Home / Forum / Liebe & Beziehung / Es geht ihr zu schnell...

Es geht ihr zu schnell...

24. August 2012 um 14:42

Hallo Leute,
vor 3 monaten habe ich(21) ein süßes mädchen(20) kennengelernt,
nach knapp einem monat hatte sie gefühle für mich entwickelt war sich aber unsicher ob sie eine beziehung allgemein will. Als sie mich mit einem anderen mädchen händchen haltend sah(sie hielt meine hand mit absicht um das mächen das ich süß finde eifersüchtig zu machen und es mit uns zu zerstören) gab es riesen zoff und hatten danach 3 wochen kaum kontakt.
jetzt seit rund einem monat kamen wir super miteinander aus, schreiben ständig telefonieren fast täglich. Hatten uns auch öfters getroffen bei mir, haben gekuschelt und jeweils gab es einen abschiedskuss. Dennoch hatte ich gemerkt dass sie nicht leicht küssen ließ. Wenn ich sie küsste dann machte sie zwar mit aber drehte sich spätestens nach dem 2ten kuss wieder weg. Ich sah das nicht so schlimm da wir ja noch nicht zusammen waren. Sie machte auch oft andeutungen wie "du gefällst mir echt immer mehr" "ich fange an mich an dich zu gewöhnen und mit dir zu kuscheln und alles"
Vor 5 Tagen hat sie bei mir gepennt, haben wieder nur gekuschelt, als ich auf dem sofa dann saß und bisschen sms geschrieben hab weil ich dachte sie wolle schlafen, meinte sie warum ich extra aufs sofa gehe, ob ich etwas zu verheimlichen hätte. Ihr bester Freund meinte auch shcon zu ihr dass er ihr viel glück wünscht, jedoch nicht will dass ich sie verarsche.
Am tag darauf nachdem sie ging hatten wir eine große diskussion. Sie wollte es ganz mit uns lassen da sie es mit dem anderen mädchen nicht vergessen konnte und weil ich ihr zuviele weibliche bekannte hätte und sie denkt dass ich sie verarschen könnte. nachdem ich auf sie einredete und sie mir viel glück weiterin wünschte, gab sie zu dass sie mich schon sehr vermisse und nicht wisse ob sie alles überstürzt mit abbruch und es komisch sei ohne mich. Dass sie es schon gern mit uns versuchen wolle aber auch angst hat. Wir beschlossen dass wir es versuchen. Seitdem sind wir zusammen. sie war gestern bei mir und meinte auch schon gleich dass sie am WE bei mir schlafen könne aber dass alles noch ungewohnt sei für sie.... jedoch bei unserem treffen gestern war sie wieder so komisch. Ich küsste sie beim kuscheln auf die schulter oder backe, nahm ihre hand. Jedoch gab nur kuscheln mehr nicht, außer Begrüßungs und Abschiedskuss.
Ich fragte sie was los sei. Sie meinte es ginge ihr gerade zu schnell. Das wundert mich da sie 1 tag zuvor meinte sie könne am wochende bei mir pennen.
Nun weiß ich jetzt nicht was ich davon halten soll.
Ist sie mit mir nur zusammen weil sie mich nicht verlieren will?
Ist es für sie wirklich einfach nur noch ungewohnt mit der neuen beziehung?

Mehr lesen

25. August 2012 um 6:51

Unsicher?
vllt ist sie unsicher was eure beziehung angeht, will prüfen ob du warest... aber für mich klingt es eher als würde sie nich 100% mit die zusammen sein wollen, aber dich auch auf keinen fall verlieren. ich verhalte mich so, wenn ich nicht sicher bin, aber den mann interessiert halten will...
viel glück mit ihr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2012 um 11:07

Meiner Meinung nach...
... ist sie unsicher, ob sie tatsächlich mit Dir zusammen sein will. Auf der einen Seite irgendwie ja, wenn sie merkt, dass Du auch noch andere Optionen hast und es nicht nur sie gibt. Auf der anderen Seite nein, nämlich dann, wenn sie merkt, dass Du ihr Deine volle Zuwendung gibst. Das ist ihr dann zu viel.

Ich schätze mal, dass das Mädel zu der Sorte Frau gehört, die das Gefühl hat, was dafür "tun" zu müssen, damit sie geliebt wird. Wenn sie dafür nichts tun muss, ist die ganze Sache nix wert. Liebe darf ihr nicht in den Schoß fallen, sonst wird das Ganze uninteressant.
Sowas kann passieren, wenn Menschen von kleinauf so behandelt werden - Liebe und Zuneigung muss man sich in der Familie erarbeiten, mit guten Noten, mit irgendwelchen Taten - und werden nicht "einfach so", ohne Bedingungen, verteilt, wie es eigentlich richtig wäre. Frauen mit solchen Erfahrungen stehen dann als Erwachsene gern auf ... Typen", die unerreichbar sind und sie leiden lassen... Die lieben und guten Männer werden links liegen gelassen, deren Zuneigung wird als wertlos empfunden, da sie ihnen in den Schoß fällt...

Ich habe keine Ahnung, ob das tatsächlich auf Deine Freundin zutrifft. Es würde ihr Verhalten allerdings erklären. Sobald ihre Eifersucht geweckt wird und klar ist, dass sie was tun muss, damit Du ihr nicht abhanden kommst, wird sie tätig. Ansonsten erfolgt der Rückzug, weil Deine Liebe zu einfach zu haben ist.

Was Du tun solltest? Dieses Spielchen sicherlich nicht mitspielen, sondern ihr deutlich machen, dass Liebe an keine Bedingungen geknüpft ist. Dass sie freiwillig ist und dass es was Tolles ist, wenn man so für jemanden empfindet und in der Lage ist, das auch zu zeigen. Und dass sie die Wahl hat: Sich freiwillig auf Dich einzulassen - oder es eben ganz zu lassen. Es zwingt sie niemand dazu, mit Dir zusammen zu sein. Sie hat die Wahl.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Kompliziert...
Von: hazael_12355660
neu
24. Juli 2012 um 16:29
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper