Home / Forum / Liebe & Beziehung / Es ist der Wurm drin...

Es ist der Wurm drin...

3. August 2012 um 18:21

Hallo ihr Lieben,


habe mich jetzt mal angemeldet, weil ich dringend Meinungen von Außenstehenden brauche.

Mein Freund und ich stecken nach 2 Jahren Beziehung mitten in unserer ersten Krise. Wir sind beide total überlastet momentan. Er hat einen neuen Job angefangen und ich stecke in der Examensvorbereitung. Das verlangt mir zur Zeit wirklich viel ab, zumal ich auch noch das Geschäft meiner Eltern mitführe.

Jedenfalls gab es in der letzten Zeit sehr viel Streit. Im Prinzip geht es immer nur um Kleinigkeiten aber an denen reiben wir uns sehr auf. Er neigt zum Jähzorn und geht, wenn er sowieso schon gestresst ist, bei alltäglichen Dingen dermaßen an die Decke, dass ich jedes Mal aufs Neue überrascht bin von diesen derart heftigen Reaktionen. Diese Sachen haben sich in den letzten Wochen gehäuft und haben letzte Woche ihren Höhepunkt gefunden. Da hab ich ihm ganz ruhig gesagt, dass es so nicht weitergehen kann, weil wir uns momentan gegenseitig die Kraft rauben und ich mir nicht vorstellen kann, die nächsten 10 Jahre so zu verbringen und wir an uns arbeiten müssen. Das hat er zunächst gut aufgenommen und hat mir zugestimmt. Paar Stunden später ist er allerdings wieder wegen irgendetwas laut geworden und hat beleidigt reagiert. Ich denke, die Nerven liegen einfach blank aber so kann es ja auch nicht sein. Er hat mir dann im Streit gesagt, dass er nicht sicher ist, mich genug zu lieben, weil er momentan so ein Kotzbrocken ist und mich so behandelt. Ich kann euch sagen, dass das saß. Ich bin dann gegangen, weil ich das erstmal verdauen musste. Habe ihm gesagt, dass das für mich ein Schlag in die Magengrube ist und ich ihm nicht mehr vertrauen kann. Er kam später dann zu mir, wollte mit mir reden und es tat ihm alles total leid. Ihm seien die Nerven durchgegangen und natürlich würde er mich lieben und kann sich sein Leben nicht ohne mich vorstellen. Haben dann ein langes, ernstes Gespräch über unsere Beziehung geführt und sind uns sicher, dass wir diese Zeit jetzt auch überstehen.

Mein Problem ist jetzt, dass mich meine Zweifel auffressen. Ich kann das nicht vergessen und kann mich irgendwie nur ganz schwer auf ihn einlassen. Es hat mich einfach tief getroffen. Er scheint das nicht zu verstehen. Ich merke zwar, dass er sich Mühe gibt aber mir ist das gerade nicht genug. Und ich weiß auch, dass das bescheuert ist. Es ist geklärt zwischen uns aber ich kann trotzdem nicht wieder so sein wie vorher. Daraufhin hab ich ihn angesprochen und er ist wieder ungehalten geworden. Ich weiß einfach nicht, wie ich mich verhalten soll. Ich hab das Gefühl, mein ganzes Selbstbewusstsein wäre auf einen Schlag weg. Heute Abend steht eine Feier an auf die auch seine Ex-Freundin kommt. Mir graut es davor denn ich glaube, noch einen beschissenen Abend verkraften wir nicht. Seine Ex liebt ihn noch, will ihn zurück.Normalerweise habe ich kein Problem damit, wenn wir sie treffen. Ich wusste bisher immer, dass kein Blatt zwischen uns passt und sie tat mir eher leid, weil das mit ihnen endgültig vorbei ist und sie sich umsonst die Mühe macht. Jetzt sieht alles anders aus. Ich weiß, dass sich nichts geändert hat bezüglich dieser Frau aber ich habe Angst, dass dieser Abend die reinste Katastrophe wird, weil ich mit meiner Unsicherheit nicht klarkomme.

Könnt ihr mir einen Rat geben, wie ich das ganze überstehen soll?

Mehr lesen

4. August 2012 um 1:23

Ihr liebt euch ja noch
trennt euch doch mal räumlich (ihr wohnt ja zusammen, oder?)
du willst vielleicht nicht das es sich einrenkt, denn wenn du ihm diesen Satz immer noch nachträgst, liebst du nicht genug!!!
Ich kann dir sagen, mein "jetziger" Freund fuhr vot 3 Jahren mit seine Ex in den Urlaub (weil es billiger war) und ich habe ihm verziehen, aber ich habe nicht solche Probleme wie du, denn ich liebe ihn wirklich und meiner hat nicht nur was "gesagt" er hat es "getan"....
Ich habe verziehen und er zeigt mir immer wieder das er mich liebt, teilweise nutze ich "diesen Urlaub" auch aus....
Deiner hat nur an der Liebe gezweifelt, aber er ist bei dir und gibt sich alle Mühe, schmeiß deine Zweifel weg und lebe. er könnte genau der Richtige sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest