Home / Forum / Liebe & Beziehung / Es ist eine Lüge, wieso kann er mir die net Verzeihen?

Es ist eine Lüge, wieso kann er mir die net Verzeihen?

5. Januar 2014 um 14:16

Ok ... ich versuchs euch so gut wie Möglich zu erklären. Damit ihr euch ein Bild davon machen Könnt .. und mir vllt ratschläge geben könnt.
INFO:
Also .. Mein Ex heißt Julian
mein Ex ex heißt Pascal...
ich war mit Pascal bis März 2013 zusammen und bin mit Julian in August 2013 zusammen gekommen... Kenne Julian aber schon seit Dezember 2012...


So... Dezember 2012 ... hab ich Abi gemacht ... und wollte mich von Pascal trennen ... er wollte es nicht zulassen und hat dann terror gemacht und alles bis ich dann seelisch und psychisch kaputt war... Im Dezember hab ich Julian kennengelernt... (erstml nur Freunde) er wusste das ich Abitur mache... allerdings hab ich Januar dann mein Abi abgebrochen weil ich einfach nicht mehr konnte.... Ich habs Julian aber dann nicht gesagt, dass ich es abgebrochen habe....weil ich mich geschämt habe... aber ich hab mich nicht geschämt weil ichs abgebrochen habe sonder wegen dem Grund und das ich gegen Pascal nichts unternommen habe .... In März hatte ich dann endlich mit Pascal schluss gemacht.

Julian war in dieser Zeit für mich da... hat mir dann in Juni gesagt das er mehr für mich empfindet als Freundschaft ... und ich war mir unsicher... er hat dann weitere 2 Monate um mich gekämpft .. mich aber nicht bedrängt oder so .. hat mir die zeit gegeben die ich brauchte.... In August 2013 sind wir dann zusammen gekommen ( es war eine Fernbeziehung)...

Die Eltern war von Anfang an gegen mich..(hatte ich ja auch hier als disskusion) ... ich hab sie dann kennengelernt ... war alles ok ...keine dummen sprüche oder so .. trotzdem haben sie zu ihm gesagt das die das nicht verstehen können wie er mich aussuchen konnte.. etc...

Über Silvester dann sind wir zu seiner Familie gefahren ... VON ANFANG AN haben die mich ausgeschlossen ... max. 3 sätze mit mir gewechselt .. mehr aber auch net ... ich hab mich richtig scheiße gefühlt... von montag bis Donnerstag ... und jeden Tag hab ich geweint .. weil ich einfach fertig war... und am Donnerstag kamms dan ganz Dick...

Es war alles Perfekt am Morgen ... Nachmittags dann gings los.. ich war im Wohnzimmer und er wollte kurz etwas aus unserem Schlafzimmer holen ... und dann haben alle auf ihn eingeredet., Das er und ich ja nicht zusammen passen .. und keine gemeinsamkeiten haben . ALLE haben auf in eingeredet..., Tante , Oma, Cousine, Onkel, Mama, Papa und nochmal Cousine ...

Ich hab das mitbekommen und bin dann ins Zimmer... er ist mir hinterher gekommen...
und dann bin ich zusammen gebrochen ...es kam alles aus mir raus... Das ich ihn angelogen habe... mit dem Abschluss... das ich kein Abi habe weil ichs wegen meinem Ex abgebrochen habe .... hab ihm erzählt was mein ex mit mir angestellt hat ... und so weiter...

Er hat mich in den arm genommen, und hat mir oftmals gesagt er verzeiht mir... und mir ein Kuss auf die Stirn gegeben ... (sein zeichen dafür das alles gut wird).. dann wurde er von der familie hochgerufen ... alle haben wieder auf ihn eingeredet ... und dann war er mit seiner Cousine Spazieren ...
Ich bin dann zum See gegangen .. weil ich infach nicht mehr in dem Haus sein wollte.... und als er nachhause kam hat er gesehen das ich nicht mehr da war und wusste direkt wo ich was ... und ich auch zum see gekommen .. und dann hat er gesagt das es aus ist ....
das er damit nicht leben kann ... das ich ihn zu sehr damit verletzt habe... und das es KEIN ZuRÜCK mehr gibt...

und jetzt bin ich einfach Ratlos .... was soll ich tun ? .. was meint ihr .. ist es wegen der Lüge (so wie er es sagt) ist es wegen dem Einfluss seiner Familie?! ist es weil es ihm ALLES zu viel war? ... soll ich Kämpfen auch wenn er gesagt hat Es gibt kein Zurük mehr ... (das hat er gesagt wo er noch bei seiner Familie war)...

Mehr lesen

5. Januar 2014 um 14:27

Mhm :'(
das ding ist einfach er steht unter dem einfluss seiner Familie .. und wenn er zuhause ist hab ich ein wenig hoffnung das er seine meinung ändert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2014 um 14:31
In Antwort auf liouba_12276320

Mhm :'(
das ding ist einfach er steht unter dem einfluss seiner Familie .. und wenn er zuhause ist hab ich ein wenig hoffnung das er seine meinung ändert

Ich mein
er hat auch um mich gekämpft .. ://

er hat mich immer in schutz genommen wenn die mutter was gesagt hatte wegen mir ..,,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2014 um 14:32

Ich weiß nicht
obs wirklich wegen der famy ist ... wie gesagt sonst stand er immer Hinter mir sogar noch an dem Tag .. ! bevor ich ihm das mit der lüge gesagt habe ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2014 um 5:27

Also ich finde
Dass Lana teilweise recht hat.
Zunaechst aber muss ich dir,Lana, sagen- ich finde es schade dass du dir die Zeit zum Lesen ihres Threads nimmst aber dies mit einem kurzen "Aendern kannst dus nicht abtust"

Nun zum eigentlichen Punkt.
Ich wuerde mir ganz ehrlich auch die Frage stellen,ob ich einen Mann will der sich so beeinflussen laesst. Wenn du weiterdenkst,hast du da n bissl Erziehungsarbeit zu leistn damit er selbststaendiger wird. Ich an deiner Stelle wuerde wohl um ihn kaempfen. Einfach weil ich finde,man sollte selbst in Zeiten der Hoffnungslisigkeit nicht aufgeben - und noch scheint es nicht hoffnungslos zu sein. So wie er um dich gekaempft hast,wirst auch du um ihn kaempfen (Ladies,die Zeiten in denen Maenner nuur um uns gekaempft haben sind vorbei). Ich wuerde gleich 5x drum kaempfen um auch seiner Familie zu zeigen dass du gut fuer ihn bist u ihn nicht einfachso aufgibst. Wenn sie sehen dass dir was an ihm luegt,lassn sie sich vllt umstimmen. Aber seis drum- wenn fuer dich das Thema nicht durch ist u dir was an ihm liegt -probiers. Zu Verlieren hast du nix! Und ganz ehrlich? Wegen so ner Luege Schluss zu machen grenzt in meinen Augen ans Laecherliche. Das ist alles Einfluss seiner Familie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2014 um 11:44
In Antwort auf dramaqueen2906

Also ich finde
Dass Lana teilweise recht hat.
Zunaechst aber muss ich dir,Lana, sagen- ich finde es schade dass du dir die Zeit zum Lesen ihres Threads nimmst aber dies mit einem kurzen "Aendern kannst dus nicht abtust"

Nun zum eigentlichen Punkt.
Ich wuerde mir ganz ehrlich auch die Frage stellen,ob ich einen Mann will der sich so beeinflussen laesst. Wenn du weiterdenkst,hast du da n bissl Erziehungsarbeit zu leistn damit er selbststaendiger wird. Ich an deiner Stelle wuerde wohl um ihn kaempfen. Einfach weil ich finde,man sollte selbst in Zeiten der Hoffnungslisigkeit nicht aufgeben - und noch scheint es nicht hoffnungslos zu sein. So wie er um dich gekaempft hast,wirst auch du um ihn kaempfen (Ladies,die Zeiten in denen Maenner nuur um uns gekaempft haben sind vorbei). Ich wuerde gleich 5x drum kaempfen um auch seiner Familie zu zeigen dass du gut fuer ihn bist u ihn nicht einfachso aufgibst. Wenn sie sehen dass dir was an ihm luegt,lassn sie sich vllt umstimmen. Aber seis drum- wenn fuer dich das Thema nicht durch ist u dir was an ihm liegt -probiers. Zu Verlieren hast du nix! Und ganz ehrlich? Wegen so ner Luege Schluss zu machen grenzt in meinen Augen ans Laecherliche. Das ist alles Einfluss seiner Familie.

Das ding ist
er hat mir gesagt er will mich als freund net verlieren (statdtard spuch ich weiß) gefühle sind aber keine mehr da... seit dem ich ihm die Lüge gesagt habe... ich will kämpfen aber er lässt es net zu .... er sagt schreib ich ihm nochmal lässt er die nummer sperren und das er ERSTMAL kein Kontakt zu mir will.. ich hab gedacht ich mach ein Video... und schicks ihm per email... aber ich weiß nicht ob er es sich anguckt oder nicht ... ich bin einfach soooo Hilflos!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2014 um 21:59

Er hat...
... das am gleichen abend gesagt wo es schluss gemacht hat ... und am gleichen morgen hat er gesagt er liebt mich über alles....

und zwei tage danach hat er gesagt er kann mit der belastung net leben ... das er sich damit auseinander setzten müsste... mit dem was mir passiert ist .. und viele fragen hätte die er nicht stellen könne weil er die wunden bei mir nicht ausreisen möchte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2014 um 15:13

Er hatte..
seine eigene Meinung, sogar noch am gleichen Morgen & die war das ihm das scheiß egal ist was die anderen alles sagen! Naja... In ruhe lassen ist wohl das beste .. und abschließen auch ... ich dachte nur das Kämpfen vllt das richtige wäre... weil Gefühle nicht von jetzt auf gleich verschwinden können ausser er hatte nie richtige gefühle....

.... und wie gesagt als ich ihm das mit der Lüge gesagt habe... hat er mich in den Arm genommen und mir gesagt er verzeiht mir das.. und das wir das hinbekommen und alles... danach war er mit seiner cousine spazieren .... und danach hat er schluss gemacht ... klar lass ich ihn ihn ruhe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen