Home / Forum / Liebe & Beziehung / Es ist mal wieder soweit...

Es ist mal wieder soweit...

23. November 2007 um 0:25

tja, wie soll ich anfangen, eigentlich bin ich (so dachte ich zumindest) über die heiße phase meiner eifersucht hinaus. es gab etlichen krach deswegen und ich hab da hart an mir gearbeitet. gerade als ich anfing, alles wirklich entspannter zu sehen, kam SIE.

sie ist eine kollegin des freundes meines freundes, und eigentlich dachte ich, die beiden würden im laufe der zeit ein paar werden. nunja, sind die nicht, dennoch, oder gerade deswegen hängt sie uns jetzt am rockzipfel.

am anfang dachte ich, er wolle sie nicht mehr, aber scheinbar war es andersherum, und so langsam kann ich mir auch denken, warum.

das erste, was mir auffiel war, dass sie häufig die aufmerksamkeit meines freundes gesucht hatte. naja, ich hab mich gezügelt und mir versucht einzureden, dass sie vielleicht etwas über dessen kumpel wissen wolle. aber fehlanzeige. neuerdings muss sie ihn bei jeder sich bietenden gelegenheit berühren, mal am arm, mal an der schulter, eigentlich ganz harmlos, aber bei mir beginnt es wieder zu brodeln.

männer scheinen, was das betrifft, leider blind zu sein, denn das erste (und bisher auch einzige mal) dass ich was dazu gesagt habe sah mich mein lieber freund nur verstört an und meinte ich übertreibe mal wieder. - kann ja auch sein, is mir aber relativ schnurz, denn mich regt diese frau mittlerweile einfach nur auf.

am liebsten würde ich garnichts mehr mit ihr machen, das ist nur leider schwer, denn wir haben den selben freundeskreis. und sie ruft ja auch, spätestens freitag abend an, um sich mit uns zu verabreden. zu hause bleiben will ich auch nicht. nicht, dass ich ihm nicht vertraue, aber wenn ich mir nur vorstelle, was sie dann vielleicht versucht, wird mir schlecht!!!

letztens erst: wir waren darten, was sie leider ziemlich gut kann, hat sie die ganze zeit versucht, besser zu sein als mein freund. - was eigentlich garnicht schwer ist, denn er ist eigentlich immer der, der jede partie verliert. aber entweder ist ihr das egal oder sie bezweckt etwas bestimmtes damit. (ehrlich gesagt befürchte ich das...)

sie dreht dann immer voll auf, muss nach jedem wurf mit ihm abklatschen, steckt ihm die zunge heraus und weiß der himmel was noch- kurz gesagt, sie macht ihn an. und das direkt vor meiner nase.

uns andere scheint sie garnicht wahrzunehmen, einer ist dabei, der könnte es sogar mit ihr aufnehmen, sodass wirklich mal ein "fairer" wettstreit zustande kommen würde, aber nein, madamme feixt nur, wenn mein freund den pfeil mal wieder sonstwo hinschießt, und klatscht, wenn er was trifft.

das ist so zum kotzen. ich werd schon wieder stocksauer, wenn er abends ne stunde später von arbeit kommt oder sagt, er trifft sich mit seinem kumpel!

und ganz ehrlich, grund genug hab ich. das allerbeste war noch, als sie eine lampe an die wand gehangen haben wollte (sie kommt ursprünglich aus BaWü und kennt hier nicht sooo viele leute). natürlich hat sie meinen freund angerufen. ich habe darauf bestanden, dass ich mitkomme, er hat die lampe angehängt (die zu meiner überraschung tatsächlich existierte) und dann sind wir wieder gefahren.

ich hab ihr förmlich angesehen, dass sie das so nicht geplant hatte. HAHA!!!
naja, jedenfalls kam prompt die sms, ob sie ihn DAFÜR (!!!) zum essen einladen könne. die einladung hat er nicht angenommen, nur nebenbei bemerkt, da hatte er dann doch keine lust drauf.

ich kann mir sogar vorstellen, dass er das solangsam schon mitbekommen hat, aber zugeben - no way.

naja, jedenfalls sehe ich da schon wieder eine streitlawine auf uns zurollen, obwohl wir uns sonst ja supi verstehen.

ach ja: mit der tussi reden will ich nicht, will mich ja nicht wieder wie ne hysterische ziege aufführen. ausserdem würde sie es nicht lassen.
nebenbei denkt sie wahrscheinlich, sie wäre subtil...

Mehr lesen

23. November 2007 um 11:51

Wow***
Also, ich kann es dir auf jeden Fall nachempfinden, dass es in der zu brodeln beginnt!
Ich bin ja auch ein sehr eifersüchtiger Typ.
Ohne deine Gedanken jetzt noch untersützen zu wollen, muss ich schon sagen, dass diese Einladung zum essen (natürlich nur als Dankeschön gedacht ;O ) schon sehr nach ner Anmache aussieht. Sie hätte euch ja auch beide einladen können... Gut ist doch aber allerdings, wie dein Freund darauf reagiert hat. Ich glaube auch, dass er das langsam selbst merkt und deswegen hat er jetzt eingelenkt. Dass er dies dir gegenüber nicht zugeben möchte ist eigentlich auch klar: Er möchte Streit und Diskussion vermeiden, die in seinen Augen wahrscheinlich auch völlig unnötig wären!(Weil er da eben kein Interesse hat!) Wenn du da ganz sicher sein willst, dann sprich ihn darauf an: ohne Vorwurf, ohne Zickereien u.s.w. Einfach nur: "Du, ich hab den Eindruck, die will dich son bisschen anmachen. Wie siehst du das?" Er wird sagen, dass ihm das nicht aufgefallen sei...Aber nur aus den eben genannten Gründen: Für ihn gibt es keinen GRund deswegen zu streiten. Wichtig ist dann, dass du nicht darauf bestehst, dass er das gemerkt haben müsste...Sonst habt ihr euren Streit. Du kannst dann ja einfach sagen, dass dir das nicht gefällt, wenn sie da so rumschlawenzelt und dass er da keine falschen Signale an sie senden sollte, damit sie damit mal aufhört.
Ich finde wirklich, dass dein Freund dir mit der Absage schon sehr deutlich gezeigt hat, dass er verstanden hat, dass dies deine Gefühle verletzen würde.(Vor allem weil er genauso gut, wie du, weiss, was diese Einladung für einen Hintergrund hat.)
Eigentlich kannst du dich doch ganz entspannt zurück lehnen und diese Dame ins Leere laufen lassen...Denk dran: Sie macht sich zum Horst, nicht du!
Achja, ich hoffe du kannst damit was anfangen...Ich wünschte nur, dass ich dies auch mal selbst auf meine Beziehung anwenden könnte...Naja, aber in der Situation selbst ist es ja nie ganz so einfach die Nerven zu behalten...
Also, ich wünsch dir, dass du die Nerven behälst! ;O)

lG,
ninew

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2007 um 14:15
In Antwort auf rikki_12380297

Wow***
Also, ich kann es dir auf jeden Fall nachempfinden, dass es in der zu brodeln beginnt!
Ich bin ja auch ein sehr eifersüchtiger Typ.
Ohne deine Gedanken jetzt noch untersützen zu wollen, muss ich schon sagen, dass diese Einladung zum essen (natürlich nur als Dankeschön gedacht ;O ) schon sehr nach ner Anmache aussieht. Sie hätte euch ja auch beide einladen können... Gut ist doch aber allerdings, wie dein Freund darauf reagiert hat. Ich glaube auch, dass er das langsam selbst merkt und deswegen hat er jetzt eingelenkt. Dass er dies dir gegenüber nicht zugeben möchte ist eigentlich auch klar: Er möchte Streit und Diskussion vermeiden, die in seinen Augen wahrscheinlich auch völlig unnötig wären!(Weil er da eben kein Interesse hat!) Wenn du da ganz sicher sein willst, dann sprich ihn darauf an: ohne Vorwurf, ohne Zickereien u.s.w. Einfach nur: "Du, ich hab den Eindruck, die will dich son bisschen anmachen. Wie siehst du das?" Er wird sagen, dass ihm das nicht aufgefallen sei...Aber nur aus den eben genannten Gründen: Für ihn gibt es keinen GRund deswegen zu streiten. Wichtig ist dann, dass du nicht darauf bestehst, dass er das gemerkt haben müsste...Sonst habt ihr euren Streit. Du kannst dann ja einfach sagen, dass dir das nicht gefällt, wenn sie da so rumschlawenzelt und dass er da keine falschen Signale an sie senden sollte, damit sie damit mal aufhört.
Ich finde wirklich, dass dein Freund dir mit der Absage schon sehr deutlich gezeigt hat, dass er verstanden hat, dass dies deine Gefühle verletzen würde.(Vor allem weil er genauso gut, wie du, weiss, was diese Einladung für einen Hintergrund hat.)
Eigentlich kannst du dich doch ganz entspannt zurück lehnen und diese Dame ins Leere laufen lassen...Denk dran: Sie macht sich zum Horst, nicht du!
Achja, ich hoffe du kannst damit was anfangen...Ich wünschte nur, dass ich dies auch mal selbst auf meine Beziehung anwenden könnte...Naja, aber in der Situation selbst ist es ja nie ganz so einfach die Nerven zu behalten...
Also, ich wünsch dir, dass du die Nerven behälst! ;O)

lG,
ninew

Hach, danke erstmal
es war schon gut zu lesen, dass du es so siehst, dass er es verstanden hat. einem selbst fehlt da ja meist die weitsicht. und ja, du hast recht, die praktische anwendung von tips ist nicht so einfach. aber ich werde mich bemühen, vielleicht kann ich mich dann ja auch irgendwann darüber amüsieren, wie sie sich zum affen macht. aber momentan könnte ich mich eben nur aufregen. und wenn sie das nächste mal sone show abzieht werd ichs genauso machen, wie du gesagt hast. nur wie gesagt, er ist allergisch auf meine eifersuchtsanfälle (leider begründeter weise), sodass ich wirklich sehr behutsam vorgehen muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2007 um 22:58
In Antwort auf gro_12105637

Hach, danke erstmal
es war schon gut zu lesen, dass du es so siehst, dass er es verstanden hat. einem selbst fehlt da ja meist die weitsicht. und ja, du hast recht, die praktische anwendung von tips ist nicht so einfach. aber ich werde mich bemühen, vielleicht kann ich mich dann ja auch irgendwann darüber amüsieren, wie sie sich zum affen macht. aber momentan könnte ich mich eben nur aufregen. und wenn sie das nächste mal sone show abzieht werd ichs genauso machen, wie du gesagt hast. nur wie gesagt, er ist allergisch auf meine eifersuchtsanfälle (leider begründeter weise), sodass ich wirklich sehr behutsam vorgehen muss.

Oh man
es kann wirklich immer schlimmer kommen...
wir waren grad was trinken und da benutzt diese tusse doch tatsächlich einen spitznamen, den ich ihm in einem bestimmten anlass mal verpasst habe! niemand nennt ihn sonst so, weil ja keiner weiß, wie dieser name zustande gekommen ist! nur madame hat das mal irgendwann aufgeschnappt und hat ihn heute so genannt!
ich könnte schreien! diese dumme ***
(nein, ich will gerade nicht sachlich sein!!!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2007 um 13:32

Das geht schon zu weit...
....ich würd mal vorsichtig meinen freund drauf ansprechen....er muss, wenn das nicht aufhört, mal eine klare ansage dieser frau gegenüber loslassen, dass das so nicht geht.........ist too much!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2007 um 15:23
In Antwort auf silva_12127249

Das geht schon zu weit...
....ich würd mal vorsichtig meinen freund drauf ansprechen....er muss, wenn das nicht aufhört, mal eine klare ansage dieser frau gegenüber loslassen, dass das so nicht geht.........ist too much!

Wem sagst du das
es ist ja nicht so, dass er in irgendeiner art und weise auf ihr verhalten reagiert. er fühlt sich noch nicht einmla geschmeichelt, wie ich zuerst vielleicht dachte. mit dem reden ist da so eine sache. wie gesagt, er hat in richtung eifersucht schon einiges mit mir durch. aber das werd ich wohl oder übel machen müssen. dazu muss sich aber erst eine günstige gelegenheit ergeben. mal sehen, wir gehen morgen abend essen (allein!!!) da werd ich mal nen vorstoß unternehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2007 um 9:57
In Antwort auf silva_12127249

Das geht schon zu weit...
....ich würd mal vorsichtig meinen freund drauf ansprechen....er muss, wenn das nicht aufhört, mal eine klare ansage dieser frau gegenüber loslassen, dass das so nicht geht.........ist too much!

Die ist ja schlimm....
Also, ich seh das jetzt auch so: Dein Freund muss da ne Ansage machen!
Aber denk trotzdem dran, dass wenn du jetzt einen Streit vom Zaun brichst, dann hat sie das erreicht, was sie wollte!!! Also, wenn du versuchst ihm das klar zu machen, dann versuch es ohne Schuldzuweisungen (Männer sind da ja so empfindlich, wenn sie sich ungerecht behandelt fühlen....).

Und wenn das alles nichts hilft, dann frag sie doch mal vor deinem Freund, wie es ihren Hämorrhoiden ginge ind wenn sie dich dann ganz verdattert anguckt, dann sagst du ihr, dass du nur mal wissen wolltest, wie es ist sich auf ihrem Niveau zu bewegen. Denn meiner Meinung nach, versucht sie nichts anderes als dich bloß zu stellen, wenn sie beispielsweise in deinem Beisein den Spitznamen benutzt, den du deinem Freund gegeben hast...
Naja, wirklich sinnvoll ist diese Methode zwar nicht, aber es tut bestimmt unwahrscheinlich gut ;O)

Ich wünsch dir weiterhin starke Nerven,
NineW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2007 um 19:51
In Antwort auf rikki_12380297

Die ist ja schlimm....
Also, ich seh das jetzt auch so: Dein Freund muss da ne Ansage machen!
Aber denk trotzdem dran, dass wenn du jetzt einen Streit vom Zaun brichst, dann hat sie das erreicht, was sie wollte!!! Also, wenn du versuchst ihm das klar zu machen, dann versuch es ohne Schuldzuweisungen (Männer sind da ja so empfindlich, wenn sie sich ungerecht behandelt fühlen....).

Und wenn das alles nichts hilft, dann frag sie doch mal vor deinem Freund, wie es ihren Hämorrhoiden ginge ind wenn sie dich dann ganz verdattert anguckt, dann sagst du ihr, dass du nur mal wissen wolltest, wie es ist sich auf ihrem Niveau zu bewegen. Denn meiner Meinung nach, versucht sie nichts anderes als dich bloß zu stellen, wenn sie beispielsweise in deinem Beisein den Spitznamen benutzt, den du deinem Freund gegeben hast...
Naja, wirklich sinnvoll ist diese Methode zwar nicht, aber es tut bestimmt unwahrscheinlich gut ;O)

Ich wünsch dir weiterhin starke Nerven,
NineW

*g*
ja, sowas werd ich machen! bin mittlerweile soweit, dass ich glaube, es ist besser ihr den wind aus den segeln zu nehmen als ihn darauf anzusprechen. er hat ja garnichts gemacht. ich werd sie nicht nach hämorrhoiden fragen, aber mich freundlich nach ihrem unerfüllten liebesleben erkundigen. am besten vor versammelter mannschaft.
leider, oder vielleicht auch gott sei dank, weiß sie nichts davon, was sie erreichen kann, denn von meiner eifersucht hat sie keine ahnung. in gesellschaft hab ich mich da recht gut im griff, meistens zumindest. dieses wochenende bleibt sie mir glücklicherweise erspart, wir sind bei freunden von mir eingeladen und sie kann nicht mit HEHE!! werd sowas in zukunft öfter organisieren. mein freund hat gott sei dank auch kein gesteigertes bedürfnis, seine zeit in ihrer gesellschaft zu verbringen. sie ist halt nur eine person aus unserem freundeskreis, niemand den man besonders gern mag.
und bals ist ja auch weihnachten, und sie verschwindet für eine weile nach hause. und da liegen dann ein paar hundert kilometerchen zwischen ihr und dem augenscheinlichen objekt ihrer begierde *grrrrr*
vielleicht findet sie ja da auch jemanden, dem sie auf den sack gehen kann!

wie ihr seht, meine wut ist noch lange nicht verraucht, aber hab angefangen, die sache mit humor zu nehmen. immerhin hab ich ihn ja, und nicht sie!

ich danke für die aufmunternden worte!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2007 um 20:41

Das ist gut!
das mach ich. wenn ich es das nächste mal nicht verhindern kann, sie zu sehen, mach ich das wirklich. auf das dumme gesicht freue ich mich jetzt schon!!!
bisher hab ichs ja erfolgreich geschafft, aktivitäten ohne sie zu planen. aber hat wohl schon wieder smsen geschrieben.
na warte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2007 um 0:20
In Antwort auf gro_12105637

Oh man
es kann wirklich immer schlimmer kommen...
wir waren grad was trinken und da benutzt diese tusse doch tatsächlich einen spitznamen, den ich ihm in einem bestimmten anlass mal verpasst habe! niemand nennt ihn sonst so, weil ja keiner weiß, wie dieser name zustande gekommen ist! nur madame hat das mal irgendwann aufgeschnappt und hat ihn heute so genannt!
ich könnte schreien! diese dumme ***
(nein, ich will gerade nicht sachlich sein!!!)

Und weiter??
hab gerade deinen letzten beitrag gelesen und wollte wissen was inzwischen daraus geworden ist??? hast sies nun endlich mal gerrafft diese ... schon allein das lesen macht mich rasend, und du musst da noch die nerven behalten. oh je, ich waer ihr schon laengst an die gurgel gegangen.
( ich bin wg fremdgehen und beluegen aus meiner kindheit voll gebranntmarkt, also ich she da ROT!)

ich wuensch dir alles gute!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2007 um 2:11
In Antwort auf mavis_12274613

Und weiter??
hab gerade deinen letzten beitrag gelesen und wollte wissen was inzwischen daraus geworden ist??? hast sies nun endlich mal gerrafft diese ... schon allein das lesen macht mich rasend, und du musst da noch die nerven behalten. oh je, ich waer ihr schon laengst an die gurgel gegangen.
( ich bin wg fremdgehen und beluegen aus meiner kindheit voll gebranntmarkt, also ich she da ROT!)

ich wuensch dir alles gute!!!!!!!!!

Ich mal wieder
also: ich hab sie gesehen, wir waren seit dem aber nur einmal unterwegs inner kneipe und sie saß ein paar plätze weiter von uns (gut, wenn man zuletzt kommt, und die plätze an der tür abbekommt...) naja, leider hat sich aber auch keine gelegeneit ergeben, einen tollen satz vom stapel zu lassen, dafür erfordert es schon die nötige atmosphäre, nicht wahr? *g*
generell bin ich in den letzten tagen etwas ruhiger geworden, liegt warscheinlich an dem stress den ich hatte, klausuren, sitzungsprotokolle,... und dann ist ja noch weihnachten.
naja, sie fährt wohl samstag nach hause zu ihren verwandten, und von mir aus kann sie dort auch bleiben.
ich denke, die nächste gelegenheit für sie sich an meinen freund ran zu machen wird also erst nach weihnachten kommen, ich denke nicht, dass sie das bis dahin aufgegeben hat. und dann werde ich auch sicher wieder zu hochformen auflaufen

aber wie gesagt, im moment bin ich total geschafft vom unistress und da ich soviel zu tun hatte, sind mir weitere treffen mit ihr (und somit leider auch mit meinen freunden) erspart getrieben. und allein geht mein freund auch nicht so gerne weg, wenn dann mit seinen jungs mal ein bier trinken, aber da brauchen sie keine weiber...

also nicht wirklich was neues, aber wenn es was gibt, werde ich berichten. wär ja gelacht, wenn ich dieser nervenden kuh nicht beikommen würde!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2007 um 2:19
In Antwort auf gro_12105637

Ich mal wieder
also: ich hab sie gesehen, wir waren seit dem aber nur einmal unterwegs inner kneipe und sie saß ein paar plätze weiter von uns (gut, wenn man zuletzt kommt, und die plätze an der tür abbekommt...) naja, leider hat sich aber auch keine gelegeneit ergeben, einen tollen satz vom stapel zu lassen, dafür erfordert es schon die nötige atmosphäre, nicht wahr? *g*
generell bin ich in den letzten tagen etwas ruhiger geworden, liegt warscheinlich an dem stress den ich hatte, klausuren, sitzungsprotokolle,... und dann ist ja noch weihnachten.
naja, sie fährt wohl samstag nach hause zu ihren verwandten, und von mir aus kann sie dort auch bleiben.
ich denke, die nächste gelegenheit für sie sich an meinen freund ran zu machen wird also erst nach weihnachten kommen, ich denke nicht, dass sie das bis dahin aufgegeben hat. und dann werde ich auch sicher wieder zu hochformen auflaufen

aber wie gesagt, im moment bin ich total geschafft vom unistress und da ich soviel zu tun hatte, sind mir weitere treffen mit ihr (und somit leider auch mit meinen freunden) erspart getrieben. und allein geht mein freund auch nicht so gerne weg, wenn dann mit seinen jungs mal ein bier trinken, aber da brauchen sie keine weiber...

also nicht wirklich was neues, aber wenn es was gibt, werde ich berichten. wär ja gelacht, wenn ich dieser nervenden kuh nicht beikommen würde!

Ihr habt Glück ...
... dass ihr es mitbekommt !
Versetzt euch mal in meine Lage , bakomme es entweder nur von hinten herumn zu hören oder meine Freundin sagt mir : " Bin das Wochenende weg" .... und diesen Schmerz werde ich nicht mehr lang ertragen ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2007 um 8:33

...
Die Idee ist wirklich gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2007 um 16:41
In Antwort auf okyan_12123191

Ihr habt Glück ...
... dass ihr es mitbekommt !
Versetzt euch mal in meine Lage , bakomme es entweder nur von hinten herumn zu hören oder meine Freundin sagt mir : " Bin das Wochenende weg" .... und diesen Schmerz werde ich nicht mehr lang ertragen ....

Was meinst du denn?
deine freundin wird angebaggert und trifft sich heimlich mit dem, der das macht? oder wie? ich verstehe nicht so ganz, inwiefern ich da glück habe, dass es eine frau (?) gibt, die meinen kerl anbaggert. egal, ob ich das mitbekomme oder nicht...
glück hab ich vielleicht, dass er an ihr nichts findet. aber sonst, ich könnte mir besseres vorstellen.
ich wünsche euch erholsame weihnachten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2007 um 12:53
In Antwort auf gro_12105637

Was meinst du denn?
deine freundin wird angebaggert und trifft sich heimlich mit dem, der das macht? oder wie? ich verstehe nicht so ganz, inwiefern ich da glück habe, dass es eine frau (?) gibt, die meinen kerl anbaggert. egal, ob ich das mitbekomme oder nicht...
glück hab ich vielleicht, dass er an ihr nichts findet. aber sonst, ich könnte mir besseres vorstellen.
ich wünsche euch erholsame weihnachten!

Hallo?
ich finde das geht ja alles noch aber spätestens an dem zeitpunkt als sie ihn zum essen einladen wollte würd es bei mir aussetzen!!!des geht ja mal gar nich...also das muss ja dann wohl auch ihm aufgefallen sein, sorry...hat er sich denn dir gegenüber dazu geäussert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2008 um 23:25

Oje
eigentlich wollte ich es ja für mich behalten, aber nach der netten unterstützung eurerseits bin ich es euch ja quasi schuldig, über die unsäglichen ereignisse der weihnachtsferien aufzuklären:

leider habe ich in punkto mangelnde selbstkontrolle einen weiteren tiefpunkt erreicht. natürlich blieb besagte person nicht dort, wo der pfeffer wächst (bitte entschuldigt meine platte polemik) und das drama nahm an silvester seinen lauf...

wir waren auf eine party eingeladen auf der sie natürlich auch erschien. aufgebrezelt wie sonstwas, mit neuer frisur,... wie in einem schlechten film.

ich nahm die freude über das wiedersehen zum anlass, um mich bis halb 10 vollkommen abzuschießen. naja, bis halb zehn war es etwa lustig, hatte mit meiner freundin geschätzte 10 flaschen sekt geleert. in wirklichkeit waren es wohl weniger, aber ab 10 war ich die nächsten anderthalb stunden in begleitung meiner freundin, die wohl etwas mehr verträgt, in der keramikabteilung zu finden.

von den geschehenissen im wohnzimmer bekam ich also nicht viel mit. auch was die tussi trieb war mir zu dem zeitpunkt relativ schnurz, denn mir ging es wirklich schlecht.

hab dann von netten helfern brot, wasser und literweise kaffee verabreicht bekommen, so dass ich um zwölf mit wackeligen beinen mit runter konnte. gut gings mir nicht wirklich, aber immerhin war ich wieder einigermaßen bei verstand.

für die knallerei hatte ich sowieso nie etwas übrig, und so stand ich bei meiner freundin untergehakt etwas abseits auf der straße und sah mir das feuerwerk aus sicherer entfernung an.

nicht so meine werte "rivalin", die sich munter zwischen den euphorischen sprengmeistern befand, sich natürlich theatralisch zierte die böller anzuzünden, und sich nach fachmännischen tips umsah. naja, ihr müsst nicht raten, wen sie dabei ins auge gefasst hatte...

naja, in meinem zustand war mit redegewandtheit und wortwitz nicht wirklich zu rechnen, zudem hatte ich immernoch ordentlich einem im tee. so schaffte ich es, obwohl innerlich durchaus aufgebracht, das neue jahr nicht in einem kompletten desaster beginnen zu lassen. leider nur für den augenblick.

wieder oben angekommen ließ ich sie natürlich keinen moment mehr aus den augen. auch hing ich wie eine klette an meinem freund, der es irgendwann über hatte, die ganze zeit von seiner besoffenen freundin belagert zu werden.

naja, kurz und gut, er ließ mich auf dem sofa sitzen, ich fühlte mich, sowieso schon emotional aufgebracht, von ihm zurückgewiesen und war den tränen nahe. nachdem ich wohl ne weile trübinnig herumgesessen hatte, und meine alkoholtrunkenen gedanken so richtig zu kreisen begannen (der rest der partygesellschaft tanzte ausgelassen auf dem wohnzimmerteppich) brach ich in tränen aus und stürzte aus dem zimmer.

und ab da hab ich mich so kindisch benommen, dass ich mich immernoch in grund und boden schäme, wenn ich nur darüber nachdenke. unter anderem gab es wüste gelallte beschimpfungen, einem geklauten stiefel, der in der nächsten mülltonne gelandet ist und eine betretenen partygesellschaft, die nicht so recht wußte, was sie zu dem ganzen theater sagen sollte. kurzum, ich habs verbockt, hab die party geschmissen, mich lächerlich gemacht, hatte am nächsten morgen nen enormen kater und das ungute gefühl, dass etwas grundlegend schief gelaufen war. und ich bringe diese zeilen nur in dieser form überhaupt zu "papier" andernfalls würde ich wirklich durchdrehen, wenn ich nur daran denke.

hm, vielleicht kann ich irgendwann darüber lachen, meine freunde tun es bereits...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2008 um 23:39
In Antwort auf gro_12105637

Oje
eigentlich wollte ich es ja für mich behalten, aber nach der netten unterstützung eurerseits bin ich es euch ja quasi schuldig, über die unsäglichen ereignisse der weihnachtsferien aufzuklären:

leider habe ich in punkto mangelnde selbstkontrolle einen weiteren tiefpunkt erreicht. natürlich blieb besagte person nicht dort, wo der pfeffer wächst (bitte entschuldigt meine platte polemik) und das drama nahm an silvester seinen lauf...

wir waren auf eine party eingeladen auf der sie natürlich auch erschien. aufgebrezelt wie sonstwas, mit neuer frisur,... wie in einem schlechten film.

ich nahm die freude über das wiedersehen zum anlass, um mich bis halb 10 vollkommen abzuschießen. naja, bis halb zehn war es etwa lustig, hatte mit meiner freundin geschätzte 10 flaschen sekt geleert. in wirklichkeit waren es wohl weniger, aber ab 10 war ich die nächsten anderthalb stunden in begleitung meiner freundin, die wohl etwas mehr verträgt, in der keramikabteilung zu finden.

von den geschehenissen im wohnzimmer bekam ich also nicht viel mit. auch was die tussi trieb war mir zu dem zeitpunkt relativ schnurz, denn mir ging es wirklich schlecht.

hab dann von netten helfern brot, wasser und literweise kaffee verabreicht bekommen, so dass ich um zwölf mit wackeligen beinen mit runter konnte. gut gings mir nicht wirklich, aber immerhin war ich wieder einigermaßen bei verstand.

für die knallerei hatte ich sowieso nie etwas übrig, und so stand ich bei meiner freundin untergehakt etwas abseits auf der straße und sah mir das feuerwerk aus sicherer entfernung an.

nicht so meine werte "rivalin", die sich munter zwischen den euphorischen sprengmeistern befand, sich natürlich theatralisch zierte die böller anzuzünden, und sich nach fachmännischen tips umsah. naja, ihr müsst nicht raten, wen sie dabei ins auge gefasst hatte...

naja, in meinem zustand war mit redegewandtheit und wortwitz nicht wirklich zu rechnen, zudem hatte ich immernoch ordentlich einem im tee. so schaffte ich es, obwohl innerlich durchaus aufgebracht, das neue jahr nicht in einem kompletten desaster beginnen zu lassen. leider nur für den augenblick.

wieder oben angekommen ließ ich sie natürlich keinen moment mehr aus den augen. auch hing ich wie eine klette an meinem freund, der es irgendwann über hatte, die ganze zeit von seiner besoffenen freundin belagert zu werden.

naja, kurz und gut, er ließ mich auf dem sofa sitzen, ich fühlte mich, sowieso schon emotional aufgebracht, von ihm zurückgewiesen und war den tränen nahe. nachdem ich wohl ne weile trübinnig herumgesessen hatte, und meine alkoholtrunkenen gedanken so richtig zu kreisen begannen (der rest der partygesellschaft tanzte ausgelassen auf dem wohnzimmerteppich) brach ich in tränen aus und stürzte aus dem zimmer.

und ab da hab ich mich so kindisch benommen, dass ich mich immernoch in grund und boden schäme, wenn ich nur darüber nachdenke. unter anderem gab es wüste gelallte beschimpfungen, einem geklauten stiefel, der in der nächsten mülltonne gelandet ist und eine betretenen partygesellschaft, die nicht so recht wußte, was sie zu dem ganzen theater sagen sollte. kurzum, ich habs verbockt, hab die party geschmissen, mich lächerlich gemacht, hatte am nächsten morgen nen enormen kater und das ungute gefühl, dass etwas grundlegend schief gelaufen war. und ich bringe diese zeilen nur in dieser form überhaupt zu "papier" andernfalls würde ich wirklich durchdrehen, wenn ich nur daran denke.

hm, vielleicht kann ich irgendwann darüber lachen, meine freunde tun es bereits...

Kleiner nachtrag
mein freund hat mich nicht verlassen, aber unser verhältnis ist seitdem ein wenig gespannt. auch ist er einer derer, die die ereignisse des silvesterabends nicht sonderlich komisch fanden.

tja, was soll ich sagen, ich war im recht, habs aber total verbockt. und das nur, weil ich mich mal wieder nicht im griff hatte.

jetzt muss ich sehen, dass ich das wieder hin bekomme. auch wenn ich generell schon ein klein wenig sauer auf ihn bin. denn jetzt sagt er natürlich, wenn ich das in einem vernünftigen gespräch geklärt hätte, hätten wir das problem auch friedlich aus der welt schaffen können.

ohne worte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram