Home / Forum / Liebe & Beziehung / Es ist langweilig mit meinem Freund

Es ist langweilig mit meinem Freund

20. Juni 2010 um 17:24

Hallo,

ich bin mit meinem Freund jetzt fast ein Jahr zusammen. Das Problem ist, dass er grade viel arbeitet, auch das WE oft voll durch. Er tut mir ja echt leid. Nur... wir können nix mehr zusammen machen. Er ist immer nur fertig, wenn er nach Hause kommt. Manchmal arbeitet er am WE ja nur bis 14 Uhr. Ich sehe es ja ein, dass er dann noch ein-zwei Stunden Erholung braucht. Aber es ist jedes Mal das gleiche. Er will, dass ich komme. Dann schauen wir aber nur in den TV rein den ganzen Abend oder Nachmittag. Ab und zu krabscht er noch an mir rum. Zur Zeit hab ich gar keine Lust mehr auf Sex. ES ist alles immer das gleiche. Ich hab ihm das schon gesagt, aber irgendwie kommt er nicht in die Pötte. Mir fehlt die Abwechslung. Wozu hab ich einen Freund? Ich hab keine Lust ständig nur fernzusehen oder angekrabscht zu werden. Ich will was mit ihm unternehmen. Ich sollte auch den ersten Schritt machen und ihm sachen vorschlagen. Aber irgendwo was trinken gehen will er nicht... seien ihm zu viele leute...ha ha... komischerweise wenn seine freunde nachfragen ist er gleich dabei, ins kino will er nicht, in ne disco will er nicht, spazieren will er nicht, .... er will nur hinliegen.... ich hab echt keine Lust auf sowas. Mir sind die Nachmittage oder ABende vor dem TV echt zu schade. Klar will ich nicht jeden Abend weg, aber wir sind grade mal 25 und wir leben wie ein altes Ehepaar. Ich weiß echt nicht mehr, was ich noch machen soll. Habt Ihr eine Idee?

Mehr lesen

20. Juni 2010 um 17:31


achso... nur kurz... es ist schon so, dass ich ihn liebe.. nur es nervt mich grade einfach alles an ihm... weil alles immer gleich ist. Zärtlichkeit kennt er grade nicht... also mal einfach in arm nehmen ohne gleich die hände in mein oberteil zu stecken... ich weiß schon immer nach zwei sekunden, dass es wieder WIE IMMER beginnt, wenn ich mich mal zu ihm auf den sofa lege.... ich hab gar keinen bock mehr auf sex mit ihm. es ist einfach alles immer das gleiche. es beginnt gleich und endet gleich. erst schauen wir tv zwei minuten, dann nimmt er seine hand, steckt sie in mein oberteil, dann nimmt er die andere hand steckt sie in meine hose, dann zieht er mich aus und dann gehts los und dann ists vorbei, dann zieht er sich an und schaut tv und schläft ein... dann geh ich irgendwann. kein streicheln, kein küssen danach mehr... keine zärtlichen worte... ich glaub er merkt gar nicht, wie sehr mich das verletzt. Ich sag es ihm ständig, aber er nimmts dann vielleicht einmal ernst und dann wieder nicht mehr... vielleicht ist er so.... vielleicht erwarte ich auch zu viel... vielleicht vergleiche ich zuviel mit meinem exfreund, der total der romantische und zärtliche war. mir fehlt auf jeden fall die zärtlichkeit.... ich sag es ihm ständig und dann lenkt er ab oder macht witze. wenn ich ihn streichel oder ihm den kopf kraul dann mag er es meistens schon oder er zieht meine hand weg. so war es am anfang gar nicht. ich weiß echt nicht, was ich noch tun soll. ich möchte nicht schluss machen.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram