Home / Forum / Liebe & Beziehung / Es gibt sie die Liebe aber ich lasse sie nicht zu

Es gibt sie die Liebe aber ich lasse sie nicht zu

16. September 2009 um 18:15

Ich bin fünfzig Jahre und frage mich so ziemlich schon mein ganzes Leben lang. Wann kommt sie endlich die Liebe das kann doch nicht alles gewesen sein. Bei meinem Mann habe ich Sicherheit alles was ich brauche er ist für mich wie ein Vater aber ich konnte ihm niemals sagen dass ich ihn liebe, ich konnte mich ihm nie richtig öffnen, hatte nie so richtig Vertrauen auch nicht im Bett. Genau vor vier Jahren lernte ich einen Mann kennen. Für mich Liebe auf den ersten Blick. Absolut der Traummann: Er gab mir alles, durch ihn hatte ich wieder Spaß am Leben, ich machte was aus mir, und sehe seitdem gut aus, mache Dinge die ich mich nie getraut hätte, ihm kann ich liebevolle SMS schreiben und was mich am meisten daran erschreckt ist ihm könnte ich sagen ich liebe dich weil es für mich die Liebe ist auf die ich mein ganzes Leben gewartet habe.Bei meinem Mann konnte ich das nie leider aber wahr. Bei ihm habe ich schon vier Jahre das Kribbeln im Bauch wenn ich ihn sehe bei meinem Mann hatte ich das nie. Mit menem Mann lebe ich diese vier Jahre so gut wie getrennt. Vor drei Monaten ca. hat mich meine Affäre gefragt ob ich noch mit meinem Mann schlafe ich sagte darauf : ich muss es versuchen ich habe gelogen warum nur ich hatte die letzten 20 Jahre überhaupt nichts mehr mit ihm noch nicht einmal einen Kuss.Bin ich blöd wie konnte ich so etwas nur antworten. Seitdem ist Funkstille zwischen uns. Ich versuche mich wieder auf meinen Mann zu konzentrieren er liebt mich immer noch über alles aber ich muss jeden Tag an meine Affäre denken bin ich zu alt für einen Neubeginn warum verhalte ich mich so dämlich, ich gehe ihm aus dem Weg, habe seine Handy nummer gelöscht und versuche ihn zu ignorieren obwohl ich ihn liebe mein Kopf dreht sich wie ein Karusell ich weiß nicht mehr weiter...............hat jemand in meinem Alter auch schon so etwas erlebt??? Stena

Mehr lesen

16. September 2009 um 18:39

Mach einen neu anfang
Hallo Stena,
mir ist zwar noch nicht das passiert was dir passiert ist aber ich würde dir den Rat geben: Sag deiner Affäre die Wahrheit. Du liebst ihn und soltest das nicht ignorieren. Ich glaube niemand ist zu alt für einen neuanfang. Du hast doch den mann den du liebst gefunden du solltest keine Angst haben alles aufzugeben. Glaub mir nur wenn du es versuchst wirst du richtig glücklich. Stell dir mal vor du gehst zurück zu deinem Mann, tust so als ob alles super ist, dein ganzes leben wirst du es breuen. Du wirst immer an den Mann denken den du liebst und wirst dir vorwürfe machen warum du diese chance einfach weggeschmissen hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2009 um 19:19

Die Reaktion ....
Deiner Affäre kann ich nicht ganz nachvollziehen. Hat er sich wirklich mit dieser Antwort zufrieden gegeben?

Dein einzig wirkliches Problem ist nun, dass Du seitdem so viel Zeit hast verstreichen lassen. Bist Du sicher dass er das nicht schon lange abgehakt hat? Für Dich ist es natürlich nicht abgehakt.

Wenn Du etwas ändern willst, musst Du auf jeden Fall mit ihm sprechen - und vielleicht auch endlich einmal handeln, wie es auch Deinen Gefühlen entspricht. Wäre es nicht ehrlicher, sich von Deinem Mann zu trennen als rein aus Versorungsgründen weiter bei ihm zu bleiben?

Natürlich, letztlich Deine Entscheidung. Aber niemand läßt sich gerne sagen, dass man nur die Nr. 2 ist - auch kein Mann. Und die haben es gar nicht gerne - wie Du erfahren hast.

So ähnliche Sachen habe ich früher auch schon erlebt - und meistens ist dann nichts mehr daraus geworden. Wenn man Männer einmal vor den Kopf stößt, läßt sich das selten noch kitten - keine Ahnung, warum das so ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2009 um 23:19
In Antwort auf miran_12332515

Mach einen neu anfang
Hallo Stena,
mir ist zwar noch nicht das passiert was dir passiert ist aber ich würde dir den Rat geben: Sag deiner Affäre die Wahrheit. Du liebst ihn und soltest das nicht ignorieren. Ich glaube niemand ist zu alt für einen neuanfang. Du hast doch den mann den du liebst gefunden du solltest keine Angst haben alles aufzugeben. Glaub mir nur wenn du es versuchst wirst du richtig glücklich. Stell dir mal vor du gehst zurück zu deinem Mann, tust so als ob alles super ist, dein ganzes leben wirst du es breuen. Du wirst immer an den Mann denken den du liebst und wirst dir vorwürfe machen warum du diese chance einfach weggeschmissen hast.

Ja ich würde es so gerne aber ich bin zu feige
ich habe die nummer nicht mehr, und weiß nach so vielen Monaten garnicht mehr wie ich es anstellen soll so hilflos habe ich mich noch nie gefühlt.......doch mit 18 Jahren.....und er ist bestimmt enttäuscht von mir ich habe ihn angelogen wegen meinem noch Ehemann ich dachte immer ich muss vernünftig sein und die Verliebheit hört irgendwann auf aber tut sie nicht.....LG Stena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2009 um 7:32
In Antwort auf stena14

Ja ich würde es so gerne aber ich bin zu feige
ich habe die nummer nicht mehr, und weiß nach so vielen Monaten garnicht mehr wie ich es anstellen soll so hilflos habe ich mich noch nie gefühlt.......doch mit 18 Jahren.....und er ist bestimmt enttäuscht von mir ich habe ihn angelogen wegen meinem noch Ehemann ich dachte immer ich muss vernünftig sein und die Verliebheit hört irgendwann auf aber tut sie nicht.....LG Stena

Also...
... ich kann Dir nur sagen: Man hat nur EIN EINZIGES Leben. Du kannst es vergeuden, wegwerfen und Dich selbst belügen und Dir was vormachen, Du kannst aber auch alles rausholen, was geht...

Jeder ist seines Glückes eigener Schmied. Du, Dein Noch-Mann (wie lange eigentlich "noch"? Ein Jahr, zwei, drei, zehn Jahre?) und Dein Neuer auch.
Niemand kann Dir eine Garantie geben, dass Dich der andere wieder "zurücknimmt", aber Du kannst es versuchen und musst Dir, auch wenn's schiefgeht, später keine Vorwürfe machen, dass Du es nicht versucht hast. Und was Deinen Mann betrifft: Auch er hat es verdient, mit jemandem zusammenzusein, der ihn von Herzen liebt!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2009 um 12:40

IHN
hätte ich auch schon längst getan aber in diesen vier Jahren ist so einiges passiert mit der Affäre und mit meinem Mann. Mein Mann sagte zu mir er hätte sich frisch verliebt. Bei ihm habe ich auf jeden Fall Sicherheit erwäre immer für mich da 20 Jahre sind eine lange Zeit er hat es auch nicht verdient er ist ein sehr guter Mensch. Meine Affäre hingegen kann überhaupt keine Gefühle zeigen, ist sehr zurückhaltend und überlässt alle Entscheidungen mir und er ist sehr unzuverlässig er ist halt sein Singleleben gewohnt aber ich liebe ihn. Mein Problem ist soll Mann einen Menschen aufgeben der immer für einem da ist ??? Man wird halt auch älter und es wird immer weniger Menschen geben die sich Vielen Dank für deine Antwort ja wenn es so einfach wäre aber ich kann mit meine Gefühlen im Moment nicht umgehen mache immer gerade das GEGENTEIL . Aber man wir halt auch nicht jünger es gibt immer weniger Menschen die sich auf jemanden einlassen möchten z. B. wegen enttäuschter Liebe sie können kein Vertrauen mehr aufbauen so auch meine Affäre er sagte mir gleich am Anfang er habe kein Vertrauen zu Frauen lohnt es sich denn überhaupt ihm zu öffnen die Liebe gestehen......in meinem Kopf ist nur er mein noch Ehemann weiß es wir haben darüber gesprochen und er spürt es natürlich auch. Er lässt mich in Ruhe ich habe meine eigene Wohnung momentan habe ich niemanden und bin nur am denken Tag und Nacht.Du frägst was ich wirklich will, das was jeder irgendwo möchte einen Partner auf den man sich verlassen kann, zusammen Spaß haben, gemeinsame Interessen und dennoch dass jeder seine Freiheit hat und natürlich Sex. Also die Mischung aus den Beiden wäre perfekt. Ich sag jetzt mal so wenn mein Mann nicht wäre, wäre vieles anders gelaufen aber ich fühle mich für ihn verantwortlich es ist ja noch mein Mann und obwohl ich den Anderen liebe mache ich nur Dinge damit wir uns ja nicht näher kommen und belüge mich schon 4 Jahre selbst . Bei meinem Mann ist die Liebe tot bei dem Anderen spüre ich das Leben und die Liebe und ich sehe es in seinen Augen. Ja in meinen geheimsten Wünschen möchte ich nur ihn ich werde mich auch auf keinen anderen mehr einlassen. Ich habe immer Hoffnung ..............LG Stena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2009 um 14:42

Halo oldmann,
mein Text ist irgendwie verdreht das danke gehört eigentlich an den Anfang wirst ja selbst schon gemerkt haben. LG Stena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2009 um 20:49

Du schreibst,
du und dein mann, ihr seid quasi getrennt seit vier jahren. dann ist ja eh schon ein wichtiger trennungsschritt gemacht.
so extrem kann es ihn jetzt nicht mehr verletzen, denn ihr habt ja schon mal quasi schluss gemacht.

auch wenn dein mann dir sicherheit gibt: du bist ja unglücklich in dieser situation. und ich glaube, das wahre leben hat etwas damit zu tun, dass man glücklich ist. ich würde deiner affäre sagen, wie es betttechnisch wirklich ist. und was diene gefühle sind. und ich würde mich von deinem mann trennen.

zu alt für einen neuanfang ist völliger blödsinn. 50 ist nicht alt und sowieso ist es nie im leben für irgendwas zu spät. fünf minuten glück mit 60 können 10 jahre unglück mit 20 aufheben. gerade habe ich einen vortrag übers gehirn gehört: es ist so, dass das gehirn sich im grunde gar nicht gross ändert. wir sind immer offen genug für alles, wir meinen nur, wir seien es nicht mehr.
ich würde es mit dem andern versuchen. selbst wenn es nicht klappen sollte: alle drei beteiligten werden einen neuen partner finden. wenn man unbedingt einen parner will, dann findet man auch einen, und sei es nur eine symbiose. (dann wärst du immer noch gleichweit wie bei deinem mann jetzt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2009 um 21:33

Ja du hast ja so recht dein Beitrag hat mir sehr zu denken gegeben,
dein letzter Satz eine Wolfsfrau entscheidet.......beim letzten Treffen sagte er mir du mußt es wissen ich sagte nein ich kann nicht meinst du nicht wenn man einem Mann einmal vor den Kopf gestoßen hat hakt er mit der Sache ab ??Er hat noch nicht einmal auf meine Neujahrsgrüße reagiert. Und bei dir war es so ähnlich was hast du getan geht es dir heute besser und hast du wieder eine neue Beziehung?? Vielen Dank noch einmal für deine ausführliche hilfreiche Antwort. LG Stena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2009 um 21:41
In Antwort auf mina_12758409

Du schreibst,
du und dein mann, ihr seid quasi getrennt seit vier jahren. dann ist ja eh schon ein wichtiger trennungsschritt gemacht.
so extrem kann es ihn jetzt nicht mehr verletzen, denn ihr habt ja schon mal quasi schluss gemacht.

auch wenn dein mann dir sicherheit gibt: du bist ja unglücklich in dieser situation. und ich glaube, das wahre leben hat etwas damit zu tun, dass man glücklich ist. ich würde deiner affäre sagen, wie es betttechnisch wirklich ist. und was diene gefühle sind. und ich würde mich von deinem mann trennen.

zu alt für einen neuanfang ist völliger blödsinn. 50 ist nicht alt und sowieso ist es nie im leben für irgendwas zu spät. fünf minuten glück mit 60 können 10 jahre unglück mit 20 aufheben. gerade habe ich einen vortrag übers gehirn gehört: es ist so, dass das gehirn sich im grunde gar nicht gross ändert. wir sind immer offen genug für alles, wir meinen nur, wir seien es nicht mehr.
ich würde es mit dem andern versuchen. selbst wenn es nicht klappen sollte: alle drei beteiligten werden einen neuen partner finden. wenn man unbedingt einen parner will, dann findet man auch einen, und sei es nur eine symbiose. (dann wärst du immer noch gleichweit wie bei deinem mann jetzt)

Ja das stimmt diese glücklichen Momente
Minuten und Stunden mit ihm haben aus mir einen neuen Menschen gemacht jeder hat es mir angesehen ich habe ihm so viel zu verdanken und er weiß es noch nicht einmal und jetzt kehre ich ihm den Rücken. Nur wie würdest du es angehen ich habe noch nicht mal mehr seine Nummer. LG Stena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2009 um 21:55
In Antwort auf chita_12706553

Die Reaktion ....
Deiner Affäre kann ich nicht ganz nachvollziehen. Hat er sich wirklich mit dieser Antwort zufrieden gegeben?

Dein einzig wirkliches Problem ist nun, dass Du seitdem so viel Zeit hast verstreichen lassen. Bist Du sicher dass er das nicht schon lange abgehakt hat? Für Dich ist es natürlich nicht abgehakt.

Wenn Du etwas ändern willst, musst Du auf jeden Fall mit ihm sprechen - und vielleicht auch endlich einmal handeln, wie es auch Deinen Gefühlen entspricht. Wäre es nicht ehrlicher, sich von Deinem Mann zu trennen als rein aus Versorungsgründen weiter bei ihm zu bleiben?

Natürlich, letztlich Deine Entscheidung. Aber niemand läßt sich gerne sagen, dass man nur die Nr. 2 ist - auch kein Mann. Und die haben es gar nicht gerne - wie Du erfahren hast.

So ähnliche Sachen habe ich früher auch schon erlebt - und meistens ist dann nichts mehr daraus geworden. Wenn man Männer einmal vor den Kopf stößt, läßt sich das selten noch kitten - keine Ahnung, warum das so ist.

Ja er konnte nichts mehr sagen
er hat mich nur mit großen Augen angesehen. Er redete überhaupt sehr wenig mit mir über seine Gefühle er hatte vor sechs Jahren eine langjährige Beziehung die Frau hat ihn aufs übelste beschimpft da ist er einfach gegangen ohne Worte. Kann sein dass er mit der Sache schon abgehackt hat. Aber was hätte ich machen sollen ich kann ihn nur noch durch Zufall treffen und dann gehen wir aneinander vorbei wie Fremde wie soll ich es anstellen ???? LG Stena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2009 um 22:07
In Antwort auf tyche26

Also...
... ich kann Dir nur sagen: Man hat nur EIN EINZIGES Leben. Du kannst es vergeuden, wegwerfen und Dich selbst belügen und Dir was vormachen, Du kannst aber auch alles rausholen, was geht...

Jeder ist seines Glückes eigener Schmied. Du, Dein Noch-Mann (wie lange eigentlich "noch"? Ein Jahr, zwei, drei, zehn Jahre?) und Dein Neuer auch.
Niemand kann Dir eine Garantie geben, dass Dich der andere wieder "zurücknimmt", aber Du kannst es versuchen und musst Dir, auch wenn's schiefgeht, später keine Vorwürfe machen, dass Du es nicht versucht hast. Und was Deinen Mann betrifft: Auch er hat es verdient, mit jemandem zusammenzusein, der ihn von Herzen liebt!

LG

Ja das ist ein weiterer Punkt der mir sehr zu schaffen macht
auch er hat eine Frau verdient die ihn liebt und kämpft um eine die ihm keine Liebe mehr geben kann und auch keinen Sex. Jeder ist seines Glückes Schmied das habe ich mir vor vier Jahren auch gesagt habe meinen Job gewechselt, habe neue Hobbies, eine eigene Wohnung nur den Schritt zu ihm müßte ich noch wagen damit ich endlich zur Ruhe komme. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2009 um 11:20
In Antwort auf stena14

Ja das stimmt diese glücklichen Momente
Minuten und Stunden mit ihm haben aus mir einen neuen Menschen gemacht jeder hat es mir angesehen ich habe ihm so viel zu verdanken und er weiß es noch nicht einmal und jetzt kehre ich ihm den Rücken. Nur wie würdest du es angehen ich habe noch nicht mal mehr seine Nummer. LG Stena

Sag es ihm vielleicht
ganz offen. oder setz irgendein zeichen, dass er versteht, wieviel er dir bedeutest.
offene ansagen haben manchmal ein wenig etwas unromantisches, aber sie können auch sehr schön sein. und sie führen zu was....wie kann es sein, dass du seine nummer nicht hast? ihr hattet doch soviel kontakt? wie fand denn dieser kontakt statt? weisst du, wo er wohnt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2009 um 11:22
In Antwort auf stena14

Ja du hast ja so recht dein Beitrag hat mir sehr zu denken gegeben,
dein letzter Satz eine Wolfsfrau entscheidet.......beim letzten Treffen sagte er mir du mußt es wissen ich sagte nein ich kann nicht meinst du nicht wenn man einem Mann einmal vor den Kopf gestoßen hat hakt er mit der Sache ab ??Er hat noch nicht einmal auf meine Neujahrsgrüße reagiert. Und bei dir war es so ähnlich was hast du getan geht es dir heute besser und hast du wieder eine neue Beziehung?? Vielen Dank noch einmal für deine ausführliche hilfreiche Antwort. LG Stena

Àuch wenn
er es ein wenig abgehakt hat, nachhaken muss doch was bringen! wenn du ihm zeigst, dass du zur wolfsfrau wirst, wenn er deine entschlussfreudigkeit sieht, das muss doch in ihm was auslösen! denn er wollte ja.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2009 um 11:24

Man sollte viel
mehr solche geschichten lesen. so offen erzählt von beiden seiten. es gibt hundert tausend missverständnisse und verschleierungen auf der welt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2009 um 11:29

Willst
du mit dieser frage sagen, dass sie am ende doch ihren mann will? oder willst du einfach sagen, dass sie das tun sollte, was sie wirklich will?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2009 um 11:51

Im falle
eines chronischen nichthandelns wäre dann die liebe doch zu klein? oder sie wäre so gross wie bei andern liebenden, aber feigheit und mitleid wären bei ihr stärker ausgeprägt als bei andern, so dass die liebe, obwohl gleich gross wie bei andenr leuten, keine chance hat? oder schliesst du nicht aus, dass dieses nichthandeln zeichen dafür wäre, dass sie im grunde das "leid" mit ihrem mann vorzieht?

ich für meinen teil denke, dass das, was man wirklich will, nicht etwas sein kann, das einen unglücklich macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2009 um 11:56
In Antwort auf mina_12758409

Sag es ihm vielleicht
ganz offen. oder setz irgendein zeichen, dass er versteht, wieviel er dir bedeutest.
offene ansagen haben manchmal ein wenig etwas unromantisches, aber sie können auch sehr schön sein. und sie führen zu was....wie kann es sein, dass du seine nummer nicht hast? ihr hattet doch soviel kontakt? wie fand denn dieser kontakt statt? weisst du, wo er wohnt?

Mein bester
freund und ich sind vor kurzem nahezu zeitgleich an einen punkt gekommen, wo wr dachten: am ende wollen wir gar keine beziehung, wir sind wohl die geborenen singles.diese erkenntnis hat sich für mich so angefühlt, dass ich mich fast andauernd innerlich hätte übergeben können. nichts mehr machte sinn. vorgestern sagte er: was ich über mein singleleben gesagt habe, ist im grunde völlig unnatürlich. dieser satz hat mich erleichtert, denn ich wagte auch wieder, zuzugeben, dass es für mich auch hinten und vorne nicht das richtige ist, weig single zu sein.
etwas, was einen depressiv macht und alles sinnleer und sperrig erscheinen lässt, ist NICHT das, was man will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2009 um 16:28

Oje dann habe ich es vermasselt,
zweiter Stich in die gleiche Wunde ich wollte ihn erinnern dass es mich noch gibt das ich an ihn denke aber dass ich ihn damit verletzten könnte........Was hast du getan damit du drei Abfuhren bekommen hast ??? Was könnte ich als nächsten Schritt tun auf was würdest du possitiv reagieren?? LG Stena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2009 um 16:34
In Antwort auf mina_12758409

Sag es ihm vielleicht
ganz offen. oder setz irgendein zeichen, dass er versteht, wieviel er dir bedeutest.
offene ansagen haben manchmal ein wenig etwas unromantisches, aber sie können auch sehr schön sein. und sie führen zu was....wie kann es sein, dass du seine nummer nicht hast? ihr hattet doch soviel kontakt? wie fand denn dieser kontakt statt? weisst du, wo er wohnt?

Ich habe seine Nummer gelöscht
ich konnte einfach nicht mehr ich redete mir alles ein um ihn zu vergessen und habe nur noch geheult. Ich müsste ihn schon abpassen um ihn zu sehen. Ich weiß nicht wie ich ein Zeichen setzten könnte. LG Stena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2009 um 16:45

Ja mir geht es genauso,
aber warum kannst du sie jetzt nicht glücklich machen und warum hat sie sich gegen dich entschieden? Auch wenn ich es versuche so wie du auf meine Ehe zu konzentrieren es ist sehr schwer. Ich stehe jeden Morgen auf mein erster Gedanke ER wenn ich so weitermache werde ich verrückt, krank oder sterbe. Ich habe mich entschlossen demnächst zu handeln ich warte nur noch auf den richtigen Zeitpunkt. LG Stena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2009 um 17:55

Es freut mich
dass du auch findest, dasss das nichthandeln nicht ein nichtlieben bedeutet. verzweiflung in dieser art ist eben schon ein zeichen von liebe. mir wurde im forum gesagt, dass wer auch immer zu ungunsten seiner liebe handle, nicht liebe. ich dachte mir schon, dass das so nicht stimmt.

ja, in der art kann es sein, dass du recht hast. dass es leute gibt, die lieber in etwas unbefriedigendem bleiben. weil sie dneken, sie hätten es nicht verdient. das kann schon sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2009 um 18:39

Vielen lieben Dank für deine prompte und wieder mal hilfreiche Antwort
es muss nun endlich etwas passieren auch meinem Noch-Ehemann zuliebe gerade diese Tage hat er zu mir gesagt: Du hast den Anderen ja noch immer nicht vergessen, er merkt und spürt es dass meine Gedanken nicht bei ihm sind. LG Stena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2009 um 9:59

Jetzt stell dir vor,
ich habe mich entschieden zu handeln ihm zu sagen wie ich wirklich fühle wie ich ja im letzten Beirtag an dich schrieb. Wie es der Zufall will haben wir uns nach ca. 8Monaten zufällig wieder gesehen gingen aneinander vorbei ohne etwas zu sagen. Seine SMS kam am nächsten Tag in der stand dass er mich wieder sehen möchte. Ich gleich geantwortet das ich mich freue und wann er denn möchte. EinenTag keine Antwort ich rief ihn an. Er ging nicht ran das zweite Mal besetzt. Schrieb ihm darauf hin dass das so nicht geht entweder reden oder er kanns vergessen. Er schrieb dass er heute nicht kann und wir uns morgen sprechen ich wartete er rief natürlich nicht an dann hab ich mir gedacht das kanns nicht sein schrieb ihm ne SMS dass er mich nicht mehr anrufen braucht und habe wieder seine Nummer gelöscht. Das ist doch nicht normal bin ich überempfindlich, ich soll immer entscheiden ich soll reagieren wenn ich dann was unternehme kommt auch nichts dabei raus. Ich bin genau so weit wie vor acht Monaten was soll das ganze Theater von ihm. Ich glaube er macht mich noch wahnsinnig. Es muss doch möglich sein ein Gespräch zu führen ohne Hindernisse was könnte mit ihm sein ? Im Moment denke ich so groß ist meine Liebe nicht um mir noch weitere Gedanken über ihn zu machen das ist ja so etwas von anstrengend. Wenn es wirklich Liebe wäre auf beiden Seiten dann müßte die Kommunikation miteinander funktionieren, oder meinst du nicht auch??? Stena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2009 um 0:58
In Antwort auf stena14

Ich habe seine Nummer gelöscht
ich konnte einfach nicht mehr ich redete mir alles ein um ihn zu vergessen und habe nur noch geheult. Ich müsste ihn schon abpassen um ihn zu sehen. Ich weiß nicht wie ich ein Zeichen setzten könnte. LG Stena

Solange
die alternative ist, dass du ihn nie wiedersiehst und dir die weiteren 50 jahre lang vorwürfe machst und nicht glücklich bist mit deinem mann, würde ich ihm glaub ich eher abpassen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2009 um 13:38
In Antwort auf mina_12758409

Solange
die alternative ist, dass du ihn nie wiedersiehst und dir die weiteren 50 jahre lang vorwürfe machst und nicht glücklich bist mit deinem mann, würde ich ihm glaub ich eher abpassen....

Lies bitte mal den Beitrag, er beginnt mit
stell dir vor ......so etwas ähnliches kam diese Woche zustande per Zufall und dann wieder das ich bin wieder genauso weit wie vor Monaten. Warum können wir nicht miteinander reden nur SMS Kontakt wenn ich klingeln lass geht er nicht ran wir sind doch nicht mehr im Kndergarten! Was mache ich nur verkehrt. Ich kann doch nicht die Wäscherei abpassen und warten bis er dort seine Hemden abgibt wir haben Handys könnten reden und tun es nicht. Ich glaube ich gebe bald auf das ist mir alles zu anstrengend. Hast du noch eine Idee die funktionieren könnte. LG Stena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2009 um 20:06
In Antwort auf stena14

Lies bitte mal den Beitrag, er beginnt mit
stell dir vor ......so etwas ähnliches kam diese Woche zustande per Zufall und dann wieder das ich bin wieder genauso weit wie vor Monaten. Warum können wir nicht miteinander reden nur SMS Kontakt wenn ich klingeln lass geht er nicht ran wir sind doch nicht mehr im Kndergarten! Was mache ich nur verkehrt. Ich kann doch nicht die Wäscherei abpassen und warten bis er dort seine Hemden abgibt wir haben Handys könnten reden und tun es nicht. Ich glaube ich gebe bald auf das ist mir alles zu anstrengend. Hast du noch eine Idee die funktionieren könnte. LG Stena

Welchen beitrag?
ich habe deinen text gelesen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen