Home / Forum / Liebe & Beziehung / Es geht mir zu schnell..

Es geht mir zu schnell..

29. Juni 2010 um 13:36

auch ich habe einen mann im internet kennengelernt,wir sind jetzt 4 wochen zusammen.
nach dem ersten kennen lernen haben wir uns gleich bei l. abgemeldet.
er lebt in scheidung und hat eine tochter..
er ist lieb und nett und es läuft super,nur es geht mir alles zu schnell.
er hat seiner familie von mir erzählt,auch seiner kleinen tochter.
jetzt pocht er immer darauf darauf das ich sie kennenlerne.ich habe selber kinder und finde das wir beide uns in ruhe erst mal kennenlernen und eine beziehung aufbauen sollten und dann langsam die kinder mit einbeziehen..
er sieht das anders und gestern meinte er,wir sollten überlegen wann wir wo zusammen ziehen.
und wenn er schon geschieden wäre,würde er mich sofort heiraten,ich wäre seine absolute traumfrau.
nur mir geht das alles zu schnell,könnt ihr mich verstehen?
nun bin ich zum geburtstag bei seiner mutter zum geburtstag eingeladen,sein dart club wartet auch auf mich und seine ex will mich auch kennenlernen..wie kann ich ihm beibringen ,das mir das alles zu schnell geht?LG

Mehr lesen

29. Juni 2010 um 19:20

Also..
Hi,

wenn ich das lese, kommt mir der Verdacht, der will so schnell wie möglich eine neue Mutter für seine Tochter, Dich als neue Frau an seiner Seite und in seinem Freundeskreis. Sorry. wenn ich das so offen schreibe. Würde mir auch definitiv zu schnell gehen und ich würde an Deiner Stelle die Notbremse ziehen. Sag ihm klar und deutlich, dass Du Zeit brauchst, um ihn erstmal kennenzulernen. Nach 4 Wochen kann man noch nichts sagen und heiraten..zusammenziehen. So ein Quatsch.

Wenn Du wirklich die Frau bist, auf die er angeblich gewartet hat, dann wird er dafür auch Verständnis haben. Wenn nicht, und er drängt weiter drauf.. mach Dir Gedanken, ob es der Richtige ist. Und die Kinder würde ich erst mit einbeziehen, wenn ihr euch hundertpro sicher seid.

Hoffe, Du nimmst mir meine Offenheit nicht übel

LG

Gefällt mir

30. Juni 2010 um 16:28
In Antwort auf eifelherz

Also..
Hi,

wenn ich das lese, kommt mir der Verdacht, der will so schnell wie möglich eine neue Mutter für seine Tochter, Dich als neue Frau an seiner Seite und in seinem Freundeskreis. Sorry. wenn ich das so offen schreibe. Würde mir auch definitiv zu schnell gehen und ich würde an Deiner Stelle die Notbremse ziehen. Sag ihm klar und deutlich, dass Du Zeit brauchst, um ihn erstmal kennenzulernen. Nach 4 Wochen kann man noch nichts sagen und heiraten..zusammenziehen. So ein Quatsch.

Wenn Du wirklich die Frau bist, auf die er angeblich gewartet hat, dann wird er dafür auch Verständnis haben. Wenn nicht, und er drängt weiter drauf.. mach Dir Gedanken, ob es der Richtige ist. Und die Kinder würde ich erst mit einbeziehen, wenn ihr euch hundertpro sicher seid.

Hoffe, Du nimmst mir meine Offenheit nicht übel

LG

Hallo eifelherz,
danke für deine offenheit...
ja ,mir ist auch schon der verdacht gekommen,das mich als mutter seiner tochter sieht.
die kleine ist 8 j. alt und er macht sie ziemlich hippelig mit mir..
gestern hat die kleine,als wir telefoniert haben ,gesagt ich wäre ihre zweitmutter und er findet es toll!
mir verschlug es die sprache.und dann der vorschlag wenn ich bei ihm übernachte ist die kleine auch da und sie könnte dann in der mitte schlafen!
hallo,ich bin doch eine fremde für das kind,nicht mal seine frau hätte was dagegen,aber ich.
heute werde ich richtig die notbremse ziehen,kommt mir allesnicht mehr geheuer vor..lg

Gefällt mir

30. Juni 2010 um 19:24
In Antwort auf nikkyline

Hallo eifelherz,
danke für deine offenheit...
ja ,mir ist auch schon der verdacht gekommen,das mich als mutter seiner tochter sieht.
die kleine ist 8 j. alt und er macht sie ziemlich hippelig mit mir..
gestern hat die kleine,als wir telefoniert haben ,gesagt ich wäre ihre zweitmutter und er findet es toll!
mir verschlug es die sprache.und dann der vorschlag wenn ich bei ihm übernachte ist die kleine auch da und sie könnte dann in der mitte schlafen!
hallo,ich bin doch eine fremde für das kind,nicht mal seine frau hätte was dagegen,aber ich.
heute werde ich richtig die notbremse ziehen,kommt mir allesnicht mehr geheuer vor..lg

Vollkommen...
richtig gelegen mit meiner Vermutung. Ich finde sowas sehr schade, wenn Er Dich nicht als Frau wahrnimmt, sondern in erster Linie als Zweitmutter. Schreib mir doch bitte mal, wie er reagiert hat. Vielleicht kannst Du mir ja auch zu meinem ,,Problem" einen Rat geben, hab ich heute mittag ins Forum gestellt.

Lg

Eifelherz

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen