Home / Forum / Liebe & Beziehung / Es geht nicht mit Ihm und auch nicht ohne...

Es geht nicht mit Ihm und auch nicht ohne...

20. August 2013 um 15:34

Ich bin mit meinem Freund jetzt seit 2 Jahren zusammen, und naja er ist ein schwieriger Mensch.

Ich weiß genau das er mich über alles liebt, aber er macht so oft Sachen die mich auf die Palme bringen und die er nicht versteht...

zB bin ich letztes Jahr in eine eigene Wohnung gezogen, er hat mir nicht ein einziges mal beim Renovieren oder Siedeln geholfen, er hatte eben keine Lust und ich hab das zu akzeptieren.

Er weiß ständig alles besser und gibt mir das Gefühl das ich doof wäre und nichts alleine kann.
Er sagt ich wär nicht selbstständig und bräuchte für alles Hilfe.
Naja klar das ich nicht meine komplette Wohnung alleine renoviere, und das mir meine Eltern und Freunde dabei geholfen haben.

Er fühlt sich durch jede auch nur kleinste Kritik persönlich angegriffen und rastet sofort aus, schreit herum und macht ein Theater....

Er kennt meine Familie kaum, weil er keine Lust hat mit mir zu meinen Eltern zu fahren,
aber er ist böse wenn ich einmal nicht zu seinen Eltern mitkomme.

Aber am meisten stören mich seine Freunde,
die haben nur Ausgehen und Drogen im Kopf.
Er hat keinen einzigen Freund der keine Drogen nimmt,
Wenn er sie besucht, bleibt er meistens das ganze Wochenende und meldet sich kaum bei mir.
Er versteht nicht das ich mir Sorgen mache weil ich genau weiß das diese Leute ein Schlechter umgang sind.

Nicht mal ser Sex klappt richtig... :/
Ich meine, es ist super, solange bis er fertig ist, dann steht er auf, geht was trinken oder eine rauchen.
und lässt mich dann liegen.
"Schön wars Schatz." - ja vielen Dank.

Es sind einfach soo viele Sachen die mich stören.
Ich liebe ihn, und vermiss ihn wenn wir uns nicht sehen,
So sind wir auf einer Wellenlänge, haben viel Spaß zusammen und machen auch viel gemeinsam.

Aber so kann es doch nicht weitergehen.

Mindestens einmal in der Woche streiten wir so heftig das einer von uns sagt das es am Besten wäre wir beenden diese Beziehung.
Aber dann vertragen wir uns doch wieder und machen weiter...

Es ist so anstrengend.. Ich will ihn nicht verlieren. aber auf Dauer hat das doch keine Zukunft???

Mehr lesen

20. August 2013 um 18:21

...
ja du hast zum Teil schon recht.

Ich hab ihm gesagt wenn sich nicht bald spürbar was ändert sieht er mich nie wieder.

Er verspricht mir ständig das Blaue vom Himmel aber geändert hat sich gar nichts bis jetzt.

Ich werd es auch durchziehen wenn es nicht anders wird.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2013 um 23:37

Klar Nein
Also ich habe das jetzt auch hinter mir aber 13 Jahre lang. Ich bin jetzt zum Endentschluß gekommen, sowas bringt es nicht. Hat ja lange gedauert bei mir
Es gibt einfach Leute die haben eine andere Lebensansicht und wollen sich nicht ändern. Und darum ist es deine Entscheidung ---- kannst du damit leben oder nicht. Aber das musst du wissen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 14:54

Gestern
Abend hab ich Schluss gemacht,
hab ihm alles gesagt was ich zu sagen hatte, er ist ausgerastet, meinte ich soll nicht ein so "sinnloses Theater" machen.

Dann hab ich ihn heeschicht.

Er hat mir noch 3 SMS gschrieben das es ihm Leid tut und er mich liebt.

Hab nicht geantwortet. Er soll mal schmoren und ernsthaft darüber nachdenken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 20:55

Doch
ich mein es total ernst.
aber wir werden uns ja trotzdem nochmal treffen müssen, hab noch seine Sachen bei mir daheim, und seine Wohnungsschlüssel.

aber bis dahin will ich keinen Kontakt. - darum schmoren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2013 um 13:27

Es ist vorbei..
Gestern hab ich alle seine Sachen gepackt, hab sie ihm gebracht, mein Zeug aus seiner Wohnung mitgenommen und ihm seine Schlüssel zurückgegeben...

Das wars..

Aber ich bin noch immer nicht sicher...

Ich vermisse ihn, am liebsten würd ich sofort hinfahren, mich entschuldigen und mich wieder versöhnen.

Andererseits wenn ich so zurückdenke... ich war nicht glücklich..

Trotzdem bin ich traurig.

Warum kämpft er nicht um mich?
Kein Wort des Einspruchs.
Er hat das alles ganz cool hingenommen, kein dramatischer Abschied, oder spontaner Besuch mit Blumen.
Nicht der geringste Versuch das er mich zurückhält...

Bin ich so Hollywood und Walt Disney geschädigt das ich erwarte das er mir nachläuft??
Warum hoffe ich jedes mal wenn mein Handy läutet das er dran ist?
Jede SMS könnte von ihm sein!
Ich checke mein Handy alle 5 Minuten, er könnte ja geschrieben haben...

Ich will endlich loslassen und ohne ihn glücklich sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2013 um 17:17

Lieb von dir
danke für deine Aufmunterung.

Aber ich bin schon von mir selbst genervt.
Es ist ja nicht das erste mal das ich mich von ihm gertennt habe.
Das erste mal war 3 Monate Funkstille, bis mir meine Freundin erzählt hat das er sich bei ihr ausheult und nicht weiß was er tun soll weil er mich zurückhaben will.

Das zweite mal ist er Nachts um 2 Uhr weinend vor meiner Türe gestanden und hat gesagt er kann und will nicht ohne mich.

Da bin ich wieder weich geworden.

Warscheinlich warte ich jetzt wieder auf so etwas..



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2013 um 8:51

Stimmt
gestern haben wir geschrieben.
Und er hat gemeint, er vermisst mich, aber es hat keinen Sinn mehr weil sich sowieso nichts ändert.

Das hat mir ein bisschen die Augen geöffnet

Heute gehts mir schon besser!

Es gibt noch so viele Fische im Meer!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2013 um 16:52

Such dir den Mann der dich schätzt...
îch finde du hast absolut die richtige Wahl getroffen, hab meine letzte Beziehung auch so schändlich verbracht...

...der beste Rat damals, von meiner besten Freundin war einfach raus zu gehen und den Kopf frei zu bekommen, Abstand gewinnen!!!

Danach kannst du erst reflektieren und dich besser einschätzen, mir wurde dann klar das ich nicht drei Jahre hätte warten sollen das er zur Vernunft kommt... aber naja ich hab daraus gelernt, das solltest du ebenso!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2013 um 18:54

Drogen
spielen bei ihm eine grosse Rolle! Mein ex war genauso! Zwei krasse Gesichter! Wenn er bekifft war, hat er mir ins Gesicht gesagt, dass er viell. in zwei Monaten eine andere Frau kennenlernt und wenn er nüchtern war, hieß es ich wäre die perfekte Frau!!
Ich wünsche dir dass du die richtige Entscheidung triffst, und fühle echt mit dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2013 um 20:26
In Antwort auf rizgar_12116600

Drogen
spielen bei ihm eine grosse Rolle! Mein ex war genauso! Zwei krasse Gesichter! Wenn er bekifft war, hat er mir ins Gesicht gesagt, dass er viell. in zwei Monaten eine andere Frau kennenlernt und wenn er nüchtern war, hieß es ich wäre die perfekte Frau!!
Ich wünsche dir dass du die richtige Entscheidung triffst, und fühle echt mit dir!

Jetzt ist schluss!
ja Drogen waren ein Bestandteil von jedem Tag von ihm..
vor dem Schlafengehen noch schnell, oder Sonntags in der früh, nach der Arbeit, oder zwischendurch mal...

Er wusste genau das ich es nicht leiden kann, und hat auch immer ein schlechtes Gewissen gehabt.

Aber eben doch nicht so viel das er es neben mir sein lässt..

Es waren halt immer so unnütze Abende, kuscheln und fernsehn. Mehr haben wir nicht gemacht, weil er keine Lust hatte.

Tja...
Ich bin froh das ich das jetzt durchgezogen habe!
Wenn ich gute Laune habe, denk ich oft daran das er mir die Stimmung meistens verdorben hat.

Ich war fröhlich, bin zu ihm, und danach war ich sauer auf ihn weil wieder irgendwas war, und die ganze Fröhlichkeit war verschwunden.

Jetzt geh ich ins Bett und freu mich

Es war eindeutig die richtige Entscheidung!

Trotzdem denke ich noch viel an ihn, und vermiss ihn manchmal. Ich denke das ist die Gewohnheit.
Das wird auch noch vergehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2013 um 20:37

Tja,...
hab seit Ende August jeden Kontakt abgebrochen,
hab viel unternommen, und mir gehts auch super soweit.
Komm wunderbar klar alleine und genieße mein Singleleben.

Trotzdem denk ich viel darüber nach...

was hätte sein können, was hätte ich anders machen können, was könnte ich jetzt noch tun das alles wieder wird zwischen uns...

Aber Hey... ich bin eine Prinzessin, und mein Prinz wird doch wohl nicht ein doofer Kifferjunge sein der sich selbst der Nächste ist?

Ziemlich wiedersprüchlich meine Gedanken...

Naja. das nächste Ziel ist sein Geburtstag, da werd ich ihm schreiben.

Mal sehn wies weiter geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2014 um 19:57

Tja
es ist schon über ein halbes Jahr aus.
und er fehlt mir, jeden Tag.
Ich denke an ihn, ich träume von ihm. er geht mir einfach nicht aus dem Kopf..

Diese ganze Geschichte nervt mich selbst schon so..

Ich weiß nicht wie ich ihn loslassen kann.

Ich bin viel unterwegs, hab einen Zumba Kurs angefangen der mir richtig Spaß macht,
Hab Spanisch gelernt, bin verreist.. hab auch Männer kennengelernt,

aber bei jeder kleinsten Annäherung, oder sobald ich Gefühle von ihnen warnehme, krieg ich Panik und würd am liebsten sofort den Kontakt abbrechen.

Mach mir Sorgen was mein Ex denken könnte, und was wäre wenn ich einen neuen Freund hätte und er kommt plötzlich drauf das er nur mich will und alles auf einmal änern will.

Ich stecke in einem Zwiespalt..
einerseits will ich ihn vergessen, mich auf was neues einlassen ohne Hintergedanken und schlechtem Gewissen.
Ich hab solche Angst das alles aufzugeben...

Andererseits bin ich davon überzeugt das mein Ex und ich eines Tages heiraten werden und glücklich sein können.

Wie kann ich mit mir selbst endlich auf einen grünen Zweig kommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2014 um 8:26
In Antwort auf vzlem_11892789

Tja
es ist schon über ein halbes Jahr aus.
und er fehlt mir, jeden Tag.
Ich denke an ihn, ich träume von ihm. er geht mir einfach nicht aus dem Kopf..

Diese ganze Geschichte nervt mich selbst schon so..

Ich weiß nicht wie ich ihn loslassen kann.

Ich bin viel unterwegs, hab einen Zumba Kurs angefangen der mir richtig Spaß macht,
Hab Spanisch gelernt, bin verreist.. hab auch Männer kennengelernt,

aber bei jeder kleinsten Annäherung, oder sobald ich Gefühle von ihnen warnehme, krieg ich Panik und würd am liebsten sofort den Kontakt abbrechen.

Mach mir Sorgen was mein Ex denken könnte, und was wäre wenn ich einen neuen Freund hätte und er kommt plötzlich drauf das er nur mich will und alles auf einmal änern will.

Ich stecke in einem Zwiespalt..
einerseits will ich ihn vergessen, mich auf was neues einlassen ohne Hintergedanken und schlechtem Gewissen.
Ich hab solche Angst das alles aufzugeben...

Andererseits bin ich davon überzeugt das mein Ex und ich eines Tages heiraten werden und glücklich sein können.

Wie kann ich mit mir selbst endlich auf einen grünen Zweig kommen?

Du musst
Dir klar machen, wieso du Schluss gemacht hast, du hast ihn ja nicht ohne Grund verlassen. Immer wenn du ihn vermisst oder an ihn denkst, mach dir klar das du ihn nicht mehr wolltest, so wie er war! Du musst akzeptieren, dass er nicht der richtige war, sonst hättest du dich nicht getrennt. Zweifle nicht an dir oder deiner Entscheidung! Lenk dich ab und komm endlich über deinen ex hinweg. Triff dich mit Freundinnen und Rede mit ihnen darüber, dass kann auch helfen.
Viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2014 um 19:06


nein heiraten war jetzt übertrieben.

Versteht mich nicht falsch, ich bin kein sentimetales Häufchen Elend.

Ich genieße auch meine neuen Bekanntschaften, gebe ihnen eine Chance..

Ich bin viel unterwegs, habe Spaß, und mache alles was ich will!

Es geht mir ja super, wenn nicht ständig die Gedanken an ihn wären.

Wir waren vor unserer Beziehung 7 Jahre Freunde,
und jetzt haben wir totalen Kontaktabbruch...

Ich vermisse ihn, mit ihm reden, und lachen und Blödsinn machen...
Wir waren so vertraut,

Und ich kann mich auf nichts Neues einlassen, weil ich jedes mal Panik habe, das er doch plötzlich darauf kommt und sich ändern will, und ich habe einen Neuen und alles zu spät ist...

Ich weiß selbst das es blöd ist, ich weiß das es einen Grund hat das wir nicht mehr zusammen sind, und das ich einfach weiter machen sollte und ihn vergessen.

Aber es fällt mir so schwer das ich das alles hinter mir lasse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper