Home / Forum / Liebe & Beziehung / Es fühlt sich falsch an

Es fühlt sich falsch an

22. Januar 2016 um 3:58 Letzte Antwort: 22. Januar 2016 um 14:13

Hallo liebe Community, ich bin 24 und bin in einer 1jährigen und 6 monatigen Beziehung mit meiner Freundin. Eigentlich ist Sie dieser Mensch von Frau welche ich mir immer gewünscht habe, aber ich ertappe mich immer wieder dabei wie ich es als falsch empfinde diese Beziehung. Vorallem wenn ich mir gemeinsame Bilder anschaue, dann sehe ich eine liebende Frau und mich als Schauspieler.Sie wirft mir oft vor das ich ihr selten Geschenke mache ohne selbst davon zu profitieren und gibt mir oft das Gefühl das ich sie nicht wahrhaftig liebe. Von Anfang an hat mich dieses Gefühl begleitet und ich habe auch absolut kein Anreiz ihr eine Freude zu machen weil mein Bauch sagt das es falsch ist. Am schlimmsten habe ich es zu Weihnachten letzten Jahres gefühlt, als Sie mir eine Vielzahl von gigantischen Geschenken gemacht hat und ich ihr lächeln gesehen habe. Ich hab mich so falsch gefühlt und total unwohl das ich für etwas Geschenke kriege was ich absolut nicht verdient habe. Sie sagt mir auch sehr oft wie sehr sie an mir hängt und zu Anfangs der Beziehung als ich damals schon davon gesprochen habe das etwas bei mir nicht stimmte hat Sie immer sehr geweint, aber ich konnte es einfach nicht über mein Herz bringen sie zu verlassen. Ich weiß es nicht warum. Ich bin der Meinung das ich schon Gefühle für sie habe , diese aber nur ein wenig die Grenze von Freundschaft zu Liebe überschreiten , aber nicht hinreichend ausreichen für eine wahre Liebesbeziehung an der man früher oder später arbeiten muss damit die Liebe frisch bleibt. Ich fühle mich auch unwohl wenn ich in der Öffentlichkeit bin und wir uns küssen und am meisten graut es mir davor wenn ich an Hochzeit denke und ich Ja sage obwohl etwas in mir Nein sagt. Ich hab die ganze Zeit versucht auf ein Wunder zu hoffen mich mit diesem Gefühl zu arrangierten es zu akzeptieren und hab mich auch verändert, doch ich denke das ich damit aufhören sollte, denn ich schade ihr und mir zugleich. Ging es euch schon einmal genauso oder sagt mir wie ihr die Sache so interpretiert

Mit freundlichen Grüßen Bone

Mehr lesen

22. Januar 2016 um 4:31

Liebe
ist die tiefste und innigste Zuneigung zu einem anderen Menschen. Freundschaft hingegen, ist etwas GANZ anderes!Was bleibt also? Nur die Grenze, oder? Aber das ist eine ganze Menge, und deshalb solltest Du überlegen, ob eine evtl. Hochzeit (für DICH) überhaupt in Betracht kommt. Ich glaube es nicht, aber, ich kann mich ja auch mal täuschen!

Alles Gute für die Zukunft!

lib

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2016 um 4:43
In Antwort auf lightinblack

Liebe
ist die tiefste und innigste Zuneigung zu einem anderen Menschen. Freundschaft hingegen, ist etwas GANZ anderes!Was bleibt also? Nur die Grenze, oder? Aber das ist eine ganze Menge, und deshalb solltest Du überlegen, ob eine evtl. Hochzeit (für DICH) überhaupt in Betracht kommt. Ich glaube es nicht, aber, ich kann mich ja auch mal täuschen!

Alles Gute für die Zukunft!

lib

Wohl wahr
Ja da hast du vollkommen Recht mit deinen Worten zur Liebe. Eigentlich versuche ich nur einen Weg zu finden mich zu erklären ihr irgendwie nicht sagen zu müssen das ich sie nicht liebe, aber es führt denke ich mal kein Weg drum herum, denn eine Heirat kann ich mir absolut nicht vorstellen um.ehrlich zu sein und auch kein ganzes Leben mit ihr verbringen zu wollen. Letzlich bin ich doch einfach nur zu feige zu meinen Gefühlen zu stehen und den Schritt der Trennung zu machen. Bin einfach so eingelebt in diese Beziehung mit den ganzen falschen Gefühlen das ich mich dran gewöhnt habe und es ja nicht schlecht ist und etwas in mir sagt mir auch das ich nicht gehen sollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2016 um 4:46
In Antwort auf iwo_12081551

Wohl wahr
Ja da hast du vollkommen Recht mit deinen Worten zur Liebe. Eigentlich versuche ich nur einen Weg zu finden mich zu erklären ihr irgendwie nicht sagen zu müssen das ich sie nicht liebe, aber es führt denke ich mal kein Weg drum herum, denn eine Heirat kann ich mir absolut nicht vorstellen um.ehrlich zu sein und auch kein ganzes Leben mit ihr verbringen zu wollen. Letzlich bin ich doch einfach nur zu feige zu meinen Gefühlen zu stehen und den Schritt der Trennung zu machen. Bin einfach so eingelebt in diese Beziehung mit den ganzen falschen Gefühlen das ich mich dran gewöhnt habe und es ja nicht schlecht ist und etwas in mir sagt mir auch das ich nicht gehen sollte.

Sag
Ihr die Wahrheit. Mit der Wahrheit bin ich immer am Besten gefahren!

Viel Glück!

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2016 um 4:46
In Antwort auf lightinblack

Liebe
ist die tiefste und innigste Zuneigung zu einem anderen Menschen. Freundschaft hingegen, ist etwas GANZ anderes!Was bleibt also? Nur die Grenze, oder? Aber das ist eine ganze Menge, und deshalb solltest Du überlegen, ob eine evtl. Hochzeit (für DICH) überhaupt in Betracht kommt. Ich glaube es nicht, aber, ich kann mich ja auch mal täuschen!

Alles Gute für die Zukunft!

lib

Wie meinst du das mit der Hochzeit
Meinst du Hochzeit allgemein in meinem Leben oder mit ihr?

Allgemein kann ich mir das schon gut vorstellen wenn ich jemanden an meiner Seite habe wo ich von Fuß bis Kopf weiß das ich sie Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2016 um 4:49
In Antwort auf lightinblack

Sag
Ihr die Wahrheit. Mit der Wahrheit bin ich immer am Besten gefahren!

Viel Glück!

lib

Danke
Ja es ist einfach das Beste und gibt ihr keinerlei Grund zur Hoffnung und das Sie sich an einen Strohhalm klammert es irgendwie retten zu wollen wenn ich drum.herum Rede wie ich es bisher getan habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2016 um 14:13

Alles nicht so einfach
Es ist irgendwie sehr durch den Anfang geprägt und die Situation mit der ich mich mittlerweile arrangiert habe lässt mich ja auch glücklich sein in gewisser Weise wie zum Beispiel freue ich mich auf das Wochenende mit ihr , aber wenn ich den Aspekt mit der wahren Liebe andeute , dann bin ich eben raus. Ich hänge auch ehrlich gesagt an Ihr und möchte Sie ja auch nicht verlieren denn sie bedeutet mir viel auch wenn ich das nicht genügend ihr gegenüber zeigen kann. Es fühlt sich wie Engel und Teufel an Teufel sagt dir geht es gut und du hast es schön warm und kuschlig aber der Engel sagt:" Du kannst viel mehr an Liebe eigentlich geben und du kannst glücklicher sein wenn du die wahre Liebe findest und Sie ziehen lässt, damit Sie jemanden findet der sie wirklich von Fuß bis Kopf liebt. Es heißt ja auch das wenn man die Liebe frei gibt und Sie wieder kommt dann für immer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Starkes verlangen
Von: jimin_12688020
neu
|
22. Januar 2016 um 14:09
Wieso bleibt man in einer Beziehung wenn diese nicht mehr ganz funktioniert?
Von: godric_12317267
neu
|
22. Januar 2016 um 8:20
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram