Home / Forum / Liebe & Beziehung / Es ist ein ständiger Kampf!

Es ist ein ständiger Kampf!

25. Oktober 2008 um 13:01 Letzte Antwort: 25. Oktober 2008 um 16:09

Hallo liebes Gofem-Forum!

Ich hoffe, dass ihr mir ein bisschen helfen könnt, ich habe ein paar Probleme und weiß nicht, wie ich mit ihnen umgehen soll.
Seit Juni bin ich mit meinem Freund zusammen. Im August gestand er mir etwas, das er im Dezember getan hatte und das schockte mich sehr... danach erzählte er einige Dinge, die diese Tat wieder aufwerteten, damit ich bei ihm blieb. Es war ein Kampf, doch ich blieb. Wir waren wirklich glücklich und wären es noch immer, hätte er mir nicht diese Woche erzählt, dass die Dinge, die er mir im August zur Beschönigung erzählte, gelogen waren. Insgesamt hat er mich drei- oder viermal angelogen.
Ich kann ihm das, was er getan hat, problemlos verzeihen. Nur, dass er mich angelogen hat, das macht mir sehr zu schaffen.
Und genau das kapiert er nicht. Er bereut so sehr, mir die Wahrheit gesagt zu haben, und egal, wie oft ich ihm sage, dass das gut war und ich ihm hoch anrechne, dass er ehrlich war, sagt er immer "Niemand will die Wahrheit hören, selbst du nicht".
Seit dieser Woche reden wir sehr viel darüber und wir beide wollen unsere Beziehung keinesfalls aufgeben. Ich habe nur Angst, dass er das, was er tat, wieder tut und es mir diesmal nicht sagt. Es wäre Betrug... und ich habe im Moment wirklich Bammel, dass er mich in Zukunft anlügt, nur weil er Angst hat vor meiner Reaktion.
Mein Vertrauen zu ihm hat sehr gelitten und ich ehrlich gesagt auch. Ich wurde jetzt schon so oft verarscht und dadurch, dass er nicht ehrlich war, komme ich mir wieder sehr veräppelt vor.

Wie kann ich das retten? Wie erkläre ich ihm glaubhaft, dass Wahrheit etwas Gutes ist und es in einer Beziehung Ehrlichkeit braucht? Und was können wir unternehmen, damit wir diesen Tag vergessen und verarbeiten können?

Liebe Grüße,
montuewed.

Mehr lesen

25. Oktober 2008 um 16:09

Man müsste mal wissen, was er denn getan hat
um dir da nen Rat zu geben. Denn dann könnte man vielleicht auch die Gründe für sein Lügen besser nachvollziehen und sagen ob das Lügen sind, die man verstehen kann oder in die Richtung gehen, dass alle andern daran schuld sind, weil ich etwas dummes tue.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook