Home / Forum / Liebe & Beziehung / Es gibt schon bemitleidenswerte Menschen (Männer) ...

Es gibt schon bemitleidenswerte Menschen (Männer) ...

14. Mai 2003 um 15:38 Letzte Antwort: 15. Mai 2003 um 17:07


Hallo,

ich mußte schon wieder mal feststellen, dass es sehr bemitleidenswerte Menschen gibt. Und der Mann, mit dem ich eine Affäre hatte, gehört wohl auch dazu naja, zumindest denkt er das wohl. Nicht, dass er 10 Jahre in einer unglücklichen Ehe leben mußte. Naja, zwischenzeitlich war er mal ausgezogen, hatte wohl auch die grosse Liebe kennengelernt. Aber seine ach so böse Ehefrau hat ihn ja unter Druck gesetzt (bitte nicht hauen, Jade ist nur sarkastisch), so dass er wieder bei dem bösen Weibchen eingezogen ist. Aber eigentlich haben sie ja nur wegen dem gemeinsamen Kind zusammengelebt.
Und jetzt ist dieser arme Mensch auch schon zum 3. Mal durch seine Zwischenprüfung (Meister-Lehrgang) gefallen. Beim 1. Mal war er ja sooo schlimm in mich verliebt gewesen und konnte sich nicht mehr aufs Lernen konzentrieren, beim 2. Mal hat er so sehr unter der Trennung von mir gelitten(wörtlich hat er geschrieben, er habe psychische Probleme. Das glaub ich auch langsam ), dass er gar nicht erst angetreten ist und sich hat gleich krankschreiben lassen hat (aber weggehen und feiern konnte er komischerweise ) und jetzt bei der 2. Wiederholung hat er es wohl wieder in den Sand gesetzt . Naja, nach 10 jahren in einer unglücklichen Ehe, vielen Betthäschen und der Tatsache, dass seine grosse Liebe ihn angerufen hat und er sich wohl ausgerechnet jetzt total in sie verliebt hat, so dass er sich endschlossen hat, dem ganzen eine richtige Chance zu geben und sich scheiden zu lassen, ist es natürlich verständlich, dass er so mitgenommen ist, dass er es wieder versemmelt. "Es ist nicht so einfach an ihm vorbeigegangen"
Wirklich dumm nur, dass dieser Lehrgang von seiner Firma bezahlt wird, er schon in einer "Meister-Position" tätig ist und auch schon das Gehalt bekommt. Ich weiß ja nicht, wie oft man durchfallen darf und ob man ohne Zwischenprüfung zur Abschlußprüfung zugelassen wird, aber er kann sich da bestimmt rausreden. Schließlich ist er ja der zu bemitleidende Mensch. Er hat es sich aber auch schwer gemacht die ganzen Jahre und immer nur an sein Kind gedacht. (Wie sehr ich es hasse, wenn Eltern ihre Kinder als Grund hinstellen, eine "unglückliche Ehe zu führen". Aber ihren außerehelichen Vergnügungen nachzugehen, zuhause den perfekten Ehemann/Ehefrau miemen, aber nicht den Schneid haben, sich mit der Situation auseinanderzusetzen).
Aber am allerbesten war die Passage in seiner Mail, als er schrieb "ich wäre diesen Schritt auch mit dir gegangen, aber du warst ja nicht da (Anmerkung: ich wohne ca. 200 km entfernt). ich habe dich sehr geliebt."

Das waren so die Highlights seiner Mail aber das schöne ist, es geht mir am A... vorbei. Wäre natürlich ne Genugtuung, wenn er mal die Quittung für sein Handeln bekäme. Ich glaube nämlich, es macht ihm ganz schön zu schaffen, dass er bei dieser "Meister-Prüfung" so versagt hat bisher. Deshalb muss er sich wohl auch privat so viel Bestätigung holen.

Danke fürs Zuhören.
Jade, die sehr glücklich ist, weil sie sich keine Bestätigung holen muss (Vordiplom mit 2 bestanden) *stolz die brust rausstreckt*

Mehr lesen

14. Mai 2003 um 16:02

Gratuliere !!!...
liebe jade, zu deinem super-vordipolon und dazu, dass du diesen typ los bist. die quittung, die dich so freuen würde, glaub mir, die hat er schon bekommen. und es werden weitere folgen. du kannst dich also ganz bequem zurücklehen und deine genugtuung geniessen.

liebe grüsse engel90

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Mai 2003 um 16:56

Tja...
ICH persönlich finde es immer wieder erstaunlich,wie gehässig man gegenüber Menschen wird,die man einmal SOOOOOO geliebt hat.
Ich denke,dass du sehr sehr verletzt bist und enttäuscht und du jetzt versuchst,die HARTE raushängen zu lassen,damit niemand merkt,wie scheisse du dich fühlst.
Ich finde,du solltest niemandem etwas an den Hals wünschen,was du für dich selbst nicht haben willst.
Steh drüber-aber dann tu das mit Würde!!!
Oder leide,aber dann sei nicht so sarkastisch.

MEIN Tipp
Emmilee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Mai 2003 um 18:23

Ich kann Emmilee
nur beipflichten.

Denk immer daran, dass Du den Menschen auch mal geliebt hast. Wenn Du ihn jetzt (mal abgesehen von seinen offentsichtlichen Unzulänglichkeiten) aus niederen Beweggründen heraus runtermachst, dann machst Du dich gleichermaßen runter. Ich als aussenstehender denk mir dann nämlich:" was stimmt mit dieser Frau nicht, dass sie sich auf so jemanden einlässt".

Man sollte auch immer daran denken, dass Deine Sicht der Dinge hier mehr über dich offenbart als über ihn.

Eine Glanzleistung ist es auch nicht gerade, die schlechten Leistungen des anderen mit den eigenen guten Leistungen zu vergleichen, nur um einen anderen Menschen herabzuwürdigen.

Glückwunsch zu deinem Vordiplom. Aber benutzt es doch bitte nicht, um deinen Ex hier vor allen runterzumachen. Und wenn Du dir keine Bestätigung holen willst, warum nennst Du uns dann deine Note? (und sagst noch nicht mal im welchem Fach, ts ts ts).

Dein Posting verrät mehr über dich, als über ihn.

Meine Meinung,

Avalanche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Mai 2003 um 19:23
In Antwort auf an0N_1208589899z

Ich kann Emmilee
nur beipflichten.

Denk immer daran, dass Du den Menschen auch mal geliebt hast. Wenn Du ihn jetzt (mal abgesehen von seinen offentsichtlichen Unzulänglichkeiten) aus niederen Beweggründen heraus runtermachst, dann machst Du dich gleichermaßen runter. Ich als aussenstehender denk mir dann nämlich:" was stimmt mit dieser Frau nicht, dass sie sich auf so jemanden einlässt".

Man sollte auch immer daran denken, dass Deine Sicht der Dinge hier mehr über dich offenbart als über ihn.

Eine Glanzleistung ist es auch nicht gerade, die schlechten Leistungen des anderen mit den eigenen guten Leistungen zu vergleichen, nur um einen anderen Menschen herabzuwürdigen.

Glückwunsch zu deinem Vordiplom. Aber benutzt es doch bitte nicht, um deinen Ex hier vor allen runterzumachen. Und wenn Du dir keine Bestätigung holen willst, warum nennst Du uns dann deine Note? (und sagst noch nicht mal im welchem Fach, ts ts ts).

Dein Posting verrät mehr über dich, als über ihn.

Meine Meinung,

Avalanche

@ Emmilee und Avalance

Hallo,

ich glaube, ihr habt mein Posting falsch verstanden. Ich will mir keine Bestätigung holen oder ihn runtermachen, dazu habe ich diesen Mann zu sehr geliebt mit seinen offensichtlichen Fehlern. Ich möchte bestimmt auch nicht sagen, dass er alles, was er im Leben (mit seine Familie, in seinem Beruf) gemacht hat falsch war. Nein, darum geht es nicht.

Es macht mich nur einfach wütend, wie er sich die Dinge zurechtdreht, wie es ihm grad passt und immer so, dass er im rechten Licht dasteht. Dass er sagt, er hat mich sehr geliebt und diesen Schritt in ein neues Leben auch mit mir gemacht hätte, uns aber nie eine richtige Chance gegeben hat(ich höre schon wieder die Stimmen, die sagen, dass ich eine arme Verflossene bin, die sich jetzt Genugtuung sucht ).

Ihr habt recht, er hat mir sehr wehgetan, aber ich bin kein nachtragender Mensch, der sich jetzt Genugtuung sucht. Ich wünsche ihm, dass er glücklich wird.

Jade

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Mai 2003 um 22:57
In Antwort auf nanna_12648262

@ Emmilee und Avalance

Hallo,

ich glaube, ihr habt mein Posting falsch verstanden. Ich will mir keine Bestätigung holen oder ihn runtermachen, dazu habe ich diesen Mann zu sehr geliebt mit seinen offensichtlichen Fehlern. Ich möchte bestimmt auch nicht sagen, dass er alles, was er im Leben (mit seine Familie, in seinem Beruf) gemacht hat falsch war. Nein, darum geht es nicht.

Es macht mich nur einfach wütend, wie er sich die Dinge zurechtdreht, wie es ihm grad passt und immer so, dass er im rechten Licht dasteht. Dass er sagt, er hat mich sehr geliebt und diesen Schritt in ein neues Leben auch mit mir gemacht hätte, uns aber nie eine richtige Chance gegeben hat(ich höre schon wieder die Stimmen, die sagen, dass ich eine arme Verflossene bin, die sich jetzt Genugtuung sucht ).

Ihr habt recht, er hat mir sehr wehgetan, aber ich bin kein nachtragender Mensch, der sich jetzt Genugtuung sucht. Ich wünsche ihm, dass er glücklich wird.

Jade

Immer so, dass er im rechten Licht dasteht
Dazu gehören aber immer zwei:

Einer, der sich ins rechte Licht stellt, und eine(r), die ihm diesen Standpunkt abkauft.

Du hast das lange getan. Verstehe ich auch. Die innere Stimme überhört man gern, wenn man verliebt ist.

Dann pack Dich aber auch bitte an die eigene Nase, zieh einen Schlußstrich und betrachte es als das, was es letztlich war: Eine Erfahrung, die Dir gezeigt hat, was Du willst und was nicht.

Beim nächsten Mann wird dann hoffentlich alles anders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2003 um 8:00
In Antwort auf an0N_1218606999z

Tja...
ICH persönlich finde es immer wieder erstaunlich,wie gehässig man gegenüber Menschen wird,die man einmal SOOOOOO geliebt hat.
Ich denke,dass du sehr sehr verletzt bist und enttäuscht und du jetzt versuchst,die HARTE raushängen zu lassen,damit niemand merkt,wie scheisse du dich fühlst.
Ich finde,du solltest niemandem etwas an den Hals wünschen,was du für dich selbst nicht haben willst.
Steh drüber-aber dann tu das mit Würde!!!
Oder leide,aber dann sei nicht so sarkastisch.

MEIN Tipp
Emmilee

Eigentlich
stimme ich dir zu. aber hast du ihre vorherigen beiträge gelesen ?(ich glaube unter einem anderen nick)

der typ hatte echt ne reife bühnenshow abgezogen. klar, sie hätte sich nicht auf ihn einlassen sollen, aber da wären wir wieder beim thema: kann man sich die liebe aussuchen.

ich glaube, sie hat sich lange genug scheiße gefühlt und wollte hier nurmal mitteilen, daß es ihr wieder besser geht.

lily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2003 um 9:00
In Antwort auf oxana_12753055

Eigentlich
stimme ich dir zu. aber hast du ihre vorherigen beiträge gelesen ?(ich glaube unter einem anderen nick)

der typ hatte echt ne reife bühnenshow abgezogen. klar, sie hätte sich nicht auf ihn einlassen sollen, aber da wären wir wieder beim thema: kann man sich die liebe aussuchen.

ich glaube, sie hat sich lange genug scheiße gefühlt und wollte hier nurmal mitteilen, daß es ihr wieder besser geht.

lily

Multinicking ...

Hallo Lily27,

bis auf die Unterstellung, dass ich Multinicking betreiben würde, hast du recht. Ich glaube, ich bin nicht die einzige, die solche Erfahrungen machen mußte.

Und nur mal als Hinweis, man schreibt nicht im Beisein anderen über diese in der 3. Person. Das ist sehr unhöflich!!! Du hättest auch direkt mich ansprechen können.

Jade

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2003 um 9:28
In Antwort auf nanna_12648262

Multinicking ...

Hallo Lily27,

bis auf die Unterstellung, dass ich Multinicking betreiben würde, hast du recht. Ich glaube, ich bin nicht die einzige, die solche Erfahrungen machen mußte.

Und nur mal als Hinweis, man schreibt nicht im Beisein anderen über diese in der 3. Person. Das ist sehr unhöflich!!! Du hättest auch direkt mich ansprechen können.

Jade

??????????
ich hab emmilee geantwortet. und unterstellt hat ich dir auch nichts - ich war mir bzgl. deines nicks nicht sicher.

vergiss es einfach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2003 um 9:46
In Antwort auf oxana_12753055

Eigentlich
stimme ich dir zu. aber hast du ihre vorherigen beiträge gelesen ?(ich glaube unter einem anderen nick)

der typ hatte echt ne reife bühnenshow abgezogen. klar, sie hätte sich nicht auf ihn einlassen sollen, aber da wären wir wieder beim thema: kann man sich die liebe aussuchen.

ich glaube, sie hat sich lange genug scheiße gefühlt und wollte hier nurmal mitteilen, daß es ihr wieder besser geht.

lily

Hallo lily
Findest du wirklich,dass es den Anschein macht,dass es ihr besser geht???
ICH NICHT-im Gegenteil.
Und ich finde es schlimm,seinen verletzten Gefühlen auf so eine Art freien Lauf zu lassen.
Ich steh zu dem was ich geschrieben habe:
Sie soll drüberstehen-aber dann mit Würde und nicht sich über ihn lustig machen und schadenfroh sein.
Oder sie soll leiden.Was auch okay ist-aber nicht mit sonem Sarkasmus.
Liebe Grüsse
Emmilee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2003 um 10:06
In Antwort auf an0N_1218606999z

Hallo lily
Findest du wirklich,dass es den Anschein macht,dass es ihr besser geht???
ICH NICHT-im Gegenteil.
Und ich finde es schlimm,seinen verletzten Gefühlen auf so eine Art freien Lauf zu lassen.
Ich steh zu dem was ich geschrieben habe:
Sie soll drüberstehen-aber dann mit Würde und nicht sich über ihn lustig machen und schadenfroh sein.
Oder sie soll leiden.Was auch okay ist-aber nicht mit sonem Sarkasmus.
Liebe Grüsse
Emmilee

Halle emmilee
auch wenn ich jetzt wieder im beisen eines dritten mit dir kommuniziere:

ich hatte den eindruck, daß es ihr besser geht. ich glaube (ich unterstelle nicht) daß sie einfach mal zeigen wollte, wie gut sie es überwunden hat. es haben ja einige mitgelesen.

sarkasmus kann manchmal auch ein ventil sein und es wird ja im net anonym gemacht.

das wäre auch wieder ein thema für "rache ist süß". ich halte davon nichts, auch nicht davon, sich über einen lustig zu machen. vielleicht sind einige einfach stolz wenn sie solch eine lage "gemeistert" haben und dann wollen sie es natürlich auch zeigen.

vielleicht hat er es verdient - vielleicht auch nicht. die frage will ich mir nicht stellen.

dir auch liebe grüße und vielleicht mal in nem anderen thread.

lily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2003 um 10:19
In Antwort auf oxana_12753055

Halle emmilee
auch wenn ich jetzt wieder im beisen eines dritten mit dir kommuniziere:

ich hatte den eindruck, daß es ihr besser geht. ich glaube (ich unterstelle nicht) daß sie einfach mal zeigen wollte, wie gut sie es überwunden hat. es haben ja einige mitgelesen.

sarkasmus kann manchmal auch ein ventil sein und es wird ja im net anonym gemacht.

das wäre auch wieder ein thema für "rache ist süß". ich halte davon nichts, auch nicht davon, sich über einen lustig zu machen. vielleicht sind einige einfach stolz wenn sie solch eine lage "gemeistert" haben und dann wollen sie es natürlich auch zeigen.

vielleicht hat er es verdient - vielleicht auch nicht. die frage will ich mir nicht stellen.

dir auch liebe grüße und vielleicht mal in nem anderen thread.

lily

Das ist...
eine gute Idee.
Denn eigentlich mag ich deine Beiträge sehr gerne und will mich wegen sowas nicht rumzackern mit dir

Ich finde es einfach Niveaulos sich zu brüsten und andere als dumm,doof und was weiß ich was hinzustellen,nur weil sie mich unglücklich gemacht haben und ihr Handeln nicht meinen Vorstellungen entspricht.

Ich wünsch dir einen schönen Tag
Liebe Grüsse nochmal
Emmilee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2003 um 10:32

Drüberstehen?
Hallo,

an alle die hier schreiben, daß man über so etwas drüberstehen sollte.
Das klingt in der Theorie ganz schön, aber ist man in der Praxis immer dazu in der Lage?

Ich gebe zu ich habe auch schon Personen, die mir weh getan haben alles Schlechte an den Hals gewünscht. Ich wollte das es ihnen dreckig ging, da sie dafür gesorgt hatten daß es mir dreckig ging und wenn sie dann wirklich mal auf die Schnauze gefallen sind war ich auch schadenfroh.

Mit etwas zeitlicher Distanz kann man über solchen Geschichten drüberstehhen, aber solange die Verletzungen frisch sind ist es mir persönlich unmöglich.

Übrigends, Sarkasmus ist auch eine Art seinen Schmerz zu bewältigen. Ich neige auch dazu.

LG

RedDevil

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2003 um 16:21
In Antwort auf an0N_1208589899z

Ich kann Emmilee
nur beipflichten.

Denk immer daran, dass Du den Menschen auch mal geliebt hast. Wenn Du ihn jetzt (mal abgesehen von seinen offentsichtlichen Unzulänglichkeiten) aus niederen Beweggründen heraus runtermachst, dann machst Du dich gleichermaßen runter. Ich als aussenstehender denk mir dann nämlich:" was stimmt mit dieser Frau nicht, dass sie sich auf so jemanden einlässt".

Man sollte auch immer daran denken, dass Deine Sicht der Dinge hier mehr über dich offenbart als über ihn.

Eine Glanzleistung ist es auch nicht gerade, die schlechten Leistungen des anderen mit den eigenen guten Leistungen zu vergleichen, nur um einen anderen Menschen herabzuwürdigen.

Glückwunsch zu deinem Vordiplom. Aber benutzt es doch bitte nicht, um deinen Ex hier vor allen runterzumachen. Und wenn Du dir keine Bestätigung holen willst, warum nennst Du uns dann deine Note? (und sagst noch nicht mal im welchem Fach, ts ts ts).

Dein Posting verrät mehr über dich, als über ihn.

Meine Meinung,

Avalanche

Und Deins verrät alles über Dich...
... hallo Avalanche. Meine Güte, hast Du einen Ton drauf. Du bist verständnislos einer verletzten Frau gegenüber, die mal richtig Dampf ablassen will. Und dann dieser absolute Bullshit von Dir! Ich sehe Dich wie eine konservative verbiesterte ... naja, lassen wir das. Dein Nick passt zu Dir (zu deutsch: Lawine) - so kommst Du tatsächlich erbarmungslos angeknallt, fegst alles nieder und begräbst es unter Dir. Sei mal etwas mitfühlender, was eine Deiner "Schwestern" im Forum angeht.

Null Grüße

Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2003 um 16:36
In Antwort auf myf_11895328

Und Deins verrät alles über Dich...
... hallo Avalanche. Meine Güte, hast Du einen Ton drauf. Du bist verständnislos einer verletzten Frau gegenüber, die mal richtig Dampf ablassen will. Und dann dieser absolute Bullshit von Dir! Ich sehe Dich wie eine konservative verbiesterte ... naja, lassen wir das. Dein Nick passt zu Dir (zu deutsch: Lawine) - so kommst Du tatsächlich erbarmungslos angeknallt, fegst alles nieder und begräbst es unter Dir. Sei mal etwas mitfühlender, was eine Deiner "Schwestern" im Forum angeht.

Null Grüße

Anne

Liebe Anne
ich musste wirklich lachen, als ich dein Posting gelesen habe (nicht böse gemeint):

ich, die !!!!, verbiesterte, konservative usw. Fuchtel, die hier rumbiestert!

Also für die Akten:

Avalanche, männlich, nicht wirklich konservativ, verbiestert schon gleich überhaupt nicht, auch nicht Lawinenförmig oder so (192, 80kg), der leider nicht gesehen hat, dass Jade hier eine "verletzte" Frau ist, die mal so richtig Dampf ablassen will, sondern halt was anderes rausgelesen hat.

Und wenn Du mir jetzt noch genau verrätst, wie mein Ton für Dich war, dann werde ich gerne darüber nachdenken!

Viele Grüsse an die Schwestern!

Avalanche!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2003 um 17:05
In Antwort auf an0N_1208589899z

Liebe Anne
ich musste wirklich lachen, als ich dein Posting gelesen habe (nicht böse gemeint):

ich, die !!!!, verbiesterte, konservative usw. Fuchtel, die hier rumbiestert!

Also für die Akten:

Avalanche, männlich, nicht wirklich konservativ, verbiestert schon gleich überhaupt nicht, auch nicht Lawinenförmig oder so (192, 80kg), der leider nicht gesehen hat, dass Jade hier eine "verletzte" Frau ist, die mal so richtig Dampf ablassen will, sondern halt was anderes rausgelesen hat.

Und wenn Du mir jetzt noch genau verrätst, wie mein Ton für Dich war, dann werde ich gerne darüber nachdenken!

Viele Grüsse an die Schwestern!

Avalanche!

Waaasssss????
Du hast nicht rausgelesen, dass ihr weiblicher Stolz dermaßen verletzt ist, dass sie seelisch blutet? Das ist doch der Grund, warum sie sich so aufplustert. Das muss sein. Das machen Frauen fast ausnahmslos, wenn sie verletzt wurden. Sie entwickeln Rachegelüste, das kannst Du Dir nicht vorstellen. Sie morden im Kopf. Der Unterschied zwischen Mann und Frau: das Horrorszenario bleibt im Kopf der Frau. Es dient sozusagen der Verarbeitung dieser verlorenen Liebe. Und dabei werden alle Register gezogen. Er wird erstmal richtig kleingemacht. Stärken werden einfach in Schwächen umgemünzt - Hauptsache man kann gedanklich draufhauen. Die meisten Frauen tun das. Und sie halten in dieser Hinsicht eigentlich alle fest zusammen.

Ich dachte natürlich, Du bist eine Frau. Und jetzt wird mir erst bewußt, dass das natürlich ganz was anderes ist. Die Kommunikation zwischen Mann und Frau und Frau und Frau ist eine andere. Aber das ändert, glaube ich, das Thema dieses Threads.

Nun grüße ich Dich doch wieder...
Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2003 um 17:07
In Antwort auf myf_11895328

Waaasssss????
Du hast nicht rausgelesen, dass ihr weiblicher Stolz dermaßen verletzt ist, dass sie seelisch blutet? Das ist doch der Grund, warum sie sich so aufplustert. Das muss sein. Das machen Frauen fast ausnahmslos, wenn sie verletzt wurden. Sie entwickeln Rachegelüste, das kannst Du Dir nicht vorstellen. Sie morden im Kopf. Der Unterschied zwischen Mann und Frau: das Horrorszenario bleibt im Kopf der Frau. Es dient sozusagen der Verarbeitung dieser verlorenen Liebe. Und dabei werden alle Register gezogen. Er wird erstmal richtig kleingemacht. Stärken werden einfach in Schwächen umgemünzt - Hauptsache man kann gedanklich draufhauen. Die meisten Frauen tun das. Und sie halten in dieser Hinsicht eigentlich alle fest zusammen.

Ich dachte natürlich, Du bist eine Frau. Und jetzt wird mir erst bewußt, dass das natürlich ganz was anderes ist. Die Kommunikation zwischen Mann und Frau und Frau und Frau ist eine andere. Aber das ändert, glaube ich, das Thema dieses Threads.

Nun grüße ich Dich doch wieder...
Anne

PS:
Ich musste auch gerade tierisch lachen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook