Forum / Liebe & Beziehung

Es ist ein schlimmer Fehler passiert

Letzte Nachricht: 10. Mai um 15:24
09.05.21 um 13:45

Hallo 
Ich bin erst seit etwa 5 Monaten mit meinem Freund zusammen und liebe ihn über alles! 
Ich hoffe es kann mir jemand helfen und mich nicht beschuldigen ... weil mir geht es mit der Situation wirklich schlecht. Ich war mit meinem Freund bei seinen Freunden etwas trinken. Da ich absolut nichts vertrage, war ich schnell betrunken und habe mich dann bei seinem Kumpel in das Bett gelegt weil die anderen noch trinken wollten. Ich bin sofort eingeschlafen. Nachts (ca 3 Stunden später) hat sich dann jemand zu mir gelegt, ich war betrunken und noch völlig im Schlaf. Ich bin davon ausgegangen dass es mein Freund war und habe ihn von hinten im Schlaf umarmt. Plötzlich küsst mich derjenige und nimmt meine Hand und will die Hand bei sich in die Hose tun und sagt zu mir "du willst es doch auch" erst in dem momentan habe ich gecheckt was grad eigentlich passiert und wurde wach und habe realisiert dass es der Kumpel von meinem Freund ist. Ich hab gleich gesagt "nein das will ich nicht". Habe mich zum schlafen dann rüber ins Wohnzimmer zu den anderen gelegt und war total geschockt. Ich fühle mich so eklig und finde seinen Freund auch total abstoßend. Sein Freund (der auch eine Freundin hat), hat mir am nächsten Tag die ganze Schuld gegeben und meinte ich soll bloß leise sein weil des alles kaputt machen würde. 
Mein Freund ist so toll zu mir & ich versteh das ganze nicht. Ich liebe ihn so sehr und kann nicht fassen wie des passiert sein kann. Ich weiß nicht ob ich es sagen soll oder einfach für mich behalten soll... Hilfe...

Mehr lesen

09.05.21 um 14:01
In Antwort auf

Hallo 
Ich bin erst seit etwa 5 Monaten mit meinem Freund zusammen und liebe ihn über alles! 
Ich hoffe es kann mir jemand helfen und mich nicht beschuldigen ... weil mir geht es mit der Situation wirklich schlecht. Ich war mit meinem Freund bei seinen Freunden etwas trinken. Da ich absolut nichts vertrage, war ich schnell betrunken und habe mich dann bei seinem Kumpel in das Bett gelegt weil die anderen noch trinken wollten. Ich bin sofort eingeschlafen. Nachts (ca 3 Stunden später) hat sich dann jemand zu mir gelegt, ich war betrunken und noch völlig im Schlaf. Ich bin davon ausgegangen dass es mein Freund war und habe ihn von hinten im Schlaf umarmt. Plötzlich küsst mich derjenige und nimmt meine Hand und will die Hand bei sich in die Hose tun und sagt zu mir "du willst es doch auch" erst in dem momentan habe ich gecheckt was grad eigentlich passiert und wurde wach und habe realisiert dass es der Kumpel von meinem Freund ist. Ich hab gleich gesagt "nein das will ich nicht". Habe mich zum schlafen dann rüber ins Wohnzimmer zu den anderen gelegt und war total geschockt. Ich fühle mich so eklig und finde seinen Freund auch total abstoßend. Sein Freund (der auch eine Freundin hat), hat mir am nächsten Tag die ganze Schuld gegeben und meinte ich soll bloß leise sein weil des alles kaputt machen würde. 
Mein Freund ist so toll zu mir & ich versteh das ganze nicht. Ich liebe ihn so sehr und kann nicht fassen wie des passiert sein kann. Ich weiß nicht ob ich es sagen soll oder einfach für mich behalten soll... Hilfe...

An deiner Stelle würde ich nicht mehr länger mit der Offenbarung warten.Denn, früher oder später fliegt dir das was passiert sowieso um die Ohren.Sowas kommt immer raus.Dein Kumpel braucht bloss zu singen und schon ist die Bombe geplatzt .Mach Schadensbegrenzung und rede mit dein Freund und schiebe das nicht mehr lange auf .Das ganze wird noch schlimmer ,wenn du schweigst .

Da gibt es ein Spruch :
Verletze mich lieber mit der Wahrheit ,als mich mit einer Lüge glücklich zu machen.

Gefällt mir

09.05.21 um 14:07

Ja Ehrlichkeit ist mir auch wichtig 
hab nur so große Angst meinen Freund zu verlieren & aber auch die Freundschaft zu seinem Kumpel und ihm zu zerstören ... weil im Endeffekt steh ich am Ende sowieso als blöde da ... 

Gefällt mir

09.05.21 um 14:11
In Antwort auf

Hallo 
Ich bin erst seit etwa 5 Monaten mit meinem Freund zusammen und liebe ihn über alles! 
Ich hoffe es kann mir jemand helfen und mich nicht beschuldigen ... weil mir geht es mit der Situation wirklich schlecht. Ich war mit meinem Freund bei seinen Freunden etwas trinken. Da ich absolut nichts vertrage, war ich schnell betrunken und habe mich dann bei seinem Kumpel in das Bett gelegt weil die anderen noch trinken wollten. Ich bin sofort eingeschlafen. Nachts (ca 3 Stunden später) hat sich dann jemand zu mir gelegt, ich war betrunken und noch völlig im Schlaf. Ich bin davon ausgegangen dass es mein Freund war und habe ihn von hinten im Schlaf umarmt. Plötzlich küsst mich derjenige und nimmt meine Hand und will die Hand bei sich in die Hose tun und sagt zu mir "du willst es doch auch" erst in dem momentan habe ich gecheckt was grad eigentlich passiert und wurde wach und habe realisiert dass es der Kumpel von meinem Freund ist. Ich hab gleich gesagt "nein das will ich nicht". Habe mich zum schlafen dann rüber ins Wohnzimmer zu den anderen gelegt und war total geschockt. Ich fühle mich so eklig und finde seinen Freund auch total abstoßend. Sein Freund (der auch eine Freundin hat), hat mir am nächsten Tag die ganze Schuld gegeben und meinte ich soll bloß leise sein weil des alles kaputt machen würde. 
Mein Freund ist so toll zu mir & ich versteh das ganze nicht. Ich liebe ihn so sehr und kann nicht fassen wie des passiert sein kann. Ich weiß nicht ob ich es sagen soll oder einfach für mich behalten soll... Hilfe...

Wenn ,du dich dazu durch gerungen hast ihn die Wahrheit zu gestehen.Dann gib ich dir ein Rat bleib ruhig ,wenn du mit ihm redest sag ihn das du ihn über alles liebst und diesen Fehler aufrichtig bereust und ungeschehen machen möchtest .Aber ,das du weisst das es nicht geht und dann lasse ihn erst mal in Ruhe das er nachdenken kann.Bedränge ihn nicht und schieb es auch nicht auf Kumpel .
Denn ,der Kumpel und du ihr tragt beide Schuld  und die Verantwortung für das was passierte.
Und am besten kein Alkohol mehr dann passiert dir sowas nicht mehr .

Gefällt mir

09.05.21 um 14:22

Der Kumpel scheint ja gewusst zu haben was er macht: "Toller Freund". Sags ihm einfach. Deine Angst ist nachvollziehbar, aber wir reden hier ja nicht von einer Affäre, sondern davon, dass Du Volltrunken und im Schlaf jemanden verwechselt hast. Das kommt Dir jetzt natürlich vor wie ein Weltuntergang, aber das ist etwas, was ihr schaffen könnt und auch daraus lernen hoffentlich.

Gefällt mir

09.05.21 um 14:43
In Antwort auf

Ja Ehrlichkeit ist mir auch wichtig 
hab nur so große Angst meinen Freund zu verlieren & aber auch die Freundschaft zu seinem Kumpel und ihm zu zerstören ... weil im Endeffekt steh ich am Ende sowieso als blöde da ... 

Schau mal ,wenn du schweigst hängt das über dich und dein Freund wie ein Damoklesschwert was jeder Zeit euch zum Verhängnis werden kann.Dazu dein Gewissen was dich jetz schon fertig macht .Sagst du ihm die Wahrheit von allein erleichtert es dein Gewissen .Natürlich kann es sein das er verletzt sein wird und Schluss macht .Aber, das kann so oder so passieren.Sagst du nichts kommt es eines Tages raus und dann wird es noch härter und schlimmer und er ist auch weg .Mach lieber reinen Tisch umso eher umso besser.Natürlich hast du Angst das würde mir und vielen anderen nicht anders gehen .Aber, machst du Schadensbegrenzung kann es nur besser werden.Ein Feuer was ausbricht wird gelöscht bevor es ausser Kontrolle gerät ,ansonsten würde es sich weiter verbreiten und grossen immensen Schaden anrichten.So ist es auch in dein Fall .Du kommst da nur heil raus mit der Wahrheit.

Gefällt mir

09.05.21 um 15:24

Warum halten sich eigentlich die ganzen Teenies nicht an die Vorschriften? Auch für euch gibt es corona,  bestimmte verbote zu rudeltreffen. Warum müssen wir das inner und immer wiederholen? Bitte nehmt Rücksicht auf die Gesellschaft 

2 -Gefällt mir

09.05.21 um 15:24

Warum halten sich eigentlich die ganzen Teenies nicht an die Vorschriften? Auch für euch gibt es corona,  bestimmte verbote zu rudeltreffen. Warum müssen wir das inner und immer wiederholen? Bitte nehmt Rücksicht auf die Gesellschaft 

Gefällt mir

09.05.21 um 15:32

Also, der einizigste, der hier einen Fehler gemacht hat, ist der 'Freund'. Das du davon ausgegangen bist, daß sich da dein Freund an dich kuschelt, ist für mich absolut verständlich. Und du hast deinen Irrtum ja sehr schnell bemerkt und das ganze beendet.
Da es dich so sehr belastet, würde ich den Vorfall deinem Freund schildern.
Und sein Freund weiß sehr wohl, daß sein Verhalten nicht in Ordnung war. Sonst hätte er hinterher nicht mit einer Drohung reagiert. Er hat deinen Vollrausch ausgenutzt.
Und niemand braucht Freunde, die sich hinterrücks an die eigene Freundin ran machen. 
Lass dir von niemandem einreden, das du an der Situation irgendeine Schuld hattest. 

4 -Gefällt mir

09.05.21 um 16:13
In Antwort auf

Warum halten sich eigentlich die ganzen Teenies nicht an die Vorschriften? Auch für euch gibt es corona,  bestimmte verbote zu rudeltreffen. Warum müssen wir das inner und immer wiederholen? Bitte nehmt Rücksicht auf die Gesellschaft 

Bin kein Teenie mehr & waren zwei Haushalte also alles Safe. 

Gefällt mir

09.05.21 um 16:19
In Antwort auf

Also, der einizigste, der hier einen Fehler gemacht hat, ist der 'Freund'. Das du davon ausgegangen bist, daß sich da dein Freund an dich kuschelt, ist für mich absolut verständlich. Und du hast deinen Irrtum ja sehr schnell bemerkt und das ganze beendet.
Da es dich so sehr belastet, würde ich den Vorfall deinem Freund schildern.
Und sein Freund weiß sehr wohl, daß sein Verhalten nicht in Ordnung war. Sonst hätte er hinterher nicht mit einer Drohung reagiert. Er hat deinen Vollrausch ausgenutzt.
Und niemand braucht Freunde, die sich hinterrücks an die eigene Freundin ran machen. 
Lass dir von niemandem einreden, das du an der Situation irgendeine Schuld hattest. 

Danke für deine Antwort ♥️ Ich weiß halt dass wenn ich was sag, ich alles kaputt mach und der Kumpel sich alles schön redet dass ich am Ende richtig blöd da stehe. Weil mit seinem Kumpel ist er ja schon länger befreundet. Und die Freundin vom Kumpel mag ich ja auch und die Beziehung geht ja dann bestimmt auch in die Brüche 
 

Gefällt mir

09.05.21 um 20:26
In Antwort auf

Danke für deine Antwort ♥️ Ich weiß halt dass wenn ich was sag, ich alles kaputt mach und der Kumpel sich alles schön redet dass ich am Ende richtig blöd da stehe. Weil mit seinem Kumpel ist er ja schon länger befreundet. Und die Freundin vom Kumpel mag ich ja auch und die Beziehung geht ja dann bestimmt auch in die Brüche 
 

Ich verrstehe dein Dilemma. Aber denke in erst Linie an dich. Dir geht es nicht gut. Es ist deine Gesundheit (und dem Arsch geht es gut damit). Und es wird sich früher oder später auf deine Beziehung auswirken. Spätestens dann wirst du deinen Freund einweihen müssen. Und wie erklärst du deinem Freund, warum du dich seinem Freund gegenüber seltsam verhälts?
Lege den Zeitpunkt, wann du mit deinem Freund redest lieber seltener fest. 

Möchtest du mit jemanden befreundet sein, der auf übelste Weise deinen Partner belästigt? Und den eigenen Partner auch betrügt? Auch als betroffene Freundin würde ich gerne Bescheid wissen, mit was für einem Mann ich da zusammen bin. Schütze ihn nicht. Auch wenn es schwer ist. 

Es ist leider typisch, das die Opfer die Täter schützen. Sorry, das ich es so deutlich aussoreche. Aber genau das ist er. Ein Täter. 

1 -Gefällt mir

09.05.21 um 22:37

Ich würde es ihm aufjedenfall sagen.

Gefällt mir

09.05.21 um 22:38
In Antwort auf

Ja Ehrlichkeit ist mir auch wichtig 
hab nur so große Angst meinen Freund zu verlieren & aber auch die Freundschaft zu seinem Kumpel und ihm zu zerstören ... weil im Endeffekt steh ich am Ende sowieso als blöde da ... 

Wieso zerstörst DU die Freundschaft zwischen den beiden, du hast doch überhaupt nichts falsch gemacht? Der Kumpel ist der Zerstörer, indem er dich antatscht, nicht du.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

09.05.21 um 23:42

Wo ist das Problem? Du hast richtig und energisch reagiert.

Und die Wahrheit über seinen Kumpel sollte er von dir erfahren. Und zwar schnell.

Stell dir vor, der Kumpel erzählt seine eigene Version.

Dann stehst du da wie eine Lügnerin, weil du es verschwiegen hast.

1 -Gefällt mir

09.05.21 um 23:46

Dich trifft keine Schuld, er wollte deinen Zustand ausnutzen. Ich würde definitiv mit deinem Partner reden, wenn das irgendwer mitbekommen haben sollte, und es ihm sagt dann denkt er noch da ist etwas passiert und du hast mitgemacht da du es verheimlicht hast.

Gefällt mir

10.05.21 um 0:25

Nachdem dir so lieb alle sagen die Wahrheit sagen..... Richtig wäre gewesen, als der tolle Kumpel am Morgen dich zum schweigen bringen wollte, deinen Schatz dazu zu rufen und zu verlangen um das "Versehen" aufzuklären.

Ihre Freundschaft hin oder her.... Er ist der Kumpel... ganz ehrlich mir wäre ihre Freundschaft wurscht... Eher hätte der Kumpel eine Anzeige.

Jetzt bist du höchst wahrscheinlich nicht mehr glaubwürdig.

So erwachsen seid ihr trotzdem nicht... Corona und Party.....2 Haushalte ....in meinem Umkreis würde trotz großem Haus keiner ins falsche Bett stolpern..,,

1 -Gefällt mir

10.05.21 um 1:28
In Antwort auf

Danke für deine Antwort ♥️ Ich weiß halt dass wenn ich was sag, ich alles kaputt mach und der Kumpel sich alles schön redet dass ich am Ende richtig blöd da stehe. Weil mit seinem Kumpel ist er ja schon länger befreundet. Und die Freundin vom Kumpel mag ich ja auch und die Beziehung geht ja dann bestimmt auch in die Brüche 
 

Es ist doch aber nichts passiert .Was so schwerwiegend ist .Oder war da vielleicht doch mehr?Denn ,sonst verstehe ich es nicht wovor du solche Angst hast .

Gefällt mir

10.05.21 um 7:14

Du hast doch überhaupt keine Schuld! Ich denke du musst nichts sagen, könntest es aber wenn es dir dann besser geht, dir kann niemand einen Vorwurf machen!
mir ist was ähnliches passiert, allerdings hatte ich keinen Freund und habe es nicht gestoppt. Ich weiß leider nicht wer es war, aber wahrscheinlich nicht der Freund meiner Freundin, er wird bei ihr gewesen sein. Ich überlege ständig, ob ich nachforschen soll. Mich hat es stark erregt, aber wahrscheinlich eher durch die Situation. 

Gefällt mir

10.05.21 um 8:18

Sie MUSS was sagen! Der Kumpel hat sich ganz bewusst zu ihr gelegt und sie genötigt. Und dann hat er die Frechheit sie zu bedrohen und zu erpressen, falls sie etwas sagen sollte. 

An die TE: sag halt nichts wenn du eh glaubst, dass du dann "die blöde" bist. Falls es später mal rauskommen sollte oder du es später erzählst wird dir eher weniger Jemand glauben und dann wirst du nicht die blöde, sondern die Ekelhafte sein.

Willst du wirklich, dass dein Freund solche falsche Kumpels hat?? Und dass so ein Mensch tun und lassen kann was er will und dir Angst macht?! Sag deinem Freund so schnell wie möglich was passiert ist - ALLES!! Auch was dieser Kumpel zu dir gesagt hat!

Du sagst du bist kein Teeny, leider verhältst du dich wie einer. Ich wäre nach der Aktion SOFORT zu meinem Freund und hätte ihm alles gesagt, damit der mal Tacheles mit seinem "Kumpel" redet. Das geht gar nicht klar. 

1 -Gefällt mir

10.05.21 um 9:33

Also ein schlimmer Fehler ist das überhsaupt nicht, jemand(falsches) im Suff zu umarmen kann passieren.
Der sogenanntet Kumpel ist der Arsch und jetzt macht er auf dich Druck, wenn er nicht will das das ganze auffliegt.
Du kann also ganz entspannt sein, er wird nix sagen da er selbst vergeben ist.
Trotzdem würde ich dir zu Wahrheit raten, für eine Beziehung ist das immenz wichtig.
Es wäre nicht gut, wenn du schon nach 5 Monaten mit der Mauschlei anfängst.
Du hast nix falsches gemacht, sei ehrlich zu deinem Freund.
Wenn er so toll ist wie du schreibst, wird er dich verstehen, froh sein das du offen und ehrlich mit ihm bist und ganze wird eure Beziehung stärken.

Gefällt mir

10.05.21 um 9:50

Ich glaube mehr als ehrlich um Verzeihung bitten kann man da nicht machen.

Und zur Wiedergutmachung etwas anbieten, was er gerne hat, Du aber nicht gerne machst.

Gefällt mir

10.05.21 um 11:33
In Antwort auf

Wenn ,du dich dazu durch gerungen hast ihn die Wahrheit zu gestehen.Dann gib ich dir ein Rat bleib ruhig ,wenn du mit ihm redest sag ihn das du ihn über alles liebst und diesen Fehler aufrichtig bereust und ungeschehen machen möchtest .Aber ,das du weisst das es nicht geht und dann lasse ihn erst mal in Ruhe das er nachdenken kann.Bedränge ihn nicht und schieb es auch nicht auf Kumpel .
Denn ,der Kumpel und du ihr tragt beide Schuld  und die Verantwortung für das was passierte.
Und am besten kein Alkohol mehr dann passiert dir sowas nicht mehr .

Absolut falsch!
Natürlich kann sie die Schuld auf den Kumpel schieben, denn alleine er ist Schuld an dem Versuch, ihre Hand in seine Hose zu schieben.
Sie wollte das nicht und hat absolut richtig reagiert und ist aus der Situation geflüchtet.
Wo hatte sie da Schuld?

Einzig, dass sie zu viel getrunken hat, obwohl sie anscheinend wusste, dass sie nichts verträgt, ist ihre Schuld.
Aber das macht weder Mann noch Frau schuldig, die Opfer von ungewollter sexueller Handlungen werden. 

Also liebe TE: 
Ich würde die Geschichte genau so deinem Freund erzählen, wie sie passiert ist. Die Gefahr ist groß, dass der Kumpel es vielleicht doch irgendwann gegen dich verwendet und alles verdreht, also komme du ihm zuvor.
Du hast nichts falsch gemacht.
Aber bitte trinke in Zukunft nicht mehr so viel, wenn du doch weißt, dass du nichts verträgst.
Im schlimmsten Fall bist du dann so betrunken, dass auch schlimmeres passieren kann, als nur ein Versuch.

 

1 -Gefällt mir

10.05.21 um 13:18

Wenn du jetzt schon davon ausgehst, dass dein Freund dir nicht glauben wird, kannst du ihn eigentlich direkt in den Wind schießen.  

Gefällt mir

10.05.21 um 15:02
In Antwort auf

Ich glaube mehr als ehrlich um Verzeihung bitten kann man da nicht machen.

Und zur Wiedergutmachung etwas anbieten, was er gerne hat, Du aber nicht gerne machst.

Für was soll sie sich denn bitte entschuldigen?

Sie hat nix falsches gemacht, außer vielleicht das ganze gleich zu erzählen.

Gefällt mir

10.05.21 um 15:24
In Antwort auf

Absolut falsch!
Natürlich kann sie die Schuld auf den Kumpel schieben, denn alleine er ist Schuld an dem Versuch, ihre Hand in seine Hose zu schieben.
Sie wollte das nicht und hat absolut richtig reagiert und ist aus der Situation geflüchtet.
Wo hatte sie da Schuld?

Einzig, dass sie zu viel getrunken hat, obwohl sie anscheinend wusste, dass sie nichts verträgt, ist ihre Schuld.
Aber das macht weder Mann noch Frau schuldig, die Opfer von ungewollter sexueller Handlungen werden. 

Also liebe TE: 
Ich würde die Geschichte genau so deinem Freund erzählen, wie sie passiert ist. Die Gefahr ist groß, dass der Kumpel es vielleicht doch irgendwann gegen dich verwendet und alles verdreht, also komme du ihm zuvor.
Du hast nichts falsch gemacht.
Aber bitte trinke in Zukunft nicht mehr so viel, wenn du doch weißt, dass du nichts verträgst.
Im schlimmsten Fall bist du dann so betrunken, dass auch schlimmeres passieren kann, als nur ein Versuch.

 

Kann sie ,aber der Kumpel wird abstreiten .Es wird sein Wort gegen ihres stellen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers