sie hatte wohl Angst du könntest ihr das alles verbieten und eifersüchtig sein.

Wenn du keinn Kontakt willst, dann blockier sie und mach nicht so einen Hampelkram. Es liegt an dir, Konsequent zu sein, du hast immerhin den Schlussstrich gezogen.

Sie wollte die Trennung ja nicht.

Gefällt mir

22. Dezember 2020 um 16:11

Ist doch logisch, dass sie dir schreibt.

Sie sagt doch selbst, dass sie dich liebt, warum sollte sie dir dann nicht schreiben?

Nur weil sie sich für den Kumpel entschieden hat, hat sie dich ja nicht "plopp" innerhalb von 10 Minuten weniger gern.

Ich finde es immer schrecklich, jemanden vor dir Wahl zu stell und absolut unreif.

Totaler Mist, dass sie lügt aber da kann weder ihr Kumpel, noch deren Freundschaft etwas dafür.

Sie hatte wohl Angst du könntest ihr das alles verbieten und eifersüchtig sein.

Wenn du keinn Kontakt willst, dann blockier sie und mach nicht so einen Hampelkram. Es liegt an dir, Konsequent zu sein, du hast immerhin den Schlussstrich gezogen.

Sie wollte die Trennung ja nicht.

Gefällt mir

22. Dezember 2020 um 16:15
In Antwort auf

Hay liebe Community,

Nach dem meine Freundin und ich uns getrennt haben, Nachdem ich ihr die Wahl gegeben hatte das entweder Ihr "bester" Freund oder ich nur zur Wahl standen. Hat sie sich letztendlich für ihren Besten entschieden somit war der Fall klar. Bevor jetzt hier irgendwelche vor eiligen schlüsse kommen hier noch mal zu Situationen. Sie hat mich des öfteren wegen Ihm belogen, z.B. sagte sie das sie sich mit einer Freundin treffen würde hat sich aber mit ihm getroffen oder ein anderes mal sagte sie das sie zu einer Freundin fährt und dort auch schlafen würde, aber auch das war gelogen Sie war bei ihm und hat auch dort geschlafen. Diese ganzen Lügen hat sie natürlich selbst zugegeben. Jetzt kam es dazu das ich sie vor die Wahl stellen musste weil wir uns mal wieder gestritten hatten und als wir es klären wollten saß sie wieder mal verdächtig viel am handy und als ich sah das sie ihren angeblich besten Freund als "Hase 💖😘" eingespeichert hat habe ich nur Rot gesehen und habe sie halt vor die Wahl gestellt. Ihre ausrede dazu war das sie angeblich eine wette verloren hatte, was ich nicht ganz glaube. 
Naja nachdem sie eine Nacht darüber gegrübelt hat stand ihre Entscheidung fest. Und diese ist halt gegen unsere Beziehung gefallen. 
Klar ich musste damit rechnen und ich habe auch damit gerechnet. Als ich dann meine Sachen nahm und gegangen bin fing sie an von wegen das Sie mich ja trotzdem liebt und das ich vorsichtig heimfahren solle und vorallem wenn ich angekommen bin das ich mich melden soll. Ich hatte dazu nur gemeint das es ihr ja egal sein könnte was mit mir sei da es ja nun eh zu ende mit uns sei. Gesagt getan. Ich bin dann Richtung Heimat gefahren, bin zuhause angekommen und war um Tonnen erleichtert, habe mich natürlich nicht gemeldet das ich angekommen bin und "ignoriere" Sie jetzt erst einmal da ich jetzt erst mal Zeit für mich brauche.
Aber naja, jetzt ist es wieder so das Sie mir pissige Nachrichten schreibt von wegen warum ich mich nicht melden würde, und einige Stunden später hatte sie auch mal wieder versucht anzurufen.

Ist das noch normal?! Ich mein Sie hat sich für ihren besten entschieden und kommt trotzdem noch an?! 
Was sind da eure Einschätzungen dazu?! 

Ps. Dieser Ablauf zwischen die Wahl stellen und das sie das letzte angerufen hat liegen knappe 18 Stunde.

Ist das die junge Dame, die unbedingt einen Hund wollte?

Bei euch passt doch einiges nicht, wie mir scheint.

Sei froh, dass du sie los bist.

1 LikesGefällt mir

22. Dezember 2020 um 16:46
In Antwort auf

Ist doch logisch, dass sie dir schreibt.

Sie sagt doch selbst, dass sie dich liebt, warum sollte sie dir dann nicht schreiben?

Nur weil sie sich für den Kumpel entschieden hat, hat sie dich ja nicht "plopp" innerhalb von 10 Minuten weniger gern.

Ich finde es immer schrecklich, jemanden vor dir Wahl zu stell und absolut unreif.

Totaler Mist, dass sie lügt aber da kann weder ihr Kumpel, noch deren Freundschaft etwas dafür.

Sie hatte wohl Angst du könntest ihr das alles verbieten und eifersüchtig sein.

Wenn du keinn Kontakt willst, dann blockier sie und mach nicht so einen Hampelkram. Es liegt an dir, Konsequent zu sein, du hast immerhin den Schlussstrich gezogen.

Sie wollte die Trennung ja nicht.

Oh ja, gleiches Recht für alle. Auch Frauen sollen polygam leben dürfen!? Beautifulmind scheint mir seit einiger Zeit etwas Amok zu laufen- erst sagst Du, er soll sie nicht so unreif vor die Wahl stellen, danach sagst Du, er soll sie blockieren und fertig- ob das unserem Hundeallergiker weiterhilft???

Gefällt mir

22. Dezember 2020 um 16:49

Und weil ich schon mal hier bin: Dein Fräulein hat offenbar Entscheidungsschwierigkeiten. Die Trennung ist schon korrekt, wenn Dir das alles zu wild ist.

Gefällt mir

22. Dezember 2020 um 17:07
In Antwort auf

Schlussstrich ziehen und abhaken. 

Ich bin jemand der da schwarzweiss sieht und wenn mich mein Partner 1 mal belügt werde ich das evtl. noch 1 mal verzeihen aber wenn ers dann wieder macht ist einfach fertig. Da gibt bei mir nichts & da kann er noch so betteln und auf Knien angekrochem kommen. 

Zudem sieht es so aus, als würde sie nichtmal sehen dass das ein Problem für dich darstellt und als sehe sie es für selbstverständlich an, dass du dich jetzt noch melden würdest. 

Und dass man sich für seinen besten Freund entscheidet statt für den Partner ist finde ich verständlich. Aber man belügt den partner nicht wegen ihm und finde es sehr speziell das sie ihn als Hase einspeichert. Da würden bei mir also auch die Alarmglocken läuten. 

Es ist ja kein Problem wenn mein Partner eine beste Freundin hat oder mit einer Frau sehr gut befreundet ist, die er schon vor mir kannte. Aber irgendwo hats finde ich auch grenzen, vorallem wenn mein Partner mir Gründe gibt um misstrauisch zu werden. 

Ich würd mich um mich selber kümmern und sie einfach vergessen. 

Lg

 

Hay, ja na klar hat sie das Recht ein guten Kumpel/Freund wie auch immer zu haben und das wusste ich ja auch vorher schon. Nur der Typ ist mir nicht ganz koscher, allein weil er immer wieder die Nähe zu ihr sucht mit den Worten "ich fühl mich so allein, ich vermisse dich" und soweiter. Und dann noch dieses kackfreche Lügen von ihr mal ganz ab davon. 

Gefällt mir

22. Dezember 2020 um 17:20
In Antwort auf

Hay, ja na klar hat sie das Recht ein guten Kumpel/Freund wie auch immer zu haben und das wusste ich ja auch vorher schon. Nur der Typ ist mir nicht ganz koscher, allein weil er immer wieder die Nähe zu ihr sucht mit den Worten "ich fühl mich so allein, ich vermisse dich" und soweiter. Und dann noch dieses kackfreche Lügen von ihr mal ganz ab davon. 

Dann hast du ja deine Antwort jetzt oder?  

Gefällt mir

22. Dezember 2020 um 17:24
In Antwort auf

Dann hast du ja deine Antwort jetzt oder?  

Ja klar, nur sie ist sich ja auch nicht ehrlich zu sich selbst, wir hatten schon vor längerem das Gespräch das ich ihr sagte das ich das gefühl habe das er unsere Beziehung massiv gefährdet und sie hatte halt gesagt das sie es genauso sieht und das sie treu zur beziehung steht. Aber jetzt halt so. Man kann da halt nichts machen, so ist das nunmal.

Gefällt mir

22. Dezember 2020 um 17:27
In Antwort auf

Ja klar, nur sie ist sich ja auch nicht ehrlich zu sich selbst, wir hatten schon vor längerem das Gespräch das ich ihr sagte das ich das gefühl habe das er unsere Beziehung massiv gefährdet und sie hatte halt gesagt das sie es genauso sieht und das sie treu zur beziehung steht. Aber jetzt halt so. Man kann da halt nichts machen, so ist das nunmal.

Wenn sie sogar selber sagt dass sie denkt er könnte die Beziehung gefährden, na dann SORRY.... also da wär bei mir der Zug endgültig abgefahren. Ich würd da direkt Tschüss sagen.

Warum lässt sie überhaupt zu dass ein Typ ihre Beziehung gefährdet?! Ein bester Freund hat viele Funktionen aber nicht das gefährden der Beziehung. 

Dem Mädel würd ich sofort Tschüss sagen. Ohne zu zögern und nicht mehr zurücknehmen, egal was sie sagt oder welche dummen ausreden sie bringt

Gefällt mir

22. Dezember 2020 um 18:14
In Antwort auf

Ist doch logisch, dass sie dir schreibt.

Sie sagt doch selbst, dass sie dich liebt, warum sollte sie dir dann nicht schreiben?

Nur weil sie sich für den Kumpel entschieden hat, hat sie dich ja nicht "plopp" innerhalb von 10 Minuten weniger gern.

Ich finde es immer schrecklich, jemanden vor dir Wahl zu stell und absolut unreif.

Totaler Mist, dass sie lügt aber da kann weder ihr Kumpel, noch deren Freundschaft etwas dafür.

Sie hatte wohl Angst du könntest ihr das alles verbieten und eifersüchtig sein.

Wenn du keinn Kontakt willst, dann blockier sie und mach nicht so einen Hampelkram. Es liegt an dir, Konsequent zu sein, du hast immerhin den Schlussstrich gezogen.

Sie wollte die Trennung ja nicht.

Also wenn hier jemand Hampelkram schiebt, dann ja wohl sie.

Er hat alles richtig gemacht. 
 

Gefällt mir

22. Dezember 2020 um 18:47
In Antwort auf

Wenn sie sogar selber sagt dass sie denkt er könnte die Beziehung gefährden, na dann SORRY.... also da wär bei mir der Zug endgültig abgefahren. Ich würd da direkt Tschüss sagen.

Warum lässt sie überhaupt zu dass ein Typ ihre Beziehung gefährdet?! Ein bester Freund hat viele Funktionen aber nicht das gefährden der Beziehung. 

Dem Mädel würd ich sofort Tschüss sagen. Ohne zu zögern und nicht mehr zurücknehmen, egal was sie sagt oder welche dummen ausreden sie bringt

Jop ich ignoriere ihre Kontakt versuche konsequent. Nur ich finde es erstaunlich das sie es immer hin versucht 
Allein weil es stand ihr selbst zur Auswahl..
Aber gut ich werd ja sehen ab wann sie damit aufhört den geschweige ob sie aufhört. Ansonsten muss ich zu härteren Mitteln greifen 🤷‍♂️

Gefällt mir

22. Dezember 2020 um 18:50
In Antwort auf

Jop ich ignoriere ihre Kontakt versuche konsequent. Nur ich finde es erstaunlich das sie es immer hin versucht 
Allein weil es stand ihr selbst zur Auswahl..
Aber gut ich werd ja sehen ab wann sie damit aufhört den geschweige ob sie aufhört. Ansonsten muss ich zu härteren Mitteln greifen 🤷‍♂️

Nein, sie hatte die Auswahl eben nicht mehr, denn du wolltest eine Entscheidung. Sie will alles, wenn und wann es ihr passt. Und das hast du abgestellt. Deshalb versucht sie dich zurückzugewinnen. Sie will ihr Spielzeug zurück. Du machst das schon richtig. Wärt ihr wieder zusammen, wäre alles so wie vorher.

Gefällt mir

22. Dezember 2020 um 18:56
In Antwort auf

Nein, sie hatte die Auswahl eben nicht mehr, denn du wolltest eine Entscheidung. Sie will alles, wenn und wann es ihr passt. Und das hast du abgestellt. Deshalb versucht sie dich zurückzugewinnen. Sie will ihr Spielzeug zurück. Du machst das schon richtig. Wärt ihr wieder zusammen, wäre alles so wie vorher.

Naja im gewissermaßen hatte sie schon die Wahl, denn sich erst gegen einen entscheiden und dann doch nochmal in kopp bekommen "okii falscher weg," passt definitiv nicht zusammen. Und vorallem hätte sie sich doch für mich entschieden hätte sie mich ja trotzallem weiter belügen können und es heimlich mit ihm weiter gemacht. Für mich wird es kein Zurück in der Sache geben allein aus dem Grund das Sie einfach nicht ehrlich ist, sie verzweigt sich selbst in ihre Lügen.

Gefällt mir

22. Dezember 2020 um 19:03
In Antwort auf

Hay liebe Community,

Nach dem meine Freundin und ich uns getrennt haben, Nachdem ich ihr die Wahl gegeben hatte das entweder Ihr "bester" Freund oder ich nur zur Wahl standen. Hat sie sich letztendlich für ihren Besten entschieden somit war der Fall klar. Bevor jetzt hier irgendwelche vor eiligen schlüsse kommen hier noch mal zu Situationen. Sie hat mich des öfteren wegen Ihm belogen, z.B. sagte sie das sie sich mit einer Freundin treffen würde hat sich aber mit ihm getroffen oder ein anderes mal sagte sie das sie zu einer Freundin fährt und dort auch schlafen würde, aber auch das war gelogen Sie war bei ihm und hat auch dort geschlafen. Diese ganzen Lügen hat sie natürlich selbst zugegeben. Jetzt kam es dazu das ich sie vor die Wahl stellen musste weil wir uns mal wieder gestritten hatten und als wir es klären wollten saß sie wieder mal verdächtig viel am handy und als ich sah das sie ihren angeblich besten Freund als "Hase 💖😘" eingespeichert hat habe ich nur Rot gesehen und habe sie halt vor die Wahl gestellt. Ihre ausrede dazu war das sie angeblich eine wette verloren hatte, was ich nicht ganz glaube. 
Naja nachdem sie eine Nacht darüber gegrübelt hat stand ihre Entscheidung fest. Und diese ist halt gegen unsere Beziehung gefallen. 
Klar ich musste damit rechnen und ich habe auch damit gerechnet. Als ich dann meine Sachen nahm und gegangen bin fing sie an von wegen das Sie mich ja trotzdem liebt und das ich vorsichtig heimfahren solle und vorallem wenn ich angekommen bin das ich mich melden soll. Ich hatte dazu nur gemeint das es ihr ja egal sein könnte was mit mir sei da es ja nun eh zu ende mit uns sei. Gesagt getan. Ich bin dann Richtung Heimat gefahren, bin zuhause angekommen und war um Tonnen erleichtert, habe mich natürlich nicht gemeldet das ich angekommen bin und "ignoriere" Sie jetzt erst einmal da ich jetzt erst mal Zeit für mich brauche.
Aber naja, jetzt ist es wieder so das Sie mir pissige Nachrichten schreibt von wegen warum ich mich nicht melden würde, und einige Stunden später hatte sie auch mal wieder versucht anzurufen.

Ist das noch normal?! Ich mein Sie hat sich für ihren besten entschieden und kommt trotzdem noch an?! 
Was sind da eure Einschätzungen dazu?! 

Ps. Dieser Ablauf zwischen die Wahl stellen und das sie das letzte angerufen hat liegen knappe 18 Stunde.

Ihr gefällts wohl nicht, nun der Ars*h zu sein.. 
sie schreibt dir nur um ihr schlechtes Gewissen zu beruhigen... bleib dabei und meld dich nicht mehr bei ihr.. 
dieses naive Mädchen hat dich nicht verdient... du glaubst ja wohl selbst nicht, dass sie mit ihm nur händchenhaltend gekuschelt hat..

wenn sie irgendwann mal einsieht, welch treulose Seele sie ist, wür sie sich in einem ganz anderen Ton melden... 

Im Moment spielt sie dir die Fürsorge um dich nur vor, möchte von dir hören, dass alles gut ist, damit sie kein schlechtes Gewissen zu haben braucht.. 

du hast alles richtig gemacht... 

Wünsche dir alles Gute..

Gefällt mir

22. Dezember 2020 um 19:04
In Antwort auf

Naja im gewissermaßen hatte sie schon die Wahl, denn sich erst gegen einen entscheiden und dann doch nochmal in kopp bekommen "okii falscher weg," passt definitiv nicht zusammen. Und vorallem hätte sie sich doch für mich entschieden hätte sie mich ja trotzallem weiter belügen können und es heimlich mit ihm weiter gemacht. Für mich wird es kein Zurück in der Sache geben allein aus dem Grund das Sie einfach nicht ehrlich ist, sie verzweigt sich selbst in ihre Lügen.

Du verstehst immer noch nicht, was deine Ex für ein Mensch ist: eine Spielerin, eine Warmhalterin, eine, die sich alles offenhalten möchte, bis, wie in eurem Fall, wie es so schön heißt, manche Türen durch das Leben oder von anderen geschlossen werden. Ein klares Bekenntnis war nie die Intention deiner Ex. Sie will alles haben, den Hund, den besten Freund, dich, und zwar so lange, wie sie möchte und genau dann, wenn sie will. Und das hast du durch die Trennung abgestellt. Sie kann eben nicht mehr verfahrenm, wie es ihr beliebt. Und das behagt ihr nicht. Deshalb meldet sie sich.

Gefällt mir

22. Dezember 2020 um 19:21
In Antwort auf

Ihr gefällts wohl nicht, nun der Ars*h zu sein.. 
sie schreibt dir nur um ihr schlechtes Gewissen zu beruhigen... bleib dabei und meld dich nicht mehr bei ihr.. 
dieses naive Mädchen hat dich nicht verdient... du glaubst ja wohl selbst nicht, dass sie mit ihm nur händchenhaltend gekuschelt hat..

wenn sie irgendwann mal einsieht, welch treulose Seele sie ist, wür sie sich in einem ganz anderen Ton melden... 

Im Moment spielt sie dir die Fürsorge um dich nur vor, möchte von dir hören, dass alles gut ist, damit sie kein schlechtes Gewissen zu haben braucht.. 

du hast alles richtig gemacht... 

Wünsche dir alles Gute..

Auch das kann eine Möglichkeit sein. Und ja du hast Recht das ist ja auch so was sich bei mir im Kopf angestaut hat, von wegen das da mehr gewesen sein muss. Ich bin ehrlich ich hatte schon mal eine Beziehung in der ich permanent betrogen wurde und das was sie gemacht hatte waren auch so Punkte die deutlich getriggert haben. Ich habe meine Vergangenheit safe hinter mir gelassen aber gebrannt markt ist man trotzdem sein Leben lang. Und die Anzeichen die sie gemacht hat waren mehr als nur eindeutig 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers