Home / Forum / Liebe & Beziehung / Es geht ums sich melden....

Es geht ums sich melden....

13. Dezember 2011 um 18:08

guten abend zusammen,

hatte die letze zeit ein paar mal geschreiben, das ich mit meinem freund unglücklich bin..am sa hatten wir uns nochmal ausgesprochen und noch einen schönen sa und so gehabt..war richtig schön das restliche wochenende.
von mo bis sa is er jetzt auf montage..also wir sehen uns
sa früh wieder.

er wollte mich abends immer anrufen (ganz lang hatte er gesagt)
naja, gestern waren es dann abends 15min...war aber ok

gestern hatte er mir gesagt, das er mich dann heute um halb 5 anruft...
eine stunde später meldete er sich dann endlich...
ich fragte ihn, wieso es so spät geworden ist..und er sagtte er war halt noch einkaufen und wusste net mehr, das er mich um halb 5 anrufen wollte...
genau 3min haben wir getelt..dann muste er zum essen..heut abend wollte er mich nochmal anrufen..
also soetwas wie heute kommt öfter vor...er kommt zu spät, ruft später an, etc. aber meldet sich nicht, das es nicht so klappt, wie vereinbart..

meine frage ist jetzt, wie könnte ich mich anders verhalten..also das es dann keinen streit gibt..er aber weiß, das er was falsch macht...??

soll ich heut abend dann überhautp ans handy gehen, wenn er mich anruft..bin halt shcon ein bissl sauer...

liebe grüße

Mehr lesen

13. Dezember 2011 um 18:17

Das
kenn ich nur zu genüge.
Ich glaube das liegt den männern schon in den genen
nein woran es wirklich liegt ist dass es für sie meist nur eine kleinigkeit ist sich zu verspäten. ganz nach dem motto : komm ich heut nicht komm ich morgen.
tja wie geht man am besten damit um ich habe einfach aufgehört zu meckern und mich zu ärgern. klar stört es mich immer noch aber ich schlucke es einfach runter. es bringt irgendwie nie was zu sagen. sie scheinen es nicht zu verstehen.

Allerdings habe ich es geschafft dass sich die verspätungen in grenzen halten (höchstens ne halbe stunde) in dem ich mich auch mal ziemlich heftig (mit absicht) verspätet habe.

Ansonsten kann ich die nur raten heute abend noch ganz in ruhe darüber zu reden ohne gleich an die decke zu gehen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2011 um 18:24
In Antwort auf marit_12569556

Das
kenn ich nur zu genüge.
Ich glaube das liegt den männern schon in den genen
nein woran es wirklich liegt ist dass es für sie meist nur eine kleinigkeit ist sich zu verspäten. ganz nach dem motto : komm ich heut nicht komm ich morgen.
tja wie geht man am besten damit um ich habe einfach aufgehört zu meckern und mich zu ärgern. klar stört es mich immer noch aber ich schlucke es einfach runter. es bringt irgendwie nie was zu sagen. sie scheinen es nicht zu verstehen.

Allerdings habe ich es geschafft dass sich die verspätungen in grenzen halten (höchstens ne halbe stunde) in dem ich mich auch mal ziemlich heftig (mit absicht) verspätet habe.

Ansonsten kann ich die nur raten heute abend noch ganz in ruhe darüber zu reden ohne gleich an die decke zu gehen.

lg

Ich versuche es auch immer
runterzuschlucken, nur leider gelingt es mir nicht..
von ihm kommen (wenn ich ihn ganz ruhig daruaf anspreche) nur ausreden, heute zb wir waren nach der arbeit noch einkaufen...wie soll ich mich da bloß melden???
wenn ich sage..einfach ne sms, schazt, ich ruf noch an. wird aber später...das versteht er aber leider nicht...
er wird dann total genervt und ich bin dann ja nur noch zickig und mecker nur rum

ach das nervt mich, warum ist er nur so unzuverlässlich???

soll ich heute abend echt ans handy gehen, wenn er anruft...

ach einmal habe ich es auch gemacht, habe gesagt (wir wohnen zusammen) das ich am abend um 17 uhr zu hause bin...einen tag vorher hatten wir uns gestritten...
ich bin dann ohne mich zu mleden um 17.45 nach hause gekommen..
er hatte sofrot meine oma angerufen und gefragt, ob ich bei ihr bin..und mir dann gesagt, was er sich für riesen sorgen gemact hat...
aber geändert hat es leider nichts....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2011 um 18:35
In Antwort auf briar_11843250

Ich versuche es auch immer
runterzuschlucken, nur leider gelingt es mir nicht..
von ihm kommen (wenn ich ihn ganz ruhig daruaf anspreche) nur ausreden, heute zb wir waren nach der arbeit noch einkaufen...wie soll ich mich da bloß melden???
wenn ich sage..einfach ne sms, schazt, ich ruf noch an. wird aber später...das versteht er aber leider nicht...
er wird dann total genervt und ich bin dann ja nur noch zickig und mecker nur rum

ach das nervt mich, warum ist er nur so unzuverlässlich???

soll ich heute abend echt ans handy gehen, wenn er anruft...

ach einmal habe ich es auch gemacht, habe gesagt (wir wohnen zusammen) das ich am abend um 17 uhr zu hause bin...einen tag vorher hatten wir uns gestritten...
ich bin dann ohne mich zu mleden um 17.45 nach hause gekommen..
er hatte sofrot meine oma angerufen und gefragt, ob ich bei ihr bin..und mir dann gesagt, was er sich für riesen sorgen gemact hat...
aber geändert hat es leider nichts....

An
deiner stelle würde ich wirklich rangehen und dann erstmal über ganz normale sachen reden, ihn fragen wie sein tag war etc.
und dann würde ich mit dem satz beginnen: du schatz ich muss mal mit dir reden und nimm das bitte nicht böse....
dann erklärst du ihm wie du dich dabei fühlst (aber wirklich ganz freundlich) und erinnerst ihn mal daran wie er sich gefühlt als du dich verspätet hast. und das du nichts weiter willst als dass wenn absprachen gemacht werden er sich dran hält oder er vorher schon zu sprache bringt: du kann aber etwas später werden
oder ich weiß aber nicht ob ich es schaffe
oder auch ich kann dir aber nichts versprechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2011 um 18:38
In Antwort auf marit_12569556

An
deiner stelle würde ich wirklich rangehen und dann erstmal über ganz normale sachen reden, ihn fragen wie sein tag war etc.
und dann würde ich mit dem satz beginnen: du schatz ich muss mal mit dir reden und nimm das bitte nicht böse....
dann erklärst du ihm wie du dich dabei fühlst (aber wirklich ganz freundlich) und erinnerst ihn mal daran wie er sich gefühlt als du dich verspätet hast. und das du nichts weiter willst als dass wenn absprachen gemacht werden er sich dran hält oder er vorher schon zu sprache bringt: du kann aber etwas später werden
oder ich weiß aber nicht ob ich es schaffe
oder auch ich kann dir aber nichts versprechen.

Ich werde es auf jeden
fal versuchen...
nur, ich habe schonmal gesagt, das wenn er mir was verspricht er sich dran halten muss....
seine antwort..er wird mir dann halt nie wieder sagen, wann wir uns treffen können, etc.

und das ist dann ja noch blöder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2011 um 18:46

Wieso
kommt es so sehr auf die länge der telefonate an?
ok, wenn man zeiten ausmacht sollte man sich auch in etwa dranhalten. aber man kann halt nicht immer stundenlang telefonieren. und manchmal hat man halt auch überhaupt keine lust darauf. weswegen auch immer (stress, verpflichtungen etc.pp.).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2011 um 18:49
In Antwort auf watchthestars

Wieso
kommt es so sehr auf die länge der telefonate an?
ok, wenn man zeiten ausmacht sollte man sich auch in etwa dranhalten. aber man kann halt nicht immer stundenlang telefonieren. und manchmal hat man halt auch überhaupt keine lust darauf. weswegen auch immer (stress, verpflichtungen etc.pp.).

Darauf kommt es nicht an,
es kommt daruaf an, das er sich um halb 5 melden wollte...von ihm aus kam diese uhrzeit..
und dann kommt immer ewig viel später was und wenn ich sag, das ich deswegen enttäuscht bin..bin ich die zicke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2011 um 19:02

Einfach mal locker lassen
wozu jeden tag telefonieren... ich kriegs jeden tag auf der arbeit mit. kollege telefoniert jede pause mit seiner freundin.
sorry, das geht gar nicht.
einfach mal sagen jeden zweiten tag telen, sag ihm dass er sich einen schönen abend machen kann und ihr morgen immer noch telefonieren könnt, wenn er möchte. Manche Männer sagen nur dass sie telefonieren möchten, um ihre freundin nicht zu verletzen/verlieren. Männer sind aber keine Telefonier-Objekte. Und wenn du unbedingt telefonieren möchtest ruf deine Freundin an, aber ich finde es immer sehr beengend wenn männer zum Telefonieren nur "ja und amen" sagen. Lass Mann einfach mal Mann sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2011 um 19:16

Du hast recht,
das weiß ich....
aber es ist schwer...ich verbringe meine zeit so gern mit ihm..und da wir zusammen wohnen, ist es total komisch ihn nicht zu sehen...und dann nur so kurz zu telefonieren...und dann halt mal wieder so spät..mein fehler ist, das ich dann immr angst habe,
das er vllt schluss macht und mich nicht mehr liebt (ich weiß, total doof)
und dann telefonier ich ihm halt hinterher, es fällt mir wahnsinnig schwer das zu lassen...

ein anderes beispiel, wenn er später nach hause kommt, solle ich dann auch einfach weggehen?

würde sich sein verhalten dann ändern?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2011 um 19:29
In Antwort auf briar_11843250

Du hast recht,
das weiß ich....
aber es ist schwer...ich verbringe meine zeit so gern mit ihm..und da wir zusammen wohnen, ist es total komisch ihn nicht zu sehen...und dann nur so kurz zu telefonieren...und dann halt mal wieder so spät..mein fehler ist, das ich dann immr angst habe,
das er vllt schluss macht und mich nicht mehr liebt (ich weiß, total doof)
und dann telefonier ich ihm halt hinterher, es fällt mir wahnsinnig schwer das zu lassen...

ein anderes beispiel, wenn er später nach hause kommt, solle ich dann auch einfach weggehen?

würde sich sein verhalten dann ändern?

...
Wenn du weggehen willst, geh weg! Wenn nicht, lies ein Buch oder sowas, beschäftige dich eben anders.

Du solltest deine Aktionen generell nicht andauernd darauf ausrichten, was sie nun bei deinem Freund bewirken.

Und ich denke nicht, dass dich jemand mehr liebt, wenn du ihm hinterhertelefonierst. Entweder er tut es oder nicht, da ändert Klammern bestenfalls gar nichts, und schlimmstenfalls nervt es so, dass man damit noch Gefühle kaputtmacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2011 um 20:27

Sollte er mich aber nicht wenigstens
mal fragen, wie es mir geht..bin seit heute krank...

oder wär das zu viel verlangt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2011 um 9:11
In Antwort auf briar_11843250

Du hast recht,
das weiß ich....
aber es ist schwer...ich verbringe meine zeit so gern mit ihm..und da wir zusammen wohnen, ist es total komisch ihn nicht zu sehen...und dann nur so kurz zu telefonieren...und dann halt mal wieder so spät..mein fehler ist, das ich dann immr angst habe,
das er vllt schluss macht und mich nicht mehr liebt (ich weiß, total doof)
und dann telefonier ich ihm halt hinterher, es fällt mir wahnsinnig schwer das zu lassen...

ein anderes beispiel, wenn er später nach hause kommt, solle ich dann auch einfach weggehen?

würde sich sein verhalten dann ändern?

Ich kenne dasselbe Spiel
von einer Freundin. Die wartet auch ständig auf einen, den sie kennengelernt hat. Er verspricht, anzurufen, tut es dann doch nicht, sie simst, es kommt keine Antwort. Am nächsten Tag meldet er sich wieder usw. Absolut unzuverlässig. Männer ticken da anders. Ich habe ihr den Rat gegeben, sich nicht so darauf zu fixieren, nicht die SMS von ihm zum Lebensinhalt werden zu lassen und sich unabhängig machen, wenn sie das schafft. Ich habe sie gebeten, sich selbst mal NICHT zu melden und auch nicht gleich zu antworten, WENN er sich meldet. Das hat sie jetzt ne Weile durchgehalten und siehe da: Er stand bei ihr vor der Firma und hat sie überrascht, indem er sich abgeholt hat und eingeladen zum Schaufensterbummel, Weihnachtsmarkt usw. Es klappt meistens. Dazu wieder mein Sprichwort (auch wenn viele aufheulen! ) "Willst du gelten, mach die selten".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2011 um 16:43
In Antwort auf sauberfrau

Ich kenne dasselbe Spiel
von einer Freundin. Die wartet auch ständig auf einen, den sie kennengelernt hat. Er verspricht, anzurufen, tut es dann doch nicht, sie simst, es kommt keine Antwort. Am nächsten Tag meldet er sich wieder usw. Absolut unzuverlässig. Männer ticken da anders. Ich habe ihr den Rat gegeben, sich nicht so darauf zu fixieren, nicht die SMS von ihm zum Lebensinhalt werden zu lassen und sich unabhängig machen, wenn sie das schafft. Ich habe sie gebeten, sich selbst mal NICHT zu melden und auch nicht gleich zu antworten, WENN er sich meldet. Das hat sie jetzt ne Weile durchgehalten und siehe da: Er stand bei ihr vor der Firma und hat sie überrascht, indem er sich abgeholt hat und eingeladen zum Schaufensterbummel, Weihnachtsmarkt usw. Es klappt meistens. Dazu wieder mein Sprichwort (auch wenn viele aufheulen! ) "Willst du gelten, mach die selten".

Ich will das auch versuchen,
aber es ist sehr schwer.
ich finde er hätte sich wenigstens heute melden können..ich bin krank und wenigstens da könnte man doch fragen, wie es mir geht..
wenn er heute abend anruft, werde ich nicht ans telefon gehen...
bin einfach gespannt, ob er es dann nach einem anruf lässt od es weiter versucht...
es is halt so komisch, das blatt hat sich so gewendet..früher ist er mir total hinterhergerannt..und jetzt renne ich ihm hinteher...aber ich will das nicht mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2011 um 20:46

Hmm
bei mir ist es so ähnlich... er ist jetzt weggezogen.. und wir sehen uns nicht so oft.. ich will dann halt mal eine sms, oder von mir aus auf facebook nachrichten... ich will halt was von ihm hören... dann versteht er irgendwas falsch, oder interpretiert irgendwas rein und es kommt so ein streit raus wo man nicht weiß warum (gestern warum ich so wenig für die schule lern) und zum schluss sagt man dinge die man lieber nicht gesagt hätte.. und er sagt dann scheiß chatten/scheiß sms machen alles kaputt... naja... ich finde nicht man kann auch ganz normal sich etwas schreiben einfach "guten morgen" oder "ich denk an dich"
naja ... ich schreib ihm halt... mal sehen wie oft er antwortet... und er ruft halt manchmal an... damit muss ich mich wohl abfinden...

und das mit pünktlichkeit ist auch so eine sache... an seinem geburtstag hat er gesagt es wär schön wenn ich um 3 bei ihm wäre, bevor wir kuchen essen und dann fort gehen... ich war um kurz nach 3 mit torte fast bei ihm, krieg ich eine sms "bin noch beim papa" und der wohnt 40 min von ihm weg.... da hab ich mich aufgeregt und bin zu einer freundin gefahren und war kurz davor die torte ohne ihn zu essen ich hab dann auch nicht abgehoben und ihn warten lassen.... war dann erst um 5 bei ihm :P
aber solangs nur 30 min sind ist es mir eigentlich egal.. niemand kann sein leben auf die minute planen - und ich schon garnicht...

das wichtigste ist dass man sich nicht sofort einredet dass er mich nicht mehr liebt.... ich denk mir das sofort-fang an zu zweifeln und mach damit erst was kaputt...
wenn man sich denkt, er liebt mich, er kommt in ein paar tagen wieder, er denkt bestimmt auch an mich, aber er hat halt was zu tun. dann sieht man alles viel entspannter.
mir fällt es halt auch sehr schwer mir das einzureden - vor allem weil ich weiß, dass er dort wo er jetzt wohnt mit einem freund (den mag ich eher weniger) nur pc spielt und sonst nicht viel tut...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen